Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Voodoo-Award!

+A -A
Autor
Beitrag
tomm73
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mai 2009, 01:56
http://www.4stepsahe...iste_4stepsahead.pdf

So einen Unsinn habe ich noch nirgendwo sonst finden können.
Bekommt meinen persönlichen Voodoo-Award
sealpin
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2009, 08:14

tomm73 schrieb:
http://www.4stepsahe...iste_4stepsahead.pdf

So einen Unsinn habe ich noch nirgendwo sonst finden können.
Bekommt meinen persönlichen Voodoo-Award :.



Wieso Unsinn?
Du hast die Sachen doch noch gar nicht ausprobiert und gehört....






ciao
sealpin
kempi
Inventar
#3 erstellt: 27. Mai 2009, 09:00
Da gibt es aber noch viel zu entdecken, denn "An absolut erster Stelle steht eine vernünftige Stromversorgung. Ihre Anlage ist von guter Stromqualität abhängig. An zweiter Stelle steht die mechanisch richtige Aufstellung der Geräte. An dritter Stelle steht die hochwertige Verkabelung der Geräte untereinander. Erst wenn diese Bereiche Ihrer Anlage ausreichend versorgt sind, lohnt es sich, über die Anschaffung anderer Komponenten nachzudenken." (Quelle: http://www.phonosophie.de/deu/index.php?pid=1&pid2=26&id=26 )

Nett ist auch, wie sich dieser Rack-Anbieter um den Elektrosmog und seinen Einfluss auf die Musik kümmert mit:

"Twister Stop Glaslinsen: Elektromagnetische Wirbel entstehen Glasscheiben, Fußbodenheizungen und ganz besonders an Spiegeln. Die von creaktiv Systems entwickelten Twister Stop Linsen sind in der Lage die störenden Wirbel aufzulösen und somit ein für HiFi-Geräte, als auch für die Musikempfindung optimales, natürliches Umfeld zu schaffen." => http://www.4stepsahead.creaktiv-hifi.com/pdf/TwisterStop_web.pdf

und

"creaktiv Systems Illuminant Optimizer: Die Maßgabe bei der Entwicklung der creaktiv Systems Illuminant Optimizer war es, Licht zur Entstörung von Hör- und Wohnräumen flexibel einsetzbar zu machen und so gesünderes und natürlicheres Wohnen zu ermöglichen. Zu diesem Zweck hat creaktiv Systems die einzigartige ci²p-Technologie für Halogen-Leuchtkörper modifiziert. Das heißt für Sie: Illuminant Optimizer einschrauben oder einstecken – fertig ist die Raumentstörung durch Licht." => http://www.4stepsahead.creaktiv-hifi.com/pdf/illuminant.pdf


Meine Platzierung für den Voodoo-Award ist:
1. Platz = www.4stepsahead.creaktiv-hifi.com
2. Platz = www.phonosophie.de

SmokieMcPot
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2009, 10:03
Warum nur kann man sowas nicht verbieten???? *heul*

"Die Kabelkorrektur für creaktiv Systems Lautsprecherkabel
( auch für andere Lautsprecherkabel erhältlich ) verhindert
durch ultraschnelle Korrekturglieder (50.000 Volt/μsec) Kabelreflexionen
und erreicht so eine deutlich homogenere Elektronenverteilung
im Kabel. Inklusive creaktiv Systems Hybrid-
Optimizer-Technologie zur Stabilisierung der Kabelkorrektur
und des Lautsprecherterminals."


Ich frage mich jedesmal wieder: WER GLAUBT DIESEN SCHWACHSINN???
kempi
Inventar
#5 erstellt: 27. Mai 2009, 10:17
VOODOO NICHT VERBIETEN

Ich finde es immer wieder schön, solche Perlen zu finden. das ist doch gute Unterhaltung und hat sogar etwas "literarisches".

Wir sollten den Gutgläubigen dankbar sein, dass sie den Autoren solch tollen Gehirnschwurbels ab und zu Geld geben, indem sie ein paar der angebotenen Produkte kaufen.

Und wer sagt uns denn, dass die Käufer dieser Produkte nicht zufrieden sind? Ich habe auch hier im Forum das noch nicht gelesen.

