AFD Manufaktur Lautsprecher-->Dynaudio Reperatur oder verkauf?

+A -A
Autor
Beitrag
Huber87
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2011, 08:30
Hallo,

bin neu hier im Forum und hoffe auf eure Hilfe.
Nach einem Todesfall innerhalb der Familie habe ich 4 Lautsprecher bekommen. Sind von der Marke AFD Manufaktur mit Dynaudio Lautsprechern. Habe die Rechnung vorliegen mit einem Wert von über 30.000DM.

Jetzt mein Problem wieso ich hier schreibe. Die 4 Lautsprecher haben alle einen Externen Stromanschluss. Bei 2 Lautsprecher sind jeweils die 2 Sicken der Lautsprecher defekt. Nun meine frage lieber verkaufen oder reparieren?

Handelt sich um die 24w75 von Dynaudio die Defekt sind.

Ich persönlich kann leider nicht viel mit den Lautsprechern anfangen da sie mit cinchstecker versehen sind und nicht an meinen verstärker passen.

Hoffe auf eure Hilfe.

LG Huber87


[Beitrag von Huber87 am 12. Feb 2011, 08:51 bearbeitet]
Pimok
Stammgast
#2 erstellt: 12. Feb 2011, 10:20
Moin,

mit Cinchstecker und Stromanschluss... klingt nach Aktivboxen.
D.H. du brauchst gar keinen Verstärker dafür.
Einfach an den CD Player und gib ihm!
Ob sich die Reparatur lohnt musst du für dich selbst entscheiden.
Sind dir die Boxen als Erinnerung an den verstorbenen wichtig? Wenn nicht würd ich sie verkaufen, wenn du deinen Verstärker weiter benutzen möchtest.
Ob es sich - rein klanglich - lohnt, die Boxen auszutauschen, müsste man erstmal wissen was du für einen Verstärker + Boxen gerade hast.
Huber87
Neuling
#3 erstellt: 12. Feb 2011, 10:51
Nein also sind keine andenken oder so für mich...

Ich kann ma bilder online stellen wenn das vllt weiter hilft....

Haben dazu noch einen Marantz Model 4000 dabei gekommen...

LG


[Beitrag von Huber87 am 12. Feb 2011, 10:52 bearbeitet]
iq-mind-services
Neuling
#4 erstellt: 08. Mrz 2011, 18:17
Hallo,
melde ich als ehemaliger Entwicklungsingenieur der afd-Lautsprechermanufaktur in Taunusstein...
Die Aktiv-Lautsprecher können und sollten instandgesetzt werden (ein 24W75 kostet heute ca. 200 - 250 EUR) und eine Reparatur ist bei mir für ca. 50 EUR möglich, falls die Sicken ausgetauscht werden müssen. Wenn die Schwingspulen der Tieftöner defekt sind, ist nur noch ein Austausch durch Dynaudio möglich - würde sich aber auch lohnen!

Bei diesen Aktivlautsprechern lohnt es sich auch mal nach den eingebauten Endstufen zu schauen - immerhin kann man auch noch noch ca. 1000,- EUR bekommen! Für den Betrieb der Aktivlautsprecher wäre dann ein Vorverstärker erforderlich, ein CD-Player mit regelbarem Ausgang könnte man natürlich auch verwenden...

Also mal Kontakt unter j.fiedler@iq-mind-services aufnehmen oder über www.high-end-shop.com. Dir kann in jedem Fall geholfen werden !
LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecher dynaudio 30w100
holzwurm58 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  2 Beiträge
Reperatur sinnvoll?
Fishermen am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  6 Beiträge
Reperatur Aktivlautsprecher
active1 am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  6 Beiträge
DYNAUDIO P76 Sickenreperatur
InfinityProject am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  3 Beiträge
Dynaudio Tieftöner kaputt
SailorMoon88 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2015  –  8 Beiträge
Reperatur Lambda Akustik Minarett Säulenboxen
steve93 am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2018  –  10 Beiträge
Jamo Digital 120 Reperatur
loopnlucid am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  4 Beiträge
REPERATUR: Telefunken TRX 3000
nady_90 am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2011  –  3 Beiträge
Dynaudio Frequenzweiche für Axis 5
Runglaub am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  8 Beiträge
Reperatur von I.Q. Lautsprechern
Steini8 am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPascaliii
  • Gesamtzahl an Themen1.454.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.668.115

Hersteller in diesem Thread Widget schließen