alter RFT Plattenspieler funktioniert nicht mehr

+A -A
Autor
Beitrag
Bombe90
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2010, 21:00
[/url]an alle hier im Forum!
Ich bin neu hier und hoffe eine Lösung für mein Problem zu finden.
Allerdings habe ich noch nie einen Beitrag in ein Forum geschrieben, also hoffe ich, dass ich jetzt nicht allzu viel falsch gemacht habe bezüglich der Themenwahl usw.

Mein Problem ist folgendes: Mein Vater hat viele alte Schallplatten im Keller und seinen alten Plattenspieler von RFT. Dieser ist allerdings kaputt. Deswegen wollte ich nun versuchen, ihn wieder heile zu machen und meinem Vater damit ein Geschenk zum Geburtstag machen. Nun habe ich aber überhaupt keine Ahnung von Plattenspielern, sodass ich euch um Hilfe bitte. Meine Mutter meinte zu mir, dass die Nadel kaputt ist, da mein Vater wohl selber schonmal geguckt hat und vermutete, dass die Nadel nicht mehr heile ist.

Ihr könnt ja mal auf den Bildern gucken, ob die Nadel denn noch heile ist, falls man so etwas anhand dieser Bilder beurteilen kann.

Ich freue mich über alle Antworten und möchte mich schonmal vorher dafür bedanken!

s11b.directupload.net/file/d/2084/92vfegwb_jpg.htm

s11b.directupload.net/file/d/2084/thga8mun_jpg.htm


[Beitrag von Bombe90 am 28. Feb 2010, 21:04 bearbeitet]
Superhirn
Stammgast
#2 erstellt: 01. Mrz 2010, 22:46
Hallo Bombe 90, willkommen im Club
wahrscheinlich hat bisher keiner geantwortet, weil deine Fehlerbeschreibung so nicht weiterhilft.
außer dass deine Mutter meint, die Nadel ist kaputt, erfahren wir nichts Genaueres.
Frage: Hört man irgendwas, wenn der Spieler an einen Verstärker/Radio angeschlossen wird??
Falls die Nadel nichts mehr taugt, halt eine weniger wertvolle Platte nehmen, beispielsweise die Rückseite einer Schlagerplatte. Die Platte muss ja auch zum Test nur 2 Sekunden spielen. Oder zum Test mit einem Wasserfarb-Pinsel über die Nadel streichen. Es muss ein kratziges Geräusch zu hören sein.
Problem ist nämlich, das der Spieler ein sogenanntes Kristallsystem als Tonabnehmer hat und die Kristallsysteme sind sehr empfindlich für Feuchtigkeit. Wenn der Spieler also im feuchten Keller stand oder eine Zeit lang im Gartenhäuschen gelagert wurde, ist das Salzkristall verdorben und es kommt kein Ton raus.
Die Nadel ist weniger das Problem, sondern das Teil, in das die Nadel reingeht.


[Beitrag von Superhirn am 01. Mrz 2010, 23:00 bearbeitet]
Ralle14
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Mrz 2010, 22:16
Vielleicht würde es auch weiterhelfen, wenn du uns mal den Typ des Plattenspielers nennst.

Ich kann dich auch noch ans RFT HiFi Forum verweisen: www.rft-hifi-forum.de
Bombe90
Neuling
#4 erstellt: 20. Mrz 2010, 14:43
Hallo und entschuldigung, dass ichso lange nichts von mir hören lassen habe. Ich habe einfach keinen Zeitpunkt gefunden, um den Plattenspieler mal zu testen, ohne dass mein Vater zu Hause ist, da wenn er arbeiten ist, bin ich auch grade beim Zivildienst.

Und auch shcnmal danke für die 2 Antworten.

