Transformers 2 (BD) : Wo ist der Bass?

+A -A
Autor
Beitrag
Flashback
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Nov 2009, 20:37
Hallo!

Habe mir heute Transformers 2 auf BD angeschaut! Mir ist aufgefallen das in manchen Scenen irgendwie der Bass fehlt bzw nur sehr schwach ausgeprägt ist (z.B. Kampf in Shanghai) und an anderen Stellen knallt es richtig ordendlich (z.B. in diversen Zeitlupeneinstellungen). Hab den Film damals auch im Kino gesehen und fand damals auch das der Bass "fehlte".
Ich schau das ganze über ne PS3 -> HDMI -> Denon Receiver -> Teufel Theater 1
Kann jemand meinen Eindruck bestätigen?

mfg

Flashback
Jetfire
Stammgast
#2 erstellt: 15. Nov 2009, 00:09
Also ich habe ihn auch und kann nur sagen, Der Bass ist genau da wo er sein soll. Der Sub kommt bei mir eigentlich nie zur Ruhe. Alleine wo in Shanghai Sideswipe über den R8 springt und exakt 3 Schüsse abgibt ist der Oberhammer.
Nein also bei mir ist wirklich überall der Bass drin, ergo kann ich deinen Beitrag nicht als gleichen Eindruck erwiedern.
Gruß Philipp
MB76
Stammgast
#3 erstellt: 15. Nov 2009, 11:04
Mein Eindruck war, ist, das die Umwandlungsszenen der Transformers Basslastiger sind als die ganzen Explosionen die im Film vorkommen. Ansonsten knallt der Ton so richtig rein.

MfG
MB76

PS: hab die BIG SCRENN Fassung geschaut
Flashback
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Nov 2009, 13:41
Ja das mit den Verwandlugs Scenen stimmt. Da hab ich auch Bass. Auch bei der 'Shanghai Scene mit dem R8 (Zeitlupe). Aber dann gibts da wieder Explosionen die sich anhören als ob nen kleiner ChinaBöller explodiert????
Tw10
Inventar
#5 erstellt: 15. Nov 2009, 15:06

Flashback schrieb:
Hallo!

Habe mir heute Transformers 2 auf BD angeschaut! Mir ist aufgefallen das in manchen Scenen irgendwie der Bass fehlt bzw nur sehr schwach ausgeprägt ist (z.B. Kampf in Shanghai) und an anderen Stellen knallt es richtig ordendlich (z.B. in diversen Zeitlupeneinstellungen). Hab den Film damals auch im Kino gesehen und fand damals auch das der Bass "fehlte".
Ich schau das ganze über ne PS3 -> HDMI -> Denon Receiver -> Teufel Theater 1
Kann jemand meinen Eindruck bestätigen?

mfg

Flashback


Da kann ich dir zustimmen, ich bin enttäuscht vom Ton zu dem Film. Bass an falschen stellen sehr viel, an anderen wo man mehr erwartet ist kaum was.

Sowieso ist die Tonspur (deutsch) sehr dumpf und schwammig abgemischt, hört sich nicht gut an. Auch ist kaum dynamik enthalten, irgendwie ist alles gleich laut. Als Vergleich empfehle ich The Dark Knight oder John Rambo mal anzuhören.

Eigentlich sehr enttäuschend für so einen Film. Und das liegt definitiv nicht an meiner Anlage.

Ich bin froh dass das auch andere merken!
Flashback
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Nov 2009, 16:11
Schön das auch Andere die Ton "Probleme" höhren! Hab mir auch mehr von dem Film versprochen (vom Ton)! War ja schon im Kino enttäuscht, wo ich dachte es war die schlechte Technik im Kino!

mfg
stifler77
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Nov 2009, 17:38
Hallo,

auch ich habe die teilweise hohe und im nächsten Moment wieder fehlende Dynamik bemerkt.

Trotzdem bekommt der Film überall Höchstwertungen und wird mit brachialer Dynamik ausgezeichnet.

Tw10
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2009, 19:21

stifler77 schrieb:
Hallo,

auch ich habe die teilweise hohe und im nächsten Moment wieder fehlende Dynamik bemerkt.

Trotzdem bekommt der Film überall Höchstwertungen und wird mit brachialer Dynamik ausgezeichnet.

