Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gibts eigentlich noch irgendwas, das nicht getunt wird?

+A -A
Autor
Beitrag
djtechno
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 20. Nov 2011, 01:30
Was mich mal interessiert. Gibts an eienr Hifi-Anlage eigentlich noch irgendein Teil, das nicht getunt wird? Oder haben die Wundermittelmacher inzwischen WIRKLICH für jedes Teil einer Anlage ein (angebliches) Tuning-replacement?

So weit ich weiß gibts z.b. noch keine Tuning-Schrauben für die Anlage, oder doch? Tuning_Filzbespannung für die Boxen gibts glaube ich auch noch nicht. oder doch?

Was blieb bisher vor den Händen der Tuner verschont?
achim96
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2011, 03:15
sicher bin ich mir natüüürlich nicht aber bei wlan tunern hab ich noch nix gehört.
Jeck-G
Inventar
#3 erstellt: 20. Nov 2011, 17:02
WLAN kann man auch tunen, denn Funkverbindungen funktionieren am Bestem im Hochvakuum ohne Hindernisse zwischen.

- Geräteknöpfe gegen resonanzarme Knöpfe austauschen
- Geräte mit Vergussmasse ausgießen (Gehäuse und mechanische Bauelemente vorher abdichten)
ZeeeM
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2011, 17:07

achim96 schrieb:
sicher bin ich mir natüüürlich nicht aber bei wlan tunern hab ich noch nix gehört. :D


http://www.google.de...sAQ&biw=1067&bih=775

RobertKuhlmann
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2011, 20:41

djtechno schrieb:
...So weit ich weiß gibts z.b. noch keine Tuning-Schrauben für die Anlage, oder doch? Tuning_Filzbespannung für die Boxen gibts glaube ich auch noch nicht. oder doch?...

Tuning-Schrauben gibt es schon. Einen Tuning-Filz kannst Du zwar finden, aber noch besser ist natürlich C34-Lack (oder wie der heißt).

Es gibt wirklich nichts, was nicht schon getunt würde und es gibt auch keine noch absurde Begründung, die für die aberwitzigsten Tuning-Maßnahmen nicht schon angeführt worden wären.

Nur eine Frage wird nie gestellt: Warum sollte ein renommierter HiFi-Hersteller seine Geräte so schlecht produzieren, dass einfachste Eingriffe bedeutende "Verbesserungen" bringen?
Antwort: Es gibt keinen Grund dafür.

Tuning für die Optik mag ja noch gehen, aber bitte keine "Klangverbesserung" durch den Schrott erwarten.
Es gibt sinnvolles Zubehör, aber es gibt zugleich unendlich viel Blödsinn auf dem Markt.
cr
Moderator
#6 erstellt: 21. Nov 2011, 17:37
Tuner werden nicht getunt, vielleicht weil die Sender ohnehin nur Müll senden.
Fhtagn!
Inventar
#7 erstellt: 30. Nov 2011, 21:58
Die Schaltungen an sich werden selten "getunt".

Dazu müsste man sie nämlich verstehen .

ZeeeM
Inventar
#8 erstellt: 30. Nov 2011, 21:58
Wie sieht es mit Dimmern und Toastern aus?
tsieg-ifih
Gesperrt
#9 erstellt: 30. Nov 2011, 22:12
Bei Dimmern weiss ich es nicht, aber manche flackern da könnte man was machen
aber Toaster brauchen nicht getunt zu werden die haben schon von Haus aus einen warmen Klang
RobertKuhlmann
Inventar
#10 erstellt: 30. Nov 2011, 23:28

Fhtagn! schrieb:
Die Schaltungen an sich werden selten "getunt".

Dazu müsste man sie nämlich verstehen .

Das ist ja das Schlimme: Auch die Schaltungen werden getunt, nur (z.B. von Cinemike) eben vollständig ohne sie verstanden zu haben.

Aber du hast natürlich Recht: Ein echtes Tuning von Schaltungen findet tatsächlich nicht statt - nur vorgebliches.
djtechno
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Dez 2011, 10:02
Seit diesen Alu-Plaketten von dem einen mit dem heiligen Namen da, die Elektrosmog verhindern sollen, wissen wir, zum "tunen" reicht es einen Aufkleber "Dieses Gerät ist getunt" aufs Gehäuse zu kleben und 5000€ zu verlangen
visir
Inventar
#12 erstellt: 01. Dez 2011, 14:47

RobertKuhlmann schrieb:

Aber du hast natürlich Recht: Ein echtes Tuning von Schaltungen findet tatsächlich nicht statt - nur vorgebliches.


Wo findet denn schon "echtes" tuning statt?
Fhtagn!
Inventar
#13 erstellt: 01. Dez 2011, 15:24
Bei Autos ;).
Jeck-G
Inventar
#14 erstellt: 01. Dez 2011, 15:44
Ist ja gerade eine Tuning-Messe (Motorshow Essen) in Gange, da wird (im Gegensatz zu HiFi) kein Aussteller auf die Idee kommen, HiEnd-Benzinschläuche mit vergoldeten Rohrschellen für bessere Fahreigenschaften auszustellen.
tsieg-ifih
Gesperrt
#15 erstellt: 01. Dez 2011, 15:49
Würde ich zwar heute nicht nicht mehr machen, aber in meiner Sturm und Drang Zeit die vorbei ist schon.

http://www.atb-tuning.de/chiptuning.html
On
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 01. Dez 2011, 19:22

cr schrieb:
Tuner werden nicht getunt, vielleicht weil die Sender ohnehin nur Müll senden.


Du meinst die Funkbaken auf UKW mit dieser sabbernden heischenden Stimme vom Band auf allen Musikkanälen, wo es früher einmal pro Woche eine Musiksendung gab? - Da könnte man versuchen, mit einem High-Com-Expander die Dynamik auf das Niveau einer Tonwalze zu heben.
Fhtagn!
Inventar
#17 erstellt: 01. Dez 2011, 21:26
Der Morgenmän der immer cän....

Das reicht schon und man landet wieder bei DRadio...
Der_Schlosser
Stammgast
#18 erstellt: 30. Dez 2011, 01:57
Meinst du Dab+ Radio und wie Tune ich dass?
Fhtagn!
Inventar
#19 erstellt: 30. Dez 2011, 07:39
Deutschlandfunk und D-Radio Kultur meinte ich .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Ultraschallreinigung-gibts das schon lange?
bud77 am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  6 Beiträge
Wer kennt noch " DAS OHR " ?
hajo-x am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  24 Beiträge
Sachen gibts.
raze4711 am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  5 Beiträge
Was hört man eigentlich im Blindtest?
hal-9.000 am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  318 Beiträge
Wie klingt eigentlich Bleifreies Lötzinn.
Soundscape9255 am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  39 Beiträge
Wieviel stehts eigentlich?
Torsten70 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  21 Beiträge
Das brauche ich noch ! Kaufen oder nicht ?
corradohamm am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  20 Beiträge
Noch Spass am Musikhören?
deichkind42 am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  93 Beiträge
HiFi Geschäftsethik - Wird Betrug als Kavaliersdelikt wahrgenommen?
max120209 am 05.05.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  238 Beiträge
Sind Hifi-Hersteller eigentlich alle blöd?
chipart am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  67 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedDirhardy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.916
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.845