Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktives ASR Netzkabel / Magic Cord

+A -A
Autor
Beitrag
Curd
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 01. Mrz 2009, 17:52
Hallo,

hab jetzt auch einmal einen Beitrag zur Voodoo Rubrik.
Falls schon öfters besprochen bitte verschieben, Danke.



...es gibt tatsächlich Menschen die so etwas verkaufen ( verkaufen wollen... )

SELTEN! Aktives ASR Netzkabel 2000W Topzustand+Garantie

-scope-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Mrz 2009, 20:05
Stinknormales Kabel mit Filterelementen. Unseriös beschrieben.
_ES_
Administrator
#3 erstellt: 01. Mrz 2009, 20:24
"Aufwendiger Aufbau mit 6x1,5 qmm2, dadurch wird die Energie aus dem Netz gut übertragen"...

..Jawoll, nachdem sie sich etliche Meter bis zur Steckdose mit 1,5 qmm2 gequält hat.
hf500
Moderator
#4 erstellt: 01. Mrz 2009, 20:48
Moin,
das mit den 6x 1,5qmm stimmt doch.
Die Strippe besteht aus zwei Haelften, die jede 3 Leiter mit 1,5qmm enthalten.

Irgendeine Formulierung muss man ja finden, um auf "Dicke Hose" zu machen..

73
Peter
_ES_
Administrator
#5 erstellt: 01. Mrz 2009, 21:04

Moin,
das mit den 6x 1,5qmm stimmt doch.




Hi Peter,

Hat ja auch keiner das Gegenteil behauptet- mit 1,5 meinte ich die übliche Hausinstallation...
warti
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Mrz 2009, 21:39
... hier von 6 x 1,5 mm2 zu reden ist ja wohl der Hammer!

Nur weil 3 Drähtchen in die Wunderbox reingehen und drei wieder rauskommen

MfG
Werner
_ES_
Administrator
#7 erstellt: 01. Mrz 2009, 21:42
Woher weisst Du das denn ?

Hast Du dieses Kabel mal abgemantelt ?
warti
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Mrz 2009, 21:53


Stimmt, auf diese hochwertigen Netzstecker/Kaltgerätestecker passen locker 2 mal 1,5mm2 Drähte. (Mensch sehen die Stecker "billig" aus)


Werner
kptools
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Mrz 2009, 22:06
Hallo,

es lässt sich auf Bildern ja schlecht abschätzen, aber für ein 6 X 1,5 mm² scheint es mir doch zu dünn.

Grüsse aus OWL

kp
_ES_
Administrator
#10 erstellt: 01. Mrz 2009, 22:21
1,5qmm = 1,38 mm Durchmesser.

Lass das Netzkabel mal 10..12mm dick sein

Kenne jedoch nur Netzkabel, die max 5 Adern intus haben (3p,N+PE)
warti
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Mrz 2009, 22:25
Aber wirklich: Lt. Angebot gibt es das Ding mit 6x1,5mm² oder 3x2,5mm²

Also ist meine Annahme wohl doch falsch. Trotzdem, das Kabel erscheint mir sehr dünn: doppelt geschirmt zzgl. 6 Drähte. Der Umfang des Kabels in Relation zum Kaltgerätestecker passt irgendwie nicht.

MfG
Werner


[Beitrag von warti am 01. Mrz 2009, 22:26 bearbeitet]
_ES_
Administrator
#12 erstellt: 02. Mrz 2009, 00:47
Das muss auch nicht unbedingt ein "normaler" Stecker sein.

http://cgi.ebay.de/F...sidZp1742.m153.l1262

Eher in der Richtung- daran sieht jedes Kabel spaddelig aus..

Komplett sähe das dann so aus:

http://cgi.ebay.de/F...sidZp1742.m153.l1262


Auf dem Foto schauts normal aus, der Mantelaussendurchmesser beträgt jedoch fast 13mm...

Wozu auch immer sowas gut sein soll.
warti
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Mrz 2009, 09:12
... wobei ich die Kabeldicke mit dem "genormten" (vorderen) Teil verglichen habe.

Bei dem hier gezeigten Kabel (siehe Post vom TE) ist das Kabel mMn zu dünn - egal ob Vurudeck oder nicht.

Bei den Kabeln in der verlinkten Auktion mit 3x2.5 kommt es in etwa hin - auch wenn der Kaltgerätestecker mit Schrumpfschlauch nochmal richtig gepimpt wurde.

MfG
Werner
Curd
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 02. Mrz 2009, 09:40
Hallo,

das "normale" schwarze wurde dann ja durch das Transparent-Kabel ersetzt, kann man marketing-mässig besser in Szene setzen....

Das man für dieses Kabel neu 500€ zahlen soll?
Muss man ja nicht

... für 2,90€ gibt es auch schon eine ungewöhnliche Optik:



warti
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Mrz 2009, 10:28

. für 2,90€ gibt es auch schon eine ungewöhnliche Optik:


und auch noch doppelt "durchsichtig" geschirmt

*sorry für den Spam - konnte mich nicht zurückhalten.*


scope schrieb:
Kabel mit Filterelementen.


Elektronik/Elektrotechnik ist bei mir schon ein bisschen her: Werden Filter mit C, L und R nicht passiv genannt? Oder gibt es auch "aktive" Filterelemente?

MfG
Werner
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 02. Mrz 2009, 11:55
die machen doch schon genug kohle mit ihrem hässlichen 80er verstärker
sm.ts
Inventar
#17 erstellt: 02. Mrz 2009, 17:45

ernie-c schrieb:
die machen doch schon genug kohle mit ihrem hässlichen 80er verstärker :D



Och, ich find die Dinger schön. Aber das liegt wie immer im Auge des Betrachters.
-scope-
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 02. Mrz 2009, 22:52

Oder gibt es auch "aktive" Filterelemente


Aktive "Filterelemente" (wenn man sie so bezeichnen möchte) , werden in dem Kästchen nicht zu verstauen sein.

Es dürfte sich dort (wie im Text beschrieben) um einen "Gleichspannungsfilter" und einen (oder mehrere) HF-Filter handeln. Warum man derartige Aufbauten als "aktiv" bezeichnet, ist mir nicht bekannt.
Vielleicht weil da u.A. zwei(?) Dioden drin sind?
fil_
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Mrz 2009, 11:55
Hallo zusammen

Ich hatte das Teil einmal in den Händen und habe es auseinander genommen. Es ist tatsächlich, wie Scope es richtig bemerkt hat, ein DC Filter mit 32 Ultrafast Dioden und einem stink normalen Netzfilter, bestehend aus Drossel und Kondensatoren. Der Materialwert ist ca. 70 Euro.

Fil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzkabel
musicshaker am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  205 Beiträge
Netzkabel??
many am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  210 Beiträge
Netzkabel
Lounge021 am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  154 Beiträge
Netzkabel
-scope- am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  47 Beiträge
Netzkabel
electri159 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  168 Beiträge
Netzkabel
belanglos am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  34 Beiträge
Audio Magic Ground Disruptor
GorgTech am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  8 Beiträge
Netzleisten/Netzkabel
spartaner am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  5 Beiträge
Blindtest Netzkabel
Klaus-R. am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  90 Beiträge
Netzkabel"klang"
Phish am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  207 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.466 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedkidkasi
  • Gesamtzahl an Themen1.335.254
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.492.691