Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Feng Shui Voodoo

+A -A
Autor
Beitrag
.JC.
Inventar
#1 erstellt: 06. Aug 2014, 13:33
Hi,

in einem Beitrag (http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=26&thread=18457&postID=33#33)
hatte ich ein Foto von meinem Aikido stehend auf dem Lochgitterblech des Verstärkers.
Da das rein durch den Luftschall bei größerer Lautstärke anfängt zu vibrieren,
hab ich da PU Schaumklötzchen untergelegt.

anbetracht der Tatsache das physikalisch gesehen jeder Körper auf 3 Punkten ruht,
dachte ich mir ...




ob da irgendeine Klangveränderung verhindert wird?
Keine Ahnung.
Jedenfalls je weniger der Aikido mit dem Deckelblech mitschwingt,
umso besser ist es sowieso u. überhaupt !

und ausserdem kann ein bisschen Feng Shui beim HiFi ja nicht schaden, oder?
Dr._Quincy
Stammgast
#2 erstellt: 06. Aug 2014, 13:46
Warum stellst Du die Kiste nicht neben das Gerät?
Vinyl_Tom
Inventar
#3 erstellt: 06. Aug 2014, 13:49
1Jetzt sehe ich es auch, sind doch keine Grillanzünder!


[Beitrag von Vinyl_Tom am 06. Aug 2014, 14:28 bearbeitet]
.JC.
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2014, 14:35

Dr._Quincy (Beitrag #2) schrieb:
Warum stellst Du die Kiste nicht neben das Gerät?


ganz einfach deshalb, weil da kein Platz ist

platz

wie man sieht, hatte ich die Idee erst nach einiger Zeit (hier so ca. 2 Monate vorher)
Plankton
Stammgast
#5 erstellt: 06. Aug 2014, 17:59
Abgesehen davon das es Blödsinn ist sieht es furchtbar unprofessionell aus.
Warum baust Du nicht einfach ein umgedrehtes U aus drei Platten, das Du dann über den Verstärker stellst?
.JC.
Inventar
#6 erstellt: 06. Aug 2014, 18:11
Stimmt, die Klötzchen müssten schwarz sein.
SentarsePesado
Gesperrt
#7 erstellt: 06. Aug 2014, 19:36
feng shui hong kong architecture

Noch Fragen?
.JC.
Inventar
#8 erstellt: 07. Aug 2014, 05:38
Ich hoffe es wurde erkannt, dass es sich hier um eine Parodie von HiFi Voodoo handelt.
8erberg
Inventar
#9 erstellt: 07. Aug 2014, 06:26
Hallo,

EPS würde ich nicht empfehlen, da es längere Zeit noch Styrol ausdampft (vor allen Dingen bei Temperaturen > Raumtemperatur - auf eimem Ampi nicht unwahrscheinlich) was bei den feinen Bauteilen eines Phonopres großen Schaden anrichten könnte.

Dagegen hätte ich einige Spezialbeutel aus coextrudierten Kunststoff mit High-Tec-Mittelschicht, dann kann nix passieren.... kosten Stück ja auch nur 55,95 als Sonderpreis

Peter
visir
Inventar
#10 erstellt: 18. Aug 2014, 14:31
Ich hätte noch etlichen PE-Schaum daheim - anthrazitfarben, geschlossenporig, lichtecht, und überhaupt...
(die örtliche Temperatur sollte aber deutlich unter 100 Grad bleiben...)
Weiß aber gerade die Dichte nicht, ist, glaube ich, Typ LD18 oder so...
.JC.
Inventar
#11 erstellt: 18. Aug 2014, 15:04
PU Schaumklötzchen ...(s.o.)

die sind sogar leicht viskoelastisch
'Stefan'
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 19. Aug 2014, 15:28

die sind sogar leicht viskoelastisch


Ja dann...
Vinyl_Tom
Inventar
#13 erstellt: 19. Aug 2014, 17:36
Wie waers denn mal mit Silikon?
Gibt weiblichen Stimmen mehr Volumen!
Silikonimplantate


[Beitrag von Vinyl_Tom am 19. Aug 2014, 17:38 bearbeitet]
CHICKENMILK
Inventar
#14 erstellt: 18. Sep 2014, 12:23
Jetzt gibt es " Feng Shit" sogar schon für Hifi.

Wahnsinn !

Ich muß jetzt auch zusehen, daß ich einer Hifi-Voodoo Marktlücke finde.
Hier lässt sich echt viel Kohle mit wenig Materialaufwand machen.

Prost:
_ES_
Administrator
#15 erstellt: 20. Sep 2014, 00:02

.JC. (Beitrag #8) schrieb:
Ich hoffe es wurde erkannt, dass es sich hier um eine Parodie von HiFi Voodoo handelt.
:)



Ich mach mal den Blödsinn zu...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Voodoo = Voodoo
bukowsky am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  37 Beiträge
Feng Shui und Anlage?
gambale am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  29 Beiträge
Voodoo-Preis des Jahres
Blau_Bär am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  146 Beiträge
Voodoo und Diskussionsniveau
Himmelsmaler am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  146 Beiträge
Es gibt voodoo und voodoo
die5katzen am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  7 Beiträge
Klangverbesserung durch diskreten Schaltungsaufbau, ist das Voodoo?
lotharpe am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  30 Beiträge
Voodoo oder nicht.
ZackZick am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  13 Beiträge
Der auf keinen Fall Ultimative Wissens-Thread
DamonDiG am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  38 Beiträge
nix Voodoo, physik!
Analogfan am 13.12.2002  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  58 Beiträge
Voodoo?
TFi am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.987
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.984