Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

"HDfury - 4K Diva 18Gbps" Ambient Light System - HDMI Anschluss-Variante

+A -A
Autor
Beitrag
willwaswissen
Inventar
#1 erstellt: 07. Mrz 2019, 08:13

Diva is the smart solution and converter for interoperability between any HDMI revision equipment, for content creators, calibrators, streamers, digital entertainment centers, UHDTV retail, show sites, data centers, schools, conference or home cinema and much more.

AV Central with 4 HDMI inputs capable of 4K HDR10+/HLG/DV/LLDV
18Gbps/600MHz pass thru and upscale output, 1080p SDR downscaled and converted output, dedicated Full HDMI Audio output at 720p/1080p.
+ Ambient Light for up to 2 displays from any SDR/HDR/LLDV sources at inputs
+ Input LAG Tester (accurate measurement of HDMI/HDCP/HDR/DV input lag)

4K Diva 18Gbps $499.00

Diva is in pre-order, expected to ship end of April 2019 !
Free Ambient Light and Lag Tester offered during Pre Order period!

Please make sure to select your ambient light length below.

Diva Kit includes:
Diva central unit
Choice of power supply
IR TX cable (9ft)
Input Lag Tester cable (9ft)
USB > RS232 jack cable (6ft)
DB9 > RS232 jack cable (1ft)
Jack Optical cable (4.5ft)
FREE Ambient Light Kit during pre order


Technical specs

HDMI revision: HDMI 2.0b (Level A) 600Mcsc – 18Gbps
Diva Support: 600MHz/18Gbps HDR, HDR10+, HLG, DV & LLDV, eARC
Max Resolution: 4K60 4:4:4 8b, 4K60 4:2:2 12b, 4K120 4:2:0 8b or 8K30 4:2:0 8b
TOTAL I/O: 4 HDMI In, 3 HDMI Out, 1 RJ45, 2 IR, 1 RS232, 1 Analog Jack & Optical Out.
Upscale port TX0: FHD 1080p & 2K to UHD 2160p & 4K/DCI
Downscale port TX1: UHD/HDR 2160p & 4K/DCI to FHD/SDR 1080p & 2K
Full Audio port: Full HDMI/ARC/eARC Audio extraction via 720p/1080p self generated stream to feed any AVR input
TMDS Switching: Autoswitch support for ATV4K, X1X and others sources continuously sending +5V
Signal Conversion: Resolution, Chroma Subsampling, Color Space, Color Depth, HDCP
HDCP Conversion: Any HDCP to any HDCP with CST1 support
Operating Modes: 18Gbps Matrix, Scaler, Splitter & Switcher with CEC, eARC, ARC and EDID management
Special Modes: CEC Command, HTPC, Disable or replace HDR/HLG, HDMI Doctor, RS232 Macro.
EDID Modes: 10 EDID Flags, 5 EDID Algo, 100 EDID Banks (10 custom)
Infoframe Modes: Capture, edit, create, block or replace HDR/HLG metadata, AVI & VSIF.
Read SPD, Audio, HDMI Vendor, HDMI Forum
Control Modes: New HDfury Webserver, IR, RS232 for Linux/MAC/Win or push buttons
Ledstrips Length: 56x PCH 12b Leds with:
3cm gap for 24-27-32″ (H:30cm/11.5″ – W:54cm/21″)
4cm gap for 32-43-55″ (H:40cm/15″ – W:72cm/28″)
6cm gap for 55-60-75″ (H:60cm/23″, W:112cm/44″)
It is recommended to select a kit at least 8cm or 3″ less than your display dimension.
Input LAG Tester: Accurate HDMI/HDCP up to 4K HDR input lag measurements.
On Screen Display: Editable with custom text and mask. (cover TV channel logo)
Oled: 3.12″ Diagonal, 256×64, 16 blue colors
Diva Dimension: 4.5″L x 7.3″W x 0.9″H – in CM: 11.5 x 18.5 x 2.4
TX Weight: 520g – 1.15 LBS
Input Lag: <1ms (nanoseconds count)
Other info: 3D Support, CEC Pass Through, DSD, eARC (HDMI2.1)


HDfury: 4K Diva 18Gbps $499.00


[Beitrag von willwaswissen am 07. Mrz 2019, 08:28 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2019, 14:16
auf das Teil warte ich schon sehnlichst. Danke für die Info, dass es nun erhältlich ist.
willwaswissen
Inventar
#3 erstellt: 09. Mrz 2019, 23:58
Erhältlich noch nicht ganz, zunächst nur vorbestellbar, voraussichtlich Ende April lieferbar: pre-order-Phase.

