Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Voodoo

+A -A
Autor
Beitrag
HerEVoice
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mrz 2003, 20:58
HI Alle
Wie geht Ihr mit diesem Thema um ?
Was ist für euch Voodoo und was nicht und warum?
Traut euch!
Grüße
HerVoice
I.P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Mrz 2003, 22:30
Voodoo ist für mich etwas für das es keine wissenschaftlich schlüssige begründung oder zumindest these gibt und was sich nicht im signalweg abspielt.

dinge wie kabelklang oder steckerklang sind für mich kein voodoo.

entmagnetisierer, cds anmalen und ähnliches sehr wohl.

ich qualifiziere den begiff voodoo nicht von vorneherein ab, auch etwas was ich definitiv für voodoo halte (z.b. cd-entmagnetisierer) kann eine wirkung haben. das ding tut sich aber schwer damit mich davon zu überzeugen ;-)
Langhaarigerbombenleger
Stammgast
#3 erstellt: 26. Mrz 2003, 22:52
Voodoo ist für mich persönlich alles, was für teures Geld verkauft wird, aber entweder überhaupt keine (nicht mal wohlwollend unter dem Placebo Effekt leident) Wirkung hat, oder aber zunächst placebierend effektiert, nach eingehendem mit dem "Ding" befassen aber nicht nachvollziehbar funktioniert.

Mir ist da allerdings jegliche Begründung und alles Geld (im gewissen Rahmen) egal

Ansonsten entmagnetisiere ich gern, verwende lustige Audioplan Stromzubehörle und Kabel, das ich bis jetzt für (sehr) gut und billig halte etc. pp.

Die Unterschiede sind allerdings von Fall zu Fall anders (Eine funktionierende Hifi oder HiEnt Anlage ist hinreichend kompliziert um nicht zu verstehen warum Sie so klingt wie Sie es tut, speziell in verschiedenen Hörräumen).
Was also bei Herrn A "hilft" hilft Herrn B nimmermehr bzw. schadet Ihm oder merkt nix...

Deswegen mein frecher Footer:
Wenn ich interesse an irgendwas angeblich funktionierendem habe - ob ich nun unzufrieden oder spielfreudig bin: Immer erst ausprobieren und danach urteilen. Und das ganze in einem möglichst grossem Zeitraum um Launen und Tage besseren/schlechteren Hörens auszugleichen...

Und so lange es Spaß macht ist doch lustig, oder?
DrNice
Moderator
#4 erstellt: 27. Mrz 2003, 00:47
Bringen die Dinger wirklich was? Laut Artikelbeschreibung sind das ja Wunderteile:
Durch den Einsatz der SSC-Gewebemodule erreichen wir den vorteilhaften Klangeffekt für alle HiFi-Komponenten; mit enorm klaren Stimmen, ausdrucksstarken Mittellagen und grandioser Räumlichkeit. Die SSC-Module sind zwischen den Platten angeordnet und ermöglichen eine absolute Vorspannung, die nicht mehr korrigiert werden muss. Hieraus resultiert ein überragendes Verhalten im Baß- und Grundtonbereich
schlaggenberg
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Mrz 2003, 11:02
voodoo: diffamiernd gemeinte bezeichnung für den einsatz von klang verbessernden/modifizierenden hifi-zubehörs, das manche zu hören in der lage sind, manche nicht.

so long - sb
martin
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Mrz 2003, 13:07
Hier eine Definiton des Begriffs in Bezug auf Hifi:

http://www.tmr-audio.de/voodoo.htm

Interessant auch für Hobbypsychologen: Solch eine Anhäufung von manipulierter Sprache kennt man eigentlich nur von Politikern und Sekten
Langhaarigerbombenleger
Stammgast
#7 erstellt: 27. Mrz 2003, 23:06
@DrNice

Yesss, tun Sie
Kommt auf den Boden an ob man's braucht - bei Prakett oder sonstwie schwingendem Boden ein klares JA von mir :)))
DrNice
Moderator
#8 erstellt: 27. Mrz 2003, 23:21
Na, wenn du meinst... Sind die Gummifüße unter den Geräten denn nicht ausreichend?

Ich sollte später vielleicht als Spitzel zum BND gehen
Langhaarigerbombenleger
Stammgast
#9 erstellt: 28. Mrz 2003, 10:08
Na kommt drauf an (Nur zur Info, ich habe mir das Zeug wohlüberlegt zugelegt)

Also: Nimm Boxen, die auf Parkett stehen,
eine Anlage, die immerhin in einem Spieder Rack steht und da Standardmässig von Finites RCI Füsschen entkoppelt wird...

Das mit dem Rack war schon nötig, denn meine Böckchen regen den Boden so schön an, dass Du ab normaler Hörlautstärke den Ton fühlen kannst - am Boden und an den Gehäusen der Hifi Geräte :/
Die Standen vorher auf einem IKEA Lack - Du weist schon, das Regal in das (O-Ton IKEA) "Die Meisten Hifi Geräte hineinpassen" (Wenn es denn Midi Geräte sind und nicht der Norm entsprechen)
Da war's noch schlimmer, denn das Lack besteht aus Presspan und resoniert auch ohne Bodenkontakt ganz nett.
Im Spieder ist das schlagartig besser, aber der Parkettboden überträgt die Schwingungen immer noch - trotz Spikes auf denen das Rack steht - fühlbar.