VOODOO NICHT VERBIETEN


[Beitrag von kempi am 27. Mai 2009, 10:18 bearbeitet]
SmokieMcPot
Stammgast
#6 erstellt: 27. Mai 2009, 10:26
Es gibt ihn tatsächlich...den allseits beliebten Flux-Kompensator^^

http://www.phonosophie.de/deu/index.php?pid=1&pid2=28&id=28

Kann man damit seine Platten zurück in die Zukunft schicken??

d020
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 27. Mai 2009, 11:23
Müsste man diese Leute nicht eigentlich wegen gewerbsmäßigen Betrugs anzeigen? Oder genauer formuliert - Liegt hier ein strafbarer Tatbestand vor?


[Beitrag von d020 am 27. Mai 2009, 11:24 bearbeitet]
RoA
Inventar
#8 erstellt: 27. Mai 2009, 11:30
Seit wann ist der Verkauf von Scherzartikeln strafbar?
jottklas
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 27. Mai 2009, 11:42

d020 schrieb:
Müsste man diese Leute nicht eigentlich wegen gewerbsmäßigen Betrugs anzeigen? Oder genauer formuliert - Liegt hier ein strafbarer Tatbestand vor?


Der Betrugstatbestand des Strafgesetzbuchs (§ 263 StGB) lautet in seinem Absatz 1:

"Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, dass er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

Die (irreführende) Werbung für solchen Unfug ist demnach Betrugsversuch, ein getätigter Verkauf vollendeter Betrug.

Merkwürdig nur, dass hier nicht "von Amts wegen" ermittelt wird, wie es bei Straftatbeständen vorgeschrieben ist...

Gruß
Jürgen
jurgen54
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Mai 2009, 11:50
cool ist auch das "Leuchtmittel für AIR FIELD EQUALIZER"
250 Euros für eine LED, allerdings behandelt mit geheimnissvoller Technologie. Wahrscheinlich tanzen 10 nackte Voodoo-Zauberinnen um diese LED herum bis der Preis zusammengekommen ist und nachts tauchen die bestimmt beim Anwender zuhause auf
Grüße Jürgen
chily
Inventar
#11 erstellt: 27. Mai 2009, 11:59
Die Profitgier so mancher Hochstapler ist unendlich.....


[Beitrag von chily am 27. Mai 2009, 12:00 bearbeitet]
rudi_legend
Stammgast
#12 erstellt: 27. Mai 2009, 12:01
@Jürgen: Dann wär's doch aber ein Schäppchen. Fragt sich bloß, wann man mal wieder zum Musik hören kommt. 10 nackte Zauberinnen wollen erstmal...
...verzaubert werden, oder so ähnlich.

Grüße
Rudi
RoA
Inventar
#13 erstellt: 27. Mai 2009, 12:11
Was ist hier dran denn irreführend?


Der AIR FIELD EQUALIZER ist in der Lage, elektrische Felder so zu beeinflussen, dass eine Optimierung der Lufteigenschaften herbeigeführt wird. Die lokale Wirkung der Informierungstechnologie wird durch die Aktivierungs-Technologie auf den gesamten Raum (bis 100m2) erweitert und erreicht so eine Reduzierung der Feldschwankungen (V/m) bis zu 98%. Das Ergebnis: Eine deutlich räumlichere und natürlichere Musikwiedergabe.


Wenn da jetzt auch noch stehen würde


Dies führt zu wesentlich weniger Störungen durch Interferenzen und Potentialwirbeln in den Geräten und reduziert die Bildung von elektrostatischen und parasitären Magnetfeldern. Dies führt zu einem plastischerem, detailreicheren und souveränerem Klangbild.


würde ich auch sagen, dass dies so nicht möglich sei. Aber diese Aussage wird ja auch nicht getroffen.

Ist eigentlich noch niemanden das Lautsprecherkabel in XLR-Ausführung aufgefallen? Es gibt sogar Digitalkabel in XLR-Ausführung mit Potentialausgleich. Die denken wirklich an alles.
jurgen54
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Mai 2009, 12:21

rudi_legend schrieb:
@Jürgen: Dann wär's doch aber ein Schäppchen. Fragt sich bloß, wann man mal wieder zum Musik hören kommt. 10 nackte Zauberinnen wollen erstmal...
...verzaubert werden, oder so ähnlich.

