Lämpchen wechsel Kenwood kt-8300 Tuner

+A -A
Autor
Beitrag
LPfan04
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2011, 23:46
Hallo,

Ich habe mir einen Kennwood KT B-300 Tuner gekauft und müsste da die Lämpchen wechseln. Kenne mich auf dem Gebiet leider gar nicht aus. Ich bin mir nicht sicher ob Ich die kompletten Lampen ersetzen muss und dann neu anlöten, oder ob Ich nur neue Birnen reingestecken muss.

Ich habe mal zwei Bilder gemacht, die es euch hoffentlich vereinfachen mir mit Rat beizustehen.

Lampe komplett

Und hier einmal nur die Birne:

Birne


Es ist bestimmt eine blöde Frage, aber mit Elektronik hatte ich bis jetzt nicht viel zu tun bis auf MSR Sachen.
LPfan04
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Feb 2011, 17:03
Das müsste doch eigentlich fast jeder von euch wissen oder?
LPfan04
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Feb 2011, 18:28
bräuchte wirklich euren Rat.
Bertl100
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2011, 19:57
Hallo,

sieht so aus, als ob das eine Lampe ist, deren Sockel einfach glatt ist (statt dem Gewinde). Und direkt an diesen Lampensockel sind die Drähte angelötet.
Welchen Durchmesser hat denn der Glaskörper?

Gruß
Bernhard
LPfan04
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Feb 2011, 16:54
ah Hilfe naht

Die Birne hat einen Durchmesser von 10mm. Ich kann leider nix drauf lesen.
Bertl100
Inventar
#6 erstellt: 06. Feb 2011, 20:14
Hallo,

nun, im Service Manual steht, dass die Lampen 8V/300mA haben.
Aber dort steht auch was von Pilotlampen, und das wäre eigentlich eine andere Bauform.
-> Spannung an den Lampen nachmessen. Vermutlich im AC-Bereich des Multimeters.

Gruß
Bernhard
LPfan04
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Feb 2011, 20:28
Hmm,

Pilotlampen sind doch die, die so ausschauen wie Glasrohrsicherungen oder?

Schon ein wenig zum Verzweifeln mit den Lämpchen bei solchen alten Geräten. Habe noch einen Sony STR-414L mit Glassockellampen. Jedoch finde ich keine mehr mit 8V und 0,3A.

Dachte nicht das das so ein Problem ist die richtigen zu finden.
Bertl100
Inventar
#8 erstellt: 06. Feb 2011, 21:00
Hallo,

ja richtig. Aber das Manual gibts bei esi.
Da steht das drin. Denkbar ist allerdings, dass nur der Begriff falsch gebraucht wurde, die Spannungs-/Stromwerte aber richtig sind.

Lampem mit 10mm Durchmesser gibt es eigentlcih recht viele.
Die 8V sind aber in der Tat oft ein Problem.
Hast du schon mal in der Bucht geschaut?

Gruß
Bernhard
LPfan04
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Feb 2011, 15:33
Hallo,

in der Bucht habe ich auch keine gefunden. Und bei Conrad und Pollin auch nicht.

Bertl100 du hast eine PM von mir.
UriahHeep
Inventar
#10 erstellt: 07. Feb 2011, 22:21
Es gibt auch nur noch 8V/0,25A
das ist hell genug.

Die gibts bei Conrad reichelt und wie sie alle heissen. Die haben soviel das die die verkaufen müssen.
Selbst bei Ebay kann man die kaufen:
http://cgi.ebay.de/P...-W-NEU-/310131880694
LPfan04
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Feb 2011, 14:39
Ja das sind aber leider keine Pilotlampen, die da drin sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KT 8300 hat keinen Stereoempfang
DaPickniker am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  8 Beiträge
Kenwood KT- 6500 Beleuchtung
Yankee8 am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  6 Beiträge
Kenwood KT 7020 vergesslich
Broesel02 am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  5 Beiträge
Kenwood KT 1100 DEFEKT
drroman am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  37 Beiträge
Tuner Kenwood KT-1000: Stereo- und Lockingprobleme
vville am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  2 Beiträge
Kenwood KT-7001 Tuner Schaltplan gesucht!
@drian am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  2 Beiträge
Kenwood KA-747 + kaputter(?) KT-747L Tuner
downquark am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  7 Beiträge
Kenwood Tuner KT 1100 - bleibt stumm
Jochen59 am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  9 Beiträge
Kenwood Tuner KT 980 F streikt.
solextreter am 01.12.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2017  –  24 Beiträge
Kenwood KT-1100 Reparaturtip gesucht
leo45 am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedHollyneide
  • Gesamtzahl an Themen1.453.765
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.045

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen