Vision BS von HobbyHifi

+A -A
Autor
Beitrag
Silencer24
Stammgast
#1 erstellt: 01. Okt 2017, 20:55
So diesmal im richtigen Abteil des Forums!

Hallo liebe Hifi Gemeinde,

nach einigen Projekten mit Fostex und Vifa Chassis war es mal wieder soweit etwas mit meinen Lieblingshersteller zu bauen! Ich tendierte nun schon seit längerem zu einer FAST wie die StellaTIW200B80 von Timo oder die Visin B80 FAST von Timmi, wie man auch in so manchen meiner Kommentare lesen konnte.:rolleyes:
Ich entschied mich aber dann doch für die Vision BS, weil ich sie immer schon interessant fand und da der B80 bei hohen Frequenzen eine starke Richtwirkung hat und der G20SC bessere Rundstrahlverhalten aufweist! Bis jetzt konnte ich noch nicht sehr lange Probe hören, einspielen müssen sich die Chassis und Kondensatoren ja auch noch, dafür klingen sie dennoch schon feinzeichnend und druckvoll vor allem beim Metal!!!:D
Also mit einem GHP Gehäuse kann ich den TIW200XS nur wärmstens empfehlen! Aber einen Verstärker mit 2x10Watt braucht man da nicht zu versuchen, mit so 82dB wird da nicht all zu viel ... mehr Power! Und noch ein paar Bilder dazu vom Bau und zur Zeit Standort.

IMG_20170918_103658 IMG_20170919_135558 IMG_20170923_170119 IMG_20170926_163821 IMG_20171001_135230 IMG_20171001_135316

Ich hoffe doch sie gefallen euch so wie mir!:)
bizarre
Stammgast
#2 erstellt: 01. Okt 2017, 22:36

Silencer24 (Beitrag #1) schrieb:

Ich hoffe doch sie gefallen euch so wie mir!:)


Wenn die Schrauben schwarz wären, dann wohl Ich nehm meistens Schnellbauschrauben ( 100 gr / 50Ct ) oder nen Filzmarker...
Silencer24
Stammgast
#3 erstellt: 02. Okt 2017, 21:24
Ich wollte das die Schrauben sich abheben, es gefällt mir einfach besser! Es ist zu Glück Jedem selbst überlassen was ihm gefällt!

Und bizarre wie geht es deinen Buschhörnern? Schon einen besseren Sperrkreis eingemessen?

Die Vision BS ist ein echtes Vergleichsnormal man erkennt sofort bei anderen LS gewisse Verfärbungen. ber ich sage nur BB Fans das diese Mitten stärker wiedergeben bin ich gewohnt und empfinde es auch als schön bei Filmen oder auch mal zu leise hören!
Vision BS geht bei allem muss man halt nur lauter drehen!

Alles hat seine Vor- und Nachteile und die möchte ich nicht zum hundertsten Mal erläutern müssen!

Ansonsten einfach hören und genießen!
bizarre
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2017, 23:36

Silencer24 (Beitrag #3) schrieb:

Und bizarre wie geht es deinen Buschhörnern? Schon einen besseren Sperrkreis eingemessen?


Irgendwie nie dazu gekommen, meine letzten Nachbauten waren die Angelinas, werden aktuell neu gefinished,,, Danach hab ich mir ein paar Kisten selber ausgedacht resp. abgekupfert : zuerst die Plutons, danach die Vifatop, aktuell hab ich die am Schreibtisch..

Die Buschhörner kommen da nicht annähernd heran....
Silencer24
Stammgast
#5 erstellt: 03. Okt 2017, 22:01
Du baust also gerne FAST LS, vor allem Zylinder förmig! Sehen gut aus!
Ich habe am PC die MikroHörner1999 aus der ersten HH! Mit noch original Bestückung, wenn mal was kaputt wäre ist schlecht die Chassis gibt es ja nicht mehr! Aber vielleicht könnte man die Chassis von SBAcoustics nutzen aus dem SB-Horn aus der HH?
_ES_
Administrator
#6 erstellt: 03. Okt 2017, 22:39
Wenn ihr noch was anderes zu bereden habt, dann telefoniert doch besser - dafür ist dieser Themenbereich nicht gedacht.

Ansonsten:
Bis auf die Schrauben ( )sieht das sehr gut aus und beeindruckend, das einen bei Metal nicht die Ohren abfallen.
Silencer24
Stammgast
#7 erstellt: 04. Okt 2017, 20:45
Die Schrauben ja, das dachte ich mir auch. Ich lies es eine Weile wirken und jetzt gefällt es mir irgendwie!
Und wenn ich sie lackiere hinterlassen die Werkzeuge doch nur wieder ihre Spuren!
Big_Määääc
Inventar
#8 erstellt: 05. Okt 2017, 10:23
es gibt auch in allen möglichen Farben eloxierte TitanSchrauben


mir gefällt das allerdings so echt gut
_ES_
Administrator
#9 erstellt: 05. Okt 2017, 23:08

Und wenn ich sie lackiere hinterlassen die Werkzeuge doch nur wieder ihre Spuren!


Das wäre gar nicht nötig - Holz wie auch Gewinde-Schrauben gibt es "fertig" in schwarz, kosten auch nicht wirklich viel Geld.
Jedoch:


und jetzt gefällt es mir irgendwie


Zählt am Ende nur das..