:?


wunschdenken der leute!
björn486
Stammgast
#9 erstellt: 16. Nov 2009, 20:34
Einfach mal auf die engl. HD Tonspur umschalten... dann klapts auch mit dem Ton

siehe auch hier oder da

dvd-forum.at

Der deutsche Ton ist laut, macht sehr viel Krach auf allen Kanälen und auch der Basseinsatz ist ordentlich. Es fehlt aber an Differenziertheit und Dynamik. Er wirkt so als hätte man ihn in der Dynamik eingeschränkt durch Nachbearbeitung. Ausserdem hat er eine leicht dumpfe Klangcharakteristik was vor allem bei Musikeinsatz zu hören ist wenn man mit dem englischen Ton vergleicht. Der deutsche Ton wirkt einfach nicht homogen sondern phasenweise wie ein lauter Soundbrei.
Schaltet man auf den englischen DTS HD Ton um wirkt der Sound um einiges breiter und präziser. Ausserdem wird man von einer umwerfenden Dynamik und Wucht beinahe erschlagen teilweise. Der Basseinsatz ist auch phänomenal und der Subwoofer muss teilweise Schwerstarbeit verrichten. Alle Kanäle sind permanent im Einsatz bei Actionszenen und es klingt alles homogen, präzise und weiträumig. Der englische Sound ist damit auf Referenzniveau.
Der deutsche Ton ist zwar dennoch durchaus als knapp gut zu bezeichnen, aber gerade für einen aktuellen Action Blockbuster ist das deutlich zu wenig. Der fehlende HD-Ton auf Deutsch ist da nur noch ein zusätzliches Manko.

Deutscher Ton: 3,5
Englischer Ton: 5



bluray-disc.de

Auch „Transformers – Die Rache“ fällt Paramounts Sparpolitik zum Opfer: Deutsche Kunden ärgern sich zu Recht darüber, dass auf der Blu-ray Disc kein deutscher HD-Ton enthalten ist. Die englische 5.1 DTS-HD-MA-Tonspur klingt hörbar besser als die Deutsche 5.1 „Dolby Digital“-Variante, besonders was die Klarheit der Geräusche und die Dynamik während der Actionszenen betrifft. Die deutsche Tonspur klingt insgesamt etwas dumpfer.


Abgesehen davon klingen die dt. Transformers eher wie Kermit der Frosch


("trotzdem") besten Gruß
malason
Stammgast
#10 erstellt: 16. Nov 2009, 20:43
also ich fand den ton ebenfalls sehr gut.
der bass ist wirklich dann da wenn er da sein soll und auch nicht zuviel!
die englische tonspur ist allerdings wirklich besser, aber die deutsche ist dennoch top.
der film spielt halt fast durchgängig "laut" auf und daher wahrscheinlich die bewertung der super dynamik.


[Beitrag von malason am 16. Nov 2009, 20:44 bearbeitet]
Steff81
Stammgast
#11 erstellt: 17. Nov 2009, 14:37
Den Ton fand auch ich super, werde aber mal zum Vergleich die englische Tonspur testen.
Koestel
Stammgast
#12 erstellt: 18. Nov 2009, 18:32
Die deutsche D.D. 5.1 Tonspur ist weder eine Granate noch ist sie gut. Sie ist schlecht abgemischt,keine Dynamik,alles ist gleich laut, Dialoge gehen manchmal unter, Bass fehlt teilweise,sehr dumpfer und auch nicht sehr räumlicher Ton.Sehr sehr schwach.
Die englische DTS HD Master Tonspur ist absolute Referenz.Hier ist alles das vorhanden was die deutsche nicht hat.
malason
Stammgast
#13 erstellt: 18. Nov 2009, 21:07

Koestel schrieb:
Die deutsche D.D. 5.1 Tonspur ist weder eine Granate noch ist sie gut. Sie ist schlecht abgemischt,keine Dynamik,alles ist gleich laut, Dialoge gehen manchmal unter, Bass fehlt teilweise,sehr dumpfer und auch nicht sehr räumlicher Ton.Sehr sehr schwach.
Die englische DTS HD Master Tonspur ist absolute Referenz.Hier ist alles das vorhanden was die deutsche nicht hat.


hm komisch bei mir war sie gut
Koestel
Stammgast
#14 erstellt: 18. Nov 2009, 21:42

malason schrieb:

Koestel schrieb:
Die deutsche D.D. 5.1 Tonspur ist weder eine Granate noch ist sie gut. Sie ist schlecht abgemischt,keine Dynamik,alles ist gleich laut, Dialoge gehen manchmal unter, Bass fehlt teilweise,sehr dumpfer und auch nicht sehr räumlicher Ton.Sehr sehr schwach.
Die englische DTS HD Master Tonspur ist absolute Referenz.Hier ist alles das vorhanden was die deutsche nicht hat.


