Alex seine Crazy aufgehübscht

+A -A
Autor
Beitrag
gepunkt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2017, 13:48
Hallo zusammen,

die Idee die Crazy von Alex nachzubauen hatte ich schon länger und die Chassis lagen 1 Jahre auf Halde...
Das der Lautsprecher gut sein muss, war mir nach den vielen positiven Berichten schon klar.
Der Materialaufwand ist sehr bescheiden! Die Optik der Tieftöner allerdings auch!
Das hat mich auch die ganze Zeit davon abgehalten den Lautsprecher nachzubauen.
Immer wieder habe ich darüber nachgedacht wie ich den TT einbauen soll.
Dann habe ich mich durchgerungen mir Zierringe aus 4mm Alu lasern zu lassen,
die den hässlichen Korb kaschieren können. Allerdings musste das Chassi dann noch mit der Blechschere "optimiert"
und die "Schraubschlitze" mit der Trennscheibe etwas erweitert werden,
sonst wäre mir der Zierring optisch zu breit geworden.

Am Ende entspricht jetzt die Optik der Qualität von Alex Endwicklung.
Stellt sich für mich noch die Frage, ob ich die Ringe noch schwarz lackiere.

Anbei noch ein paar Bilder von der "Chassimodifikation" und der fertigen Crazy.

Mit besten Grüßen aus dem Sauerland

Markus
Donhighends Crazy mit Zierring Donhighends Crazy mit Zierring Donhighends Crazy mit Zierring Donhighends Crazy mit Zierring Donhighends Crazy mit Zierring Donhighends Crazy mit Zierring Donhighends Crazy mit Zierring Donhighends Crazy mit Zierring 20170820_155034 20170820_155230
Oxyboxer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Aug 2017, 14:06
Sauber, sehr schön gemacht!

LG aus dem Siegerland!
😉
Thomas
k_Os
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Aug 2017, 14:50
Sieht wirklich sehr schick aus, Kompliment!

Ist die Front foliert? Sieht nämlich nicht nach Furnier aus. Ich bin grade momentan am Überlegen wie ich die Front bei meinen LYC mache - und dachte, dass Folieren ggf. aufgrund der Fasen nicht geht.
gepunkt
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Aug 2017, 15:00
Die Front und der Deckel sind aus 40mm massiven Nussbaum.
Hat aber wohl nicht jeder als Reste zuhause rumliegen
Die Optik bekommst Du nicht mit beschichten hin...


[Beitrag von gepunkt am 27. Aug 2017, 15:00 bearbeitet]
Schon_wieder_weg
Gesperrt
#5 erstellt: 27. Aug 2017, 17:47
Hallo Markus,

wir haben uns ja "hinter den Kulissen" schon kurzgeschlossen. Dennoch möchte ich Dir auch hier sagen, wie toill ich Deine Arbeit finde...
gepunkt
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Aug 2017, 18:24
dem Schöpfer (ich bin unwürdig)
Tatsächlich geht es mir um die Zierringe. Das ich als gelernter Holzwurm mit
dem Bau kein Problem habe möchte ich nicht rausstellen.
Nur die hässlichen Körbe der TT waren mir ein absoluter Graus
Die Nussbaumfront hat sich geweigert die Chassis ohne Modifikation in sich aufzunehmen
Und ich gönne jedem Besitzer der Crazy die optische Gleichstellung mit Ihrem Können.
Viper780
Inventar
#7 erstellt: 29. Aug 2017, 15:22
wirklich hübsch geworden!

