Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


hochkant gewickelte Flachdrahtspule

+A -A
Autor
Beitrag
martwurst
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2005, 07:56
Hallo!
Ich interessiere mich für den Aufbau von Schallwandlern und bin bei Überlegungen über den Aufbau der Schwingspule auf auf die Flachdrahtspule gestoßen. Das leuchtet mir auch ein ;-) Aber warum wird der Draht hochkant und nicht "quer" gewickelt? Weiß das jemand von euch?

Gruß
Martin
Karsten
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Jun 2005, 08:35
hochkant dürfte "platzsparender" sein ,also längere Spulen ermöglichen(reine Vermutung)...meine LS übrigens haben hochkantgewickelte Spulen aus Aludraht mit Kupferbeschichtung(leichteres Gewicht)....könnte ja mal den Entwickler meiner LS nach den genauen "Fakten"fragen!
richi44
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Jun 2005, 07:35
Wenn hochkant gewickelt kein konstruktives Problem ist, ist es auch kein technisches. Aber der Hinweis "Hochkant gewickelt" lässt sich besser vermarkten. Und man braucht allenfalls 2 Lagen, bei breit gewickeltem Flachdraht sind schon 4 Lagen nötig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laienhafte Überlegungen zur Wechselspannung
zapzappa am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  19 Beiträge
Ein paar grundsätzliche Überlegungen zum Thema Kabelklang
Killkill am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  353 Beiträge
Spannung von der Hausverteilung zur Anlage (230V)
HoerHin am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  77 Beiträge
warum das system funktioniert...
arthur_dent am 05.12.2002  –  Letzte Antwort am 27.02.2003  –  4 Beiträge
AIV BLACK MOON - big surprise. Und nicht nur das
audioslave36 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  8 Beiträge
Auf die Spitze getrieben
Daniel1981* am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  45 Beiträge
Stromschalter vor der Steckdosenleite. hat das Wirkung auf den Klang?
pavel_1968 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  4 Beiträge
Fans der Elektronik auf Holz,Hlas,stein
11.10.2002  –  Letzte Antwort am 11.10.2002  –  4 Beiträge
Von wegen "Einspielen!"
schabbeskugel am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  4 Beiträge
STEREO und das Phasen-Mysterium
Himmelsmaler am 16.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.09.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 106 )
  • Neuestes MitgliedDecane
  • Gesamtzahl an Themen1.344.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.624