hm komisch bei mir war sie gut


Schau Dir bzw. hör Dir mal die ersten 10 Minuten des Film in deutsch und danach in englisch (DTS HD) an. Dann wirst Du hören was gut ist.
malason
Stammgast
#15 erstellt: 18. Nov 2009, 21:54
also wenn ein film keine hd-tonspur in deutsch hat taugt er nichts?
die englische tonspur ist besser, aber die deutsche deswegen als "nichts" zu bezeichnen finde ich übertrieben.
ich finde sie ist was!
Tw10
Inventar
#16 erstellt: 18. Nov 2009, 22:15

malason schrieb:
also wenn ein film keine hd-tonspur in deutsch hat taugt er nichts?
die englische tonspur ist besser, aber die deutsche deswegen als "nichts" zu bezeichnen finde ich übertrieben.
ich finde sie ist was!


ja, 7 von 10 punkten für die deutsche tonspur
malason
Stammgast
#17 erstellt: 18. Nov 2009, 22:25
ich würde 9 von 10 geben
Tw10
Inventar
#18 erstellt: 18. Nov 2009, 22:51

malason schrieb:
ich würde 9 von 10 geben


dann hör dir mal gute soundspuren an

i robot
the dark knight
silent hill
kung fu panda
john rambo

und vergleich noch mal
malason
Stammgast
#19 erstellt: 18. Nov 2009, 23:57

Tw10 schrieb:

malason schrieb:
ich würde 9 von 10 geben


dann hör dir mal gute soundspuren an

i robot
the dark knight
silent hill
kung fu panda
john rambo

und vergleich noch mal ;)


das lasss ich jetzt so mal stehen...
Andyddc544
Stammgast
#20 erstellt: 22. Nov 2009, 13:07
Moin
@ Flashback
Ich fande den Ton von Transformers 2 auch sehr unausgewogen .
Ich habe es genauso empfunden wie du
Gruss BBA
corza
Inventar
#21 erstellt: 22. Nov 2009, 13:36

malason schrieb:
ich würde 9 von 10 geben


Ich auch, weiß echt nicht was alle haben. Also bei den dicken explosionen hätte ich mir schon etwas knackigeren Bass gewünscht aber sonst alles OK
epigon
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 26. Nov 2009, 11:43
Mir hat die BD überhaupt nicht gefallen. Der fehlende Bass war das größte Übel neben dem nervigen Körnungseffekt. Den DD-Ton kann man meiner Meinung nach total vergessen. DTS klingt da deutlich besser; leider nur auf englisch.

Fazit: Kauf lohnt nicht!
corza
Inventar
#23 erstellt: 26. Nov 2009, 18:46
Naja also dem kann ich überhaupt nicht zustimmen. Die potzenziellen Käufer sollen sich nicht durch so eine unsinnige aussage davon abhalten lassen.

T2 ist einer der besten Bd die ich besitze.
Soundfreak_NRW
Stammgast
#24 erstellt: 26. Nov 2009, 18:51
Also versucht mal folgendes.

Ich habe T2 via Bitstream von der PS3 laufen lassen.

Der englische HD Ton ist natürlich Bombe, aber die deutsche Abmischung ist tote Hose dagegen.

Bei der Deutschen Tonspur habe ich auf Lpcm gewechselt und sieht da, es rumst wie die Hölle. Kein vergleich zu vorher.

Gruß Stephan
epigon
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 26. Nov 2009, 19:09

corza schrieb:
Naja also dem kann ich überhaupt nicht zustimmen. Die potzenziellen Käufer sollen sich nicht durch so eine unsinnige aussage davon abhalten lassen.

T2 ist einer der besten Bd die ich besitze.


Dann gibst Du dich mit reichlich wenig zufrieden.
corza
Inventar
#26 erstellt: 26. Nov 2009, 21:05
Tja was soll ich dazu sagen. Ich finde ihn Bombe und kann mich daher nur wiederholen.

Das kann auch nachteile haben wenn man seine ansprüche so hoch schraubt. Oder das High End Equipment das nicht mitmacht. Wie auch immer.
Ist mir nun auch egal.
gweurk
Stammgast
#27 erstellt: 26. Nov 2009, 21:14
Tach zusammen,

ich wollte mich jetzt auch mal zu Wort melden nachdem ich hier so viel gelesen hab.

