Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HIGH END Feinsicherung- was soll das? reichen die normalen nicht mehr?

+A -A
Autor
Beitrag
666company
Stammgast
#1 erstellt: 23. Mai 2011, 20:12
Hallo!

Hab ich eben im Netz gefunden:HIGH END Feinsicherung



Diese Eigenschaften führen zu einer enormen Steigerung
der Feindynamik und Auflösung, Luft um Instrumente und
Stimmen werden greifbarer, der Raum wird mit einem mehr
an Sebstverständlichkeit abgebildet so, wie es bislang nicht für möglich gehalten wurde.


Was soll ich davon halten?
ZeeeM
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2011, 21:07
Ich empfehle für hellen analytischen Klang Silberstifte, für warmen Klang Goldstifte als Sicherungsersatz.
Weiterhin sollte man Lebens- und Hausratsversicherung abschaffen, die eh nicht zahlen, wenn die Ohren nur als Kohle auf dem Boden liegen.

Ich MUSS schreiben: Macht das mit den Stiften nicht! Es ist gefährlich und bringt nix, manchmal aber auch, wenn es dumm läuft, den Tod.

Ich kenn kaum eine Branche,wo die Kunden so schnell und dann hartnäckig Aprilscherze für bare Münze nehmen.
rumbazumba
Gesperrt
#3 erstellt: 24. Mai 2011, 09:56
Nun, dafür, dass man dann die Luft greifen kann, ist das nicht zu teuer.

Und nein, die normalen Sicherungen reichen nicht mehr.

Aber was ist schon normal?

Gestern habe ich in einem Fernsehbericht gesehen wie Menschen, die in der Nähe eines Vulkans leben, mit Opfergaben den "Vulkangott" gnädig stimmen. U.a. werden dazu auch lebende Tiere in den Krater des aktiven (schlummernden) Vulkans geworfen. Der ärmere Teil der Bevölkerung steht im Krater und versucht die Opfergaben aufzufangen. Das stört aber nicht weiter, da dadurch die anderen umso mehr ihren "Reichtum" demonstrieren können (quasi die Urform heutiger Charity-Veranstaltungen). Und falls der Vulkan dennoch mal ausbrechen sollte, muss man dann permanent Opfer bringen, bis der Ausbruch beendet ist. Und dieses Vorgehen hat die Bevölkerung nachweislich schon Jahrzehnte lang vor Schaden bewahrt.

Diese Menschen leben unter der gleichen Sonne zur gleichen Zeit auf der Erde wie wir!

Warum sollte man also auch nicht dem HiFi-Gott Opfergaben erbringen, in Form solcher Sicherungen und weiteres?

Wir dürfen nur nicht versuchen das rational zu verstehen, wir müssen das von der "menschlichen" Seite sehen.


[Beitrag von rumbazumba am 24. Mai 2011, 13:06 bearbeitet]
visir
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2011, 17:19

666company schrieb:

Was soll ich davon halten? :.


Abstand.

Normale Sicherungen reichen nur nicht, wenn es vor allem darum geht, möglichst viel Geld auszugeben.
BASSINVADER
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jul 2011, 10:01

rumbazumba schrieb:


Wir dürfen nur nicht versuchen das rational zu verstehen, wir müssen das von der "menschlichen" Seite sehen.


sehr schön, wirklich!
cr
Moderator
#6 erstellt: 23. Jul 2011, 22:15
Und für den edel-mattierten Glanz Platin- oder Palladium-Sicherungen.
Ja, der Zubehörindustrie ist nichts zu blöd, und jeden Tag stehen ein paar Tausend Dumme auf, die so was kaufen.
_ES_
Administrator
#7 erstellt: 23. Jul 2011, 22:46
Och, wenn es denen hilft...
ZeeeM
Inventar
#8 erstellt: 23. Jul 2011, 22:50
Ob so ein "Sicherungsfreak" mal darüber nachgedacht hat, das die auch ihre Funktion erfüllen muss und welche elektrische Konsequenzen das hat?
_ES_
Administrator
#9 erstellt: 23. Jul 2011, 22:59
Die im Link haben entsprechende Zulassungen, sollten also ihre Funktion erfüllen, u.a. was den Bemessungsstrom und das Auslöseverhalten angeht.
Und den selben Wert kaufen, der vorher drin war, das sollte man ja wohl noch hinbekommen.
tsieg-ifih
Gesperrt
#10 erstellt: 30. Jul 2011, 18:44

sollten also ihre Funktion erfüllen

Bei AHP gab es vor Jahren mal eine Serienstreuung wo die Kappen leicht abfielen, das war nicht so gut.
Rein (gehör)technisch bewirken andere Sicherungen nichts und wenn man so ca. 150 Geräte in der Hand gehabt hat weiss man das irgendwann.
Irgendwann deshalb, weil ich früher auch daran geglaubt hatte etwas differenzieren zu MÜSSEN (kann ja nit sein wenn verschiedene Sicherungen gleich klingen)
was aber m. E. eher einer nicht ausgelebten Illussion geschuldet ist, also wenn man mit Leben, Partner, Arbeit oder Anlage unzufrieden ist.

Von daher hat Koala irgendwie schon recht wenn er sagt :

rumbazumba schrieb:
Wir dürfen nur nicht versuchen das rational zu verstehen, wir müssen das von der "menschlichen" Seite sehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Das ist High-End !!!
H-Line am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  13 Beiträge
High End Kabel
aersock666 am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  8 Beiträge
Tip für High-End Fanatiker
lenzmark am 17.02.2003  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  18 Beiträge
Tuning mit Feinsicherung
stövman am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  3 Beiträge
High End Audiodisc - Tuningsystem
NoobXL am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  21 Beiträge
jetzt auch "teuflische" High-End Kabel .
WhiteRabbit1981 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  54 Beiträge
Wo High-End drauf steht muss High-End drin sein
Hyperlink am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  8 Beiträge
High-End Netzkabel was ist dran?
drapoel am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  82 Beiträge
WA-Chips: Tuning für die Feinsicherung!
RoA am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  55 Beiträge
High End Steckdosen? Na ich weiss nicht...
Nobody_X am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  72 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.724 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedKingmichael100
  • Gesamtzahl an Themen1.335.850
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.504.085