Pioneer A-656, Klang lässt sich nicht Einstellen!

+A -A
Autor
Beitrag
Sebastian_K.
Neuling
#1 erstellt: 28. Apr 2013, 08:29
Hallo,

habe gestern einen Pioneer A-656 Hifi Verstärker geschenkt bekommen,
dazu zwei Arcus AS3 Kompaktlautsprecher.
Am Verstärker funktioniert leider der Kanal mit dieser Bezeichnung nicht: ADPT/ Tape 3
Dieser Kanal wird aber benötig um die Loudnessfunktion zu aktivieren.
Folgende Einstellungen lassen sich auch nicht vornehmen: Bässe/ Höhen/ Balance!
Habe mittlerweile alle Eingänge des Verstärkers ausprobiert, aber der Klang
will sich einfach nicht einstellen lassen
Sonst funktioniert der Rest! Musik kommt klar und ohne Rauschen oder Verzerrungen.

An was könnte das liegen? Lässt sich das ganze wieder Reparieren?

Würde mich auf Rückmeldungen freuen.
Lennart777
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2013, 09:58
Unten rechts am A-656 gibt es eine "DIRECT"-Taste, drück bitte diese, so dass das Lcht darunter ausgeht. Dann lassen sich auch Bässe, Höhen und Balance und auch Loudness wieder einstellen. Mit dem TAPE3/ADAPTOR- Eingang hat das nichts zu tun.

Grüße
Lennart
Sebastian_K.
Neuling
#3 erstellt: 28. Apr 2013, 10:49
Diese Taste ist leider gedrückt, ohne sie kommt überhaubt keine Musik raus.
Problem also noch nicht behoben


Ich kann also nur im DIRECT Modus Musik hören.


[Beitrag von Sebastian_K. am 28. Apr 2013, 11:07 bearbeitet]
Lennart777
Inventar
#4 erstellt: 29. Apr 2013, 06:43
Dann fehlen hinten die Überbrückungsstecker, da kann man auch ein Cinchkabel ersatzweise benutzen.
Die Buchsen TAPE 3/ADAPTOR müssen verbunden sein! R mit R und L mit L, dann klappt alles.

Diese Buchsen dienen dazu z.B. einen Equalizer einzuschleifen.

Grüße
Lennart
Sebastian_K.
Neuling
#5 erstellt: 29. Apr 2013, 12:59
Danke der Antwort!

Ich habe jetzt das von Dir gesagte mit einem Chinchkabel verbunden! Direkt auf OFF gestellt und mit meinem Eingangssignal in den LINE Kanal gegangen! Leider kommt wieder keine Musik heraus
Wieder nur mit DIRECT! Aber da ist der EQ ja eh ausgeschaltet.

MFG Sebastian
garlock
Stammgast
#6 erstellt: 30. Apr 2013, 01:40
Beim A-656 gibt es keine Auftrennung der vor und Endstufe so wie beim A-757 also wird das Brücken des Tape 3 Anschlusses nix bringen.

Anscheinend gibts Kontaktprobleme beim Direct Schalter oder an der Klangregelstufe stimmt was nicht ev. Stromversorgung oder Balance Poti defekt.

mfg


[Beitrag von garlock am 30. Apr 2013, 01:41 bearbeitet]
Sebastian_K.
Neuling
#7 erstellt: 30. Apr 2013, 12:03
Oke danke
werde das Gerät heute mal zu nem Fachmann bringen, der soll sich das mal anschaun!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer A-656
Hotte07 am 06.02.2020  –  Letzte Antwort am 06.03.2020  –  26 Beiträge
Pioneer A-656
Pro_GaMa am 11.06.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  6 Beiträge
Pioneer A-656 brummt
Joscha_G am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2015  –  8 Beiträge
Pioneer A-656
FrankBu am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  3 Beiträge
Pioneer A-656 - Anschluss eines Eqaulizers
E30Liebhaber am 30.03.2019  –  Letzte Antwort am 01.04.2019  –  3 Beiträge
Pioneer A 656 Bassregler abgebrochen
Cartouche-Cologne am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  8 Beiträge
Pioneer A-656 Powerleuchte leuchtet nicht mehr
swift007 am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  13 Beiträge
Probleme mit Pioneer A-656 (Vollverstärker)
David9887 am 20.07.2021  –  Letzte Antwort am 20.07.2021  –  4 Beiträge
Pioneer A-656 Mark 2 defekt
Elko85 am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  2 Beiträge
Pioneer Vollverstärker A-656 hat Kurzschluß
Horst_Lorenz am 01.07.2017  –  Letzte Antwort am 14.07.2017  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.513 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBars
  • Gesamtzahl an Themen1.535.684
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.220.622

Hersteller in diesem Thread Widget schließen