Kenwood KT 7020 vergesslich

+A -A
Autor
Beitrag
Broesel02
Inventar
#1 erstellt: 29. Nov 2012, 10:45
Hallo in die Runde,
ich habe da ein kleines Problem:
ich habe einen Kenwood KT 7020 Tuner der nach dem Einschalten seine letzte Einstellung vergisst. Die Senderspeicher sind alle noch richtig belegt aber er startet immer bei Sender 0, A- oder B- Bereich und manchmal sucht er sich dann einen Sender oder es rauscht eben. Es ist recht störend jedesmal nach dem Einschalten auch noch den letzten Sender wieder einzustellen.
Ich habe das Gerät schon mal aufgemacht aber leider keinen kleinen HighCap optisch gefunden. aber auch im Schaltplan habe ich den zuständigen Kondensator nicht gefunden.
Kann jemand mir da mal mit meiner Leseschwäche helfen?
Der Tuner sonst ist der Beste den ich bisher betrieben habe, toller Empfang und sehr guter Klang. Ich möchte ihn also auf alle Fälle weiter benutzen.

Gruß, Broesel02
Joschi55
Stammgast
#2 erstellt: 29. Nov 2012, 11:15
Alle Daten werden in einem EEPROM abgespeichert
Lass mal den Plan rüberwachsen
garlock
Stammgast
#3 erstellt: 29. Nov 2012, 22:35
Hallo,

Bei dieser Serie gibts kein EEPROM der Goldcap (C21) befindet sich auf der Display Platiene gleich links neben dem FL Display.

mfg
Broesel02
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2012, 08:46
Ich werde den Cap am WE mal suchen gehen Melde mich wieder wenn ich Erfolg oder Misserfolg mitteilen kann. Danke schon mal soweit.
Broesel02
Broesel02
Inventar
#5 erstellt: 10. Dez 2012, 09:28
So, ich wollte mal Vollzug melden:
Das EEprom war es nicht. Gut, das hätte richtig Arbeit gemacht beim Auslöten
Auf der Diplay Platine ist kein Gold Cap. Da habe ich unnötige Demontage- arbeiten gemacht, alle Platinen ausgebaut,- kein GoldCap.
Ich habe einen 2.200 uF/6,3V Kondensator getauscht, C6 auf der über Kopf eingebauten Platine. Jetzt ist ein neuer 2.200 uF/25V 105°C Low ESR drin und alles funktioniert wieder. Der alte C hatte zwar noch 2.000 uF aber ich habe die Leckrate nicht gemessen und den ESR auch nicht. Jedenfalls funktioniert es so wieder wie es soll, der Tuner weiss beim Einschalten wieder wie er beim Ausschalten eingestellt war



Broesel02
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KT- 6500 Beleuchtung
Yankee8 am 01.03.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  6 Beiträge
Kenwood KT 1100 DEFEKT
drroman am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  37 Beiträge
Problem mit Kenwood GE 7020
heavy_dissi am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  4 Beiträge
Kenwood DP-7020 spinnt rum
Smoke_Screen am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  6 Beiträge
Schaltplan Kenwood KT-1100 SD
Beomaster am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  5 Beiträge
Kenwood KT-7500 Trafo defekt
DaPickniker am 12.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  5 Beiträge
Kenwood KT-1100 Reparaturtip gesucht
leo45 am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  4 Beiträge
Kenwood KT 2001 braucht Hilfe.
Holg_er am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  7 Beiträge
Problem mit Kenwood KT-5300
hoernchen2009 am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  23 Beiträge
Kenwood KT-7500 / keine Beleuchtung
hifi-robert am 11.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.390 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedSearin0x
  • Gesamtzahl an Themen1.454.296
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.063

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen