Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. Letzte |nächste|

BILDER eurer Selbstbau-Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Belegtesbrotmitwurscht
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2008, 23:41
Hier ist er, der Bilder-Thread für Selbstbau-Lautsprecher.
Nun zeigt mal, was ihr so rumstehen habt!

Ich fang mal an:




Ein Päärchen Fostexe FE 126 E im BR-Recommended Enclosure

Gruß
lui551
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Dez 2008, 23:58

Belegtesbrotmitwurscht schrieb:

Nun zeigt mal, was ihr so rumstehen habt!


Ich würde ja lieber zeigen, was ich so rumstehen hatte

Im Moment steht an Selbstbau der Optimist bei mir.

Kannst du gucken.

Gruss Lutz
digitalfrost
Stammgast
#3 erstellt: 10. Dez 2008, 00:09


Cyburgs Monitore in Zebrano geölt/gewachst
polochen
Stammgast
#4 erstellt: 10. Dez 2008, 10:26


Duetta und Duetta Top Light als Center
Belegtesbrotmitwurscht
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Dez 2008, 12:34


Vor kurzem damit fertig geworden. Bekommen wahrscheinlich ein ähnliches Finsih wie die Fostexe oben drauf.

Gruß
hugaduga
Inventar
#6 erstellt: 10. Dez 2008, 13:01
CT 218 und abgewandelte Cyburgs Sticks:







[Beitrag von hugaduga am 10. Dez 2008, 13:05 bearbeitet]
boarder
Stammgast
#7 erstellt: 10. Dez 2008, 13:13
Bitteschön:

Eigenentwurf bestehend aus Visaton G20SC, AL130 und GF200


und

HobbyHifi Cento
holzy81
Stammgast
#8 erstellt: 10. Dez 2008, 13:19
Hallo,

Hier gibt es einen extra Bereich wo ihr eure Werke einstellen könnt und viele andere Lautsprecher der User zu bestaunen sind
magmusik
Stammgast
#9 erstellt: 10. Dez 2008, 13:25

Belegtesbrotmitwurscht schrieb:


Vor kurzem damit fertig geworden. Bekommen wahrscheinlich ein ähnliches Finsih wie die Fostexe oben drauf.

Gruß

Hallo,
was ist "damit"? Werden es wohl Viecher sein?
magmusik
Stammgast
#10 erstellt: 10. Dez 2008, 13:27
Habe Sticks gebaut (nach Cyburgs),
sind unfinished...
http://home.arcor.de/romiman/cyburgs_stick/sticks_unfinished.JPG


[Beitrag von magmusik am 10. Dez 2008, 13:30 bearbeitet]
Belegtesbrotmitwurscht
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Dez 2008, 13:48

magmusik schrieb:

Belegtesbrotmitwurscht schrieb:


Vor kurzem damit fertig geworden. Bekommen wahrscheinlich ein ähnliches Finsih wie die Fostexe oben drauf.

Gruß

Hallo,
was ist "damit"? Werden es wohl Viecher sein?



Ja, das sind Viecher. Was sonst
Demnächst werde ich mal die hochgelobten Sicas darin ausprobieren.

@Holzy81: Was wäre ein Forum ohne Bilder-Threads? Langweilig!

@Boarder: Was hat die HH Cento für ein Finish bekommen? Ist das Klavierlack? Sieht jedenfalls Klasse aus!

Gruß


[Beitrag von Belegtesbrotmitwurscht am 10. Dez 2008, 13:51 bearbeitet]
AMsigma
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Dez 2008, 14:23
Ok, denn stelle ich meine auch mal hier ein.

150 Kilo Lebendgewicht, davon ca. 60 Kilo Marmor.

Durchgängig 50 mm MDF, Weiche nur mit Bandspulen und Goldkondensatoren..... 6 Monate Bauzeit.


ca 5000 Euro Materialkosten.

Gruß AMSIGMA



Frank_2
Stammgast
#13 erstellt: 10. Dez 2008, 16:21
Hallo AMsigma,

feine Gehäuse !

... und was für einen vorteil haben die Bandspulen und Goldkondensatoren ?

VG
Frank
moby_dick
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 10. Dez 2008, 16:38




[Beitrag von moby_dick am 10. Dez 2008, 16:41 bearbeitet]
mmichael
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 10. Dez 2008, 19:11
Concorde


Couplet


VIB-170 AL




oder auch Meine Technik Seite

Grüße Michael
boarder
Stammgast
#16 erstellt: 10. Dez 2008, 19:43

Belegtesbrotmitwurscht schrieb:

@Boarder: Was hat die HH Cento für ein Finish bekommen? Ist das Klavierlack? Sieht jedenfalls Klasse aus!

Gruß


Das ist vom Autolacker lackiert, mit BMW Titansilber Metallic
AMsigma
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Dez 2008, 19:48
Hallo Frank 2

Tja,
was bringen bandspulen und Goldkondis?

Das ist eine Frage, dessen Antwort wahrscheinlich diesen tread sprengen wird...(auch aufgrund der folgenden Antworten)

Ich habe diese Schallwandler 2 mal aufgebaut!
1 mal mit normalen luftspulen und recht hochwertigen Kondis und einmal in der (fast) ultimativen Version mit Bandspulen und Goldkondis.

Der Preisunterschied der Weichen liegt so bei 500 Euro je Stück.

Der größte Unterschied ist die Selbstverständlichkeit mit der die (ich nenne sie mal die Große Version der Weiche ) zu Werke geht.

Die "Große" Version stellt die Körper, der Sänger und der Instrumente größer und echter dar. Alles hat Kraft und überzeugt einfach durch die Darstellung.

Das Räumliche Ergebnis ist überzeugender.

Jedes Instrument hat einen Platz und seinen Raum darum.

Die "kleine" Version klingt etwas bedeckter, alles wird etwas nach Hinten verschoben, die Körperhaftigkeit und die ausgeprägten Klangfarben fehlen fast vollständig.

Auch der Raum um die Instrumente schrumpft ein, wird flach.

Alles wird nicht so Klar wieder gegeben, wie bei der „großen“ Version obwohl
Tonal alles stimmig ist und Sauber klingt.

Wieder auf die Große Version gewechselt, gewinnt die Darstellung wieder an tiefe und Räumlichkeit.
Es kommt einfach Überzeugender aus den Speakern.

Viel mehr Feinheiten sind hörbar.

Vor allen bei den Höhen ist dieser Unterschied sehr gut zu Hören.

Ich weiß, es liest sich wie bei Stereo und co, aber nur so kann ich es beschreiben.

Einen ähnlichen Klangunterschied konnte ich feststellen, als ich vor einigen Jahren meinen Infinity Kappa 9.2I nach gut 10 Jahren neue Weichen spendierte.

Es war der Hammer was die Kappas auf einmal an Klarheit, Dynamik und Lebendigkeit rübergebracht haben.

Das hatte mich von hochwertigen Weichenteilen überzeugt.

Ich hoffe, ich konnte diene Frage beantworten.

Gruß Amsigma


[Beitrag von AMsigma am 11. Dez 2008, 09:54 bearbeitet]
Klaus_N
Stammgast
#18 erstellt: 10. Dez 2008, 20:05
Kompaktbox mit Vifa - Bestückung und Waveguide

Bong-Opa
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Dez 2008, 20:23
Hi Hi
Müssen nur noch Lackiert werden.


Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 10. Dez 2008, 20:49
Moin moin,


schick schick gibts da vielleicht was zu lesen in einen Thread ??Würde mich mal interessieren .
Michith
Inventar
#21 erstellt: 11. Dez 2008, 11:19
Salü

also es geht um die aktuellen Abhörlautsprecher? ok...

im Geschäft erstaunen mich die beiden immer wieder:



Daheim für Filme, die Surround Satelliten, Mains, Center, alles CBs, PSM120, NoFerro800TV, W200S, 2xW170S, unterstützt durch W300S in 85 Liter mit DT150:





An der Stereoanlage muss ich im Moment mit diesen beiden vorlieb nehmen,



da die beiden noch im Bau sind



Gruss, Michi
ax3
Inventar
#22 erstellt: 11. Dez 2008, 12:06

Michith schrieb:

im Geschäft erstaunen mich die beiden immer wieder:




Gruss, Michi


Hi,

sind das die PSM120?
Ohne Bassunterstützung?

Wenn ja, wie beschaltet?

Grüße
Michith
Inventar
#23 erstellt: 11. Dez 2008, 12:44
nö nö, DAS sind die Blue Sat, frei nach HH, mit SC8N und CP13. Sie werden noch durch einen Sub mit 2x 40 Jahre alten 15cm Saba Bässen und DT50 unterstützt. Klingt wirklich sehr erwachsen, im direkten Vergleich eine Klasse besser als das Logitech 500 Franken Set von meinem Chef

Die PSM120 habe ich nur 5x in unserer Surroundanlage zusammen mit den NoFerro800 und W200S resp. W170S, die Weiche wurde mir damals von einem Fachmann hier aus dem Forum optimiert. Nur soviel... mit der richtigen Entzerrung ist der PSM120 nach wie vor der beste Mitteltöner, den ich kenne. Wenn dich die Weiche interessiert, kann ich dir gern was zukommen lassen.