Also was den Bass angeht(und ich habe die englische Version gesehen HD Master Audio) kann ich nur sagen, dass ich zwischenzeitig die Befürchtung hatte das Haus einzureißen.....

Einen LFEmangel konnte ich definitiv nicht feststellen.....
Koestel
Stammgast
#28 erstellt: 26. Nov 2009, 22:11
Ja darum geht es ja auch.Der englische DTS HD Ton ist absolute Referenz. Der Bass ist top. Aber die deutsche Tonspur eben nicht.
Passenger85
Neuling
#29 erstellt: 18. Jan 2010, 18:51
hi. alos ich kann dazu nur sagen das der sound von transformers 2 schon ziehmlich gewaltig ist.und ich habe bis jetzt nur die dvd gesehen mit DD 5.1 . Die Blu Ray soll ja noch besser klingen allerdings nur in der englischen sprache! da hat der film ja dts hd 5.1 ! und die deutsche tonspur wurde nur mit DD 5.1 ausgestattet wie die dvd. ist schon schade irgendwie.ich hoffe das irgendwann mal ne überarbeitete fassung rauskommt mit DTS HD 7.1 . das wäre nicht schlecht.so wurde es ja bei vielen dvds auch schon gemacht ( Bsp. Independence Day , Der Soldat James Ryan ...)
ich bin im besitz der Canton Ergo 695 serie und bei dennen klingt fast alles toll
cane1972
Stammgast
#30 erstellt: 18. Jan 2010, 20:54
Hallo :-)
Also der deutsche Ton der BD von Transformers 2 ist schon besser als der der DVD, die Datenrate ist halt höher!
Nichtsdestotrotz fehlt in deutsch schon einiges an Dynamik, gerade bei der Shanghai-Szene, später im Film klingt es schon ausgewogener, aber kein Vergleich zur englischen HD Fassung!
Also , bei wem die Shanghai Szene(in deutsch) so richtig tief reinknallt,bei dem ist der Bass wahrscheinlich ein wenig zu mächtig eingestellt :-)
liebe Grüße
Sven
Crashingnose
Stammgast
#31 erstellt: 11. Apr 2010, 21:23
Hallo zusammen!

Habe den Film heute zum ersten Mal gesehen auf BD, hatte ihn kurz vor Ostern beim amazon für 13,97€ ergattert!

Habe vorher nichts über den Ton gelesen, ist aber schon so wie die meisten das auch empfinden, wenig Bass und kaum Dynamik. Was mich aber am meisten stört ist folgendes:

Bei der dt. Version sind die Stimmen der Transformers extrem leise, wenn ich auf Englischen Ton umschalte sind diese wie Sie sein sollen. Habt Ihr das Problem auch ?

Ich muss dazu sagen, ich habe nur ein 2.1 System.
Yamaha CX-50 Stereovorverstärker, Harman Kardon HK970 als Endstufe, Philips BR Player, 2x Nuline 32 + Nubert Nuline AW560. Kann also nicht hingehen und die Centerspur oder irgendeinen Kanal DB-Seitig anheben.

Vielleicht kann das jemand bestätigen?
Crashingnose
Stammgast
#32 erstellt: 12. Apr 2010, 08:17
Hi,

so nachdem ich heute morgen meinem Problem auf den Grund gegangen bin hat sich herausgestellt das nach einem FW Update des Players die Einstellungen - logischerweise - auf Standard gesetzt wurde. Habe den Ton auf PCM umgestellt und jetzt klingen die Stimmen wie sie sollen.

Film selber wird aber noch nicht besser dadurch - rein Subjektiv

GreetZ Crashingnose
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Michael Bay - Transformers BD Aussage
elvis_1968 am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  19 Beiträge
Transformers 2 am 9.11.2009 !
MB76 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  291 Beiträge
Lange Ladezeit bei Transformers/PS3
d-fens13 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  3 Beiträge
Wer hat Transformers als BD und auch ne Miese Verpackung?
Memphis am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  22 Beiträge
Transformers seit gestern
Bambolo am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  3 Beiträge
Transformers Blu Ray Sound
Deejan am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  7 Beiträge
transformers brd <-> hddvd, unterschiede
pieter_parker am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  4 Beiträge
Transformers HD-DVD
themgoroth am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  98 Beiträge
Transformers nicht auf Bluray
hombrepeter am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  113 Beiträge
Transformers auf PS3 abgespielt !
BladeDivX am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  25 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.051 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedBeattmeawhox
  • Gesamtzahl an Themen1.496.629
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.454.194

Hersteller in diesem Thread Widget schließen