Tuner Verbesserung

+A -A
Autor
Beitrag
oldiefan1
Inventar
#1 erstellt: 01. Jan 2006, 05:55
Bin auf einen alten (ca. 1978-1982) Tuner Grundig T3000 gestossen, den ich defekt bei ebay gekauft hatte. Nach Instandsetzung bin ich von den Empfangseigenschaften begeistert. Weder das FM-Empfangsteil meiner Panasonic 5+1 DVD-Surround-Anlage, noch mein alter eigentlich nicht schlechter (aber nicht top-class) Technics ST 6700 Tuner kann da mithalten!

Ich bekomme mit dem alten Grundig T3000 Sender ganz klar und in Stereo rauschfrei, die nur 200 kHz getrennt sind (93.8 MHZ SWR3 und 94.0 MHz SWR4). Mein (zu?) teurer alter Technics schafft das nicht, selbst nicht in Stellung "narrow" mit angeblich 90dB Trennschärfe.

Angeregt von der US-Seite "Tuner Information Center" (http://www.fmtunerinfo.com/) werde ich versuchen, den klanglich hervorragenden Technics Tuner in Richtung Empfindlichkeit und Selektivität aufzumöbeln, ohne wesentlich Klangqualität aufzugeben. Da der Technics über drei Murata-Keramikfilter im FM-Zwischenfrequenzteil verfügt, habe ich mir vorgenommen, hier Änderungen zu machen. Der erste der Filter hat eine Bandbreite von 230 kHz, die beiden weiteren beide nur 280 kHz. den letzten dieser Filter plane ich durch eine Schaltung zu ersetzen, die stattdessen zwei 10,7 MHz Keramikfilter vorsieht, den ursprünglichen mit 260 MHz (oder ggf. gegen 230 MHz getauscht) und weiteren mit 180 kHz Bandbreite, verbunden über einen zusätzlichen Zwischenfrequenzverstärker Toshiba TA7060AP (verfügbar bei Hinkel Elektronik). Die Keramikfilter gibt es bei Fa. Reichelt in entsprechenden Abstufungen für ein paar Euro-Cent. Statt der bisher drei Filter soll der Tuner dann vier Keramikfilter haben, wovon der letzte dann schmalbandiger sein soll. Wie genau, werde ich probieren.

Hat schon jemand Erfahrung mit so einer Änderung? Ich könnte die Schaltung hier posten, aber bisher habe ich noch nicht rausgefunden, wie ich Images anhänge.

Über meine Ergebnisse werde ich berichten. Über Kommentare würde ich mich freuen.
Christoph_Held
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Jan 2006, 08:40
Moin,


es gibt bei Yahoogroups eine deutschsprachige Tunergruppe.

Da kann Dir mit Sicherheit geholfen werden.



Gruss,
Christoph
oldiefan1
Inventar
#3 erstellt: 01. Jan 2006, 18:10
Moin Christoph!

Vielen Dank!

Da werde ich auch mal schauen - aber hier meine Erfahrung weiter mitteilen. Vielleicht interessiert es ja auch andere.

Gruss,
Reinhard
tomfritz
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jan 2009, 14:54
Hallo oldiefan1,

Jürgen Martens in Eningen führt solche Modifikationen professionell und gewerblich durch. Er gleicht Deinen Tuner hinterher auch genau auf die neue Filterkombination ab und baut nur ausgesuchte, also vorher durchgemessene Filter ein.

Durch engere Filter kann man eine höhere Trennschärfe erreichen, was aber in der Regel auch immer mit einem schlechteren Klangverhalten einhergeht, d.h. Verzerrungen erhöhen sich und die Stereoperspektive nimmt ab.

Die meisten HIFI-Tuner sind auf Klang getrimmt und haben daher halt recht breite Filter verbaut. Leider ist heute die Situation im UKW-Band an vielen Orten so engmaschig geworden, daß man viele Sender mit diesen breiten Filtern nicht mehr sauber empfangen kann und man das "Gesprazel" vom Nachbarsender hört.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Tuner Grundig T3000
Tobi135 am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2017  –  5 Beiträge
Grundig T3000/2 Reparatur
tialc am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2018  –  36 Beiträge
Grundig T3000: Anzeige tot nach "kleinem" Kurzschluss
bernnbaer am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 29.05.2012  –  6 Beiträge
Technics ST-8080 Tuner *FM Probleme*
tommybolin am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  11 Beiträge
Grundig MT 100 Tuner defekt
mr.checker am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  5 Beiträge
Problem Grundig Tuner ST 6500 Transistor ?
hein_troedel am 15.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  7 Beiträge
Frage zu Technics AM/FM Tuner
m0wl am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  3 Beiträge
Grundig RPC 300 Tuner defekt
Eißpin am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  10 Beiträge
Aiwa FM Stereo-Tuner 9700
Lord_100 am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  9 Beiträge
GRUNDIG ST 6000 Tuner - sagt nix mehr
GRUNDIG-MAX am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedStephan_Bulgakov
  • Gesamtzahl an Themen1.454.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.760

Hersteller in diesem Thread Widget schließen