Wie bist du aktuell mit dem Klang zufrieden?
Man hört ja das der Lautsprecher (im vergleich zu den Kosten) Alex sein bester Wurf ist
gepunkt
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Aug 2017, 15:51
Tja, was soll ich Dir auf die Frage antworten...
Preisleistungssieger ist die Crazy ohne Zweifel. Wenn man 5€ pro TT chassis bezahlt.
Den Hochtöner bekommt man für 23€ usw.
Ob man soviel Aufwand ins Gehäuse steckt wie ich es getan habe? Hat halt auch nicht jeder die Möglichkeit.
Ändert von Klang allerdings nichts. Ne Spanplattenkiste klingt genauso gut.
Von der Seite her kann man vom Kostenaufwand her erstmal NICHTS falsch machen.
Ob es Alex größter Wurf ist kann ich nicht sagen. Kenne die anderen Konstrukte nicht!
Ich halte die Crazy für äußerst gelungen!!! Für das Geld sollte sie jeder mal gebaut haben!!!
Ich bin SEHR zufrieden. Ich kann Dir nur empfehlen das Ding zu bauen, solange es die
TT noch gibt. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!
club_machine
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Aug 2017, 11:39
silberne inbusschrauben würden ein wenig besser aussehen als die hässlichen -wie fremdkörper wirkende- schwarze schrauben
gepunkt
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Aug 2017, 12:58
genauso sehe ich das auch

20170831_124412 20170831_124330


[Beitrag von gepunkt am 31. Aug 2017, 14:15 bearbeitet]
Viper780
Inventar
#11 erstellt: 31. Aug 2017, 13:59
Das mit den Aluringen ist wirklich sehr hübsch - gerade mit den silbernern Schrauben und den "Rippen" am Chassiskorb wirkt das sehr hochwertig.
kinodehemm
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 31. Aug 2017, 14:17
das separiert dann die Bastler von den Handwerkern

..ich bin Bastler
gepunkt
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Sep 2017, 07:32
Das Werkzeug und meist die Erfahrung separiert den Handwerker vom Bastler
Viele Bastlern sind perfekte Handwerker, leider gibt es Handwerker die dann "nur"
Bastler sind
Viper780
Inventar
#14 erstellt: 01. Sep 2017, 12:42
Auch "Bastler" können sich teures Werkzeug kaufen. Die Erfahrung und ein genaues, sauberes Arbeiten macht das meiste aus.
Bei mir scheiterts da an allem

Leider auch bei vielen Gewerblichen Handwerkern - die sind zwar dann schneller als ich, nur die wenigsten liefern aber die erwartete Leistung ab.
gepunkt
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Sep 2017, 12:08
Eine Sammelbestellung der Crazy Zierringe wurde hier ins Leben gerufen.
Zierringe Crazy
guenti_r
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 07. Okt 2017, 16:18
@gepunkt,

gibts da auch eine andere Möglichkeit an den Zierringen zu kommen, ohne sich in einem anderen Forum zu registrieren (da muss man eine Vorstellung schreiben und wird dann irgendwann mal freigeschaltet....)?

Plane ebenfalls die Crazy zu bauen, eben alle Bestellungen abgeschlossen, das Gehäuse lasse ich von einem Tischler ordentlich machen.

lg
gepunkt
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 07. Okt 2017, 17:27
Man Kann sich auch einfach an mich direkt wenden.
Es gibt keine Verpflichtung sich anzmelden.
PN an mich hier im Forum reicht auch. Kein Problem.
guenti_r
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 15. Okt 2017, 09:09
Vielen Dank für die Zierringe!
Werden sich gut in die Crazy einfügen.

Leider war ich so dumm und habe die Hochtöner bei einem deutschen Ebay-Händler "diy-hifi" bestellt, der einfach nicht liefern will
Hätte heute den Tischlertermin, den ich ärgerlicherweise absagen musste.

Werde die Hochtöner nun woanders bestellen, danach wird die Crazy zusammengebaut und dokumentiert.
Die Bilder werde ich dann hier veröffentlichen.

lg
LarsNL
Stammgast
#19 erstellt: 16. Okt 2017, 10:55
Hi zusammen,

auch von mir nochmal vielen Dank für die Zierringe! Bauteile liegen jetzt alle bereit, sobald ich die aktuelle bastelei abgeschlossen habe, kommen die Crazy dran.

