Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Phonosophie PK-2 Ipod

+A -A
Autor
Beitrag
hoghwart
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2008, 11:05
Hallo,

bin grade mal hierrüber gestolpert:

http://av-magazin.de/Test_Phonosophie_PK-2_iPod.1617.0.html

Was soll man denn davon halten?
Ich bin zwar an einer Klangsteigerung meines Ipod's interessiert, aber 600 Euro für nen Klinke-Chinchkabel

Und was ist überhaupt ein Animator? Ist das sone Art Verstärker im Kabel oder wie oder was?
WinfriedB
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2008, 11:50
Was mich stutzig macht, ist die Bemerkung "vollkommen anderes Klangbild". Es ist sicher möglich, daß jeder den Unterschied zwischen einem Ingo-Hansen-Kabel und einem normalen wahrnehmen kann. Man braucht ja nur ein kleines Filterkästchen dazwischenhängen, das z.B. die Mitten anhebt - und schon hat man ein "anderes Klangbild". Das hat dann zwar mit hochgetreuer Wiedergabe nix mehr zu tun - aber Hauptsache, es "hört sich besser an".
I.M.T.
Inventar
#3 erstellt: 15. Jun 2008, 13:59
ist auch noch in harz gegossen damit man nicht sieht wie die wundertechnik funktioniert.wer weiss was das ding macht.
Uwe_Mettmann
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2008, 14:19

I.M.T. schrieb:
ist auch noch in harz gegossen damit man nicht sieht wie die wundertechnik funktioniert.wer weiss was das ding macht. :?

Das hindert manche Leute aber nicht daran, sich die Phonosophie-Produkte doch mal genauer anzuschauen, hier z.B. den Bi-Wiring-Adapter:

Als Röntgenbild:



Die Vergussmasse weggefräst:


Hier der zugehörige Thread:




Gruß

Uwe
I.M.T.
Inventar
#5 erstellt: 15. Jun 2008, 14:41
wie geil is das den?
da sind ja nur kabel drin.
RoA
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2008, 14:54

I.M.T. schrieb:
da sind ja nur kabel drin.


Aber was für Kabel! Und hervorragend verarbeitet, das Ganze.
I.M.T.
Inventar
#7 erstellt: 15. Jun 2008, 14:57
ich habe mir auch gleich mehre bestellt für meine 5.1 anlage damit ich das ganze potenzial rausholen kan.
das is mir der preis auch wert!
Argon50
Inventar
#8 erstellt: 15. Jun 2008, 15:32
Hallo!

hoghwart schrieb:

Und was ist überhaupt ein Animator?

Gib doch das Zauberwort (Animator) mal in die Suchfunktion ein.

Wenn du dann noch nich bedient bist, versuch es noch mit "Ingo" und "Hansen".

Viel Spaß dabei aber die K...tüte immer griffbereit halten.


Grüße,
Argon

HerEVoice
Stammgast
#9 erstellt: 15. Jun 2008, 19:34
Hi

Ich dachte das mir bekannte 200€ IPod Kabel wäre nicht zu toppen. Aber 600€
Schick mir einer den Schei., ich lasse ihn röntgen.
Geht mit absoluter Sicherheit zurück.

Grüße
Herbert
Soundscape9255
Inventar
#10 erstellt: 16. Jun 2008, 19:38
Was ist auch von jemandem zu erwarten, der von "Geraden Kurven" Spricht....
lahrgummikuh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Jun 2008, 15:07
Oh-ja. AV-magazin.
Haben die eigentlich in irgendeinem Test schonmal ein gerät verrissen ?
Was ich so überflogen habe wurde im Endeffekt eigentlich immer gelobt, sogar Bose
Manfred
destedter
Stammgast
#12 erstellt: 20. Jun 2008, 08:25
Hallo,

wenn Du das Maximum (zumindest z.Z., denn wer weiß, was noch an traumhaften Entwicklungen kommt) aus Deinem iPod rausholen willst, dann rate ich dringend zu einer geeigneten Basis. Bevor der Player durch das Phonosophie-Zauberkabel sein ganzes Potential entfalten kann, musst Du schon vorher in die Ursache-Wirkungskette eingreifen. Um ein lupenreines Signal in das Kabel geben zu können, muß erstmal eine angemessene Lagerung des Gerätes her! Ich rate hier zu folgendem Produkt: iPod-Altar
Vorhangfabriken brechen zusammen, Nebel wandeln sich in gleißende Sonnenstrahlen, Elfen tanzen um die Lautsprecher!

Schönes Hören!

Destedter
I.M.T.
Inventar
#13 erstellt: 20. Jun 2008, 08:34
geiler link.
schwachsinn in reinkultur.
0 und 1 lassen sich doch nicht von so nem tisch beeinflussen das da ungeannte klangdimensionen auftauchen.
das die musik auf den angegeben dynaudio gut klingt wundert mich weniger.wharscheinlich hat der gute mp3s und die dan abgespielt.
langsam
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 20. Jun 2008, 10:09

I.M.T. schrieb:
geiler link.
schwachsinn in reinkultur.
0 und 1 lassen sich doch nicht von so nem tisch beeinflussen das da ungeannte klangdimensionen auftauchen.
das die musik auf den angegeben dynaudio gut klingt wundert mich weniger.wharscheinlich hat der gute mp3s und die dan abgespielt. :.


