Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Janus und das Hifi Forum

+A -A
Autor
Beitrag
Meiler
Stammgast
#1 erstellt: 30. Okt 2016, 14:08
Falls das lange Wochenende irgendwie langweilig sein sollte, es gibt neuen Lesestoff!

Unser Janus arbeitet sich inzwischen auf seiner eigenen Website am Hifi Forum ab. hier, ziemlich weit runterscrollen

Hier:

Und Im Paralleluniversum findet man, das ist auch gut so.

Schönes Wochenende!
Meiler
donnerkatz
Stammgast
#2 erstellt: 30. Okt 2016, 14:17
Janus schrieb

Natürlich bin ich mir darüber im Klaren, dass weder Scope, Pelmazo, noch ich oder einige andere bereits aus dem HiFi-Forum ausgeschiedene, ernst zu nehmenden Diskutanten Verantwortung dafür tragen, was sich dort mittlerweile - offensichtlich mit Duldung der Moderation - abspielt.


Das sich diese Plaudertasche mit Scope und Pelmazo auf eine Stufe stellt ist schon lustig


[Beitrag von donnerkatz am 30. Okt 2016, 14:18 bearbeitet]
hifi_angel
Inventar
#3 erstellt: 30. Okt 2016, 14:18
Ich finde es nicht gut, wenn wir auf solche Sandkastenspielchen weiter eingehen würden.
Es ist zwar nachvollziehbar, dass Kinder, denen man das Förmchen aus gutem Grund weggenommen hat, noch trotzig mit Sand zurückwerfen, aber, bitte, das ist doch nicht unser (HiFi-Forum) Niveau.


[Beitrag von hifi_angel am 30. Okt 2016, 14:21 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 30. Okt 2016, 17:37
Hallo,

was interessierts die Eiche wenn sich eine Wildsau an ihr reibt...

Peter
*blubberbernd*
Stammgast
#5 erstellt: 01. Nov 2016, 15:26
Ich bin zutiefst verstört, mein erster Beitrag mit entsprechemden Einstand hat weder zu einem Shitstorm noch zu einem unverzüglichen Rausschiss geführt: http://www.open-end-...?p=223820#post223820
Zaianagl
Inventar
#6 erstellt: 01. Nov 2016, 15:31
Am lustigtsten finde ich ja, dass die Anzahl der Aufrufe der HP als Bestätigung gewertet wird...
bugatti66
Stammgast
#7 erstellt: 01. Nov 2016, 15:31
@*blubberbernd*
Das kann aber schnell kommen. Mir wurden schon "Strafen" angedroht, wenn ich noch einmal das Wort Blindtest in einem anderen als den dafür vorgesehenen Thread erwähne.


[Beitrag von bugatti66 am 01. Nov 2016, 18:04 bearbeitet]
Zaianagl
Inventar
#8 erstellt: 01. Nov 2016, 15:37
Lol, das ist ja wie wenn man uns in der Entwicklung "Relais" sagt...
pelowski
Inventar
#9 erstellt: 01. Nov 2016, 15:52

Zaianagl (Beitrag #8) schrieb:
Lol, das ist ja wie wenn man uns in der Entwicklung "Relais" sagt...

oder Jehova

Grüße - Manfred
ingo74
Inventar
#10 erstellt: 01. Nov 2016, 16:49
Das ganze scheint Janus ja ziemlich getroffen zu haben
Aber interessant, dass er mit dem Blödsinn auf seiner Seite weitermacht - liest das überhaupt einer..?
8erberg
Inventar
#11 erstellt: 01. Nov 2016, 19:35
Hallo,

na ja, wenn es keiner lesen würde wäre dieser Faden garnicht entstanden...

Anscheinend geht ihm das Ganze sehr nahe, sonst würde er nicht so aufgewühlt darauf reagieren.

Das er allerding mit keinem einzigen Wort auch mal sein Auftreten reflektiert spricht dafür das er Probleme
mit sich selber hat. Nur ist das seine Sache, das Internet ersetzt kein Therapiezentrum.

