Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wieviel stehts eigentlich?

+A -A
Autor
Beitrag
Torsten70
Inventar
#1 erstellt: 20. Feb 2011, 13:06
Hi,

mich würde mal interessieren ob es schon Ergebnisse im Voodoo-Krieg gibt. Hat sich da in den letzen Jahren was verändert, also das eine Seite "Boden" gewonnen hat?
Gibt es Anzeichen dafür das der Voodoo-Kram zurückgedrengt wurde, oder ist es gar noch schlimmer geworden?

Torsten
heip
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2011, 14:34
Voodoo Krieg ?
Oha,
du meinst
zwei Glaubensrichtungen, jede wähnt sich absolut im "Recht",
die eine mathematisch korrekt, die andere eher
gefühlsbetont/surreal .....

Wenn das so gemeint ist,
gilt jetzt um so mehr event. zu befürchtende virtuelle
Anschläge und die diese verursachenden virtuellen
Kollateralschäden unter nicht beteiligen Forenmitgliedern
zu vermeiden.
Was fehlt ist eine vermittelnde, virtuelle UN, die, ohne
partei zu ergreifen, vermittelnd eingreift, und die
Parteien zur virtuellen Ordnung ruft.

Funktioniert ja auch in der Realität .....

Ein Wunder, dass es bis jetzt, trotz der von einer der
Parteien ausgerufenen virtuellen Fatwa, keine virtuellen
"Opfer" gibt, zum Glück sind die jeweiligen Kontrahenten
durch virtuelle Forengrenzen voneinander getrennt, und bis auf einige unbeherrschte Äußerungen aus einer der Parteien
ist die Lage noch überschaubar ....

.... to be continued ....
sheckley666
Stammgast
#3 erstellt: 20. Feb 2011, 16:06

Torsten70 schrieb:
Hi,

mich würde mal interessieren ob es schon Ergebnisse im Voodoo-Krieg gibt. Hat sich da in den letzen Jahren was verändert, also das eine Seite "Boden" gewonnen hat?
Gibt es Anzeichen dafür das der Voodoo-Kram zurückgedrengt wurde, oder ist es gar noch schlimmer geworden?

Torsten

Hi,

diese Frage dürfte sehr schwer zu beantworten sein.

Eine Antwort setzt ein irgendwie geartetes Maß für Voodoo voraus, und sich auf ein solches zu einigen, dürfte ähnlich schwierig sein, wie die Diskussion des Voodoo selbst. Beispielsweise müsste man definieren, ob es als Voodoo zu werten ist, wenn sich jemand ein teures Netzkabel kauft, sich dann einbildet, es klänge damit besser, aber in einer Ecke seines Verstandes weiß, dass das nicht sein kann.

Und wenn man dann ein solches Maß hätte, wie willst du bestimmen, wieviele Leute sich aus welchen Gründen dieses oder jenes kaufen?

Grüße, Frank
ZeeeM
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2011, 16:10

sheckley666 schrieb:


diese Frage dürfte sehr schwer zu beantworten sein.


Es gibt Tage an denen das eine oder andere Werk in meinen Kopf so rüberkommt, das ich keine Technik brauche um mich den Stücken zu erfreuen.
An anderen Tagen wiederum hilft selbst ein geballter Berg an Technik nix. Es bleibt flach.
Torsten70
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2011, 17:16
Hi,


sheckley666 schrieb:
Beispielsweise müsste man definieren, ob es als Voodoo zu werten ist, wenn sich jemand ein teures Netzkabel kauft, sich dann einbildet, es klänge damit besser, aber in einer Ecke seines Verstandes weiß, dass das nicht sein kann.

Grüße, Frank


was gibts denn da noch zu definieren? Netzkabelklang ist ein eindeutiger Fall.
Die Frage könnte dann lauten: Hat sich die Anzahl der Netzkabelklanghörer erhöht oder verringert?
sheckley666
Stammgast
#6 erstellt: 20. Feb 2011, 18:35

Torsten70 schrieb:
Hi,


sheckley666 schrieb:
Beispielsweise müsste man definieren, ob es als Voodoo zu werten ist, wenn sich jemand ein teures Netzkabel kauft, sich dann einbildet, es klänge damit besser, aber in einer Ecke seines Verstandes weiß, dass das nicht sein kann.

Grüße, Frank


was gibts denn da noch zu definieren? Netzkabelklang ist ein eindeutiger Fall.
Die Frage könnte dann lauten: Hat sich die Anzahl der Netzkabelklanghörer erhöht oder verringert?


Man könnte prinzipiell die Zahl der Voodoo-Netzkabelkäufer bestimmen, und schon da müsste man relativ willkürlich einteilen, z.B., indem man eine Preisschranke festlegt.

Jedoch ist ein Voodoo-Netzkabelkäufer noch lange kein Netzkabelhörer. Gerade hier im Forum gibt es Leute, die sich für ihr Hobby Dinge leisten, von denen sie genau wissen, dass billigere Dinge den vordergründigen Zweck genausogut erfüllen könnten. Sie kaufen das Teure, einfach nur weil sie wollen. Diese Leute müssten auf jeden Fall von den Käufern abgezogen werden.

Aber auch beim Rest sehe ich noch Unklarheiten.
Was ist mit Leuten, die den Verdacht haben, sie könnten auf ihre Einbildung reinfallen, aber dies aus unterschiedlichen Gründen nicht nachprüfen? Oder nachgeprüft haben, aber dabei einen Fehler gemacht haben?

Grüße, Frank
kinodehemm
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2011, 19:06
Moin

das Prinzip verfeinert sich...

Durch das Schaffen eines Konsens auf 'neutralem' Boden ('Vorstufenröhren verschiedener Hersteller verändern den Klang des Amp',' bei ausgelagertem Netzteil brummt es weniger') werden als Brückenkopf für den nächsten Schritt benutzt: AHP-Sicherung, Netzkabel, Klangschälchen...

Zudem hat sich auch bei den Mozartohren ein gewisser Sektengedanke breit gemacht: 'Man sollte solche Themen nur im Kreise Gleichgesinnter besprechen' 'weiteres per PN' und dergleichen...

Ist wie bei gewissen sexuellen Neigungen: Der Insider trifft sich mit Glaubensbrüdern lieber im anonymen chat
- der Rest der Welt hat eh kein Verständnis...
Hörbert
Moderator
#8 erstellt: 20. Feb 2011, 19:15
Hallo!

@Torsten70

Ja, Voodoo ist noch Voodoo´íger geworden, und alle Holzohren noch holziger.

Ich sehe da weder einen Krieg noch Kriegsteilnehmer. Das etliche Unbelehrbare immer noch ihre alten Gebetsmühlen drehn und die ewigen Wahrheiten hochhalten wird sich solange nicht ändern solange es das Hobby (noch) gibt.

Ansonsten wird für jeden desillusionierten Wunderhörer der aus der "Man hört alles" Szene abgewandert ist mittlerweile ein neuer nachgwewachsen sein.

MFG Günther
mucci
Inventar
#9 erstellt: 21. Feb 2011, 10:31
Ich bin allerdings der Ansicht, dass die Luft für die Goldohren deutlich dünner geworden ist. Voodoo ließ sich vor einigen Jahrzehnten zumindest einer gewissen Klientel noch viel eher aufdrücken (ohne dass es viel Möglichkeit einer Kritik gegeben hätte) als heute, wo es Foren wie diese gibt!
djtechno
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 21. Feb 2011, 13:14
Stimmt, nicht jeder, der Voodoo-Zubehör kauft, glaubt auch dran. Z.b. Restek-Tuner für Satelitenradio. Der Receiver bekomt das selbe Digitale Eingangssignal,wie jede Billige dvb-s-box und gibt an seinem spdif auch den selben dekodierten pcm-datenstrom zur Hifi-Anlage aus.

Dennoch ist der Restek trotz des hohen Preises ein Attraktives Gerät wegen der wertigen Optik und der "hifi-likeren" Bedienung gegenüber der 0815-Box

Für dieses "hifi-like" bezahlt mancher,der das Geld hat,dieses dann auch gern.
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 22. Feb 2011, 05:24

Torsten70 schrieb:
Gibt es Anzeichen dafür das der Voodoo-Kram zurückgedrengt wurde, oder ist es gar noch schlimmer geworden?

Seriöse Nachwesie sind weiterhin keine bekannt, über ein "Ich hörs doch!" kommt man praktisch nie hinaus.

Die ganze Thematik zeigt IMHO starke Parallelen zur Diskussion um die Homöopathie.


[Beitrag von Amperlite am 22. Feb 2011, 05:40 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#12 erstellt: 22. Feb 2011, 07:19

Amperlite schrieb:
Die ganze Thematik zeigt IMHO starke Parallelen zur Diskussion um die Homöopathie.


Sind die nicht bei "bei meinem Hund wirkt es doch auch!"
Hörbert
Moderator
#13 erstellt: 22. Feb 2011, 08:03
Hallo!

Hm, also bei: " Aber mein Kater hört es doch auch!" Sind wir hier noch nicht ganz angelang, allenfalls analog bei der Homöopathie wäre wir ungfähr bei: "Aber bei meiner Frau wikt das doch auch!" Angelangt.

MFG Günther
stoske
Inventar
#14 erstellt: 22. Feb 2011, 13:39
Hi,

meine ach so geliebte Katze "erbse", mit der ich 18 Jahre Tisch und Bett
teilte, hörte gerne Klassik, Jazz und Elektronisches. Bei Schlager und
Volksmusik verliess sie auf der Stelle(!) das Zimmer. Ich bin sicher, dass
sie auch zu einer qualitativen Beurteilung fähig war, mir fehlte da leider
die Fähigkeit zur richtigen Interpretation.

Grüße, Stephan Stoske
Hörbert
Moderator
#15 erstellt: 22. Feb 2011, 13:52
Hallo!

Mein "Raumanimator" hat da auch ganz ausgeprägte Vorlieben, das scheint bei Katzen/Katern normal zu sein.

Hohe Frauenstimmen, Chör und Steicher finden seinen Beifall, Blechbläser und Männerstimmen weniger.

MFG Günther
Used2Use
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 22. Feb 2011, 14:13

Zudem hat sich auch bei den Mozartohren ein gewisser Sektengedanke breit gemacht ...


Na wenn das kein Erfolg für beide Seiten ist. Steigert die Exklusivität und erleichtert das Aussterben ungemein.

Aber viele glauben ja auch, daß Geheimgesellschaften die Welt beherrschen
ZeeeM
Inventar
#17 erstellt: 22. Feb 2011, 14:29

Used2Use schrieb:
Aber viele glauben ja auch, daß Geheimgesellschaften die Welt beherrschen :D


Das sind die mit dem grauen Kittel und Cord-Hut.
Hörbert
Moderator
#18 erstellt: 22. Feb 2011, 16:09
Hallo!

Verschwörung muß sein.

MFG Günther
mucci
Inventar
#19 erstellt: 22. Feb 2011, 16:44

Hörbert schrieb:

Verschwörung muß sein.


Das sind doch die aus Bielefeld, SIE verdienen das Geld für IHRE Organisation mit dem Verkauf von Voodoo-Artikeln...
Fhtagn!
Inventar
#20 erstellt: 22. Feb 2011, 16:56
In der Presse ists jedenfalls nicht mehr ganz so schlimm. Nur die Stereoplay hält noch die Fahne hoch.
heip
Inventar
#21 erstellt: 27. Feb 2011, 16:46
Business as usual ......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Voodoo-Marktvolumen
pelmazo am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  19 Beiträge
Es gibt voodoo und voodoo
die5katzen am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  7 Beiträge
Voodoo = Voodoo
bukowsky am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  37 Beiträge
Voodoo oder nicht.
ZackZick am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  13 Beiträge
voodoo oder was ...?
brause am 24.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  12 Beiträge
IST VOODOO wirklich VOODOO?
frankbsb am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  16 Beiträge
Voodoo im Hifi-Forum?
crackmaster am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  23 Beiträge
Seit wann gibt es eigentlich Voodoo bei HiFi ?
Hörbert am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  15 Beiträge
Voodoo-Physiologie
matadoerle am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  276 Beiträge
Voodoo ist überall .
TFJS am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedplatyp
  • Gesamtzahl an Themen1.345.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.656