Sony Tuner kein Stereo-Empfang

+A -A
Autor
Beitrag
Retrofan
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2014, 21:18
Hallo und guten Abend,

ich bin neu in eurem Forum und habe bisher immer nur fleißig mitgelesen und bin sehr angetan von euren Beiträgen.

Mein Problem ist folgendes:

Ich habe einen Sony ST S211 Tuner bekommen, der kein Stereo empfängt. Ich vermute mal (als absoluter Laie), dass sich die sogenannte Diskriminatorspule verstellt hat. Das habe ich in einem anderen Beitrag gelesen.

Der Empfang ist ansonsten sehr stark; nur eben in Mono.

Jetzt meine Frage: Kann ich sowas als absoluter Techniklaie selbst (provisorisch) justieren und zwar ohne entsprechendes Equipment wie Meßgeräte und Abgleichwerkzeug?

Was kann man schlimmstenfalls kaputt machen oder kann das in irgendeiner Weise gefährlich sein? Prinzipiell bin ich bei solchen Sachen sehr vorsichtig und lasse aus Sicherheitsgründen eher mal was sein.

So, ich hoffe, ich habe euch Experten jetzt mit meinem Laienhaften Fragen nicht allzusehr genervt und verzeiht mir, dass es sich hier nicht um einen wirklichen Klassiker handelt.

Falls ich irgendwas "falsch" gemacht habe, bitte ich das nachzusehen, da das heute hier meine Premiere ist.

Beste Grüße
Retrofan
DB
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2014, 21:37
Hallo,


Retrofan (Beitrag #1) schrieb:

Ich habe einen Sony ST S211 Tuner bekommen, der kein Stereo empfängt. Ich vermute mal (als absoluter Laie), dass sich die sogenannte Diskriminatorspule verstellt hat.
...
Der Empfang ist ansonsten sehr stark; nur eben in Mono.
...
Jetzt meine Frage: Kann ich sowas als absoluter Techniklaie selbst (provisorisch) justieren und zwar ohne entsprechendes Equipment wie Meßgeräte und Abgleichwerkzeug?

"und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dreh' ich am Diskriminatorkreis..."
Ein korrekter Abgleich ist für einen ordentlichen Stereoempfang unheimlich wichtig, dabei sind auch Messungen notwendig. Von daher rate ich dringend ab, da als Laie selbst dran zu drehen.


Retrofan (Beitrag #1) schrieb:

Was kann man schlimmstenfalls kaputt machen oder kann das in irgendeiner Weise gefährlich sein?

Man kann
- den falschen Kern erwischen
- den Kern abbrechen
- damit versuchen einen anderen Fehler auszugleichen

Wenn Du es dennoch probieren willst, brauchst Du ein Einstellwerkzeug aus Plaste. Dann merkst Du Dir ganz genau, wie der Kern steht und drehst vorsichtig in eine Richtung. Bringt das ncihts, wieder zurück und in die andere Richtung. Ist auch da kein Erfolg, zurück in die Ausgangsposition und ab in die Werkstatt damit.


MfG
DB


[Beitrag von DB am 12. Feb 2014, 21:40 bearbeitet]
Retrofan
Neuling
#3 erstellt: 12. Feb 2014, 22:01
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Irgendwo planlos rumdrehen, ist natürlich keine Lösung.

Ich dachte nur, solange das Gerät vom Netz getrennt ist, könnte man vielleicht an der Spule leicht drehen, das (auch ohne Plastik) Werkzeug entfernen und dann das Gerät einschalten zwecks Prüfung, ob sich was verändert hat.

Sich praktisch Stück für Stück vorarbeiten??

Kann natürlich sein, dass ich voll daneben liege.

MfG
Retrofan
Bertl100
Inventar
#4 erstellt: 12. Feb 2014, 22:24
Hallo zusammen,

bei diesem Gerät wird der genannte Kreis (T21) nur auf Nulldurchgang an TP1 abgeglichen.
Also keine Messung des Klirrfaktors o.ä.

Ich will ja nicht schuld sein, wenn das Gerät danach gar nicht mehr spielt, aber das könnte man fast riskieren :-)

Gruß
Bernhard
Retrofan
Neuling
#5 erstellt: 12. Feb 2014, 23:39
Hallo nochmals,

habe es jetzt nach langem zaudern gewagt.

Habe im ausgeschaltetem Zustand dran gedreht (ohne entsprechende Gerätschaften).

Erstmal mit dem Uhrzeigersinn = nix passiert.

Dann entgegengesetzt, Gerät eingeschaltet, siehe da = Stereo leuchtete hin und wieder auf.

Nochmal Gerät ausgestöpselt, noch ein bisschen gedreht = Empfang astrein (zumindest fúr meine bescheidenen Ohren). :-)) Und das ganze in Stereo!!!

Ich hoffe nur, der Tuner fliegt mir jetzt nicht um die Ohren.:-)

Vielen Dank für eure Antworten!

Schönen Abend noch.
Bertl100
Inventar
#6 erstellt: 13. Feb 2014, 00:15
Hallo zusammen,

na, dann ist ja alles gut!

Gruß
Bernhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tuner Aiwa 9500 - kein Empfang
gk87 am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  5 Beiträge
T-111L Luxman Tuner kein Empfang
valalta am 15.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  7 Beiträge
Aiwa 9700 Tuner hat kein Stereo
vintage-stereo am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  9 Beiträge
Philips Tuner FT980 - kein Empfang mehr!
tieto am 07.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  15 Beiträge
Sony Tuner ST-5130 kein/kaum Ton am Ausgang
sonydreamers am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.09.2014  –  7 Beiträge
Braun Tuner hat keinen Empfang
Balou7054 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  9 Beiträge
SONY ST-SA5ES kein Stereo mehr
hmiller1 am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  2 Beiträge
Saba Receiver 9260 - kein Stereo-Empfang
kanadagrami am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  15 Beiträge
Marantz 2238 - FM kein Stereo + schlechter Empfang
Schrottsammler2 am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  7 Beiträge
Sansui G 7000 kein FM-Stereo-Empfang
Tom-81 am 15.04.2018  –  Letzte Antwort am 10.05.2018  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAllenApath
  • Gesamtzahl an Themen1.452.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.958

Hersteller in diesem Thread Widget schließen