Gruss, Michi
JesusCRamone
Stammgast
#24 erstellt: 11. Dez 2008, 12:45
Aktuell auch einmal was kleines:



-Micha
ax3
Inventar
#25 erstellt: 11. Dez 2008, 13:02

Michith schrieb:
... mit der richtigen Entzerrung ist der PSM120 nach wie vor der beste Mitteltöner, den ich kenne. Wenn dich die Weiche interessiert, kann ich dir gern was zukommen lassen.

Gruss, Michi

Danke für das Angebot aber zur Zeit baue ich nichts mit dem PSM.

Bei mir sähe es so aus

mit der richtigen Entzerrung ist der Isophon PSM120 neben dem KEF B110 nach wie vor der beste Mitteltöner, den ich kenne


Grüße
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 11. Dez 2008, 14:14
Moin moin,


hier mal ein paar Bilder meiner bisher gebastelten Boxen





Eton Empire in Ahorn



Duetta Top Teilaktiv



Sub mit TIW 360 in CB



Center Doppeltop für Duetta mit Seas 800 TV



Empire anderes Gehäuse



Mivoc HCM 12 T



Vifa Linus



Canton Karat 60



Canton Karat 30



Mivoc HCM 12 T





Subs mit MDS 08 Nova



Classic 200



Empire anderes Gehäuse
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 14. Dez 2008, 20:39
Moin moin,


wieviel Bilder verschwinden denn hier noch ???
Liegt es an Imageshack ??
ax3
Inventar
#28 erstellt: 14. Dez 2008, 20:52

Tommes_Tommsen schrieb:
Moin moin,


wieviel Bilder verschwinden denn hier noch ???
Liegt es an Imageshack ??

Möglich

Manchmal wird so ein Link angezeigt, manchmal nicht.
Ob es da eine Gesetzmäßigkeit gibt, ist schwer auszumachen.

Nervig ist das in jedem Fall

Grüße
hoschibill
Inventar
#29 erstellt: 14. Dez 2008, 21:16
Hallo zusammen,
dann will ich hier auch mal was reinstellen. Hier ein paar Bilder meiner letzten "Resteverwertung".






Zur Unterstützung meiner Viecher für die Sylvesterfete. Bestückt mit einem JBL 1500GTI. Wer sich für den Bau interessiert:

http://www.hifi-foru...m_id=159&thread=4172

Gruss
Olli
Tomacar
Inventar
#30 erstellt: 14. Dez 2008, 23:27
imageshack.us

ist ja auch nicht der einzige Bilderhoster,

habe ganz gute Erfahrungen mit abload.de gemacht...
aber es gibt ja auch noch viele andere...

Die Probleme mit Imageshack sind ja nicht neu...
alexanderdergroße
Stammgast
#31 erstellt: 15. Dez 2008, 10:41
Hallo,

hier meine "kleinen":









Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 15. Dez 2008, 13:16
Moin moin,



>>>alexanderdergroße <<<<


schöne stabile Gehäuse und ne super fette Schallwand. So mag ich es. Da schwingt nichts aber auch garnichts.
Note 1
alexanderdergroße
Stammgast
#33 erstellt: 15. Dez 2008, 14:12

Tommes_Tommsen schrieb:
Moin moin,



>>>alexanderdergroße <<<<


schöne stabile Gehäuse und ne super fette Schallwand. So mag ich es. Da schwingt nichts aber auch garnichts.
Note 1 ;)


Jo, die Babies bringen ja auch mit Chassi so ca. 75 kg auf die Waage, da ist Ruhe im Karton.

Die Schallwand hat 92mm gesamt.
Maliq
Inventar
#34 erstellt: 15. Dez 2008, 15:16
Herr Tommsen,

gibt es einen Baubericht zur Eton Empire?

Mich interessiert, wie Du den Spantenlook hinbekommen hast. Ich glaube, Du hattest schon mal darüber berichtet,

aber ich finde den Thread nicht mehr....

Mach doch mal ein kleines Tutorial!


hoschibill
Inventar
#35 erstellt: 15. Dez 2008, 15:56
Hallo alexanderdergroße,

!!! RESPEKT !!!

Schöne Teile. Was hast Du für eine Bestückung gewählt? Hast nicht Lust, einen Thread mit Baubericht aufzumachen?