Nix Null und Eins, der iPod gibt ein analoges Signal 'raus.

Meine persönliche Meinung:
ich hatte auf mehreren HighEnds das Vergnügen - lustig war's tatsächlich - Ingo Hansens Suggestivvorträgen beizuwohnen. Er spielte kurze Musikstücke vor, machte ordentlich lange Pausen dazwischen und beschrieb ausführlich, was sich mit dem nächsten Durchgang ändern würde.
Meiner Ansicht nach hat es jedesmal gleich geklungen, aber wenn man zu Produkten von Herrn H. greift, muß man schon ein "Glaubender" sein. Und dann wiederum, hört man natürlich die Unterschiede zwischen den Stücken, vor allem, wenn er so hübsch vorher erklärt, was sich alles anders ändert.

Jedenfalls ein nicht zu unterschätzender Unterhaltungswert und man kann sich mal eine Viertelstunde hinsetzen, was auf einer Messe auch meist gut für Füße und Rücken ist.

Aber geschäftstüchtig isser, der Gute.

grins, l
I.M.T.
Inventar
#15 erstellt: 20. Jun 2008, 11:59
oh das wusste ich nicht das es analog ist.
verzeiht mir mein geschreibe das auf unwissenheit basierte.
RoA
Inventar
#16 erstellt: 20. Jun 2008, 12:14

I.M.T. schrieb:
oh das wusste ich nicht das es analog ist.


Und es ist nicht einmal besonders gutes "analog". Deshalb braucht man dieses Klangkabel.
JotBePunkt
Stammgast
#17 erstellt: 21. Jun 2008, 16:31
Naja, also wer mp3s vom Ipod hoert und dann noch ne Klangverbesserung braucht sollte sich ueberlegen, sich einen CD-Player zuzulegen und die Musik unkomprimiert zu geniessen

Ich frage mich echt, was Ipods im High-End bereich zu tun haben und warum dafuer Highend- oder sollte man besser sagen Vodoozubehoer (z.B. auch sowas: http://www.copulare.de/deutsch/icoral.html). Fuer mich sind mp3s dazu da, dass man seine Musik auch mit sich rumschleppen kann, aber wenn ich High-End haben will und das Geld dazu hat, dann komprimiere ich sie doch nicht mit mp3 sondern spiele sie direkt von CD/SACD oder geh auf einen verlustlosen Codec und benutze einen qualitativ hochwertigen Decoder und DA-Wandler (afaik bekommt man Musik aus dem Ipod nur Analog raus, sofern man keine Tricks anwendet)

Damit ihr mich nicht falsch versteht, ich schliesse auch meinen Ipod an meine Anlage an, aber dann erwarte ich keinen Highend Klang sondern gebe mich mit dem "Matsch" zufrieden, den der mp3-Encoder noch von der Musik uebrig gelassen hat.

Gruesse
Jens
h4x0r0r
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Jul 2008, 14:13
was man beim iPod auch nie vergessen darf:

je nach luftfeuchte während der synchronisierung variiert die klangqualität teils stark. ich zB kopiere meine tracks daher nur noch nachts.
jottklas
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 17. Jul 2008, 15:01

I.M.T. schrieb:
wie geil is das den?
da sind ja nur kabel drin. :KR


Und was für den Bi-Wiring Adapter gilt, wird wohl genauso für das Ipod-Kabel gelten...

Ich wette, dass sich auch nur ein in Harz vergossenes Kabel in dem "Animator" befindet. Warum kauft sich nicht mal jemand diesen Sch... und verklagt dann I. H. wegen vorsätzlichen Beruges? Der Ausgang dieses Verfahrens würde mich brennend interessieren...

Gruß
Jürgen
kölsche_jung
Inventar
#20 erstellt: 17. Jul 2008, 15:23
ist zwar grad ein bischen OT, aber

hab mal in der portable-abteilung gelesen, dass bei portablen geräten besser am dockingport abgegriffen werden soll, soll irgendwas mit dem internen KH-Verstärker zu tun haben ... jedenfalls soll der "Klang" am KH-Ausgang hörbar schlechter sein

falls das zutrifft, hätte dem ingo das doch mal einer sagen können ..... (Kurve weg von OT bekommen )

klaus
HerEVoice
Stammgast
#21 erstellt: 17. Jul 2008, 16:05
Hi

Jottklas schrieb:


Und was für den Bi-Wiring Adapter gilt, wird wohl genauso für das Ipod-Kabel gelten...

