Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


was ist falsch an voodoo?

+A -A
Autor
Beitrag
audio-kraut
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 28. Nov 2004, 01:14
grundsaetzlich: da die privaten erfahrungen eines hoerers sich
nicht quantifizieren lassen - ausser diese erfahrungen korrespondieren mit entsprechendenn messergebnissen oder in entsprechend signifikanten statistischen untersuchungen basiert auf entsprechende hoer tests - sind die von hoerern gemachten erfahrungen zwar von anekdotischer bedeutung, koennen jedoch fuer die bewertung einen geraetes keine bedeutung ausser fuer den hoerer selbst haben.

Daher sind diese hoerbeschreibungen wenn nicht untermauert von messergebnissen/statistik voellig bedeutungslos und koennen nicht als qualitaetsmerkmal herangezogen werden - jeder hoert anders.

Solche behauptungen die zu anekdotischen beurteilungen fuehren sind oftmals basiert auf angaben der einschlaegigen "highend voodoo industrie" und - der name sagt es in diesen faellen - die weder statistisch durch hoertests noch durch entsprechende physikalische theorie oder ingenieurs praktiken untermauert sind.

Natuerlich raeume ich die moeglichkeit eventuell bisher noch unentdeckter physikalischer phaenomene, aber die voodoo anhaenger scheinen sich alleine auf solche zu berufen, aehnlich den anhaengern der ufologie und parapsychologie.

Es ist daher leicht diejenigen die das hoererlebnis des einstellers nicht nachvollziehen koennen als "inkompetente watte ohren" zu bezeichnen (auch wenn das meist hoeflicher formuliert wird).
Daher spricht voodoo wohl am meisten diejenigen an die durch diese nicht beweisbaren behauptungen sich profilieren koenenn weil sie genug anhaenger finden die ihre ueberzeugung bestaetigen.

Daher ist mit recht diese "audio - voodoo" anhaengerschaft als eine glaubensgemeinschaft = religion zu bezeichnen, da sie dieselben strategien und ideologischen methoden benutzt um sich von den "watteohren", rationalisten praktikern abheben will.

Daher ist eigentlich jede diskussion mit vodoo anhaengern ueberfluessig und sinnlos, denn genau wie ich keinen von der irrationalitaet einer religion ueberzeugen kann, vermag ich einen audi-voodoo anhaenger von der irrationalitate seiner behauptungen zu ueberzeugen.

Also schliesse ich: ich kann voodoo anhaenger aufgrund der fehlenden basis der rationalitaet nie mit argumenten ueberzeugen und es bleiben daher nur zwei moeglichkeiten uebrig - darueber lachen oder ignorieren.
rubicon
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Nov 2004, 09:39
Hallo audio-kraut,

nur zur Erinnerung:


Spezielle Verhaltensmaßregeln für die Foren Tuning und Voodoo.

Die Foren Tuning und Voodoo dienen dem Austausch von Erfahrungen im Bereich der Klangverbesserung. Da keine allgemein akzeptierte Übereinstimmung darüber existiert, nach welchen Verfahren das Vorhandensein bzw. Nichtvorhandensein klanglicher Auswirkungen aufgrund von Tuningmaßnahmen zweifelsfrei bestimmt werden kann, wird generell kein Anspruch auf die Richtigkeit der gemachten Aussagen erhoben.

Wer an diesen Foren teilnimmt, sollte sich darüber im Klaren sein und folgende Verhaltensmaßregeln grundsätzlich beachten:

1. Die Persönlichkeit des anderen ist vorrangig zu achten.

2. Die Erfahrung / Meinung des anderen ist grundsätzlich zu respektieren.

3. Kontroverse Diskussionen sind sachlich zu führen. Gegenteilige Meinungen sind natürlich erlaubt und gewünscht.

4. Verunglimpfungen / Beschimpfungen jeglicher Art werden nicht geduldet. Bei Zuwiderhandlung erfolgt eine Verwarnung. Im Wiederholungsfall ist mit Ausschluss aus dem Forum zu rechnen.

5. Pauschale Statements (z. B. „Das ist so!" oder "Alles klingt gleich!") haben keine Gültigkeit. Die eigene Meinung sollte im Zweifelsfall entsprechend gekennzeichnet sein. (z. B. „Ich denke...; Meiner Meinung nach...; etc.)

6. Unsachliche Beiträge (z. B. „Habe meine CD’s vom Papst segnen lassen. Klingt super!“) werden rigoros abgelehnt.

7. Es wird darum gebeten, sich innerhalb eines Threads an das aktuelle Thema zu halten. Wer abweichende Themen besprechen möchte, kann hierzu neue Threads eröffnen.

Im Übrigen gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Forums.


Dein thread ist so überflüssig wie ein Kropf.

Gruß
rubicon
choegie
Stammgast
#3 erstellt: 28. Nov 2004, 12:16


P.Krips
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2004, 14:37
Hallo rubicon,


rubicon schrieb:
Hallo audio-kraut,

nur zur Erinnerung:


Spezielle Verhaltensmaßregeln für die Foren Tuning und Voodoo.

Die Foren Tuning und Voodoo dienen dem Austausch von Erfahrungen im Bereich der Klangverbesserung. Da keine allgemein akzeptierte Übereinstimmung darüber existiert, nach welchen Verfahren das Vorhandensein bzw. Nichtvorhandensein klanglicher Auswirkungen aufgrund von Tuningmaßnahmen zweifelsfrei bestimmt werden kann, wird generell kein Anspruch auf die Richtigkeit der gemachten Aussagen erhoben.

Wer an diesen Foren teilnimmt, sollte sich darüber im Klaren sein und folgende Verhaltensmaßregeln grundsätzlich beachten:

1. Die Persönlichkeit des anderen ist vorrangig zu achten.

2. Die Erfahrung / Meinung des anderen ist grundsätzlich zu respektieren.

3. Kontroverse Diskussionen sind sachlich zu führen. Gegenteilige Meinungen sind natürlich erlaubt und gewünscht.

4. Verunglimpfungen / Beschimpfungen jeglicher Art werden nicht geduldet. Bei Zuwiderhandlung erfolgt eine Verwarnung. Im Wiederholungsfall ist mit Ausschluss aus dem Forum zu rechnen.

5. Pauschale Statements (z. B. „Das ist so!" oder "Alles klingt gleich!") haben keine Gültigkeit. Die eigene Meinung sollte im Zweifelsfall entsprechend gekennzeichnet sein. (z. B. „Ich denke...; Meiner Meinung nach...; etc.)

6. Unsachliche Beiträge (z. B. „Habe meine CD’s vom Papst segnen lassen. Klingt super!“) werden rigoros abgelehnt.

7. Es wird darum gebeten, sich innerhalb eines Threads an das aktuelle Thema zu halten. Wer abweichende Themen besprechen möchte, kann hierzu neue Threads eröffnen.

Im Übrigen gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Forums.


Dein thread ist so überflüssig wie ein Kropf.

Gruß
rubicon


verstehe Deinen Hinweis auf die Regeln hier nicht so ganz...

Zu Punkt 1:
Er achtet doch die Anderen, oder sind "Christ", "Jude", "Moslem", "Voodoo-Anhänger" nun in Deinen Augen Beschimpfungen ?

Zu Punkt 2:
Er respektiert doch die subjektiven Erfahrungen, will lediglich darüber in bestimmten Zusämmenhängen nicht mehr dikutieren...

Zu Punkt 3:
Sein Text ist eine ganz sachliche Analyse und erfüllt obendrein das Kriterium "Gegenteilige Meinungen sind natürlich erlaubt und gewünscht."

Zu Punkt 4:
Verunglimpfungen oder Beschimpfungen haben nicht stattgefunden, lediglich eine subjektive Analyse, die genauso legitim ist wie die subjektiven Erfahrungsberichte über Voodoo-Phaenomene...

Zu Punkt 5:
Hier könnte man bei ungenauem Lesen tatsächlich Pauschalität unterstellen, aber IMHO wird genügend deutlich, dass es sich um eine persönliches Statement handelt..