Eine Frage noch an Alex: durch die Ringe sitzt der TT ja etwas 5mm tiefer in der Schallwand, d.h. der SEO verschiebt sich nach hinten - wie sieht das mit den Auswirkungen auf die Phase aus?

Schönen Gruß,
Lars
Schon_wieder_weg
Gesperrt
#20 erstellt: 16. Okt 2017, 11:35
Hallo,

auf diese Frage habe ich förmlich gewartet...

Natürlich wird sich eine Veränderung ergeben. Ich habe in der Simulation zur Crazy mal den SEO für die beiden Chassis um 5 mm nach hinten verschoben. Es stellt sich eine breitbandige, etwa 1dB tiefe Senke zwischen etwa 1,8 und 6 kHz ein. Das Problem ist, dass die Phaseninformation, die in der in Boxsim importieren Messung enthalten ist, somit natürlich nicht korrekt ist. Ich bezweifle, dass Boxsim diese quick & dirty Korrektur richtig berechnet. Ich befürchte von daher, dass die Auswirkungen in der Praxis stärker sind...


LarsNL (Beitrag #19) schrieb:


Eine Frage noch an Alex: durch die Ringe sitzt der TT ja etwas 5mm tiefer in der Schallwand, d.h. der SEO verschiebt sich nach hinten - wie sieht das mit den Auswirkungen auf die Phase aus?

gepunkt
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 16. Okt 2017, 14:37
wäre doch mal ein sehr spannendes Thema für eine Testreihe.
Schon_wieder_weg
Gesperrt
#22 erstellt: 16. Okt 2017, 15:30
Ja, das würde mich auch interessieren. Leg los...
1406rw
Gesperrt
#23 erstellt: 21. Okt 2017, 19:44
Ich plane aktuell die Crazy nochmal zu bauen. Was würden mich die Aluringe kosten? Sehen schon verdammt gut aus.
gepunkt
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 22. Okt 2017, 07:20
Hi 1406rw,
die Ringe kosten 11€ pro Stück.
4 Stück inkl. Versand 50€
Beste Grüße
Markus
ad-mh
Inventar
#25 erstellt: 28. Okt 2017, 23:24

Schon_wieder_weg (Beitrag #20) schrieb:
Hallo,

auf diese Frage habe ich förmlich gewartet...

Natürlich wird sich eine Veränderung ergeben. Ich habe in der Simulation zur Crazy mal den SEO für die beiden Chassis um 5 mm nach hinten verschoben. Es stellt sich eine breitbandige, etwa 1dB tiefe Senke zwischen etwa 1,8 und 6 kHz ein. Das Problem ist, dass die Phaseninformation, die in der in Boxsim importieren Messung enthalten ist, somit natürlich nicht korrekt ist. Ich bezweifle, dass Boxsim diese quick & dirty Korrektur richtig berechnet. Ich befürchte von daher, dass die Auswirkungen in der Praxis stärker sind...


LarsNL (Beitrag #19) schrieb:


Eine Frage noch an Alex: durch die Ringe sitzt der TT ja etwas 5mm tiefer in der Schallwand, d.h. der SEO verschiebt sich nach hinten - wie sieht das mit den Auswirkungen auf die Phase aus?



Moment...
wenn ich von 16mm ausgehe, dann komme ich bei versenktem Chassis und 5mm dicken Ringen auf 21mm MDF für die Front.
Dann ändert sich nichts.
Schon_wieder_weg
Gesperrt
#26 erstellt: 29. Okt 2017, 12:03
Doch...
ad-mh
Inventar
#27 erstellt: 29. Okt 2017, 21:27
Erkläre mal bitte. Das Volumen ändert sich durch eine dickere Schallwand doch nicht (bis auf das Luftvolumen im ausgeschnittenen Teil).
Sorry, ich bin in dem Bereich Anfänger. Meine Kenntnisse beschränken sich auf den Nachbau.

