Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer fragt denn hier?

+A -A
Autor
Beitrag
mucci
Inventar
#1 erstellt: 16. Feb 2011, 13:07
Liebe Voodoo-Gemeinde,

ich hab jetzt mal ne ganz blöde Frage.

Das hier ist der Voodoo-Thread. Es ist ziemlich klar, dass alle Beiträge, die hier eingestellt werden, bewusst hier einstellt wurden, weil man sie in die Kategorie Voodoo d.h. nicht wirklich wirksam zählt.

Warum gibt es dann immer wieder auf den ersten Blick Unbedarfte, die eine Frage nach einer bestimmten Tuning-Maßnahme in genau diesem Forum stellen, und dann ganz überrascht sind, dass viele die Wirksamkeit nicht anerkennen? Das ist doch ein Widerspruch in sich? Wenn ich glaube, dass eine Tuning-Maßnahme wirksam ist, dann stelle ich eine Frage in einem ganz anderes Unterforum, nicht hier. Und wenn ich hier eine Frage einstelle, dann anerkenne ich damit quasi, dass die Tuning-Maßnahme zumindest nicht ganz koscher ist. Also entweder habe ich keine Ahnung (dann kenne ich Voodoo nicht), oder ich möchte einfach nur provozieren?

Ich kapiers nicht.
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 16. Feb 2011, 13:11
Hallo,

weil man sie in die Kategorie Voodoo d.h. nicht wirklich wirksam zählt.

Der Titel des Unterforums - "Voodoo" - soll vielmehr zum Ausdruck bringen, dass hier strittige Themen kontrovers diskutiert werden (sollen), deren Wirksamkeit bisher objektiv ("technisch meßbar" oder empirisch) nicht nachgewiesen wurde oder nachgewiesen werden konnte.

Dies nur zur Erklärung und Präzisierung.

Grüße
Frank
ZeeeM
Inventar
#3 erstellt: 16. Feb 2011, 13:15
Menschen holen sich ihre Bestätigung auf vielfältige Weise. Manche sehen sich durch Ablehnung in ihrer Ansicht bestätigt (viel Feind, viel Ehre) Andere wiederum durch gegenseitiges Schulterklopfen. Jede Spielart dazwischen ist selbstverständlich auch vorhanden. Menschen sind schon irgendwie komisch, gelle?
mucci
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2011, 13:18
Offensichtlich! Und in der (Pseudo) Anonymität des Internets braucht sich auch keiner verstellen...
pelowski
Inventar
#5 erstellt: 17. Feb 2011, 17:07

mucci schrieb:
...Wenn ich glaube, dass eine Tuning-Maßnahme wirksam ist, dann stelle ich eine Frage in einem ganz anderes Unterforum, nicht hier. Und wenn ich hier eine Frage einstelle, dann anerkenne ich damit quasi, dass die Tuning-Maßnahme zumindest nicht ganz koscher ist. Also entweder habe ich keine Ahnung (dann kenne ich Voodoo nicht).

Hallo,

jetzt mal nur nach Logik:

Wenn jemand der Meinung ist, oder meint erfahren zu haben, dass Voodoo (die Magie dahinter) wirksam ist, warum soll er dann ausschließen, dass das auf diesem Gebiet hier nicht funktioniert?

Grüße - Manfred
mucci
Inventar
#6 erstellt: 17. Feb 2011, 17:58

pelowski schrieb:

jetzt mal nur nach Logik:

Wenn jemand der Meinung ist, oder meint erfahren zu haben, dass Voodoo (die Magie dahinter) wirksam ist, warum soll er dann ausschließen, dass das auf diesem Gebiet hier nicht funktioniert?


Recht hast du aber: Wer glaubt im altehrwürdigen Deutschland (weit weg von der Karibik und Afrika) denn an Voodoo?
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 17. Feb 2011, 18:35
Hallo!

Hm, eventuell sollte man mal eine Puppe vom CDP oder Plattenspieler machen und die mit Nadeln stechen wenn man meint das es nicht so klingt wie man erwartet hat.

Oder wäre eine Puppe des jeweiligen Tonträgers besser?

MFG Günther
rumbazumba
Gesperrt
#8 erstellt: 17. Feb 2011, 18:56

Hörbert schrieb:
Hallo!
...........mit Nadeln stechen........
MFG Günther


Das bringt mich auf eine Idee. Wie wäre es wenn wir ein Set von Akupunktur-Nadeln zu Klangverbesserung der Anlage anbieten würden, natürlich mit Anleitung und Auflistung der Meridianen in der HiFi-Kette? Was für den Menschen gut ist, kann für die Anlage ja nicht schlecht sein!
Und falls ein Kunde beim Fachhändler mit dem Kauf der Geräte auch eine Klangversicherung abgeschlossen hat, ist die Behandlung natürlich kostenfrei.
Hörbert
Moderator
#9 erstellt: 17. Feb 2011, 19:05
Hallo!

Oder echtes Voodoo-Raumtuning, der gesamte Hörraum wird in Wachs in einem Schuhkarton nachgebildet und der User darf alle Stellen im Raum pieksen wo er da böse Resonanzen vermutet.

MFG Günther
celyrus
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Feb 2011, 12:42
Vielleicht kann man auch vereinfachend sagen :
Voodoo bedeutet hier " nicht meßbare klangliche Änderung "
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 18. Feb 2011, 12:43
Nein, das wäre nicht richtig, da selbst die "klangliche Änderung" ob ihrer "Hörbarkeit" strittig ist.
ZeeeM
Inventar
#12 erstellt: 18. Feb 2011, 13:03
Ich würde sagen, das Hören etwas unscharf gehandhabt wird.
Hören schliesst immer die subjektive Wahrnehmung mit ein und die wird durch mehr als nur durch Schallereignisse beeinflusst. Ulkig ist nur, das viele Leute das wohl nicht einsehen und ihrem Hören eine gewisse Objektivität zuschreiben. Ich kenne auch genug Leute, die von sich behaupten, das Werbung sie nicht beeinflusst.
mazeh
Inventar
#13 erstellt: 19. Feb 2011, 20:26

ZeeeM schrieb:
Ich würde sagen, das Hören etwas unscharf gehandhabt wird.
Hören schliesst immer die subjektive Wahrnehmung mit ein und die wird durch mehr als nur durch Schallereignisse beeinflusst. Ulkig ist nur, das viele Leute das wohl nicht einsehen und ihrem Hören eine gewisse Objektivität zuschreiben. Ich kenne auch genug Leute, die von sich behaupten, das Werbung sie nicht beeinflusst. :D


Die lieben Reize , es ist schon erstaunlich wie man sich selbst manchmal ein Überraschungpaket sein kann.

Kleine Geschichte dazu: Es geht um 3 Portable Geräte

Da war das Gerät Nr.1 was mir sehr gut gefallen hat, aber viel zu teuer für mich war.
Gerät Nr.2 war bezahlbar und hatte beste Kritiken bekommen. Ich hörte es mir an und konnte schon sagen das es mir nicht so gut wie Gerät Nr.1 gefällt. Aber viel wichtiger war hier der Preis. Ich kaufte mir das Gerät 2 , aber recht schell gefiel es mir nicht mehr so richtig und es verschwand im Schrank.

Ich entschied mich dann für ein völlig anderes Gerät Nr.3 und war sehr zufrieden.

Ich habe die Angewohnheit regelmässig im Bett mit nem portable Musik zuhören.

eines Abends :

Das Gerät 3 musste erst geladen werden. Ich nahm Gerät 2 aus dem Schrank , ging ins Bett und mir viel auch schnell der Unterschied auf, sodass ich mir vornam für Gerät 3 einen Ersatzakku zu kaufen. Am Morgen dudelten wie so oft meine Kopfhörer noch vorsich hin. Ich setzte sie auf und liess mich noch einwenig vom tollen Klang berieseln. Vieleicht könnt ihr es euch schon denken , erst nach einer ganzen Weile, als ich bei dem Song angekommen bin, bei dem ich mich am Vorabend für einen Ersatzakku für Gerät 3 enschieden habe, fiel mir ein das es sich hier um das Gerät 2 handelt.

Seit dem versuche ich mir die gewisse Ojektivität durch Blindtests mit hilfe von Freunden zu bewaren. Zumindest weiss ich jetzt, das selbst physikalisch vorhandene und hörbare Unterschiede, in einem anderen Kontext völlig anders empfunden werden.


Gruß

mazeh
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ja, ist es denn wahr?
SirVival am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  22 Beiträge
Wer findet das albernste Voodooteil?
nathan_west am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  61 Beiträge
Was ist denn DAS bitte ??? Protonen hören ???
doominator am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  5 Beiträge
Türstopper? Absorber? Absurd? Wer hilft mir weiter?
TFJS am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  28 Beiträge
Wer kann Was - das ultimative "Kräftemessen"
OpenEnd am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  431 Beiträge
Wer hat Erfahrungen mit "Karosseriekitt"-Tuning?
Ludolf am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  178 Beiträge
TV-Tipp 7.1. SWR: Wer gewinnt 1 Million US-Dollar?
Kobe8 am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  23 Beiträge
Wer hört Pico-Sekunden?
kyote am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  13 Beiträge
Wer war das ?
_ES_ am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  29 Beiträge
Wer macht mit beim Kabeltest?
Hörzone am 22.08.2003  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  257 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.466 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedkabarohkumo
  • Gesamtzahl an Themen1.335.215
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.492.015