Grüße
Rudi

Hallo Rudi,
das ist doch kein Problem, Du setzt dich einfach zwischendurch mal auf den CD-Optimizer, der hilft gegen Materialstress und bestimmt auch gegen Materialermüdung
und schon kannst Du 10 Zauberinnen bezaubern .
Und dem Hersteller hilft's auch wieder aufs Pferd weil das Ding kostet ja auch 380 Euros.
Grüße Jürgen
LogicDeLuxe
Stammgast
#15 erstellt: 27. Mai 2009, 14:50
Quizfrage: Was macht man, wenn ein Cinchstecker einen Kurzschluß hat?
a: Wegwerfen
b: Reparieren
c: Man verkauft ihn als Zero Ω - Optimizer Abschlußstecker für 99 Euro
SmokieMcPot
Stammgast
#16 erstellt: 27. Mai 2009, 15:14
"verhindert das Eindringen von HF-Störungen in des HiFi-System über offene
Eingänge"


Hilfe, mein Verstärker wird vergewaltigt


"reduziert auch das Abstrahlen von Potentialwirbeln über die offenen
Eingänge."


Na ein Glück, die soll'n gefälligst bleiben, wo der Pfeffer wächst!


"informiert durch direkten Metallkontakt die gesamte Stromleitung."

Gut informiert ist halb gewonnen



Da fällt mir ein Zitat aus "Southpark" ein: "Durch seine patentierte Formel, sorgt der Muskelmaster 3000 dafür, dass das Produkt nach der Einnahme DIREKT in den Magen gelangt!!!" - Wahnsinn!!!^^

Hier noch ein ganz besonderer Leckerbissen: http://shop.etel-tuning.de/category.php?id_category=7


MfG der hochentzückte Smokie
sm.ts
Inventar
#17 erstellt: 27. Mai 2009, 16:57

kempi schrieb:

Meine Platzierung für den Voodoo-Award ist:
1. Platz = www.4stepsahead.creaktiv-hifi.com
2. Platz = www.phonosophie.de


Da möchte ich mich vorbehaltlos anschliessen, die Jungs verstehen ihr "Handwerk".
kempi
Inventar
#18 erstellt: 27. Mai 2009, 17:34
Ich ergänze meine Platzierung für den Voodoo-Award:
1. Platz = www.4stepsahead.creaktiv-hifi.com
2. Platz = www.phonosophie.de
3. Platz = http://wittmann-hifi.de/hifi/audio/acoustic_system.htm

Weil Franck Tchungs Klangschalen dürfen wir nicht vergessen, nein, niemals und nie


[Beitrag von kempi am 27. Mai 2009, 17:35 bearbeitet]
LogicDeLuxe
Stammgast
#19 erstellt: 27. Mai 2009, 17:58
Für den Voodoo-Award sollte auch der Boxen-Energietransformer zu haben sein, ein Klassiker, der dort bereits seit Jahren mit dieser bizarren Artikelbeschreibung angeboten wird: http://www.bpes.de/de/boxentransformer.html
Übrigens, was Kunden wirklich von diesem Händler halten: http://www.mywot.com/de/scorecard/bpes.de
kempi
Inventar
#20 erstellt: 27. Mai 2009, 18:07
Aah, einfach wunderbar: "Die Boxen-Energietransformer optimieren den materiellen Anteil der HiFi-Komponente (der Box) und stellen die so dringend benötigte Verbindung zum Feinstofflichen wieder her." (Quelle: http://www.bpes.de/de/boxentransformer.html )

Ich glaube ich muss meine Liste ändern

VOODOO-AWARD
1. Platz = http://www.4stepsahead.creaktiv-hifi.com
2. Platz = http://www.phonosophie.de
3. Platz = http://www.bpes.de/de/boxentransformer.html
4. Platz = http://wittmann-hifi.de/hifi/audio/acoustic_system.htm

LogicDeLuxe


[Beitrag von kempi am 27. Mai 2009, 18:08 bearbeitet]
rudi_legend
Stammgast
#21 erstellt: 27. Mai 2009, 19:21

bpes.de schrieb:
>im Musikerleben haben Sie die Möglichkeit, sich anzunehmen, wie Sie sind
>Erinnerung an den Ursprung des Lebens werden geweckt
>eine grundsätzliche Veränderung Ihres Weltbildes ist möglich

Ich will den Vorführer treffen, der es schafft diesen Müll runterzubeten, ohne dabei in schallendes Gelächter auszubrechen.

