Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


COPULARE Lautsprecher - Kabelstäder

+A -A
Autor
Beitrag
Kobe8
Inventar
#1 erstellt: 26. Dez 2005, 16:35
Gude!

Immerhin gab's 112 Eumel... Und ich Depp versuch' mein Geld mit ehrlicher Arbeit zu verdienen.

Gruß Kobe
...der über einen Lebenswandel nachdenkt
ptfe
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2005, 16:41
Manchmal ist die Welt so herrlich einfach...da krieg ich glatt nen Kabelständer ...

cu ptfe
kptools
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 26. Dez 2005, 17:05
Hallo,

etwas genauer dürfte es schon sein, nicht alle dürften wissen, worum es geht. Und nicht so hastig bei der Überschrift.

Grüsse aus OWL

kp
ptfe
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2005, 17:28

kptools schrieb:
Hallo,

etwas genauer dürfte es schon sein, nicht alle dürften wissen, worum es geht. Und nicht so hastig bei der Überschrift.

Grüsse aus OWL

kp

http://www.hifi-foru...rum_id=18&thread=860
Kobe8
Inventar
#5 erstellt: 26. Dez 2005, 17:33

kptools schrieb:
Und nicht so hastig bei der Überschrift.


Gude!

War der Orchinol-Titel von eBay.

Gruß Kobe
kptools
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Dez 2005, 17:50
Hallo,

@Kobe8
Entschuldigung, hatte ich übersehen. (Brauchen wir solche "Orchinolität" im Forum?)

Ich werde mal gleich morgen los und Material besorgen. Dann bau ich "die" erst mal in meiner Werkstatt nach. Und schöner werden "die" auch noch. Ich mach auch einen besseren Preis: 100,- € das Paar plus Versand. Interessenten können sich schon mal anmelden. (Hurra, endlich werd´ ich reich)

Grüsse aus OWL

kp
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#7 erstellt: 26. Dez 2005, 18:37
ICH ICH ICH ICH ICH will einen haben.

Mach aber ein paar herrlich blumig prosaische Beschreibungen der Wirkung rein, da springen die noch besser drauf an
Panther
Inventar
#8 erstellt: 29. Dez 2005, 12:40
Hi,

schön, dass das Thema in DIESEM Thread wieder aufgegriffen wird. Den anderen hat "man" mit vor der Nase zugemacht.

Könnten wir die ganze Diskussion nicht in der Weise neu aufrollen, dass wir erstmal grundsätzlich klären, ob es besser ist, die LS-Kabel AN- oder ABzukoppeln? Ich meine, wir kennen dieses Thema ja von den Lautsprechern her, bei denen es tatsächlich Relevanz hat.

Mein Vorschlag übertragen von den Lautsprechern: Kabel auf Tepichboden ankoppeln - wie auch immer das gehen könnte - und auf Parkett bzw. Fliesen abkoppeln. Am Ende wirken die Kabelschweine auf Eurem Bodenbelag noch glatt falschherum. Auweia, welch audiophile Katastrophe!!!

Und nun Ring frei...

Grüße

Panther
visir
Inventar
#9 erstellt: 29. Dez 2005, 13:14
Hi!

Im Allgemeinen bin ich ja dafür, die LS-Kabel am Verstärker und an den Boxen anzukoppeln.

Aber ich hab auch einmal alles abgekoppelt: die Boxen von den Kabeln, die Kabel vom Verstärker, den Verstärker vom Netz, ...

Ich sage Euch, eine völlig neue Klangerfahrung! Kein noch so winziges Störgeräusch mehr (außer vielleicht von meiner Verdauung her)! Alles, was noch zu hören war, klang so natürlich, räumlich, so direkt! Es tat sich ein Raum genau in der Größe meines Zimmers auf, und jeder Ton war genau ortbar! Wie live!



lg, visir
Panther
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2005, 14:11

visir schrieb:
Im Allgemeinen bin ich ja dafür, die LS-Kabel am Verstärker und an den Boxen anzukoppeln.

Huhu,

auch eine Variante... Vielleicht hätte ich es sicherheitshalber dazuschreiben sollen: Vom Fußboden entkoppeln bzw. an den Boden ankoppeln.

Steht in der Bedienungsanleitung von den Copulare-Schweinchen eigentlich was davon, dass die Kabel weiterhin mit dem Verstärker und den Lautsprechern verbunden sein müssen? Man muss ja anscheinend alles dazuschreiben.