Peter
*blubberbernd*
Stammgast
#12 erstellt: 01. Nov 2016, 20:12
Seine ausführliche Stellungname auf der Seite "Grenzbereiche" ist schon abstrus zu lesen, allerdings ist es so abstrus das es unglaublich komisch ist - ergo schuldig der Anklage, ich hab's gelesen..
frank60
Inventar
#13 erstellt: 02. Nov 2016, 21:01
Ich habe das mal zu lesen versucht, irgendwann war mir schwindelig.
Unter dem Sztrich ist Alles ein einziges Geheule, wie böse doch Alle zu ihm waren. Einhergehend selbstverständlich damit, sich selbst ausschließlich als das arme Opfer hinzustellen.

Ein paar Sachen fallen dann doch auf:

- Er behauptet, niemanden beleidigt zu haben, diffamiert in seinem Machwerk aber pausenlos in fast jedem Satz Jeden, der seine Meinung nicht teilt, als "Holzohr".
- Er behauptet, nicht gegen die Nutzungsbestimmungen des Forums verstoßen zu haben, postet allerdings freiweg den vertraulichen Inhalt von PMs, Screenshots aus dem Forum, ...

Nur 2 Beispiele.

Naja, schade ist es nicht, daß das Würstchen hier weg ist.
kinodehemm
Inventar
#14 erstellt: 03. Nov 2016, 13:48
moin,

im open elend sind ja auch sofort die anerkannten Einhornflüsterer wie der frömmelnde FRANZ und andere Mozartöhrchen in Verzückung geraten
Und bitte keine weiteren Witze über Opfer von Moderatorenwillkür und Zensur..
ingo74
Inventar
#15 erstellt: 04. Nov 2016, 13:17
Ich habe jetzt mehrfach versucht, Janus Text komplett zu lesen, ich schaffe es nicht, Aufbau und Schreibstil verhindern das leider - kriegt ihr das hin..?
gammelohr
Inventar
#20 erstellt: 04. Nov 2016, 15:09
Ich finde es ebenfalls überaus unangenehm den besagten Text zu lesen.
bugatti66
Stammgast
#40 erstellt: 05. Nov 2016, 11:42
Ich habe ja den Eindruck, dass viele so die Funktion eines Rechtsanwalts einnehmen.
Sie fühlen sich zu einer der zwei gegnerischen Seiten hingezogen und versuchen dann für diese Seite zu argumentieren.
Was der "Rechtsanwalt" wirklich selber denkt, bleibt im Verborgenen.
So kann man auch schnell mal die Seite wechseln.

Bei einem Verkäufer ist es noch einfacher, der fragt seinen Kunden, was er braucht, und erzählt ihm dann, dass er genau das hat.

Ein Marketingchef muss sich Sprüche ausdenken, die nicht nur bei einem Kunden, sondern bei vielen Kunden auf fruchtbaren Boden fallen.

Und einem Politiker ist wichtig, dass er die Mehrheit anspricht. Innerhalb dieser Mehrheit kann es ruhig gegensätzliche Meinungen geben. Seine Aussagen müssen dann so formuliert sein, dass sich beide Teilgruppen darin wiederfinden können.


[Beitrag von bugatti66 am 05. Nov 2016, 11:44 bearbeitet]
Z25
Inventar
#41 erstellt: 05. Nov 2016, 13:01
Och schick, das Kollektiv lebt weiter........
Singelton
Stammgast
#43 erstellt: 05. Nov 2016, 13:36

ingo74 (Beitrag #15) schrieb:
- kriegt ihr das hin..?