Un-fass-bar!
Rudi
RoA
Inventar
#22 erstellt: 27. Mai 2009, 20:29
Ein ganz heisser Kandidat ist der Energie Klanglack. Den hatte ich fast schon verdrängt.
LogicDeLuxe
Stammgast
#23 erstellt: 27. Mai 2009, 20:54

RoA schrieb:
Ein ganz heisser Kandidat ist der Energie Klanglack. Den hatte ich fast schon verdrängt. :D
Ich will nicht wissen, wie viele Gläubige schon ihren Rechner geschrottet haben:
Beispielsweise hat auch der Hauptprozessor in einem Computer einen Ton, auch wenn dieser vielleicht nicht zu hören ist. Fast alle Anwendungen eines Computers laufen über diesen Prozessor. Lackiert man diesen mit meinem Energie-Klanglack, verändert sich der gesamte Computer deutlich. Er wird sehr ruhig, der Bildschirm wird klarer, die Farben deutlicher und es ist ein ganz anderes Arbeiten an ihm möglich.
Und übrigens, wenn fast alle(!) Anwendungen über den Hauptprozessor laufen, wohin haben sich dann wohl die restlichen Anwendungen verirrt?
0408SUSI
Gesperrt
#24 erstellt: 27. Mai 2009, 21:00

RoA schrieb:
Energie Klanglack

Tja, mit diesem Lack liebäugel ich schon lange. Nur leider schreibt der "Entwickler" irgendwo sinngemäß: es gibt keinen Unterschied zwischen Mensch, Tier, Baum oder Marmortisch im Wohnzimmer. Ich habe keinen Marmortisch. Deshalb kommt der Lack für mich wohl nicht infrage. Scheiße Schade.
RoA
Inventar
#25 erstellt: 27. Mai 2009, 21:07
Hallo Susi!

Von der gleichen Firma gibt es u.a. auch einen Energie-Klarlack für Fahrzeuge. Die Wirkungsweise ist schon etwas "präziser":


- der Motor wird ruhiger und läuft gleichmäßiger
- bessere Zusammenarbeit der einzelnen Zylinder (Harmonie)
- Vierzylinder- laufen wie Sechszylinder-, Sechszylinder- wie Achtzylindermotoren
- der Motor reagiert in unteren Drehzahlbereichen mit erhöhtem Drehmoment
- er dreht, wenn erforderlich, williger an die Drehzahlgrenzen heran
- Lenkung gleicht sich um die Mittelachse besser aus
- jeder einzelne Stoßdämpfer arbeitet für sich und im Zusammenspiel mit allen anderen (Kreuzmittelpunktverhältnis baut sich auf)
- der Motor wird im Winter schneller warm und im Sommer besser gekühlt
- der Ton des Auspuffsgeräuschs wird tiefer
- das gesamte Ansprechverhalten der Bremsanlage verändert sich radikal (giftige Bremsen werden berechenbarer, schlechte werden griffiger)
- starkes Anheben des subjektiven Sicherheitsgefühls
- alle Strapazen, bei längeren Fahrten, gehen auf Null zurück
- Form und Farbe des Fahrzeugs verändern sich (fließendere Linien, leuchtendere Farben, das Fahrzeug wirkt wie von scheinbar unsichtbaren Grauschleiern befreit)
- das ganze Fahrzeug wird kompakter, wirkt wie eine Einheit
- die Türen gehen besser zu, satteres Geräusch (wertiger)
- selbst nach kurzfristiger stärkster Beanspruchung des Fahrzeugs kehrt nach Wechsel in einen ruhigeren Fahrmodus fast augenblicklich wieder Ruhe ein (keine Streßaufladung)
- durch bereits enterdete Grundkonstruktion jetzt völlige Entfaltung der Körper-, Geist- und Seeleverbindung
- durch eine bessere Wahrnehmung des Umfelds ist konzentriertes Fahren ohne Anstrengung möglich


Um die oben beschriebenen Effekte zu erreichen, muß lediglich das Steuergerät für das Motormanagement lackiert werden. Der Lack muss allerdings 500-1000 km eingefahren werden.
0408SUSI
Gesperrt
#26 erstellt: 27. Mai 2009, 21:13

RoA schrieb:
Um die oben beschriebenen Effekte zu erreichen, muß lediglich das Steuergerät für das Motormanagement lackiert werden.