Auf einen Hörbericht nach längerem Hören wäre ich schon doch etwas gespannt.
Silencer24
Stammgast
#10 erstellt: 08. Okt 2017, 21:30
Der Bericht kommt auch noch, nur länger hören habe ich zur Zeit nicht so viel Zeit, leider!
Dauert also noch etwas!
Silencer24
Stammgast
#11 erstellt: 17. Okt 2017, 20:13
Und die Schrauben lasse ich auch so! Ach ja Danke Big Määääc für die positive Bestätigung meines Geschmackes!
Eine Klangbeschreibung folgt in den nächsten ich denke mal Monaten, einfach zu viel zu tun! Wie immer!!!
Silencer24
Stammgast
#12 erstellt: 06. Nov 2017, 23:22
Wieso klingen die VisionBS gegen meine BK208 und sogar die MikroHörner so geteilt und leise spielend! Ich denke der BB Sound ist für mich slicht der bessere! Und Drei-Wege ist einfach nur Mainstream für mich.. Zwei-Wege komischer Weise klingt fast genauso wie BB Sound für mich!
_ES_
Administrator
#13 erstellt: 07. Nov 2017, 00:47
Wie weit bist Du denn von den Boxen entfernt, beim Hören ?
Big_Määääc
Inventar
#14 erstellt: 07. Nov 2017, 10:58
Sprungantwort und Klirrverhalten
Black-Devil
Gesperrt
#15 erstellt: 07. Nov 2017, 12:47

Silencer24 (Beitrag #12) schrieb:
Wieso klingen die VisionBS gegen meine BK208 und sogar die MikroHörner so geteilt und leise spielend! Ich denke der BB Sound ist für mich slicht der bessere! Und Drei-Wege ist einfach nur Mainstream für mich.. Zwei-Wege komischer Weise klingt fast genauso wie BB Sound für mich! :.

Wenn man den Pegel nicht angleicht, empfindet man die lauteren LS fast immer als besser. Und die Vision BS hat eben einen relativ schwachen Wirkungsgrad.
Und was meinst du mit "geteilt klingen"? Sicher, dass die Weichen korrekt aufgebaut sind?
kinodehemm
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 07. Nov 2017, 13:46
Bei Hörabständen unter einsfuffzich würde ich auch den LS mit den wenigsten Chassis vorziehen.
Das die Visionbei 'normalen' Hörabständen inhomogen spielen soll, kann ich mir bei BT eigentlich nicht vorstellen- das sie 'leise' ist, hingegen schon.
Aber auch da gelten , wie oben schon geschrieben, gewisse Regeln beim Hören.

Und ausgepegelt 'gegnzuhören' ist einfach wesentlich.
Silencer24
Stammgast
#17 erstellt: 07. Nov 2017, 21:52
Das ich den Pegel anpasse sollte man voraussetzen, ich habe dennoch das Gefühl das sie noch nicht befreit spielen können.
Und mit geteilt meine ich wirklich, vielleicht höre ich das es Drei-Wege sind!

Mein Hörabstand beträgt ca. 4,50m! also sollte es wohl daran nicht liegen, die Frequenzweichen habe ich selbst gebaut und das nach HH Vorgabe, alle Lötverbindungen gecheckt und den Durch gang konnte man dann nicht mehr so einfach prüfen maximal für eine viertel Sekunde und dann war Schluss mit dem Durchgang fürs Multimeter!

Ich werde sie einige male richtig laut ausfahren und das hilft denke ich auch beim einspielen!
Black-Devil
Gesperrt
#18 erstellt: 08. Nov 2017, 09:04
Bei der Entfernung ist ein Heraushören der einzelnen Chassis nicht möglich. Und die Box hat dazu ja noch einen recht kleinen MT und eng beieinander liegende Schallentstehungsorte.
Das mit der Pegelanpassung ist bei so unterschiedlichen Konzepten gar nicht so einfach. Am besten geht's mit rosa Rauschen und einem Messgerät (zur Not auch mit dem Smartphone).

Bevor du richtig Gas gibst, würde ich die Weiche noch mal checken (lassen) - wenn da was nicht passt sind ansonsten Schäden nicht auszuschließen.
Wenn Kondensatoren im Signalweg liegen, wird's schwer mit dem Durchgang für Gleichstrom.
Silencer24
Stammgast
#19 erstellt: 08. Nov 2017, 22:04
Ah da hat Jemand den Wink mit dem Zaunsfeld verstanden! Ja Kondi voll schon geht nix mehr!

FQW habe ich überprüft die hauen hin, wie schon geschrieben das wird wohl an meinen Hörpremissen liegen wie ich es zur Zeit einschätzte da ich einfach anderen Klang gewohnt bin und sich da an etwas anderes zu gewöhnen ist immer ein wenig Zeitaufwendig!
Vor allem wenn einem dieser Klang einfach nicht so richtig gefallen will!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HobbyHifi CC52
digitalray am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  16 Beiträge
BS Pareto Fragen
lus am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  31 Beiträge
ADW BS/SB18 Schall-/Rückwand-Fräsungen
Erik07 am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  9 Beiträge
Mini Monitor Basic Mk2 vs. GT6
Hansoman am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.07.2014  –  45 Beiträge
Mini Monitor Basic MK-2 mit M-Sub 80-10?
joe-5 am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 09.04.2016  –  10 Beiträge
Bau eines Breitbänder 5.2 Systems
faebson am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  28 Beiträge
Projekt Heartcore Plus -- da geht noch mehr!
b-riched am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  2 Beiträge
THE VOICE 3
Wurmholz am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  52 Beiträge
Pico Lino 2 als Computer-Lautsprecher?
ronmann am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  6 Beiträge
Fragen zur Harwood Reference
Flumme am 24.03.2014  –  Letzte Antwort am 23.05.2014  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLasercar
  • Gesamtzahl an Themen1.441.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.429.386

Hersteller in diesem Thread Widget schließen