Ach ja, welchen dauerelastischen Kleber verwendet man für die Stabilisierung innen?

VG Andreas


[Beitrag von ad-mh am 29. Okt 2017, 21:45 bearbeitet]
Schon_wieder_weg
Gesperrt
#28 erstellt: 29. Okt 2017, 21:40
Hi,

auf der Schallwand werden, unabhängig von deren Dicke, Fräsungen für die Chassis angebracht. Die jeweiligen Frästiefen sind im Bauplan angegeben. Die Verwendung der Zierringe bedingt eine um 5mm tiefere Fräsung, damit die Zierringe bündig mit der Schallwand abschließen. Dadurch rutscht das akustische Zentrum (SEO) bei den beiden Chassis weiter nach hinten, und die Phasenbeziehung zum HT wird verändert. Die Fästiefe beim HT bleibt ja unverändert. Zusätzlich "sehen" die beiden Chassis einen dickeren "Rand" der sie umgibt. Auch das führt zu Veränderungen im Amplitudenverlauf...


[Beitrag von Schon_wieder_weg am 29. Okt 2017, 21:42 bearbeitet]
ad-mh
Inventar
#29 erstellt: 29. Okt 2017, 21:48
Moin Alex,

danke, das ist verständlich.
Wie überwindet man das Problem? Mit den Ringen sieht es definitiv besser aus.
Ich überlege den Nachbau (Chassis sind bestellt). Allerdings würde ich die Ringe aus MDF fräsen, so der Plan.

VG Andreas


[Beitrag von ad-mh am 29. Okt 2017, 21:48 bearbeitet]
Schon_wieder_weg
Gesperrt
#30 erstellt: 29. Okt 2017, 21:52
Zwei Möglichkeiten, entweder original aufbauen, oder halt mit Zierringen und Einbußen, in welcher Form auch immer, in Kauf nehmen...
Pollton
Stammgast
#31 erstellt: 29. Okt 2017, 23:12
Hallo Alex,

sind denn die Einbußen wirklich so drastisch? Ich bin gerade etwas erstaunt und frage nur aus Neugier. Ja, messen kann man es sicherlich, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man da einen Unterschied hört.

Gruß
Werner
Schon_wieder_weg
Gesperrt
#32 erstellt: 29. Okt 2017, 23:36
Hallo Werner,

ich kann es leider nicht beantworten. In der Boxsim-Simulation habe ich den SEO der Tieftöner um 5 mm zurückversetzt. Das hat eine breitbandige Senke von etwa 1 dB zur Folge. Die Phaseninformation in der Simulation entspricht aber der, die bei nicht zurückversetzten TT gemessen wurde. Inwieweit das real nochmal anders aussieht, kann man nicht abschätzen. Hinzu kommt halt auch noch die Kante, die durch die Dicke des Ringes entsteht. Besser wird es dadurch auf keinen Fall. Ich würde es nicht machen...


[Beitrag von Schon_wieder_weg am 29. Okt 2017, 23:40 bearbeitet]
Pollton
Stammgast
#33 erstellt: 30. Okt 2017, 00:00
Hi Alex, vielen Dank!

Ja ist klar, man müsste dann beide Varianten vor sich haben zum Messen und Gegenhören. Ich hätte aber nicht gedacht, dass so kleine Veränderungen was ausmachen könnte.
ad-mh
Inventar
#34 erstellt: 30. Okt 2017, 00:12
Hallo Alex,

die Teile sind bestellt.
Über den Jahreswechsel wird gebaut.
Ich fräse mal 5mm dicke Ringe aus MDF.
Vielleicht macht es Sinn, die Ringe angeschrägt zu fräsen und diese statt dessen aufzusetzen?
Die Kombinationen kann man mit Dichtband testen.

Danach könnte ich mit den Testgehäusen vorbeikommen, falls es nicht stört.

Leverkusen ist nicht weit.
Gut, letztens habe ich von MH aus über die A3 für die 35km mal eben 3h 15min bis LEV Chemiepark gebraucht.

VG Andreas


[Beitrag von ad-mh am 30. Okt 2017, 00:15 bearbeitet]
herr_der_ringe
Inventar
#35 erstellt: 30. Okt 2017, 10:55
ich halte - bei aller berechtigung - die veränderung als nicht zu gravierend.
ja, es gibt veränderungen - aber ob diese tatsächlich hörbar sind?

und was ist, wenn der hörer jetzt 10cm weiter oben oder unten sitzt? ist das m.m. auch nicht so wirklich anders

aus meiner sicht wäre hier ein direkter mess- bzw. hörvergleich mit vs. ohne ringe äusserst interessant.
Schon_wieder_weg
Gesperrt
#36 erstellt: 30. Okt 2017, 16:52
Hi Martin,

ich weiss nicht, mir wäre bei solchen Eingriffen in ein gewissenhaft abgestimmtes Projekt nicht wohl...
gepunkt
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 31. Okt 2017, 12:26
Interessante Diskussion, die ich angestoßen habe...
Ich habe das ganze mal im Querschnitt gezeichnet.
Fakt ist: der SEO verschiebt sich mit Zierring um 5,3mm nach hinten.
Es entsteht eine 2,6mm hohe Kante.
Es fällt weg, die 2,7mm hohe Gummiwulst mit Blechkorb zur Schallwand
noch 158 Tieftöner bei Pollin übrig
crazy mit u ohne Zierring


[Beitrag von gepunkt am 31. Okt 2017, 12:30 bearbeitet]
1406rw
Gesperrt
#38 erstellt: 31. Okt 2017, 14:31
Gut, dass ich vorletzte Woche nochmal 12 geordert habe
guenti_r
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 01. Nov 2017, 13:59
Hallo an alle,

hab mein Projekt leider ändern müssen, nun habe ich 4 dieser schönen Zierringe über (ungebraucht).
Hat jemand Interesse?

lg
ad-mh
Inventar
#40 erstellt: 20. Nov 2017, 23:49
Moin,

die bestellten Teile sind angekommen.
Ein guter Freund, mit dem ich vor zwei Jahren die ScaMo gebaut habe, ist interessiert an einer 5.1 Lösung.
Er hat 7 Stück Tiefmitteltöner bei Pollin bestellt.

Macht es Sinn, die Crazy als Front zu bauen, dazu die Quintet (CT 280) als Rear?
Der Gedanke ist, dass der Rear LS eh nur diffus abstrahlt und meiner Meinung nach ein einfacher HT ausreicht.
Wie löst man das Problem Center LS. Das wäre eine CT 280 mit Ringradiator.

VG Andreas
Black-Devil
Gesperrt
#41 erstellt: 21. Nov 2017, 10:28
Hi Andreas,

Die Quintet als Rear würde ich auch bedenkenlos nehmen. Center ist so eine Sache - viele reden ja immer davon, dass man hier unbedingt die gleichen Chassis einsetzen sollte usw. Wenn man sich aber klar macht, dass die Weiche einen deutlich größeren Einfluss auf den Klang hat als die Eigenheiten der Chassis, dann könnte man da ins Grübeln kommen. Und wenn man sich dann wie bei den typischen, liegenden Centern, auch noch das Abstrahlverhalten zerschießt, bleibt vom gleichen Klang durch gleiche Chassis nicht mehr viel übrig.
Daher ist der Center immer schwierig. Ideal wäre so was wie der Direct-HA und obwohl da ganz andere Chassis eingesetzt wurden, würde der wohl besser zur Crazy passen als ein gewöhnlicher Center mit HT zwischen zwei TMT.
Wenn du eine CT280 als Center STELLEN kannst, dann würde ich das machen.
Viper780
Inventar
#42 erstellt: 21. Nov 2017, 20:09
Warum nicht eine stehende Scamo als Center? Die würde sicherlich auch gut als Rear gehen.
1406rw
Gesperrt
#43 erstellt: 23. Nov 2017, 11:52
Die ScaMo als Rear hatte ich mir auch schon überlegt. Angst hätte ich allerdings, dass die Ringradiatoren zu stark bündeln. Da ich aber eh das Problem habe, dass bei mir die Couch hinten an der Wand stehen MUSS, ists mehr oder weniger eh egal, was ich mir hinten hinstelle: vernünftiger 5.1 Klang ist da nicht drin.

