Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hobby Hifi goes Voodoo

+A -A
Autor
Beitrag
Soundscape9255
Inventar
#1 erstellt: 28. Nov 2009, 18:20
Ich hab heute etwas schockiert die aktuelle Ausgabe der "Hobby-HiFi" (1/10) gelesen - Dipl.Ing. Bernd Timmermanns hat ja schon immer "Kundenfreundlich" über manche Produkte geschrieben, aber das was in der aktuellen Ausgabe im Artikel "Bitte ein Bit / Hoerwege-Modifikation des CD-/SACD-Spielers Marantz SA-15 S1" zu finden ist, könnte ebenso in einem Voodoo-Schmierblatt stehen!

Da erzählt BT seinen Lesern, dass Marnatz es quasi nicht schafft für 1500€ einen CD-Spieler zu bauen, der Bauteilwertig richtig dimensioniert ist - Die sind offenbar nicht mal in der Lage eine brauchbare Ausgangstufe zu entwickeln....

Mit den entsprechenden Tuning-Maßnahmen Spielt das Gerät dann natürlich deutlich besser:

- Furutech-Steckdose
- Elko-Tausch
- Bypasskondensatoren
- Gehäusedämmung
- Didoentausch

Schade, dass Dipl.Ing. Bernd Timmermanns es nicht für nötig hält den ganzen Aufwand stichhaltig zu belegen - hörbericht nach wochenlangem einspielen hat "genügt"...
GorgTech
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Nov 2009, 18:26
Wieso soll er den Aufwand belegen? Er kriegt das $$$ und erfreut sich an der Dummheit der Leser die für solche "Tuningmittel", horrende Summen ausgeben.
Soundscape9255
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2009, 18:43

GorgTech schrieb:
Wieso soll er den Aufwand belegen?


Vielleicht bin ich da etwas zu "idealistisch" - aber von jemandem, der einen "Dipl.Ing." mit sich herumschleppt erwarte ich so was...


[Beitrag von kptools am 02. Dez 2009, 09:38 bearbeitet]
nordinvent
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2009, 18:51

bestimmter Personenkreis würde sein Heft ansonsten nicht mehr kaufen.
Ich denke die Mehrheit der Käufer und Abonennten sind regelrecht "geil" auf solche Berichte.
Wobei ich diesen Bericht nicht als Lesenswert beurteilen würde.
stefansb
Inventar
#5 erstellt: 28. Nov 2009, 19:34
Hi,
die klang + ton und die hobbyhifi waren noch die letzten brökelnden bastionen gegen den ganzen vodoo-quark.
damit scheint es jetzt auch vorbei zu sein. ich habe mir beim lesen des berichtes auch ein paarmal lautes lachen unterdrücken müssen. wenn man sich die texte in der hh aber in der letzten zeit durchgelesen hat, vor allem, wenn der bt beim einsatz seiner high-end-weichenbauteile geschwurbelt hat, war eigentlich klar, wohin die reise mittelfristig hingeht.
der bericht über den ciare-bausatz umbau liest sich ja auch nicht viel anders.
ein blick in die gewerblichen anzeigen zeigt ja deutlich, wessen brot hier gegessen und wessen lied hier gesungen wird.


gruss stefan
ZeeeM
Inventar
#6 erstellt: 28. Nov 2009, 20:56

stefansb schrieb:
Hi,
die klang + ton und die hobbyhifi waren noch die letzten brökelnden bastionen gegen den ganzen vodoo-quark.
damit scheint es jetzt auch vorbei zu sein. ich habe mir beim lesen des berichtes auch ein paarmal lautes lachen unterdrücken müssen. wenn man sich die texte in der hh aber in der letzten zeit durchgelesen hat, vor allem, wenn der bt beim einsatz seiner high-end-weichenbauteile geschwurbelt hat, war eigentlich klar, wohin die reise mittelfristig hingeht.
der bericht über den ciare-bausatz umbau liest sich ja auch nicht viel anders.
ein blick in die gewerblichen anzeigen zeigt ja deutlich, wessen brot hier gegessen und wessen lied hier gesungen wird.

gruss stefan


Was ich ein bischen vermisse sind Berichte und Tips über die internationale DIY Szene, insbesondere in der Elektronik.
Nicht das man sich das auch zusammengurgeln könnte...
Zweck0r
Moderator
#7 erstellt: 28. Nov 2009, 21:38
Elektronik-Selbstbau gab es in der HH doch noch nie. Nur Zusammenstoppeln teurer Bausätze und Fertigmodule. Schaltpläne gibt es nur auszugsweise und grundsätzlich ohne Bauteilwerte, damit man auf jeden Fall den Bausatz kaufen muss.

Grüße,

Zweck
_ES_
Administrator
#8 erstellt: 28. Nov 2009, 22:20

Schade, dass Dipl.Ing. Bernd Timmermanns es nicht für nötig hält den ganzen Aufwand stichhaltig zu belegen


Ich hoffe ja noch, daß das der Praktikant war..
Z25
Inventar
#9 erstellt: 29. Nov 2009, 12:37

Soundscape9255 schrieb:

GorgTech schrieb:
Wieso soll er den Aufwand belegen?


Vielleicht bin ich da etwas zu "idealistisch" - aber von jemandem, der einen "Dipl.Ing." mit sich herumschleppt erwarte ich so was...



Na wenn er tatsächlich Dipl.Ing. und nicht Dipl.-Ing. ist, wundert mich nix............ Ich bin Gottt. Da dürfte dann keine TM oder so drauf sein.............


[Beitrag von _ES_ am 30. Nov 2009, 22:20 bearbeitet]
_ES_
Administrator
#10 erstellt: 30. Nov 2009, 22:18
Was ich richtig tragisch finde, das selbst ein substituieren der Sekundär-Sicherungen "Beifall" fand.

Die Leute von Marantz werden sich sicherlich dabei etwas gedacht haben, einzelne Pfade abzusichern.
Dieses wurden durch Brücken übersetzt, einziger Kommentar dazu war, die Primärabsicherung reiche aus und schliesslich wäre das das Optimum- hätte man die Vodoo-Sicherungen eingebaut, hätte man mehr zahlen müssen und dabei nur das 2.beste Ergebnis..


[Beitrag von _ES_ am 30. Nov 2009, 22:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Voodoo im Hifi-Forum?
crackmaster am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  23 Beiträge
Hobby "HIFI" - so überflüssig wie ein Kropf?
Schärfer_mit_Senf am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  43 Beiträge
Voodoo im HiFi-Geschäft
ehemals_hj am 29.01.2003  –  Letzte Antwort am 07.02.2003  –  15 Beiträge
Hifi-Voodoo-Leutverarsche
einie am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  102 Beiträge
HIFI-Voodoo allgemein - Betrachtungsweisen
ZeeeM am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  431 Beiträge
Hifi Voodoo International
MaTel am 09.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  9 Beiträge
Voodoo Englisch
ehemals_ah am 16.06.2003  –  Letzte Antwort am 16.06.2003  –  2 Beiträge
Es gibt voodoo und voodoo
die5katzen am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  7 Beiträge
Voodoo-Physiologie
matadoerle am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  276 Beiträge
Voodoo-Marktvolumen
pelmazo am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliediMySenf
  • Gesamtzahl an Themen1.344.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.046