Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches Kabelniveau für dieses System???

+A -A
Autor
Beitrag
schalubi86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2004, 00:33
Hallo!!
Habe folgendes System, würde gerne wissen, was ihr mir für eine Verkabelung vorschlagt, sollte halt eine sein, die dem Niveau des Systems entspricht:

Harman/Kardon 4550
Denon DVD 1400
JMlab Cobalt 816 Jubilee
JMlab Cobalt CC800s
JMlab Chorus 706s

Habe bei Hifi-Regler rumgestöbert und bin auf folgendes Equipment gekommen:
Oehlbach NF13 digital (Koaxial) für 42 EUR (0,5m)
Hama 6fach Netzleiste mit Netzfilter etc. 80EUR
5 Meter Monitor B&W LS1000 für die Fronts+Center (12EUR/m)
Audioquest G-Snake 5.1 (für DVD-A und SACD) 90EUR
Hama 5m S-VHS Kabel 22EUR

Ich bekomme von Hirsch u. Ille noch 20m NoName 2,5qmm Kabel dazu, das wollte ich für die Rears benutzen.

Sind die Kabel übderdimensioniert für das System?? Ich meine, das sind immerhin ingesamt 300 Euro. Bevor ihr sagt: Das S-VHS Kabel ist nicht so doll: Mein TV auch nicht ist ein alter Philips 72cm 16:9, kein RealFlat (glaube 28PW8505). Würde mich freuen, wenn ich etwas Geld sparen könnte...
Thx Nick
nathan_west
Gesperrt
#2 erstellt: 31. Jan 2004, 10:18
Ja, ist übertrieben.
An einer Anlage mit Lautsprechern die allein schon mehr kosten als dein komplettes System wurde kein Unterschied zwischen einem 1 Euro und einem 400 Euro Cinchkabel nachgewiesen.

Investier höchstens 50, 60 Euro in Kabel, gibs bei Conrad.

Btw, bevor hier gleich die Voodooleute aufschlagen:
Die haben schon tausendmal gesagt: "An so einer undurchlässigen Anlage (wie deiner) hört man keine Unterschiede".

300 Euro sind zehnmal mehr als nötig...
schalubi86
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Jan 2004, 16:55
Hallo!
Das freut mich schonmal erheblich! Wie sieht es denn mit einer Netzleiste mit Netzfilter aus, bringt das was, eben so eine von Hama für 80 Euro oder geht da irgendeine aus dem Baumarkt (sogar ohne Netzfilter?)? Also bei den Cinchkabeln werde ich einfach darauf achten, dass sie einigermaßen billig und gut verarbeitet sind. Wie schaut es denn mit Lautsprecherkabeln aus? Lohnen sich da die versilberten 4qmm für 8 Euro/Meter von Conrad oder ists da das selbe? Sonst kann ich auch bei mir um die Ecke ein Noname 4qmm Kabel für 4 Euro kaufen...Achja...hat jemand Ahnung wie das bei S-Video-Kabeln aussieht? Geht da ein 2m-Kabel von Conrad für 5 Euro klar? Ich meine, bei Scart oder sogar RGB-Kabeln habe ich erhebliche Unterschiede gesehen, hatte an meiner X-Box zuerst ein Noname RGB-Kabel für 10 Euro, dann das Original für 30 und da liegt schon einiges dazwischen an Qualität.
thx Nick
anon123
Administrator
#4 erstellt: 31. Jan 2004, 17:05
Hallo schalubi,

die Ansichten in Sachen Kabelklang gehen in diesem Forum auseinander. Da ich, anscheinenden "empirischen Nachweisen" zum Trotz, weder vorher noch nachher an Einbildungswahn leide und gute Kabel daher für sinnvoll halte, halte ich Deine Kabelwahl (im ersten Post) für sinnvoll. Allerdings kann man auch für etwas weniger Geld (vgl. Evingolis) brauchbare Kabel bekommen, über deren Qualität man sich nicht sorgen muß.

Beste Grüße.


[Beitrag von anon123 am 31. Jan 2004, 17:44 bearbeitet]
Evingolis
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Jan 2004, 17:39
kompletten minimalkram würd ich in keinem fall nehmen. ob es für 10 euro pro meter boxenkabel sein muß, mußt du wissen. auch für 5 euro kriegt man schon sehr ordentliches kabel

bei cinchkabeln kann man gut sparen, wenn man im car-hifi-zubehör mal schaut statt im hifi-zubehör

steckdosen gibts von brennenstuhl zb gute, relativ günstige leisten wie die bf 5000 (bei ebay schon für 25 euro zu bekommen)


bezüglich der theorien um den kabelklang empfehle ich die lektüre der kabeltest-threads in diesem forum. _mein_ fazit daraus ist: es ist sehr einfach, viel geld in kabel zu stecken, ohne davon in jedem fall etwas zu haben. das bedeutet jedoch nicht, daß im einzelfall verbesserungen nicht doch erreichbar sein können

vor allem aber habe ich festgestellt, daß glaubenskriege wirklich um jeden driss geführt werden können. nun ja, eigentlich wußte ich das vorher schon
Herbert
Inventar
#6 erstellt: 31. Jan 2004, 19:06
Hallo Nick,

Conrad, Baumarkt oder XXX-Markt sind prinzipiell zu teuer. Gute Qualität bekommst Du sehr günstig bei reichelt.de. Z.B. Zwillingslitze 2,5 qmm für Lautsprecher ca. 0,50,-/m oder hochwertige Cinchkabel ca. 6-7,- (doppelt geschirmt, mechanisch stabil).
Der Tip mit den Brennenstuhl-Netzleisten ist ok, die Qualität stimmt und die Optik ist besser als bei der Baumarktleiste, "klanglich" ist eh' kein Unterschied zwischen Netzleisten bzw. -kabeln vorhanden.

Gruss
Herbert
schalubi86
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Feb 2004, 20:01
danke für eure tipps, werde also nicht das billigste nehmen, was ich bekomme, sondern halt einigermaßen gut verarbeitete kabel. danke für die tipps, bei reichelt ists echt günstig! und ne netzleiste hab ich bei ebay gekauft bf5000 für 30 euro inkl. porto.
nick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Cinchkabel?
-scope- am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  315 Beiträge
Welches Antennenkabel?
Sailking99 am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  64 Beiträge
Welches Cinchkabel?
falscher_Hase am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  14 Beiträge
Welches Kabel für mehr Feinzeichnung
Meursault am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  40 Beiträge
Welches Coax-Digitalkabel verwenden?
k-towner am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  309 Beiträge
Welches Van den Hul???
Robbitobbi99 am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  17 Beiträge
Unico S2K - welches Kabel ?
pombaer am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  8 Beiträge
Welches Cinch Kabel?
Strange-101 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  93 Beiträge
Klangverbesserer für LP und CD
sm.ts am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  9 Beiträge
Welches ist der audiophilste Stromanbieter?
Raumgleiter am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Denon
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.083
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.503