Denkbar wäre vielleicht, die CT280 mit den Tymphany XT aus der Crazy neu zu berechnen und diese stehend vorn als Center und eben als Rears zu bauen. Ich denke aber, die CT280 passt so wie sie ist auch ganz gut dazu. Die heutigen AVRs sind meiner Meinung nach sehr gut in der Lage, tonale Unterschiede auszugleichen, wenn man keinen Schrott anschließt.

Insgesamt kann man aber sagen, dass alles besser ist, als die typischen liegenden D'Appolitos. Den Fehler habe ich aus optischen Gründen leider auch gemacht, werde es aber im Laufe des nächsten Jahres korrigieren und mir was anderes bauen.
Black-Devil
Gesperrt
#44 erstellt: 23. Nov 2017, 13:08
ScaMo als Rear und Center ginge sicherlich ganz gut - irgendwie hätte ich da aber doch ein komisches Gefühl, wenn ich für die Rears fast doppelt so viel ausgeben muss wie für die Front-LS.
Die Quintet einfach auf den XT25 umrechnen geht auch nicht - das wäre eine komplette Neuentwicklung und macht keinen Sinn mehr, wenn der TMT nicht mehr erhältlich ist.

Man könnte vielleicht über die ScaMo als Center und die Quintet 280 als Rear mal nachdenken - das wäre imho eine auch den Kosten angemessene Erweiterung.
Wobei ich z.B. auch die µ ohne Weiteres mit der Crazy kombinieren würde.
1406rw
Gesperrt
#45 erstellt: 23. Nov 2017, 13:23
Aktuell habe ich ja noch 12 von den TMT... von dem her... Aber du hast sicherlich Recht.

Die Microspeaker haben es dir ja auf dem Treffen bei Quint schon angetan und ich bin auch immer noch schwer begeistert. Oder anders gesagt: wer war von denen nicht begeistert? Anfang des Jahres wird für meine Frau daraus eine kleine kompakte Anlage gebaut. Raspberry Pi mit Volumio wahrscheinlich oder einem anderen OS. Mal gucken. Evtl. auch mit Touch-Display...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alex' Crazy
MarsianC# am 23.10.2017  –  Letzte Antwort am 08.12.2017  –  16 Beiträge
Alex Gresler?s ?Crazy?
1406rw am 23.06.2017  –  Letzte Antwort am 06.11.2018  –  45 Beiträge
"Crazy"
Larspeaker am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.09.2018  –  91 Beiträge
Baubericht Crazy
deTommes am 08.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.11.2017  –  67 Beiträge
Alex Gresler's "Quintet" (CT280)
1406rw am 09.02.2018  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  20 Beiträge
Ein Paar "Crazy Again"
Chem am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 16.11.2018  –  29 Beiträge
Crazy Again - Baubericht
DerXHelp am 27.01.2019  –  Letzte Antwort am 07.02.2019  –  18 Beiträge
Nach den Kid Rock bin ich Crazy Again / ein Paar Crazy Again
Dr.Bronko am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 29.11.2018  –  27 Beiträge
ad-mh baut ein Pärchen "Crazy"
ad-mh am 03.02.2018  –  Letzte Antwort am 04.02.2018  –  4 Beiträge
ULB Impudence, oder kann das klingen?
BladerunnerSC50 am 04.04.2019  –  Letzte Antwort am 13.04.2019  –  20 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedSalva11
  • Gesamtzahl an Themen1.441.506
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.430.129

Hersteller in diesem Thread Widget schließen