Treibriemen Uher Record 4400 Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
Celimaniac
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 08. Jul 2007, 13:18
Hey everybody
Ich habe ein Uher Record 4400 Stereo von meinem Vater geerbt.
Er sagte, er habe den Antriebsriemen vor 3 Jahren erneuern lassen und das Teil aber seitdem nicht mehr benutzt.Jetzt habe ich das Teil mal ausprobiert, und leider festgestellt, das es zwar Bänder abspielt (aber sehr schwach ,ein Finger an eine Spule und es bleibt stehen),und vor allen Dingen weder Vor noch Zurückspult(es startet nach dem Drücken der Taste,aber dann passiert nichts mehr).
Nun meine Frage: Kann mann die Riemen und Antriebsrollen
nachspannen (wenn ja wie) ,oder wer kennt den Grund warum
es nicht spult(vielleicht etwas ausgehängt ).Wer hatte die gleichen Probleme?

Danke im Vorab, Gruß Ralf

Ps:Bin für jeden Tip dankbar!
hf500
Moderator
#2 erstellt: 08. Jul 2007, 18:17
Moin,
Das Geraet mit aufgelegtem Band umdrehen, Bodendeckel ab und die Platine hochklappen.
(vorher die Isolierabdeckung herausneg´hmen, die Platine ist mit einer Schraube gesichert.
Vorsicht, die Schraube nicht herausziehen, in der Regel ist der darunter sitzende Abstandsbolzen
mit einem Stueck Gummischlauch auf der Schraube gesichert. Platine vorsichtig hochklappen,
damit man den Abstandsbolzen nicht in das Geraet wirft.)

Dann hat man die Antriebsmechanik vor sich und kann sich bei den verschiedenen Lauffunktionen ansehen, wo etwas durchrutscht.
Wenn der Riemen fuer den Wickelantrieb nur 3 Jahre alt ist, sollte er noch funktionieren. Ich habe aeltere Riemen in Gebrauch.
Die aelteren Report (ist es wirklich ein Report 4400 Stereo ohne den Zusatz IC im Namen?) haben uebrigens grundsaetzlich Dreikantriemen.
Ein Vierkantriemen ist nicht Original und passt auch nicht in die Nuten der Riemenscheiben.

Die Mechanik eines Report ist ziemlich einfach zu durchschauen, da sollte es keine Probleme geben.

73
Peter
Celimaniac
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Jul 2007, 07:24
Hallo Peter,danke für die schnelle Antwort.

Hast Du evtl. eine Bezugsquelle für die Orginalriemen
(in der Bucht werden nur runde Riemen angeboten).
Suche ebenso nen Accu für das Uher (evtl hast Du da auch ein Tip).


Danke,Gruß Ralf
Röhrender_Hirsch
Inventar
#4 erstellt: 10. Jul 2007, 13:17
Hast du es beim UHER Service versucht? guter Link.
Celimaniac
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Jul 2007, 13:48
Danke röhrender Hirsch!
Da hätt ich ja auch selbst drauf kommen können!
Denen schick ich mal ne Mail.

Gruß Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Uher Report 4400 Stereo
pedi am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  26 Beiträge
Uher Report 4400 Stereo Gleichlaufschwankungen
Malmsteen am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  10 Beiträge
Bandzähler Uher 4400 Report Stereo IC
Burkie am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  7 Beiträge
UHER CG 330 stereo Blockade
rodolfo_81825 am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 02.03.2019  –  4 Beiträge
Uher Report Monitor: 1 Kanal defekt
Oskarn am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.11.2009  –  3 Beiträge
TEAC X-10R: Treibriemen wechseln
Claus-Michael am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  9 Beiträge
marantz 4400
aglioolio am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  2 Beiträge
Probleme mit Uher 4200 report stereo ic
rsr03 am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  2 Beiträge
Uher Reference
Subwoofer_freak am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  7 Beiträge
Uher Lämpchen
torch4life am 06.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.175 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedFlorinVNC
  • Gesamtzahl an Themen1.449.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.577.980

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen