In Ears bis 250€ für ein Samsung Galaxy Note 3

+A -A
Autor
Beitrag
MRBSE
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Nov 2013, 18:53
Hallo liebes Hifi-forum

Ich suche für mein Note 3 kompatible In Ears mit denen man auch telefonierne kann (mit Mic) und einer Fernsteuerung bzw Knopf zum Anrufe entgegen Nehmen

Die In Ears sollen folgende "Wünsche" Erfüllen:

- Dein maximales Budget
250 Euro maximal besser wäre im bereich bis 200€

- Deinen Musikgeschmack (z.B. ...% Rock, ...% Klassik, ...% Jazz, ...% Electronica)
Rock/Alternative/Metal, Bissl Electronic (Goa/Psy Trance)

- Deine Hörgewohnheiten: Strebst Du eher eine möglichst neutrale Wiedergabe an, oder läßt Du es gerne auch schonmal unsachlich donnern?
Bis jetzt hatte ich einen Image S4i, will ne verbesserung in klanglicher und räumlicher Sicht aber nicht zu wenig bass da das für die Electronic Gschichterl ned so schlecht ist.

- darf Deine Umgebung etwas davon mitbekommen, dass Du gerade Musik hörst, oder willst / darfst Du andere durch deinen Musikgenuß nicht stören?

Da Mobil in Bus und Bahn genutzt braucht es eine Gute Abschirmung
- Dein bereits vorhandenes Equipment
Samsung Galaxy Note 3

- Kommt ein Equalizer zum Einsatz (z. B. bei einem Mobilgerät/ Mp3-Player)?
ich höre am liebsten EQ frei.

ich habe die Frage schon mal gestellt mit jedoch etwas weniger Budget und anderem Endgerät... Entscheidung hat sich aber aus privaten Gründen vertagt.. und da ich jetzt genau weiss was ich Sache ist und auch Weihnachten bald vor der Tür ist Frage ich jetzt nochmal das Forum nach Rat, da die Gegebenheiten diesmal einfach andere sind...

Gestöbert habe ich auch schon ein bissel was mir aufgefallen ist wäre der Sony XBA 4IP mit der FBD für Ipod/Phon... Wobei hier die FRage ist ob der auch für Das Note 3 geht (wenns so ist wie beim Image s4i das die Vol Buttons nicht gehen seis drum wär mir auch wurscht)
Hat jemand Erfahrung gemacht mit dieser Kombi? oder mit nem Galaxy S4 das ja sehr ähnlich gebaut ist...

Sonst würde mir nicht all zu viel einfallen Triple FI 10 sind zu teuer und ohne Kabel... Bei Shure habe ich nur gelesen das sie nicht so bassig sind (stimmt das)

Was meint ihr? könnt ihr mir licht ins Dunkel bringen?

Danke euch schon mal

Matt
Dieselrocker
Inventar
#2 erstellt: 11. Nov 2013, 13:10
Vielleicht käme ein UE900 in Frage, den gibt es momentan scheinbar im Abverkauf für 199 €. Der kann Bass, wenn auch nicht so in die Fresse wie der Klipsch.
Ich hab meine vor Monaten für 250 € gebraucht gekauft und knabber gerade an einem eigenen Hinterteil. Aber die Fernbedienung funktioniert leider nur mit Apple Geräten.
Ansonsten kämen Westone UM2 sowie Fischer Amps FA-3 XB in Frage. Die sind leider auch ohne Fernbedienung, das ist in dieser Preisregion eher üblich.
MRBSE
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Nov 2013, 23:13
das ist heftig.... jedoch vll schon ein verbrauchtes angebot da man nicht bestellen kann

hab mit denen eh schon geliebäugelt allerdings kosten die sonst überall 400€ wär echt nice wenn das gehen würde

remote nicht funktionieren bedeutet garnicht oder wie beim Klipsch dass die play/pause/rufannahme Taste geht und ich telefonieren kann mit dem mic? oder überhaupt ned? hast du oder wer anderer erfahrung damit?

Danke euch LG
Dieselrocker
Inventar
#4 erstellt: 11. Nov 2013, 23:27
Ich bin mir nicht mehr sicher, ich glaube das "Remotekabel" wollte sich damals nicht mit meinem N7000 vertragen.
Wie ich aus anderen Diskussionen so mitbekommen habe, werden wohl noch welche zu dem Preis nachgeordert.
Wenn er dir also zusagt, würde ich auf der Lauer liegen und auf erneute Verfügbarkeit warten. Die sind wirklich gut.
MRBSE
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Nov 2013, 19:11
So hab mir jetzt die UE90p bestellt, Gestern gings nicht(keine auf Lager), Heute nochmal probiert und siehe da it's working

Ich bin schon voller Vorfreude mal schaun wie das mit sem Kabel ist, auf der .com von eday hab ich ein kabel gesehen dass angeblich für Samsung um schlag mich tot 25$ vll werd ich mir das dazu bestellen wenns echt ned geht... hat vielleicht wer dieses Kabel probiert link und Erfahrungen damit?

Aber wenn die klipsch mic und middle button können werdens die die ue900 hoffentlich auch packen

Danke auf jeden Fall für den Tipp was geileres gibts eh nicht für den Preis

Lg matt
Dieselrocker
Inventar
#6 erstellt: 12. Nov 2013, 22:14

MRBSE (Beitrag #5) schrieb:
Danke auf jeden Fall für den Tipp was geileres gibts eh nicht für den Preis :D

Zuerst mal muss dir die Abstimmung gefallen. Er ist schon wirklich sehr neutral, eine ganz andere Welt als der Klipsch.
Und inzwischen bin ich schwer am Grübeln mir noch ein Paar auf Lager zu legen. Das ist ein krasser Preis.
Darkseth
Inventar
#7 erstellt: 12. Nov 2013, 22:52
Bin von einem Shure SE 215 (ebenfalls Bassprügel) auf die UE 900 gewechselt, und fast jedes Lied klingt sehr viel angenehmer. Lag vermutlich auch am 5 Khz Peak beim SE 215, wodurch mir sehr vieles einfach "in die Fresse gebrüllt" vorkam, teilweise nerviger/unangenehmer als der Beyerdynamic-Peak, mit dem ich keine Probleme hab

Den Bass finde ich nichtmal so wirklich viel weniger (wobei, jenachdem wie tief man die SE 215 reinschiebt), aber er geht schon richtig tief. Ich vermisse da nix.
Er ist definitiv nicht so "stockneutral" wie er hier gerne beschrieben wird. Ist zwar schon 20 Monate her, dass ich den AKG K701 richtig gehört hab, aber den UE 900 finde ich spontan ne ganze Ecke "spaßiger" als den AKG K701.


[Beitrag von Darkseth am 12. Nov 2013, 22:52 bearbeitet]
Dieselrocker
Inventar
#8 erstellt: 12. Nov 2013, 23:08
Ja sicher darkseth, stockneutral ist er natürlich nicht. Es ging um die Relation zum Klipsch S4.
Darkseth
Inventar
#9 erstellt: 13. Nov 2013, 01:21
Meinte das auch eher allgemein, damit er nicht evtl etwas abschreckend klingt verglichen zum Klipsch oder shure ist er sicherlich um einiges neutraler, aber ein sehr tolles sounding
Dieselrocker
Inventar
#10 erstellt: 13. Nov 2013, 10:29
MRBSE
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Nov 2013, 18:54
Ich will eh etwas weniger Bass als der klipsch das passt dann schon und da ich vom ue900 fasst nur gutes gehört habe wird das schon passen - auf jeden fall mehr als ein klangliches Upgrade - UND ich freu mich schon

Danke nochmals für den Tipp

Lg matt
Loro_Husk
Stammgast
#12 erstellt: 19. Nov 2013, 03:15
Halte uns auf dem laufenden. Ich hoffe ja das er noch mal zu dem Preis angeboten wird, dann würde ich ihn auch mal ausprobieren.
Dieselrocker
Inventar
#13 erstellt: 19. Nov 2013, 14:03
Mal eine Frage, hat bisher jemand eine Bestätigung für seine Bestellung bekommen? Hatte mir letze Woche noch welche gesichert, aber keine Bestätigung erhalten.
MRBSE
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 19. Nov 2013, 14:26
Ich hab noch eine Bestellbestätigung mit Bestellnummer bekommen aber das wars noch kein Versand oder ähnliches lt. logitech solls 2 Wochen dauern bis sie dann verschickt werden da das Lager leer ist oder so - naja ich bin gespannt....
Dieselrocker
Inventar
#15 erstellt: 19. Nov 2013, 14:27
Ok, war bei mir genauso. Dann bin ich mal gespannt ob das noch was gibt. So billig kommt man sonst nicht an Ersatz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Headset Galaxy Note 2
Icebreaker84 am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  2 Beiträge
Headset/Kopfhörer für Galaxy Note
emanuelweiss am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  9 Beiträge
Passende Kopfhörer für das Samsung Galaxy Note 4 gesucht
Zuhörerin am 06.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  3 Beiträge
Passende In-Ears für Samsung Galaxy S3 gesucht
Cyberratchet am 08.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  10 Beiträge
In ears für Galaxy S2
masteru am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  9 Beiträge
In-Ears für Samsung Galaxy S3 max. 300?
bobi007 am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  6 Beiträge
In-Ear | HipHop | Galaxy S6 | bis 250?
zaipen am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.01.2016  –  22 Beiträge
In-Ears bis ca. 250?
magnum001 am 06.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  24 Beiträge
Neue In-Ears für Galaxy Nexus
Hakku am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  18 Beiträge
Samsung Galaxy S3 KH
Deidara26 am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedeintypausmünster
  • Gesamtzahl an Themen1.419.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.036.884

Hersteller in diesem Thread Widget schließen