Braun PS500

+A -A
Autor
Beitrag
@fricola
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2012, 18:08
Hallo liebes Forum,

ich hab es getan, ich hab mir einen Braun PS500 bei ebay bestellt.

Ein Freund von mir hat bei pe66 vor ein paar Monaten einen Dual gekauft, da konnten wir den PS500 von pe66 bestaunen.
Ich hab mich in das Teil verliebt und nun einen gekauft.

Ich komm von einem proJect Debut III und bin absoluter Neuling was Plattenspieler angeht.

Nun gut, der PS500 kam vor ein paar Stunden.
Leider musste ich feststellen, dass irgendwas schleift.
Wenn ich nur den Subteller draufhabe, keine Geräusche.
Wenn ich den Teller draufmach (was gar nicht so einfach ist, da hier fast eine Presspassung zustande kommt) dann läuft es auch noch ruhig.
Wenn ich dann die Gummimatte drauflege, dann fängt es an zu schleifen.
Auf dem PS500 sieht man auch leichte Schleifspuren.
Wenn ich vorne an dem Plattenteller leicht drücke, dann sieht hab ich überall einen gleichmäßigen Abstand.

Ich hab nun hier im Forum etwas angefangen zu lesen und mein Problem scheint nicht unnormal zu sein, ich hab aber trotzdem keine Ahnung, wie ich diese Dämpfer justieren soll. Ich weiss gar nicht, wie ich an diese rankomme.
Gibt es hier noch Bilder, oder muss da ein Spezialist ran?

Schon im Vorraus,
Danke.
Lennart777
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2012, 08:37
Sind denn die drei rot markierten Transportsicherungsschrauben wieder herausgenommen worden? Solange die drin sind, ist der Federweg der Aufhängung viel zu klein. Die Schrauben können in einem schwarzen Gummihalter unter dem großen Teller abgelegt werden (drei Löcher).

Grüße
Lennart
@fricola
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Feb 2012, 19:27
Hi Lennart,

ja die Transportsicherung hab ich weggeschraubt und in den Schaumstoff gedrückt.
Das ganze Chassi (Nennt man das so) wird auch komplett nach oben gepresst.

Wie gesagt, sobald mehr Gewicht draufkommt, fängt es an zu schleifen. Wobei der Teller vorne höher ist als hinten. Ich müsste wahrscheinlich den Winkel ändern, nur wie weiss ich nicht.
doc_barni
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Feb 2012, 09:46
Hallo,

was schleift denn wo??

wenn Du das herausfindest, wäre es ein Schritt in die richtige Richtung. Bei einem Ps 420 hatte ich einmal ein ähnliches Problem. Dort hatte sich beim Transport die Wirbelstrombremse etwas verstellt, da schliff dann auch etwas....gibt es hier auch einen alten fred drüber...



freundliche Grüsse
doc_barni


[Beitrag von doc_barni am 04. Feb 2012, 16:31 bearbeitet]
@fricola
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Feb 2012, 10:57

doc_barni schrieb:

was schleift denn wo??


Hab ich doch geschrieben, der TELLER schleift an der Oberfläche, sobald ich diese Matte und eine LP drauflege. (Je mehr Gewicht, desto mehr schleift es)

Ich hab ne LP mal abspielen lassen und man merkt, dass sie zu langsam läuft. Wenn ich an dem Rädchen drehe, dann ändert sich nicht wirklich was.

--> Hab nun hier im Forum durch das Schlüsselwort Geschwindigkeit folgendes gefunden:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-12512.html

Hier war beschrieben, wie ich den Teller "Hochhiefe".

Also das Teil läuft jetzt, hat nen guten Klang und ich bin happy.

Jetzt muss ich den nur noch mal aufmöbeln (Haube polieren usw.)


[Beitrag von @fricola am 04. Feb 2012, 11:56 bearbeitet]
oldiefan49
Stammgast
#6 erstellt: 11. Sep 2012, 10:09
Hallo zusammen,

habe meinen PS 500 jetzt mal länger in Betrieb zum Digitalisieren von Schallplatten. Wenn er einige Zeit gelaufen ist, fängt er (der Motor?) merklich an zu riechen, v.a. bei geschlossener Haube. Ist das normal?
Ich habe übrigens mal mit einer Tellerauflage aus Acryl experimentiert und kann davon nur abraten. Irgendwie liegt eine starre Auflage nicht richtig auf dem Metallteller auf , obwohl sie genau nach Maßen der Gummimatte gefertigt ist - das Ergebnis sind rhythmische Klopfgeräusche. Auch die Verwendung eines Auflagegewichts funktioniert dann nicht mehr. Von meinem Thorens kenne ich dieses Problem nicht.

Gruß
Oldiefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Braun PS500 Antriebsriemen
banegas am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  3 Beiträge
Braun Regie 500 Gehäuse lässt sich nicht öffnen
Turnbert am 12.01.2019  –  Letzte Antwort am 14.01.2019  –  4 Beiträge
Braun Regie 525 defekt?
Geib am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  2 Beiträge
Plattenspieler! Reparatur in Essen u. Umgebung?
Failed am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  2 Beiträge
BRAUN P3 - Plattenspieler - Transport?
New_Order am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  2 Beiträge
Braun A301 C301
flipOSO am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  8 Beiträge
BRAUN PS 500 Plattenspieler
*DrFuManchu* am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  8 Beiträge
Braun CEV520 krächzt!
dominix am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  8 Beiträge
Reparatur Braun Audio 2 - Hilfe benötigt.
klausinger68 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  5 Beiträge
Braun LV1020 Netzteilelkos
Bel-81 am 15.01.2019  –  Letzte Antwort am 18.01.2019  –  13 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedPhil2358
  • Gesamtzahl an Themen1.453.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.135

Hersteller in diesem Thread Widget schließen