Es ist doch ganz einfach (Kurzzusammenfassung):
-Admin/Mod böse, weil User-Sperrung veranlasst wurden
-Admin/Mod haben sich zusammengetan, um die Wahrheit/Meinung zu unterdrücken
(Anmerk. d. Übersetzers: das nennt man Verschwörungstheorie)
-User ist Opfer/Märtyrer

Lediglich interessant ist das Fazit.
-nur teure Verstärker klingen gut, DSP böse, eigenes Gehör ist einzig zulässiger Maßstab beim Kauf

Mein Fazit:
im größten Hifi-Forum hat sich die Ansicht durchgesetzt, dass vieles einfach Humbug ist, Gegenreaktion kann also nur sein, ebendieses Forum zu diskreditieren, um überhaupt noch teure Geräte (und sonstiges) absetzen zu können. Reiht sich ein in die Themen Homöopathie, Kreationismus, Klimawandel, Reichsbürger, Relativitätstheorie falsch usw. usf. etc. pp. Oder einfacher: es geht um Geld.
K.V.B
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 05. Nov 2016, 14:04
Spannend ist der Einleitungspost im Forum der offenen Enden:


Hallo Freunde,

ich bin auf eine Seite gestoßen, die mir interessant erscheint, weil z.B. Pelmazo abwertend vom Betreiber der Seite spricht.

http://www.qäse-audio.de/index.html

Schaut euch die Seite mal an und gebt gesittet eure Meinung dazu ab.

Grüßle vom Charly


Heißt: Ich selbst habe ja keine Ahnung, aber wenn der (subjektive) Oberbuhmann das schlecht findet, muss es ja gut sein...

Willkommen in der Welt der Wirrsinnigen...
hifi_angel
Inventar
#47 erstellt: 05. Nov 2016, 16:14
@ bugatti66,

wenn ich richtig informiert bin, triffst du dich ja privat mit Janus525 relativ häufig. Link

Sage ihm doch mal, wenn er was zu sagen hat kann er sich ja hier wieder anmelden. Er sagt ja selber, dass er das jederzeit könnte. Oder will er lieber die Kindegartenspielchen aus sicherer Entfernung aus dem Forum für betreutes Hören vornehmen, da er sich den Argumenten der Realisten nicht mehr gewachsen fühlt?

Dann jedoch sollten wir ihn sich dort in Ruhe weiterentwickeln lassen und ihn von hier aus nicht weiter stören. So wie ich das sehe kann er dort noch viel lernen, z.B. dass die Verwendung von Messing in Stromsteckleisten zu einen groben, farblosen Klangcharakter führt und vieles mehr.
Das können wir ihm hier natürlich nicht bieten.


[Beitrag von hifi_angel am 05. Nov 2016, 16:20 bearbeitet]
_DerMett2.0
Stammgast
#48 erstellt: 05. Nov 2016, 16:23
Hallo

Es geht doch nichts über ein eingespieltes Team.

DerMett.
samusan
Gesperrt
#49 erstellt: 05. Nov 2016, 16:27
Janus wurde hier systematisch von einem speziellen Grüppchen rausgemobbt. DAS sollte mal thematisiert werden.
ingo74
Inventar
#50 erstellt: 05. Nov 2016, 16:31
Wenn man die Geschichte "Janus" nur etwas verfolgt hat und nicht an einer Wahrnehmungsstörung leidet, dann weiß man, dass Janus nicht "rausgemobbt" wurde, sondern dass er aufgrund seiner Art und Weise sich selber ins Abseits gestellt hat und er sich selber gelöscht hat.
Varadero17
Inventar
#51 erstellt: 05. Nov 2016, 16:40

samusan (Beitrag #49) schrieb:
Janus wurde hier systematisch von einem speziellen Grüppchen rausgemobbt.

Nein, das stimmt nicht. Natürlich versuchen das "die glorreichen drei Dutzend", wie ich sie nenne, mit jedem, der nicht ins Weltbild passt.
Janus gehört aber nicht zu denen, die sich durch dieses Kindergartenmobbing beeindrucken liessen. Die Gründe für seine Löschung hat er auf seiner Seite ausführlich beschrieben. Verständlich, daß er die Nase voll hatte.
samusan
Gesperrt
#52 erstellt: 05. Nov 2016, 16:42
Mobber haben in der Regel keine Einsicht in ihr Fehlverhalten.
Z25
Inventar
#53 erstellt: 05. Nov 2016, 16:44
Ach. der Opfermythos wird gepflegt............
ingo74
Inventar
#54 erstellt: 05. Nov 2016, 16:45
Dann erkläre uns doch einfach mal, was genau du meinst und zeige die Stellen auf, wo und wie er genau "gemobbt" wurde - oder ziehst du auch, wie varadero, wenns ernst wird, dein Schwänzlein ein..?
park.ticket
Stammgast
#55 erstellt: 05. Nov 2016, 17:07
Hm, es ist natürlich einfacher, dem Gegenüber Mobbing zu unterstellen, als sich mit
seinen Argumenten auseinanderzusetzen.

Nach der Eröffnung dieses Threads war mir klar, dass ich kaum bis drei zählen muss,
bis die hysterisch kläffende Goldohren-Entourage aus ihren Löchern gekrochen kommt.
Gerade Varadero muss ja schon unter entsetzlichen Entzugserscheinungen gelitten haben,
weil es keine seiner Helden zu verteidigen gab. Vielleicht könnte man - um seine Gesundheit
zu schonen - noch einen Thread für den Märchenonkel und Meister der Nebelbomben eröffnen.

Schöne Grüße,
park.ticket
frank60
Inventar
#56 erstellt: 05. Nov 2016, 17:13

samusan (Beitrag #49) schrieb:
Janus wurde hier systematisch von einem speziellen Grüppchen rausgemobbt.

Dafür gibt es doch sicher konkrete Beispiele, oder?
Zudem steigt doch logischerweise die Stärke des Gegenwindes, je mehr Nonsens gepostet wird.

Singelton (Beitrag #43) schrieb:
im größten Hifi-Forum hat sich die Ansicht durchgesetzt, dass vieles einfach Humbug ist

Nicht zu Unrecht, wie ich meine. Es darf sich jeder teures Equipment kaufen, wie er will und sich leisten kann. Da hat Niemand etwas dagegen. Derjenige darf sogar stolz auf seinen Neuerwerb sein, keine Frage. Er sollte seinen Kauf nur nicht mit aus den Fingern gesaugten "Fakten" begründen, ein einfaches "mir gefällt es halt" ist ausreichend.
Versucht allerdings ein User, Alles und Jeden mit Unfug zu missionieren, muß er sich nicht über die passenden Antworten wundern.
Varadero17
Inventar
#59 erstellt: 05. Nov 2016, 17:18

park.ticket (Beitrag #55) schrieb:
Nach der Eröffnung dieses Threads war mir klar, dass ich kaum bis drei zählen muss,
bis die hysterisch kläffende Goldohren-Entourage aus ihren Löchern gekrochen kommt.

Gelesen hast Du den Thread wohl nicht, wa?
Oder soll ich ihn für Dich übersetzen?


[Beitrag von Varadero17 am 05. Nov 2016, 17:18 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#60 erstellt: 05. Nov 2016, 17:19
Was sollte er denn hier lesen varadero..?
kölsche_jung
Inventar
#61 erstellt: 05. Nov 2016, 17:31

bugatti66 (Beitrag #40) schrieb:
Ich habe ja den Eindruck, dass viele so die Funktion eines Rechtsanwalts einnehmen.
Sie fühlen sich zu einer der zwei gegnerischen Seiten hingezogen und versuchen dann für diese Seite zu argumentieren.
...

wenn ich dir da mal ein bischen Nachhilfe geben darf
... der Rechtsanwalt prüft nach Zahlung des Vorschusses!!! erstmal die Rechtslage und berät den Mandanten dann dahingehend
... dabei geht es um Tatsachen (=dem Beweis zugängliche Lebenssachverhalte) und Beweislast, erst wenn das alles "steht" (und der Zeugenbeweis ist dabei der allerschlechteste und wird oft "mächtig hinterfragt" und wenn wissenschaftliche Erkenntnisse oä gegen die Behauptungen eines Zeugen stehen, kannst du dir sicher an einem Finger abzählen, wie das ausgeht), also erst wenn das alles "steht", kann es im Einzelfall sogar mal um Rechtsfragen gehen, wo man dann auf Basis der festgestellten Tatsachen tatsächlich mal argumentieren kann ...

Das was du als Tätigkeit von Rechtsanwälten ansiehst ist wohl eher die übliche Auseinandersetzung zwischen Esoterik und Wissenschaft ...

Daneben ... wenn Wolfgang/Janus sich "in der Öffentlichkeit" in seiner "Opferrolle" wohl fühlt, soll er das von mir aus gerne tun (er selber weiß genau was wie und warum geschah), wenn er sich im OEF wohl fühlt, wünsche ich ihm da viel Spaß, er kann wegen mir sogar aktuelle Zitate von mir aus dem HF holen und auf seine lustige Homepage setzen ... ich persönlich halte solch eine Auseinandersetzung ohne dem anderen die einfache Möglichkeit der Replik zu geben allerdingsfür außerordentlich schlechten Stil ... und unter "einfach" verstehe ich nicht die - notfalls gerichtliche Durchsetzung der - Rechte aus § 56 RStV ...

Wolfgang/Janus hätte seine "Schreibsperre" hier - wie jeder andere auch - "absitzen" können, er hätte auch durchaus mit der Admin über die Sperre diskutieren können ... aufgrund eigener Erfahrung kann ich dir versichern, dass du dort auf Gehör triffst und "dort" ist man vernünftigen Stellungnahmen auch nicht abgeneigt ... meine (ich glaube) 3-Monats-Sperre "dauerte" jedenfalls keine 48 Stunden

... und da muss man nicht woanders ein großes Fass aufmachen, das ist nämlich s.o ... schlechter Stil ... passt aber dann wenigstens zu dem gruseligen page-layout, das layout finde ich nämlich furchtbar
Wish
Ist häufiger hier
#62 erstellt: 05. Nov 2016, 17:35

frank60 (Beitrag #56) schrieb:
ein einfaches "mir gefällt es halt" ist ausreichend.


Wenn das hier ausreichen würde, um für die eigene Meinung nicht geteert & gefedert zu werden, wär's ja schön, dann würden hier wohl die wenigsten Threads diesen exzessiven Verlauf nehmen.

Davon ab: 9 von 10 finden Mobbing auch gar nicht schlimm.....

https://www.youtube.com/watch?v=myfu95XYe5k

Also, passt schon....
hifi_angel
Inventar
#63 erstellt: 05. Nov 2016, 17:41

kölsche_jung (Beitrag #61) schrieb:
... ich persönlich halte solch eine Auseinandersetzung ohne dem anderen die einfache Möglichkeit der Replik zu geben allerdingsfür außerordentlich schlechten Stil ...


Und genau aus diesem Grund sollten wir diesen schlechten Stil m.E. hier auch nicht übernehmen und unsererseits weiter fortführen, bzw. erwidern.
kölsche_jung
Inventar
#64 erstellt: 05. Nov 2016, 17:45

Wish (Beitrag #62) schrieb:
...
Davon ab: 9 von 10 finden Mobbing auch gar nicht schlimm.....
...

dann fühlst du dich gar nicht - wie Janus über dich auf seiner HP schreibt - "vom Hof geprügelt"? Bzw beklagst das nicht?

Dann hättest du wohl Ansprüche nach § 56 RStV ... nach Zahlung eines entsprechenden (fürstlichen ) Vorschusses würde ich die vielleicht für dich durchsetzen
ach ne, lass uns lieber n paar Platten hören ...
kölsche_jung
Inventar
#65 erstellt: 05. Nov 2016, 17:51

hifi_angel (Beitrag #63) schrieb:

kölsche_jung (Beitrag #61) schrieb:
... ich persönlich halte solch eine Auseinandersetzung ohne dem anderen die einfache Möglichkeit der Replik zu geben allerdingsfür außerordentlich schlechten Stil ...


