Ultrasone Hfi 780 oder Audia Technica ath m50

+A -A
Autor
Beitrag
proworx16
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2012, 19:44
Hi
Habe beschlossen meine Beats by dre Solo endgültig an den Nagel zu hängen und mir neue KH zu kaufen. Wie im Titel erwähnt schwanke ich zwischen diesen beiden Modellen. Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen Kh gemacht? Würde sie gern für meinen iPod verwenden und ev auch für unterwegs. Bass sollte nicht zu arg sein und die Höhen sollen genau aber nicht schrill sein. Der Ultrasone besitzt außerdem die S-Logic Technologie. Hat wer Erfahrungen mit dem gemacht?

Danke im Vorraus
BangkokDangerous
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jan 2012, 19:50
Den Ultrasone habe ich hier. Klingt halt sehr "metallisch", scharf - wie auch immer man das ausdrücken möchte/kann. Mir persönlich gefällt`s gut, wobei ja jetzt der Philips Fidelio L 1 im Haus ist, der für mich der bessere Universal-KH ist. Der Ultrasone passt nicht zu jeder Musik - Metall hat mir nicht unbedingt gut gefallen beim Ultrasone. Basslastig, aber positiv in der Hinsicht, dass der Bass punchig, schnell ist.

Positiv ist die Ausstattung mit Kabelverlängerung. Gerade, wenn Du den KH mobil nutzt ist das kurze Kabel schon positiv.

Mal sehen, ob der bleibt. Den Philips halte ich für eine Spur besser, aber eben halboffen.
Leviticus
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jan 2012, 21:56
Beide KH kann man mMn auch noch unterwegs verwenden, jedoch sollte man nicht zu empfindlich sein, denn wirklich klein sind beide KH nicht (der ATH-M50 besititzt dazu auch noch ein sehr langes Kabel).

Welche Musik hörst du denn größtenteils? Der Ultrasone klingt wie schon beschrieben recht metallisch, kann jedoch bei Elektronischer Musik trumpfen, so denn man viel Bass verträgt.
Jedoch finde ich, umso weiter man von diesem Musikbereich weggeht, umso unpassender wird er...
Insegsamt klingt er eher sehr Hell, bietet jedoch viel Bass (der jedoch angenehm trocken ist) und sehr "spezielle" Mitten.

Der ATH-M50 ist da der weitaus bessere Allrounder, kann auch bei Elektronik gut punschen aber knallt auch noch in Richtung Metall gut, ohne metallisch zu wirken.
Insgesamt ist er weniger Bass/Höhen betont und besitz auch ausgewogenere Mitten als der Ultrasone.

Wie gesagt der Ultrasone ist kein schlechter KH, doch ist er sehr speziell wie ich finde.

MfG Levi
proworx16
Neuling
#4 erstellt: 20. Jan 2012, 23:19
Hi ,
danke erst mal für die schnellen Antworten. Zu den Fragen: Ich höre eigentlich so ziehmlich alles. Meist aber doch Rock bzw. Garagenrock und HipHop und dann noch manchmal Klavierstücke bzw Klassik. Mich würde noch interessieren ob man mit dem Ultrasone wirklich so große Aufnahmeunterschiede heraushört wie in einigen Reviews beschrieben. Ich achte zwar immer darauf meine Musik im besseren Format zu speichern aber wenn die Aufnahmequalität schlecht ist hilft daas dann eher wenig. Sind solche schlecht aufgenommenen Tracks dann so zu sagen schmerzhaft aufgrund der eher metallischen Höhen beim Ultrasone. Damit würde der Audio Technica besser umgehen oder nicht?


[Beitrag von proworx16 am 21. Jan 2012, 00:05 bearbeitet]
BangkokDangerous
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jan 2012, 07:13
Ich kenne den AT nicht. Der Ultrasone ist kein KH für alle Genres - elektronische Musik kommt richtig gut, ebenso hörte sich z.B. Culcha Candela, die eigentlich gar nicht mein Geschmack sind, auf dem Ultrasone genial an. Metal dagegen war nicht so prickelnd.

Ich würde an deiner Stelle den Ultrasone HFI-580 in deine Überlegungen miteinbeziehen, bei dem das Kabel kürzen oder kürzen lassen (Ultrasone bietet diesen Service an) - der ist universaler als der 780er. Das ist auch meine Überlegung für einen geschlossenen, nachdem der Philips halboffen ist.
Leviticus
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jan 2012, 11:04
Mit dem Ultrasone hört man schon heraus, ob die Qualität der Aufnahme gut oder schlecht ist, ebenso kann es aber auch der AT wie ich finde.

Jedoch verzeiht der AT mehr, da er nicht so speziell abgestimmt ist.

Schlechte Aufnahmequalität macht aber mit beiden nicht sonderlich viel Spaß (ist jedoch aber auch schon bei meinem Aurvana live so...).

Ich glaube fast, dass der Shure SRH-840 gut passen könnte, von dem was ich weis, jedoch kann ich dazu nicht viel sagen, denn ich habe ihn selbst noch nicht gehört.

Wenn du aber wirklich Querfeld ein hörst, glaube ich nicht, dass der Ultrasone wirklich passen könnte, aber schlussendlich können wir auch nur Vermutungen anstellen.
Die Finale Entscheidung sollte aufjedenfall bei deinen Ohren liegen!
MfG Levi
proworx16
Neuling
#7 erstellt: 21. Jan 2012, 12:24
Danke!
Werde am Montag mal bei meinem KH-Shop vorbeischauen und den Hfi 580 mal mit dem Hfi 780 vergleichen, wenn die Möglichkeit zum Probehören besteht. Werde noch bescheid geben für welchen ich mich entschieden habe.


[Beitrag von proworx16 am 21. Jan 2012, 12:26 bearbeitet]
proworx16
Neuling
#8 erstellt: 25. Jan 2012, 12:23
Bin gerade auf die Phiaton (ms 400 bzw. 300) gestoßen. Die sehen sehr geil aus. Hat schon wer Erfahrungen mit denen bezüglich Klang?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ultrasone HFI-780 oder Audio Technica ATH M50 für Elektrische Musik ?
UltimateXP am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  6 Beiträge
Audio Technica ATH M50 vs Ultrasone HFI 580
[GM]_Sub_Zero am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  14 Beiträge
Audio Technica ATH M50
wotanus am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  2 Beiträge
Besser als der Ultrasone HFI 780
BizQueen am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2016  –  8 Beiträge
Ultrasone Dj-1 Pro oder ath-m50?
Metalshock am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  13 Beiträge
audio-technica ATH-M50 oder Shure SRH840
rown am 25.06.2011  –  Letzte Antwort am 25.06.2011  –  2 Beiträge
Fidelio X1 oder Audio Technica ath m50?
magier87 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  2 Beiträge
Audio Technica ATH-M50 - oder doch andere?
Akitoyo am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  5 Beiträge
Audio Technica, Ultrasone, Denon oder doch Shure?
dubwoofer am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  5 Beiträge
Sennheiser HD25 1-II oder Ultrasone HFI 780
Juuuul am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedKoeni75
  • Gesamtzahl an Themen1.386.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.605

Hersteller in diesem Thread Widget schließen