Bei meinem Fiat Panda??? Hat der überhaupt ein Steuergerät??? Und überhaupt, der ist Baujahr '93, glaube ich. Ob sich da eine Neulackierung lohnt, ist äußerst fraglich.
RoA
Inventar
#27 erstellt: 28. Mai 2009, 08:57

0408SUSI schrieb:
der ist Baujahr '93


Dann ist er ja volljährig und bekommt 2 Abwrackprämien. Dafür kriegst Du schon fast einen neuen, und der hat garantiert ein Steuergerät.
jottklas
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 28. Mai 2009, 09:44

RoA schrieb:
Von der gleichen Firma gibt es u.a. auch einen Energie-Klarlack für Fahrzeuge....
Um die oben beschriebenen Effekte zu erreichen, muß lediglich das Steuergerät für das Motormanagement lackiert werden. Der Lack muss allerdings 500-1000 km eingefahren werden. :cut


Ich habe mir gerade mal diese Seite angesehen und festgestellt, dass es sogar reicht, nur den Auspuff zu lackieren...

Das ist doch schon krank! Müssen solche Menschen nicht vor sich selbst geschützt werden? Ich halte die Einweisung in eine geschlossene Einrichtung für angezeigt...

Gruß
Jürgen


[Beitrag von jottklas am 28. Mai 2009, 09:45 bearbeitet]
Rattensack
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 28. Mai 2009, 09:58

jottklas schrieb:
... dass es sogar reicht, nur den Auspuff zu lackieren...

Auf diese Art behandelte Autos müsste man eigentlich am Geruch erkennen...


Das ist doch schon krank!

Macht nix. Der Lackpanscher ist außerdem Heiler, wie er schreibt. Der kann sich also selbst reparieren. Heile heile Gänschen.
.halverhahn
Stammgast
#30 erstellt: 28. Mai 2009, 10:52
Dieser Energie-Klarlack ist ja Spitze! Einfach auf einen Brennstab pinseln und die Energieprobleme der Welt sind gelöst.

Und wenn man es auf einen Castor-Behälter malt, braucht man nur noch ein Kabel anzuschließen und schon hat man sein persönliches Kraftwerk für super sauberen Hi-End Strom für die Über-HiEnd Anlage.


ICH WILL DIESE WUNDERSUPPE HABEN!
philippo.
Inventar
#31 erstellt: 28. Mai 2009, 11:22

Rattensack schrieb:
...Der Lackpanscher ist außerdem Heiler, wie er schreibt. Der kann sich also selbst reparieren. Heile heile Gänschen.


man sagt, er habe sich schon mal selber mit dem lack eingepinselt.
hat aber nix gebracht.
hat immer noch den irren blick.

nanesuse
Stammgast
#32 erstellt: 28. Mai 2009, 13:41
bpes sollte ein ganz heißer Kandidat für einen Voodoo-Award sein; verglichen mit diesem Geschwurbel liest sich ja selbst das Phonosophisten-Geschwätz beinahe noch seriös.

Schaut mal z.B. hier:

http://www.bpes.de/de/fahrrad.html

Natürlich muß das Fahhrad auch noch eingefahren werden.

Überhaupt sollte man sich den Spaß gönnen, die Produktpalette dieses Unternehmens genauer zu studieren.

Aber Bitte Vorsicht: wer über einen IQ oberhalb der Nachweisgrenze verfügt, braucht schon eine wirklich sehr stabile Schließmuskulatur, um die Lektüre ohne gewisse Kollateralschäden zu überstehen.

Gruß,
nanesuse
LogicDeLuxe
Stammgast
#33 erstellt: 28. Mai 2009, 14:03

Rattensack schrieb:
Auf diese Art behandelte Autos müsste man eigentlich am Geruch erkennen...
Aber sicher doch: die riechen bestimmt harmonischer, intensiver, stressfreier, zeitrichtiger, geordneter, informierter, wahrheitsgetreuer, räumlicher, eben so als ob ein Dutzend schwerer Vorhänge weggezogen wurden. Und sicher werden auch Erinnerungen an den Ursprung des Lebens geweckt.


Man sollte diesen Lack mal auf den Bundestag pinseln. Dann hätten wir bestimmt im Handumdrehen eine perfekt funktionierende Wirtschaft, keine Arbeitslosen, kein Bedarf mehr für Militär und Waffen, keine Kriminalität, und die Polizei kann ab sofort in Rente gehen.
Für diesen Wunderlack sollte es doch mindestens den Friedensnobelpreis geben.
jottklas
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 28. Mai 2009, 14:27

nanesuse schrieb:
Überhaupt sollte man sich den Spaß gönnen, die Produktpalette dieses Unternehmens genauer zu studieren.