Gruss
Olli
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 15. Dez 2008, 17:44
>>> Maliq <<<<



ne da gibts kein Bericht.Es sind 9 cm Kirschfurnierstreifen die ich auf Stoß aufgeleimt habe. Dort wo der Stoß ist habe ich mit der Oberfräse und einen 6 mm Fräser einen Streifen von unter 1 mm tiefe ausgefräßt. Ich hatte mir aus Wengefurnier dann 6 mm dünne Streifen ausgeschnitten mit dem Cuttermesser(gibts aber noch andere möglichkeiten)und die dann in die 6 mm Nut eingeklebt.So habe ich die Spantendesign gemacht. Ist aber eine sehr müheselige Arbeit bei den beiden Standboxen und die beiden Subwoofer gewesen. Es sah nachher aber einen Hammer aus.Wer interesse hat ich würde noch einen Satz bauen !


[Beitrag von Tommes_Tommsen am 15. Dez 2008, 18:06 bearbeitet]
kleinhorn
Stammgast
#37 erstellt: 15. Dez 2008, 18:29
Hallo,

hier ein Projekt von mir. Die Gradient TL in zwei Variationen



Grüße Pedda
Schoschi
Stammgast
#38 erstellt: 15. Dez 2008, 18:39
Hallo,

ein paar Fotos meiner verschiedenen LS-Phasen, anfänglich Fostex, Audio Nirvana , Saba, aktuell die Visatonphase...



Das nächste Projekt wartet schon, die Chassis sind schon da, ich warte noch auf die Gehäuse vom Schreiner...




Gruß

Georg
kleinhorn
Stammgast
#39 erstellt: 15. Dez 2008, 19:29
@ georg

wow..ordentliche Sammlung. Wo läßt Du das Alles ?
Über die "Cirrus" würde ich gern mal was hören.

Pedda
Schoschi
Stammgast
#40 erstellt: 15. Dez 2008, 20:49

kleinhorn schrieb:
wow..ordentliche Sammlung. Wo läßt Du das Alles ?
Pedda


Hallo Pedda, ich habe mir noch ein paar zusätzliche Hörräume eingerichtet, dann verteilt sich das schon



kleinhorn schrieb:
Über die "Cirrus" würde ich gern mal was hören.
Pedda


Auf die bin ich selbst sehr gespannt, nachdem ich von der einfachen, aber klanglich beeindruckenden "Sticks" so angetan war, bin ich auf der Suche nach einer ähnlichen, allerdings erwachsener und mit gehobener Chassisqualität versehenen Konstruktion.

Da ist mir in der neuen K+T die Cirrus aufgefallen, nicht so groß, der Frequenzgang eigentlich sehr gut, auch im Bassbereich, extra angesprochene Leisespielqualität, Wirkungsgrad zwar nicht für Röhre, aber ich suche was für meinen Marantz PM11S1, mit kleinem Hörabstand in meiner Chaiselongue-Ecke.

Im Monacor-Katalog steht, die Cirrus hätte eine "derartig voluminöse und tiefreichende Basswiedergabe, dass man die ganze Zeit nach dem Kühlschrank-großen Subwoofer sucht.."

Wenn auch nur die Hälfte wahr wäre, würde ich mich damit zufrieden geben, wie bei den Sticks, die einen so tollen Bass haben, natürlich nicht in Livelautstärke, aber eben mehrfamilienhaustauglich.

Die Chassis an sich machen aber einen sehr hochwertigen Eindruck, Fa. Strassacker hat die Cirrus im Moment im Angebot, inklusive einer mit hochwertigeren Bauteilen ausgestatteten Frequenzweiche, da konnte ich nicht widerstehen....

Gruß

Georg


[Beitrag von Schoschi am 16. Dez 2008, 22:30 bearbeitet]
audianer90
Stammgast
#41 erstellt: 16. Dez 2008, 21:57
Dann stelle ich meine mal dazu, ich steh halt auf schwarz und glänzend



FAST mit TML-Gehäuse und Tangband W4-1320





Mivoc SB180




geniales Basshorn mit einem 16er MDS - spielt meinen 25er Monacor Bass locker an die Wand - Finish fehlt noch, war eigentlich nur ein Versuch
Michith
Inventar
#42 erstellt: 16. Dez 2008, 22:35
@audianer90: Ist das der Alphorn-Sub?

Gruss, Michi
audianer90
Stammgast
#43 erstellt: 16. Dez 2008, 22:47
Hallo Michi,

Jawoll, gut erkannt. Hatte eigentlich anfangs nur geringe Erwartungen an die Konstruktion (deshalb auch nur in OSB) ich finde das Ding aber echt genial. Passt akustisch sehr gut zu meinen TML´s. Klang, Lautstärke und auch Tiefgang alles vorhanden.