Grüße

Panther
visir
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2005, 17:10

Panther schrieb:

dass die Kabel weiterhin mit dem Verstärker und den Lautsprechern verbunden sein müssen? Man muss ja anscheinend alles dazuschreiben.


tschuldigung, ich dachte, Du meinst Deine Frage ironisch...

lg, visir


[Beitrag von visir am 29. Dez 2005, 17:10 bearbeitet]
Manfred_Kaufmann
Inventar
#12 erstellt: 29. Dez 2005, 17:42

Panther schrieb:
[Vom Fußboden entkoppeln bzw. an den Boden ankoppeln.


An- oder Abkoppeln ist doch egal - wichtig ist nur, dass man die Kabel mit einem Antistatikmittel von Außen behandelt. Die Kabel danken es einem mit "ruhigerem Klang mit seidigerem Hochton bei einem Zuwachs an Detailreichtum". ... meint zumindest die Stereoplay 01/06

Verflixt, ich hab nur Schweinefett zum Kabeleinreiben da

Gruß M.
ptfe
Inventar
#13 erstellt: 29. Dez 2005, 17:45

Manfred_Kaufmann schrieb:


Verflixt, ich hab nur Schweinefett zum Kabeleinreiben da

Egal, kannst auch Marmelade nehmen - dann halten bald eine Horde von Ameisen die Kabel hoch

cu ptfe
folkmusic
Stammgast
#14 erstellt: 02. Jan 2006, 14:51
Wow,

http://www.audio-tuning-tools.de/pattrick.htm

hier kann man sehen an welch schönen Stellen (incl. IN DER ANLAGE) man die Tuningteile anbringen kann.


Das sollte man nicht machen wenn ein Amtsarzt in der Nähe ist.
Ruckzuck befindet man sich in "Kur".


NEIN, ich hab´s nicht getestet und urteile trotzdem.

Gruß an alle schmerzfreien,


folkmusic


[Beitrag von folkmusic am 02. Jan 2006, 22:04 bearbeitet]
Meiler
Stammgast
#15 erstellt: 03. Jan 2006, 00:01
Hols der Böde
vcmob
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 03. Jan 2006, 10:24
Hi,
hab mir grad Gipsgiesformen gebaut und den Plastik-Müll aus der "Gelben Tonne" geholt. Etwas Teervergussmasse dazu und alles schön gekocht.
Damit kann ich jeztz auch solche "Tools" herstellen. Von der Wirkung dürften die sich nicht gross unterscheiden.
Nennt mich Gott.

Ciao MoB
ROBOT
Inventar
#17 erstellt: 03. Jan 2006, 16:53
@folkmusic:

Vielen Dank für diesen Link

Den kannte ich noch nicht, der Mann ist ja völlig am Ende

Speziell die "super-Tools" sind erstaunlich:

Ihre Handhabung ist denkbar einfach. Sie werden entweder nur irgendwo hingelegt oder aber mit rückstandslos entfernbarer Knetmasse angeklebt.

Geil, einfach irgendwo hinlegen und es klingt gleich viel besser
irchel
Inventar
#18 erstellt: 10. Jan 2006, 22:46
hey! SAND!!! warum nicht einfach SAND?

einfach den ganzen player mit SAND füllen, das wärs doch: KLangsand! Glaub ich meld mich mal auf ebay an...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher-Feuchtkabel
Kurt_M am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  14 Beiträge
Clockwork Lautsprecher
Schlauberti am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  3 Beiträge
Voodoo-Lautsprecher
'Sleer am 17.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  20 Beiträge
Lautsprecher-Kabel-Anschluß
joko1 am 06.02.2003  –  Letzte Antwort am 16.02.2003  –  18 Beiträge
Lautsprecher Tuning - Unglaublich!
leboef am 15.08.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  58 Beiträge
Alle Lautsprecher klingen gleich
tux am 28.08.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  17 Beiträge
Lautsprecher einbrennen - wie lange?
bukowsky am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  21 Beiträge
Homöopathie für Lautsprecher
edi_nockenfell am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  41 Beiträge
Serienkabel Lautsprecher ein Witz
hansolo22 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  94 Beiträge
"Naturschallwandler" der esoterische Lautsprecher
squarehead am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  109 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.142