Aber Bitte Vorsicht: wer über einen IQ oberhalb der Nachweisgrenze verfügt, braucht schon eine wirklich sehr stabile Schließmuskulatur, um die Lektüre ohne gewisse Kollateralschäden zu überstehen.



Aber immerhin finden sich ganz oben auf deren Homepage folgende Zeilen:

"Alle auf unserer Homepage aufgeführten Energieprodukte und deren Wirkung ist durch keine wissenschaftliche Aussage begründet.
Darüber hinaus gibt es auch keine schulmedizinisch-wissenschaftliche Begründung für die in den Texten aufgeführten Wirkungen oder Behauptungen."


Eine solche "Klarstellung" würde ich mir auch von creaktiv, phonosophie und Konsorten wünschen...

Gruß
Jürgen
Rattensack
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 28. Mai 2009, 14:42

LogicDeLuxe schrieb:

Rattensack schrieb:
Auf diese Art behandelte Autos müsste man eigentlich am Geruch erkennen...
Aber sicher doch: die riechen bestimmt harmonischer, intensiver, stressfreier, zeitrichtiger, geordneter, informierter, wahrheitsgetreuer, räumlicher, eben so als ob ein Dutzend schwerer Vorhänge weggezogen wurden. Und sicher werden auch Erinnerungen an den Ursprung des Lebens geweckt.

Hm. Ich dachte eigentlich eher, das die Karren nach verbranntem Lack riechen...

Aber ok, was du da schreibst, könnte natürlich auch eintreten.
DerSkuggan
Neuling
#36 erstellt: 28. Mai 2009, 16:19
Ich muss los... Wenn ich jetzt den Lack für Auto mit meinen Lausprecherkabeln in Zusammenhang bringe und dann noch was gegen inhomogene Elektronen unternehme... Dann kenne ich den Ursprung des Lebens und von allem anderen auch.

Sehr coole Sachen, die es da gibt.

Und RESPEKT vor den Textern!

Update: "Beispielsweise hat auch der Hauptprozessor in einem Computer ... Fast alle Anwendungen eines Computers laufen über diesen Prozessor. Lackiert man diesen mit meinem Energie-Klanglack, verändert sich der gesamte Computer deutlich. Er wird sehr ruhig, der Bildschirm wird klarer, die Farben deutlicher und es ist ein ganz anderes Arbeiten an ihm möglich."

Das glaube ich sehr gerne. Wenn ich ei nen Prozessor lackiere, dann verändert sich in der Tat der Rechner erheblich. Er raucht ab.... Ich kann es immer noch nicht glauben, was die da anbieten...

Ich will mit den weisen Worten enden:

"In diesem Sinne werde ich weiter zum Wohle des Ganzen forschen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Hersteller der Energieprodukte"


[Beitrag von DerSkuggan am 28. Mai 2009, 16:42 bearbeitet]
LogicDeLuxe
Stammgast
#37 erstellt: 28. Mai 2009, 23:29
Hier mal "die Sicherung, die zu fett klingt": http://shop.strato.d...824/Products/TUN0026
Dann suche ich mir vielleicht doch lieber eine Diät-Sicherung.
hf500
Moderator
#38 erstellt: 28. Mai 2009, 23:35
Moin,
auf der gleichen Seite, der "Quanten-Stecker".

Auch ein heisser Kandidat fuer den Award, diese Website.

Edit:
Noch'n Kandidat:

http://akustiklabor.de/

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 29. Mai 2009, 00:10 bearbeitet]
jottklas
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 29. Mai 2009, 10:33
Hallo,

ich habe hier eine schöne Geschichte aus dem Audio-Forum, wo der "Entwickler" von creaktiv die Wirkungsweise der sog. "Twister-Stopps" (Glaslinsen) erklärt...

http://www.audio.de/audio-Forum/17060-post102.html

Viel Spaß beim Lesen...

Gruß
Jürgen


[Beitrag von jottklas am 29. Mai 2009, 10:33 bearbeitet]
ct.hook
Stammgast
#40 erstellt: 29. Mai 2009, 13:24
Hallo erst einmal...

ich hatte heute eine wunderbare Idee und habe einen Versuch mit dem Energie-Klarlack gemacht!!!

