Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ausphasen von TV/PS3

+A -A
Autor
Beitrag
B620699
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jul 2011, 12:34
Hallo zusammen,


wollte meine Anlage mal ausphasen.

Muss der TV auch ausgephast werden, denn das problem wäre hierbei der schucko stecker bzw. die frage ob es überhaupt funktoniert.
Oder ist das eh unnötig, da der fernseher nur über toslink an den verstärker angeschlossen ist und somit gar keine ströme fließen können.

Ebenso bei der PS3, die ist auch per toslink angeschlossen, man könnte diese zwar ausphasen. Aber da sie über hdmi an den fernseher angeschlossen ist und dieser nicht ausgephast ist und über hdmi wohl spannugnsaustausch stattfindet wäre der sinn wohl weg, oder habe ich das falsch vertstanden?

Grüße und dank im voraus
THX2008
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2011, 13:48
1. Ausphasen hat nichts mit der Steckerform zu tun.

2. Wenn Du die Geräte optisch miteinander verbunden hast, brauchst Du Dir keine Gedanken über Ausphasen zu machen.
B620699
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jul 2011, 15:37
aber kann ich den fernsehr ausphasen, problem 1 schucko problem 2 klappt das bei nem tv überhaut? (falls ich ihn per HDMI an den receiver anschließen würde), meint irgendwo gelesen zu haben das dies nicht möglich wäre
killersnake
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jul 2011, 18:25
Ausprobieren.
es gibt nur 4 Möglichkeiten.
Die bestklingende Variante ist die richtige für dich
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 15. Jul 2011, 09:28
"Ausphasen" würde nötig, wenn
a) erhebliche Ausgleichsströme zwischen Geräten fließen
b) du beim Anfassen eine gewischt bekommst.

Möglichkeit a kann bei dir dank optischer Verbindung nicht auftreten und b merkst du selbst.

Lass dich nicht von den Placebo-Gläubigen vereppeln und genieße lieber deine Musik!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ausphasen der Zuleitung
Sunfire am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  11 Beiträge
Kawumm beim Ausphasen?
Dissi_007 am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  7 Beiträge
Frage zum Ausphasen
Mas_Teringo am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  50 Beiträge
Ausphasen der HIFI-Geräte
vinylfreak am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  20 Beiträge
die Anlage ausphasen
nordinvent am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  7 Beiträge
Richtiges Ausphasen: So geht's
2_of_7 am 30.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  73 Beiträge
"Ausphasen" von Geräten
jopetz am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  26 Beiträge
Ausphasen mit MFE-Phasendetektor
Tronar am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  2 Beiträge
Keine Werte beim Ausphasen ?
otiman am 10.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  24 Beiträge
Erdkapazitäten? "Ausphasen" "Stecker richtig rum in die Steckdose"
am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedNvntivs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.485
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.321