Ich hab' die Basen unter die Boxen gestellt und seitdem deutlich weniger Anregung - nicht überhaput keine - evtl. muss ich die Seile nachspannen, da es gebrauchte Basen sind. Siehe Dein Photo: das sind die Classic Basen, die auf 4 Höhenverstellbaren Gummifüssen stehen und mit Nylonseilen entkoppelt sind...

Aber auch wenn nur weniger Anregung da ist: Ich habe mehr tiefen Bass (bis unter 20 Hz ohne Dröhnen) den ich sowieso mit dem T+A PD 1200 geraderechne so gut es geht. Musikintrumente klingen jetzt so wie ich es für natürlich halten würde. Da ich Musiker bin und auch ein Sax zu Hause stehen haben, habe ich auch den direkten Vergleich. Und so was wie räumliche Auflösung wie beschrieben habe ich JETZT auch. (Besser als vorher).
Das ganze sollte finanziell im Rahmen bleiben, bei mir passt's aber, denke ich (siehe Profil)
Noch Fragen?
Edede
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Mrz 2003, 11:20
Mein Parkett wird überhaupt nicht angeregt. Es liegt auf Beton. Entkoppelt sehr gut. Dazu ist der Haupt-Bass-Lautsprecher oben in der Box. Dröhnt nochmal deutlich weniger.


[Beitrag von Edede am 28. Mrz 2003, 11:20 bearbeitet]
Highfidele
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Mrz 2003, 11:48
Hallo,

tja, Voodoo ist für mich alles, was nicht mehr nachvollziehbar ist und mehr auf psychologische "man-muss-schon-dran-glauben-Effekte-" abzielt.
Dazu zählen für mich quarzsandgefüllte Stäbchen, mit denen man über CD's, Geräte und sonstwas fährt und dann klingt alles besser. Oder so schwarze Plättchen, die man an die Wände oder Fensterscheiben pappen soll. Oder CD-Matten. Oder Feng Shui für Boxen (gab es mal in einer einschlägigen Zeitschrift) Und eben all so Schnickschnack.
Da ich bei Kabeln sehr wohl schon Unterschiede hören konnte halte ich die nicht für Voodoo. Das gleiche gilt (wie ich erstaunt feststellen durfte) für Stecker. Auf alle Fälle bin ich bei dem ganzen Zubehör sehr skeptisch geworden und verlasse mich da auf meine Ohren. Zu Hause, im Blindtest und in Ruhe. Vielleicht nicht wissenschaftlich haltbar, aber gibt mir ein sicheres Gefühl.
Und da habe ich schon einiges probegehört und auch einiges für Unfug gehalten, was mich vor teuren Fehlkäufen von Schnickschnack bewahrt hat.

Gruß
Highfidele
Langhaarigerbombenleger
Stammgast
#12 erstellt: 28. Mrz 2003, 13:14
@Edede

Wophl dem der keinen Wabbelboden hat!
Langhaarigerbombenleger
Stammgast
#13 erstellt: 28. Mrz 2003, 13:18
Huhu,

besonders Klasse ist es auch, wenn jemand versucht einen Effekt zu erzeugen, der sich im allgemeinen als irre toller Supersound bemerkbar macht (so gehört an einem 2.5K EUR Cinchkabel). Wenn man sich dann die Mühe macht öfter gegenzuchecken, stellt man dann fest, das es eine Loudnessfunktion auch getan hätte um den Effekt zu erreichten. Also wieder nix Aber erzähl mit mal einer wie man das mit einem Cinch Kabel hinkriegt???
DrNice
Moderator
#14 erstellt: 28. Mrz 2003, 17:19
@Langhaariger...
Kannst ja ne riesige Schwingspule unter deinen Parkettfußboten montieren und das Ganze an deine Anlage anschließen - das gibt sicherlich nen tollen hölzernen Bass!
Elac hat doch sowas in diesen Imago - Bildlautsprechern...
Das "singende Parkett"
Langhaarigerbombenleger
Stammgast
#15 erstellt: 29. Mrz 2003, 10:48
@Doc
Glaub' ich nich, der wird eher wie eingegipst klingen, weil unter _auf_ die Stuckdecke meiner lieben Nachbarn heisst - die Überzeugungsarbeit überlasse ich gern Dir
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Voodoo?
TFi am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  19 Beiträge
Tonabnehmer und Nadeln, Voodoo oder nicht?
Argon50 am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  14 Beiträge
Voodoo = Voodoo
bukowsky am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  37 Beiträge
Voodoo? Nein! Man hört es doch!
ZeeeM am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  5 Beiträge
Was ist überhaupt Voodoo?
richi44 am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  70 Beiträge
Voodoo
wolfman2 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  23 Beiträge
IST VOODOO wirklich VOODOO?
frankbsb am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  16 Beiträge
Wirksames Voodoo?
pswadv am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  19 Beiträge
Voodoo-Physiologie
matadoerle am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  276 Beiträge
Voodoo-Valley
Earl_Grey am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.580 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedkstag
  • Gesamtzahl an Themen1.335.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.498.553