Ich wette, dass sich auch nur ein in Harz vergossenes Kabel in dem "Animator" befindet


Mein Angebot diese Kiste Röntgen zu lassen steht immer noch.
Vorraussezung ist das dies kein Metallgehäuse aufweist, wonach es eigentlich fast aussieht.
Vielleicht könnte sich einer dieses Kabel zu Hörtestzwecken für eine gewisse Zeit ausleihen, ich weis nicht was da üblich ist, und mir schicken und danach wegen Nichtgefallen zurückgeben. Geht flugs mit Bild zurück. Ich kanns leider nicht ausleihen, da Fahrzeug abgeschafft und der nächste Händler der so etwas führen könnte 70km entfernt ist.

Grüße
Herbert


[Beitrag von HerEVoice am 17. Jul 2008, 16:14 bearbeitet]
Rattensack
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 17. Jul 2008, 16:29

HerEVoice schrieb:
Vorraussezung ist das dies kein Metallgehäuse aufweist, wonach es eigentlich fast aussieht

Nee, wird Kunststoff sein. Die Spiegelungen in den Senkungen der beiden Schraubenlöcher sind ein Indiz dafür.
Otrepjew
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 17. Jul 2008, 16:49
Hallo JotBe,


JotBePunkt schrieb:
Naja, also wer mp3s vom Ipod hoert und dann noch ne Klangverbesserung braucht sollte sich ueberlegen, sich einen CD-Player zuzulegen und die Musik unkomprimiert zu geniessen

Ich frage mich echt, was Ipods im High-End bereich zu tun haben


iPods spielen in den Formaten WAV und Apple-Lossless Musik auch ohne Datenreduktion. iPod auf MP3 und Co reduzieren zu wollen, zeugt von einer gewissen Unkenntnis.


JotBePunkt schrieb:
(afaik bekommt man Musik aus dem Ipod nur Analog raus, sofern man keine Tricks anwendet)


Braucht man keine Tricks anwenden, nur ein iPod-Dock mit digitalem Signaltransport zu verwenden. Ganz ohne Tricks etwa das Wadia iTransport.

Habe die Ehre,

O.
HerEVoice
Stammgast
#24 erstellt: 18. Jul 2008, 07:21
Hi

Rattensack schrieb:


Nee, wird Kunststoff sein. Die Spiegelungen in den Senkungen der beiden Schraubenlöcher sind ein Indiz dafür


Stimmmt?,habe ich gar nicht gesehen bzw. drauf geachtet. Wenn dem so wäre würde das ja schon mal passen. Das Ergebnis könnte dann auch für die Fachleute hier zur besseren Beurteilung eingestellt werden.

Grüße
Herbert
h4x0r0r
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 18. Jul 2008, 16:03

kölsche_jung schrieb:
hab mal in der portable-abteilung gelesen, dass bei portablen geräten besser am dockingport abgegriffen werden soll, soll irgendwas mit dem internen KH-Verstärker zu tun haben ... jedenfalls soll der "Klang" am KH-Ausgang hörbar schlechter sein


ist doch logisch: am dock-port kommen die signale digital raus, im falle von *.wav/ anderes lossless-format also in CD-qualität. am KH ausgang is der KH-Verstärker der limitierende faktor.
jottklas
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 18. Jul 2008, 16:12

h4x0r0r schrieb:

ist doch logisch: am dock-port kommen die signale digital raus, im falle von *.wav/ anderes lossless-format also in CD-qualität. am KH ausgang is der KH-Verstärker der limitierende faktor.


Das heißt doch, dass I.H. mit seinem Voodoo-Kabel an der falschen Stelle ansetzt. Er ist also nicht nur dreist sondern im wahrsten Sinne des Wortes "dummdreist"...

Gruß
Jürgen
RoA
Inventar
#27 erstellt: 18. Jul 2008, 16:24

jottklas schrieb:
Das heißt doch, dass I.H. mit seinem Voodoo-Kabel an der falschen Stelle ansetzt.


Wenn man das Kabel kauft, fehlt manchen das Geld für die Dockingstation. Es soll aber demnächst ein Digitalkabel rauskommen, zum Anschluß an Nobelwandler. Und wie ich hörte, ist auch ein ipod-Animator geplant. Das ist dann wohl auch die höchste Ausbaustufe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Animator ???
Erik am 05.01.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  131 Beiträge
Was soll man davon halten ?
hifiologe am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  19 Beiträge
Raum- Animator
das.ohr am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  91 Beiträge
Artkustik Power Animator + Optimizer
RoA am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  72 Beiträge
Was ist das?!
Nathan am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 12.12.2003  –  5 Beiträge
Übernatürliches Phänomen oder was ist das ?
Christian_1990 am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  16 Beiträge
Phonosophie 2D Aktivator Chips
Kuddel_aus_dem_Norden am 18.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.06.2014  –  179 Beiträge
Was bringen denn so teure Chinchkabel????
Thomas377 am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  43 Beiträge
Klangsteigerung von Feinsicherungen messtechnisch erwiesen!
RoA am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  152 Beiträge
voodoo oder was ...?
brause am 24.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Intercell

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.724 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedTobi198727
  • Gesamtzahl an Themen1.335.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.505.419