Wie ich auf diesen Versuch kam???...ganz einfach...ich fand es einfach lästig, immer alles zu lackieren zu müssen um die positive Wirkung des Lackes geniessen zu können. Nun dachte ich darüber nach, das es doch auch einfacher gehen müsste...zuerst wollten mir nicht so richtig gute Gedanken kommen...um dieses Manko zu beseitigen, ging ich zum Wagen und atmete einmal tief am lackiertem Auspuff ein...und siehe da...wie von Geisterhand veränderte sich mein Hirn völlig...es arbeitete auf einmal viel harmonischer, stressfreier...die Gedanken wurden klarer, direkter und auch ruhiger...dann kam er..."der Geistesblitz"...

...ich nahm den Lack und lackierte mir den rechten Zeigefinger. Die Wirkung war unglaublich...sofort veränderte sich alles in mir...natürlich nur zum Besten. Um es kurz zu machen...die Welt veränderte sich und seitdem sehe ich alles wie durch eine rosarote Brille...und das beste kommt ja noch!!!!

Sobald ich etwas mit dem lackiertem Finger berühre, ändert es sich auch ...Menschen werden freundlicher, netter, aufgeschlossener...agressive Hunde wedeln nur noch mit dem Schwanz und reichen mir ihre geliebten Knochen...Blumen verströmen einen bezaubernden Duft, der einen in wunderschöne Rauschzustände versetzt...

Die Liste der positiven Veränderungen lässt sich beliebig fortsetzen.

Ich hoffe "der Hersteller" wird sein Versprechen wahr machen und weiterforschen...oder uns zumindest mit seinen geistigen "Ergüssen" erfreuen.

Wer Interesse an der "too go" Variante des Lackes hat, möge sich bei mir melden...der Preis ist nach dem Schnuppern an meinem Auspuff einfach nur noch wunderbar...

Der Lack bekommt von mir natürlich den 1. Platz im Award!!!!!
RoA
Inventar
#41 erstellt: 29. Mai 2009, 15:37
Ich hab es auch so gemacht und mir den Daumen lackiert.

Jetzt ist er grün!

Bei der Bestellung war auch noch ein Prospekt mit dabei, mit Neuheiten. Die kleine Dose kostet zwar 990 Euro, aber ich bestell mir jetzt mal den Dödel-Energie-Lack. Mal sehen, was der so bringt. Ich werde berichten!
frale
Inventar
#42 erstellt: 29. Mai 2009, 15:48
wer´s braucht.....


[Beitrag von frale am 29. Mai 2009, 15:48 bearbeitet]
jurgen54
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 29. Mai 2009, 15:52

RoA schrieb:
Ich hab es auch so gemacht und mir den Daumen lackiert.

Jetzt ist er grün!


Vorsicht beim Pinkeln, nicht das dein bestes Stück auch noch grün wird
Grüße Jürgen
Rattensack
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 29. Mai 2009, 15:55

RoA schrieb:
ich bestell mir jetzt mal den Dödel-Energie-Lack.

Gibts den Lack überhaupt in so klitzekleinen Gebinden?
RoA
Inventar
#45 erstellt: 29. Mai 2009, 16:06
@Ratte:
Erinnerst Du Dich noch an den kleinen grünen Kaktus?
jurgen54
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 29. Mai 2009, 16:10

RoA schrieb:
@Ratte:
Erinnerst Du Dich noch an den kleinen grünen Kaktus?


Hallo RoA,

meinst Du beim Kaktus stehen die Stacheln wegen diesem Lack, das wär ja ein Ding, dann könnte man das Zeug ja noch ganz anders vermarkten
Grüße Jürgen
cptnkuno
Inventar
#47 erstellt: 29. Mai 2009, 16:11

RoA schrieb:
Ist eigentlich noch niemanden das Lautsprecherkabel in XLR-Ausführung aufgefallen? Es gibt sogar Digitalkabel in XLR-Ausführung mit Potentialausgleich. Die denken wirklich an alles.

Das ist aber kein Voodoo. Ich hab noch zwei alte EV 15/3 im Einsatz, die haben XLR Anschlüsse, funktioniert seit 30 Jahren tadellos, und AES-EBU wird mittels XLR übertragen.
Rattensack
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 29. Mai 2009, 16:21

RoA schrieb:
@Ratte:
Erinnerst Du Dich noch an den kleinen grünen Kaktus?