Und genau aus diesem Grund sollten wir diesen schlechten Stil m.E. hier auch nicht übernehmen und unsererseits weiter fortführen, bzw. erwidern.

Ne, das sehe ich tatsächlich etwas anders ... wer dreck in eine Richtung schmeißt, darf sich nicht wundern, wenn dreck zurückkommt ...

zudem ... das ist mW der erste Janus-Fred der von der Forenleitung geduldet wird ... mE richtigerweise wegen des äußerst engen auch zeitlichen Bezuges zum HF, aktuelle finden sich da ein paar wenige Tage alte postings u.a. mit einem Zitat von mir

... ich meine mich erinnern zu können, dass es schon früher das ein oder andere statement zu janus gegeben hat, das wurde mE von der mod-szene sofort weggebügelt (mE damals zurecht, aus o.g Gründen)
samusan
Gesperrt
#66 erstellt: 05. Nov 2016, 18:14

kölsche_jung (Beitrag #61) schrieb:

... und da muss man nicht woanders ein großes Fass aufmachen, das ist nämlich s.o ... schlechter Stil ... passt aber dann wenigstens zu dem gruseligen page-layout, das layout finde ich nämlich furchtbar


Ein Faß wird doch eher gerade hier aufgemacht in dem über einen Exforumsteilnehmer, der sich hier nicht mehr äußern kann in despektierlicher Art und Weise hergezogen wird.
Das ist, wenn man es freundlich ausdrücken will, einfach schmuddelig.
bugatti66
Stammgast
#67 erstellt: 05. Nov 2016, 18:17
bzgl. Rechtsanwalt,
natürlich wäre der nicht besonders schlau, wenn er Fälle annehmen würde, wo er von vorn herein auf verlorenem Posten stände, obwohl er ja auch da sein Geld einsteckt, aber langfristig ist das wohl nichts.

Zu Janus, sicher hat er auch selbst geprüft, durch eigene Hörtests, ob CD-Matten eine Verbesserung bringen. Und wahrscheinlich hat er es auch selbst gehört. Und danach dafür Stellung bezogen.
Hat er eigentlich seine Meinung zu CD-Matten geändert?
Das war leider vor der Zeit, wo ich mich hier angemeldet hatte.
Wish
Ist häufiger hier
#68 erstellt: 05. Nov 2016, 18:21

kölsche_jung (Beitrag #64) schrieb:

Wish (Beitrag #62) schrieb:
...
Davon ab: 9 von 10 finden Mobbing auch gar nicht schlimm.....
...

dann fühlst du dich gar nicht - wie Janus über dich auf seiner HP schreibt - "vom Hof geprügelt"? Bzw beklagst das nicht?


Wenn Du den Spruch richtig interpretierst, kommst Du auf die Antwort von selbst.....


ach ne, lass uns lieber n paar Platten hören ...


... so isses....
hifi_angel
Inventar
#69 erstellt: 05. Nov 2016, 18:23

kölsche_jung (Beitrag #65) schrieb:
....Ne, das sehe ich tatsächlich etwas anders ... wer dreck in eine Richtung schmeißt, darf sich nicht wundern, wenn dreck zurückkommt ...


Aber das führt doch zu nichts! Zudem wundert er sich sicherlich nicht. Im Gegenteil. Seine PR-Abteilung wird ihm sagen "bad news are good news" (Trump-Prinzip ) und hilft ihm zudem eine höhere Kaste im OEM-Glaubensverein einzunehmen (viel Feind, viel Ehr) . Märtyrer, auch selbst ernannte, werden da hoch geadelt.

Wenn einer den im OEM gemachten Anschuldigungen von Janus entgegnen möchte, kann er sich ja dort anmelden und dort seine Meinung dem Janus kundtun.
Da wird man ja weder geteert & gefedert noch gemobbt, auch wenn man anderer Meinung ist und diese nicht so recht in das dort vorherrschende Weltbild passt, so wie samusan oder Varadero17 es für dieses Forum sehen. Was Janus gegenüber dem HF beklagt, wäre ja im OEM undenkbar.

Es ist schon ein Witz, er beklagt eine selbst verschuldete Situation im HF aus einem Forum (OEM) heraus, das nach meiner Kenntnis sofort jeden dauerhaft (incl. aller Beiträge) entfernt, der gegen die privaten, willkürlichen Regeln/Ansichten des dortigen Gutsherren oder gegen die dort vorherrschende Meinung verstößt.

Und da du ja anwaltlich tätig bist, kannst du dich ja selber vertreten, bzw. andere Kläger vertreten.

Ansonsten, wer mit Dreck wirft steckt ja offensichtlich selber mitten im Dreck, dann braucht man also nicht nochmals den geworfenen Dreck aufzusammeln und zurückwerfen. Da macht man sich nur schmutzig.


[Beitrag von hifi_angel am 05. Nov 2016, 18:57 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#70 erstellt: 05. Nov 2016, 18:26
Moin,
ich überlege gerade diesen Thread zu melden.
Was meint ihr, soll ich schreiben?

Hallo Mods,

-Not gegen Elend, muss das sein?
-Janus stört schon wieder!
-Ich wollte auch mal was melden
kölsche_jung
Inventar
#71 erstellt: 05. Nov 2016, 18:59

samusan (Beitrag #66) schrieb:

kölsche_jung (Beitrag #61) schrieb:

... und da muss man nicht woanders ein großes Fass aufmachen, das ist nämlich s.o ... schlechter Stil ... passt aber dann wenigstens zu dem gruseligen page-layout, das layout finde ich nämlich furchtbar


Ein Faß wird doch eher gerade hier aufgemacht in dem über einen Exforumsteilnehmer, der sich hier nicht mehr äußern kann in despektierlicher Art und Weise hergezogen wird.
Das ist, wenn man es freundlich ausdrücken will, einfach schmuddelig.

naja, immerhin befasst er sich ja eingehend mit diesem forum ... daneben gehe ich davon aus, dass einer accountreaktivierung nur ein klärendes (vernünftiges) gespräch mit der admin fehlt ... aber wer weiß ... vielleicht isser ja schon lange wieder hier aktiv?

@angel
es geht nicht um irgendwelches geschreibse im oe-f, da könnte man ja tatsächlich erwidern (und würde postwendend da rausgeworfen ), es geht um seine Homepage

... und nein ... ich würde mich da niemals vertreten, ich würde mich nämlich nicht dafür bezahlen , da versauf ich meine Kohle lieber

... und wenn ich ein tatsächliches problem mit ihm hätte (was ich mE nicht habe, wie gesagt, mir ist das schnuppe ob er meine hiesigen äußerungen auf seiner homepage "seziert") würde ich ihm ne mail schreiben, ich hatte den ein oder anderen schriftlichen kontakt mit ihm, das war alles völlig ok, ich würde sogar von einem freundlichen bis freundschaftlichen umgangston sprechen
K.V.B
Hat sich gelöscht
#72 erstellt: 05. Nov 2016, 19:04

kölsche_jung (Beitrag #71) schrieb:
..., ich hatte den ein oder anderen schriftlichen kontakt mit ihm, das war alles völlig ok, ich würde sogar von einem freundlichen bis freundschaftlichen umgangston sprechen


Er hat bei einigen versucht, sie auf dem Wege der PM für sich einzunehmen. Hat er dir auch die Geschichte von dem kleinen Jungen aus armem Elternhaus erzählt, der sich hocharbeiten musste und für Schule war kein Geld und so?
kölsche_jung
Inventar
#73 erstellt: 05. Nov 2016, 19:11
du musst es ja wissen
was für ein blödsinn
8erberg
Inventar
#74 erstellt: 05. Nov 2016, 19:11
Hallo,

soso, von

despektierlicher Art und Weise


redet einer, der meint das Trolle in diesem Forum alles zu sagen haben.