Jetzt konnte ich den Plattenspieler allerdings testen. Ich habe ihn angeschlossen und angeacht. Es kamen einige Geräusche aus den lautsprechern, wenn ich meinen Finger auf die Nadel gehalten habe. Dann habe ich auch eine Platte aufgelegt. Nun gab es das Problem, dass die Nadel nicht bis an die Platte reichte. Ich wollte sie dann etwas verbiegen, was aber auch nichts gereicht hätte. Dabei ist sie allerdings abgebrochen Jetzt weiß ich zumindest schonmal, dass sie kaputt ist. Vielleicht war sie aber auch vorher schon abgebrochen?

Zu dem Typen des Plattenspielers kann ich leider keine angaben machen, da keinerlei Schrift auf dem gehäuse vorhanden ist.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und seid nicht böse, dass ich so lange gebraucht habe.
pelowski
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Mrz 2010, 15:16

Bombe90 schrieb:
Nun habe ich aber überhaupt keine Ahnung von Plattenspielern,

s11b.directupload.net/file/d/2084/92vfegwb_jpg.htm
s11b.directupload.net/file/d/2084/thga8mun_jpg.htm

Hallo,
ja, das ist das Problem.

Wemm der Plattenspieler (Gesamtbild wäre gut) mechanisch i.O. ist, dann brauchtest du nur eine neue Nadel.

Da aber vielleicht mit dem Arm auch irgendwas nicht stimmt (Absenkung mal kontrollieren!) ist die Frage, ob es sich lohnt, eine neue Nadel zu kaufen:http://www.005-elekt...-f--MS15---MS17.html

Und um gleich einem Einwand zuvorzukommen: NEIN, für dieses Abtastsystem gibt es keinen billigen Ersatz.
Erst wenn du nun die Abtastung repariert hast, kannst du feststellen, ob der Gleichlauf gut (Jaulen) ist und ob der vermutlich eingebaute Entzerrervorverstärker keinen Fehler hat.

Du siehst also, die Sache wird nicht billig und der Ausgang ist ungewiss.

Ist nich böse gemeint, aber wer den Nadelträger biegen will, damit der Diamat auf die Platte kommt, solle die Reparatur einem Fachkundigen überlassen.

Grüße - Manfred
Bombe90
Neuling
#6 erstellt: 20. Mrz 2010, 18:58
OK danke für die Antwort.

Naja ich dachte, dass die Nadel sowieso kaputt ist, deswegen habe ich sie etwas verbogen^^.

Also vom Preis her ist es ja doch schon etwas teuer, sodass ich dann auch wegen dem ungewissen Ausgang wohl doch eher einen neuen Plattenspieler kaufen werde.

Trotzdem Danke nochmal für die Antworten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler RFT PA 2030 zu schnell
_komo_ am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  3 Beiträge
Rft sc 1920 Plattenspieler Blechwinkel, Feder wohin?
Oliver1967ndh am 10.07.2018  –  Letzte Antwort am 11.07.2018  –  8 Beiträge
Welche regler Rft pa1203
BFC-DYNAMO am 25.02.2022  –  Letzte Antwort am 26.02.2022  –  16 Beiträge
RFT PA 2030 - Verstärker defekt?
Haavelmo am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  35 Beiträge
RFT SV 3900 HIFI
NightFire112 am 20.01.2022  –  Letzte Antwort am 21.01.2022  –  6 Beiträge
rft pa 2030 nur der Linke Kanal funktioniert
Pewidot am 21.12.2021  –  Letzte Antwort am 30.01.2022  –  9 Beiträge
RFT SK3930
Chill0r1980 am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  14 Beiträge
Plattenspieler Automatik funktioniert nicht
Musicfan_85 am 22.05.2022  –  Letzte Antwort am 22.05.2022  –  4 Beiträge
Reparatur am SK3930 RFT
RFTFan78 am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  7 Beiträge
RFT rs 5001 Relais zieht nicht an
IchR am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 06.09.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.929 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedbenny37
  • Gesamtzahl an Themen1.527.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.056.122

Hersteller in diesem Thread Widget schließen