Ääääh... ja.

Sag mal, hast du ein Bestellformular über?
MarkusNRW
Inventar
#49 erstellt: 31. Mai 2009, 12:01
guten morgen zusammen,erschlagt mich jetzt oder schmeisst mich ausm forum,ABER ich habe gestern diesen Hybrid CD-Optimizer live erlebt,und das teil hat wirklich den klang ins positive gebracht.konnte es auch nicht glauben,aber wir haben das bei mehreren cd's getan,und immer wieder war mehr dynamik in der musik.
ich war bei acapella in duisburg(denke mal der ein oder andere kennt den laden),und was mir da jedesmal aufs neue vorgespielt wird ist der hammer.kann wirklich nur empfehlen mal dahin zu fahren und sich selbst zu überzeugen
und nein,ich bin kein mitarbeiter dieser firma und möchte nichts verkaufen

ich bin auch die skepsis in person,aber wenn ich was mit eigenen augen und ohren warnehme,bin auch ich üerzeugt.wie alles im einzelnen funktioniert weiss ich nicht,aber fakt ist/war,dass es einen deutlihen unterschied gebracht hat.

gruss
Markus
jottklas
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 31. Mai 2009, 12:26

MarkusNRW schrieb:
guten morgen zusammen,erschlagt mich jetzt oder schmeisst mich ausm forum,ABER ich habe gestern diesen Hybrid CD-Optimizer live erlebt,und das teil hat wirklich den klang ins positive gebracht.konnte es auch nicht glauben,aber wir haben das bei mehreren cd's getan,und immer wieder war mehr dynamik in der musik.


Wie habt ihr denn den Vergleich bewerkstelligt? Wirklich im Blind- oder Doppelblindtest? Da der digitale Datenstrom nicht verändert wird, ist eine Änderung des Klangs physikalisch nicht möglich...

Gruß
Jürgen
MarkusNRW
Inventar
#51 erstellt: 31. Mai 2009, 12:35
hi,wir haben x-beliebige cd's aus dem täschchen genommen,und sie dann gehört,ohne sie vorher auf den stein gelegt zu haben.der klang war schon genial.dann haben wir diese cd aus dem player genommen und sie dann für paar sekunden auf den stein gelegt und sofort wieder in den player.man hat SOFORT mehr dynamik und raum gehört,kein witz.ich hab da auch gesessen und hab den mund nicht zubekommen.wir haben eine oper gehört(frag mich jetzt nicht nach der genauen),und da hat man bei der nicht "aufgelegten" cd eine stimme gehört,die meterweit weg zu sein schien(ok sollte sie auch sein auf der bühne ) und es klang ein wenig blechernd,nach dem stein war die stimme plötzlich viel präsenter und fein aufgelöster.kann es wirklich nur empfehlen das mal selbst gehört zu haben

ps: mir fällt gerade noch ein,dass ich die gestern auch auf diese wunderlampe angesprochn habe
diese war zur zeit nicht im hause aber es wurde mir versprochen mich damit auch zu überzeugen.ich freue mich schon aufs nächste mal
wenn hier jemand aus der ecke duisburgs ist,können wir uns ja gerne mal treffen und zusammen dahin fahren


[Beitrag von MarkusNRW am 31. Mai 2009, 12:41 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Voodoo = Voodoo
bukowsky am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  37 Beiträge
Voodoo-Preis des Jahres
Blau_Bär am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  146 Beiträge
Voodoo?
TFi am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  19 Beiträge
Vanille-Voodoo
Duncan_Idaho am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  13 Beiträge
why voodoo
SGibbi am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.04.2008  –  109 Beiträge
Es gibt voodoo und voodoo
die5katzen am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  7 Beiträge
HiFi-Steckerleiste Voodoo oder Klangverbesserung
styletaker am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  82 Beiträge
Voodoo at it's best? QX4
Hurzelein am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  52 Beiträge
6x Voodoo
Makai am 26.01.2003  –  Letzte Antwort am 27.01.2003  –  3 Beiträge
Voodoo und Fakten -- Lektion 1
youdovoodoo am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  31 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.466 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedkabarohkumo
  • Gesamtzahl an Themen1.335.213
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.492.011