Schon interessante Einstellung...

Peter
hifi_angel
Inventar
#75 erstellt: 05. Nov 2016, 19:13
@ kölsche_jung,

die Initialzündung kam doch über das OEM?
Das auf der HP steht ja auch schon länger so. Und falls man das erwidern möchte, bietet Janus doch an ihm zu schreiben.

....ich würde sogar von einem freundlichen bis freundschaftlichen umgangston sprechen....

Klar, gelernt ist gelernt, wie man es von einem (ehem.) Versicherungsvertreter auch erwarten kann. Er sieht sich ja nach eigener Bekundung auch mehr als "Mundhandwerker", der schon früh erkannt hat: Link und diese Erfolgsmethode verinnerlicht hat.


[Beitrag von hifi_angel am 05. Nov 2016, 19:15 bearbeitet]
kölsche_jung
Inventar
#76 erstellt: 05. Nov 2016, 19:22

hifi_angel (Beitrag #75) schrieb:
... Das auf der HP steht ja auch schon länger so. ...

Länger ist n ziemlich unbestimmter Begriff
"mein" Zitat auf seiner HP ist vom 26.10.2016 ... also ziemlich genau 4 Tage vor Eröffnung dieses Freds... sooo lang kann es also kaum da gestanden haben
... die hiesige Frederstellung würde ich dahingehend schon als "direkte Reaktion" werten ... zumal direkt ein screenshot der HP gezeigt wurde ...
hifi_angel
Inventar
#77 erstellt: 05. Nov 2016, 19:34
OK ich bin nur dem Link im Eröffungsbeitrag auf das OEM gefolgt, wo er seine "Klage" am 29.10 / 31.10 vorgetragen hat.

Erwarte bitte nicht, dass ich jetzt auch noch seine HP aufrufe. Das habe ich früher einmal getan, das reicht mir, das muss ich mir nicht nochmals antun. Das würde nur meinen Aspirin-Verbrauch erhöhen.

---

PS. Wie soll es denn nun hier weitergehen?

Man formuliert hier eine Erwiderung, eine Gegendarstellung, schaut dann im OEM oder auch auf der HP nach ob es eine Reaktion gibt auf die man dann wieder eingeht?
Das wäre dann doch wirklich ein "Kindergartenspiel" nach dem Vorbild "Stille Post".

Ich denke, alle die was dazu sagen hatten, haben es nun getan und der Thread könnte in aller Ruhe für die Nachwelt archiviert werden.


[Beitrag von hifi_angel am 05. Nov 2016, 19:49 bearbeitet]
kölsche_jung
Inventar
#78 erstellt: 05. Nov 2016, 19:49
... und ich bin jetzt doch so neugierig, das ich mich ins oem einlesen muss
hifi_angel
Inventar
#79 erstellt: 05. Nov 2016, 19:56
Möge die Macht mit dir sein!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Voodoo im Hifi-Forum?
crackmaster am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  23 Beiträge
Hifi-Zubehör - das Salz in der Suppe?
IBSchaefer am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  15 Beiträge
Der offizielle HiFi-Forum Blindtest-Award
mirsch am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  16 Beiträge
Das "HiFi-Unser"
Ralfii am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  3 Beiträge
HiFi-Steckerleiste Voodoo oder Klangverbesserung
styletaker am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  82 Beiträge
HiFi Sicherung
Tharis am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  37 Beiträge
HIFI exklusiv
Panzerballerino am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  207 Beiträge
Hobby "HIFI" - so überflüssig wie ein Kropf?
Schärfer_mit_Senf am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  43 Beiträge
HIFI-GERÄTE AUSPHASEN???
Tonkyhonk am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  2 Beiträge
Hifi-Rack selber bauen!
Lord_Moori am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Rotel
  • Heco
  • Pioneer
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedkenwoodchriss2017
  • Gesamtzahl an Themen1.368.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.062.448