Vielen Dank nochmal an Herrn MÖller.

Michael
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 16. Dez 2008, 22:55
Jawoll, gut erkannt. Hatte eigentlich anfangs nur geringe Erwartungen an die Konstruktion (deshalb auch nur in OSB) ich finde das Ding aber echt genial. Passt akustisch sehr gut zu meinen TML´s. Klang, Lautstärke und auch Tiefgang alles vorhanden.

Habe ich auf seiner Seite ( HM) auch schon mehrmals gesehen. Auch seine anderen Hörner. Hat schon jemand was gebaut von HM ausser deinem Alphornsub. ??
richieichele
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 16. Dez 2008, 23:03
Mein Urknall:

http://img412.imageshack.us/img412/9923/img2235xl4.jpg

http://img412.imageshack.us/img412/5100/img2271gq9.jpg

http://img412.imageshack.us/img412/3982/img2287ty8.jpg

-Schwarzes Seidenmatt-Finish
-Mivoc AW3000
-22MDF
-150W Evidence Acoustics Endstufe
-80l BR mit dia 10cm, 31cm lang
kleinhorn
Stammgast
#46 erstellt: 16. Dez 2008, 23:13
@ Hi Georg,

Danke für die promte Antwort. Ich bin auf die Cirrus echt gespannt, zumal den Lautsprechern von Monacor echt wenig Beachtung geschenkt wird.. (meine Meinung.. und auch erstmal egal wo sie herstammen)

Ich denke mal, dass die Teile gut laufen werden...

Also..viel Spass beim Bau und viel wichtiger...bein Hörennnnn

Pedda
Michith
Inventar
#47 erstellt: 17. Dez 2008, 11:54
Salü

ja eben, ich hab mal einen Bericht gelesen hier im Forum von jemandem, der die Alphorn Subs in einem Einfamilienhaus betreibt und sogar die ebenerdige Terasse vor dem Wohnzimmer zum Beben gebracht hat... find aber den Fred nicht mehr. Seit dem hab ich immer ein Ohr offen, wenn ich Alphorn Sub höre. Der soll ja schon mit nem W180 von Gradient extrem abgehen.

Irgendwie reizt mich die Konstruktion eben schon, aber ich bin jetzt am MIDU bauen und meine Frau erschlägt mich, wenn ich nun wieder mit Hörnern anfange

Gruss, Michi
audianer90
Stammgast
#48 erstellt: 17. Dez 2008, 18:03
Hallo Michi, Hallo Tommes,

ich hab auch schon die Pläne von der Kornett. Die Treiber spielen momentan noch im Bambus-Gehäuse.

Wenn der zweite Alphorn und die Kornett´s fertig sind mach ich auch mal nen Fred auf.

Gruß, Michael
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 17. Dez 2008, 18:12
Wenn der zweite Alphorn und die Kornett´s fertig sind mach ich auch mal nen Fred auf.


Na dann hau mal rein damit wir hier was zu lesen bekommen,
und dann schaun wir mal bzw. du, wie die Hörner spielen.


[Beitrag von Tommes_Tommsen am 17. Dez 2008, 18:16 bearbeitet]
Michith
Inventar
#50 erstellt: 17. Dez 2008, 18:28
Jaaa... gern auch mit Bildern, gib alles

Gruss, Michi
Tommes_Tommsen
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 17. Dez 2008, 18:51
Wozu überhaupt noch das Alphorn ? Macht der Kornett denn alleine nicht genug Bass ??Haste dich mit HM mal drüber gesprochen ??
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . 40 .. 100 .. 200 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Selbstbau
bene91 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  4 Beiträge
Fostex FE 126 E im geschlossenen Gehäuse?
cosmonaut am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  22 Beiträge
Bilder eurer Selbstbau Newtronics Temperance III
ct.hook am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  27 Beiträge
Selbstbau Heimkino
hilamin am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  6 Beiträge
Lautsprecher Selbstbau Regal integriert
Julius. am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  25 Beiträge
Selbstbau Lautsprecher. nur Welche?
*themensch* am 11.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  26 Beiträge
Lautsprecher-Selbstbau für Party-Hütte
hilamin am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  23 Beiträge
Selbstbau Lautsprecher 10"+1"
*xD* am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  23 Beiträge
Fostex Fe-166 Recommended
CASA am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  4 Beiträge
Erster Selbstbau-Lautsprecher
P3lle am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedManfredbremen
  • Gesamtzahl an Themen1.389.644
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.103