Zu Punkt 6:
wird auch nicht verletzt

Zu Punkt 7:
Trifft ebenfalls nicht zu...

Gruss
Peter Krips
rubicon
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Nov 2004, 19:37
Hallo Peter,

niemand hindert euch daran, den durchgekauten Kaugummi erneut hervorzuholen und ihn nochmals durchzukauen.

Ich wollte nur darauf hinweisen, daß eine solche Generaldebatte völlig sinnlos ist und mit absoluter Sicherheit bald wieder in den alten Grabenkämpfen und Stellungskriegen endet.

Laßt es einfach mal gut sein.

Sucht euch ein konkretes Thema aus, worüber es sich positiv zu streiten lohnt.

Gruß
rubicon
audio-kraut
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Nov 2004, 19:49

Laßt es einfach mal gut sein.


Genau das war meine absicht.

Ich beabsichtigte nicht mit meinem thread eine diskussion zu starten, sondern klarzumachen - mir selbst und diejenigen die mit audio- voodoo auch wenig anfangen koennen - das es eigentlich muessig ist darueber mit den anheangern des selbigen zu streiten. Es fuehrt nach meiner erfahrung zu absolut keiner aenderung - weder meiner ansicht, noch der des anheangers.
horst.b.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Nov 2004, 21:02

audio-kraut schrieb:

Laßt es einfach mal gut sein.


Genau das war meine absicht.

Ich beabsichtigte nicht mit meinem thread eine diskussion zu starten, sondern klarzumachen - mir selbst und diejenigen die mit audio- voodoo auch wenig anfangen koennen - das es eigentlich muessig ist darueber mit den anheangern des selbigen zu streiten. Es fuehrt nach meiner erfahrung zu absolut keiner aenderung - weder meiner ansicht, noch der des anheangers.


kraut, dein thread is der 100.000ste Beitrag zur Verhinderung eines offenen Erfahrungsaustausches in diesem Forenbereich; natürlich versuchst du eine diskussion zu starten , wen willst du denn hier verhintern (... ) ?

Rubicon hat sinnigerweise die imho sorgfältig und sinnvoll formulierten Regeln für Tuning und Voodoo gepostet, lies dir das doch bitte mal in Ruhe durch und überdenke deine Meinung zum Thema Kommunikation noch mal. Es geht nicht um Recht haben oder behalten, sondern Erfahrungsaustausch .



darueber lachen oder ignorieren
trägt nicht in positiver Weise dazu bei . Dein Mutterland (?) hat da doch eigentlich eine andere Kommunikationskultur...

A propos Kanada, könnt ihr Jungens nicht nochmal das Weisse Haus abfackeln, wär mal wieder Zeit... .

Gruss
H
zucker
Moderator
#8 erstellt: 28. Nov 2004, 21:11
Hallo,

als vorbeugende Maßnahme wird dieser Thread geschlossen. Wer nicht an Voodoo glaubt oder damit nix anfangen kann, sollte diesem Teil des Forums fern bleiben.
Für diejenigen, die sich über diverse unergründliche oder noch nicht belegbare Dinge unterhalten wollen, ist dieser Forenteil gedacht.
Bitte achtet Euch gegenseitig, egal ob Dinge Geldschneiderei oder Wahrheit sind.

mit freundlichen Grüßen - Ihre Modeartion
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Voodoo
HerEVoice am 26.03.2003  –  Letzte Antwort am 29.03.2003  –  15 Beiträge
Voodoo = Voodoo
bukowsky am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  37 Beiträge
Denkanstöße an die Voodoo-Fraktion.
meierzwo am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  65 Beiträge
Was ist eigentlich Voodoo ?
Syphex am 09.02.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  18 Beiträge
Was ist Voodoo?!?
Nickmann am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  101 Beiträge
Was ist überhaupt Voodoo?
richi44 am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  70 Beiträge
Hifi-Voodoo-Leutverarsche
einie am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  102 Beiträge
Ist Schwärzen einer CD! Voodoo?
Fredoman am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  312 Beiträge
Voodoo?
TFi am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  19 Beiträge
Wirksames Voodoo?
pswadv am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMetrion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.758