Diva is in pre-order, expected to ship end of April 2019 !
Free Ambient Light and Lag Tester offered during Pre Order period!

Hier ein etwas aussagekräftigeres Video: avsforum: HDFury Diva product anticipation thread

Ich würde erst mal abwarten, es gehört einiges mehr dazu als nur die Hardware bereitzustellen, zumal ich bislang kein gescheites Video im Filmbetrieb(z.B. "black bar detection" oder "eyestrain reduction") gesehen habe.
HDfury hat sich zudem, wie ich finde, beim Linker bezüglich des downscale-Verhalten, insbsonders wenn es um den UHD-Player k8500 ging, für mich als nicht besonders kompetent/kooperativ erwiesen, sondern sich auf benötigte Zusatzhardware "Integral" ausgeredet. Eine "gute" Geschäftsidee, bei einem Timing-Problem gleich nochmal seine andere Hardware als notwendig anzupreisen, wobei beim Oppo alles ohne Integral möglich war.


[Beitrag von willwaswissen am 10. Mrz 2019, 02:20 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#4 erstellt: 10. Mrz 2019, 00:38
Vorbestellt hab ich mal. Brauche das Teil nur für eine ambilight Lösung.
willwaswissen
Inventar
#5 erstellt: 10. Mrz 2019, 08:46
DV wird leider nicht unterstützt, wenn ich das richtig herausgelesen habe:
avsforum - post #90: HDFury Diva product anticipation threadt

There is no device in the world that can convert DV colors to be rendered by any ambient light system so you can forget about that. When playing DV content, ambient light will never get proper colors.
What you can support is HDR or LLDV and of course any SDR that dreamscreen already support.


avsforum - post #95: HDFury Diva product anticipation threadt

- For 2 different monitor, or you can install 2 led strip on one monitor.
- Yes long led strip for 55+ will be available.
- The only solution is to force LLDV from capable source such as ATV4K, DV cannot be converted, its encrypted by the source using display DV string, only DV display can render it.


avsforum - post #96: HDFury Diva product anticipation threadt

No you cannot convert DV read previous answer.
Diva have HDR>SDR converter included, which mean it can render proper color for HDR content when played on 1080p SDR output or ambient light output.


Da bin ich ja mal auf das Lightpack gespannt, die haben mir versichert, das DV unterstützt wird und gut funktionieren würde oder ob sie evtl. nur von LLDV sprechen!? Habs gerade bei Lightpack nachgefragt und warte auf Antwort.


[Beitrag von willwaswissen am 10. Mrz 2019, 09:39 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#6 erstellt: 10. Mrz 2019, 09:57
"unterstützt" kann ja auch einfach nur bedeuten, dass das Signal korrekt durchgeschleift wird.

Ich nehme mal an, um DV wirklich dekodieren zu können müssten hier genau so Lizenzgebühren bezahlt werden wie von den TV Herstellern.
willwaswissen
Inventar
#7 erstellt: 10. Mrz 2019, 10:13
Lightpack schrieb mir:
May 2018:

"Regarding your second question, the UHD version of our new Lightpack supports HDR and Dolby Vision mode perfectly, so there is no need to worry."


Januar 2019:

I am also glad to confirm that the Dolby Vision is absolutely supported by our Lightpack UHD version.


Da auf reddit bei einen Lightpack2-Besitzer "Dolby Vision" nicht funktioniert hat, habe ich jetzt bei Lightpack detaillierter nachgefragt, ob sie UHD BDs mit DV und "Apple TV 4k" mit LLDV unterstützen. "perfectly" heißt für mich, dass die LEDs leuchten und es kein Durchschleifen ist, ich hoffe dass die Lightpack-Supportler dieses ebenso meinen!


[Beitrag von willwaswissen am 10. Mrz 2019, 10:25 bearbeitet]
willwaswissen
Inventar
#8 erstellt: 15. Mrz 2019, 20:10
Nun hat der Lightpack-Support mir geantwortet und plötzlich das mehrfach getätigte DV-Versprechen gestern wiederrufen:
Hier die Kurzform: At the moment, the Dolby Vision is not supported!!! - DV ist seit gestern kein zugesagtes Feature mehr vom Lightpack-Support!!!

Diese Info nur vollständigkeitshalber, nun wieder zurück zu HDFury Diva!
Nach diesem bedauerlichen Lightpack Support-Versprecher liegt HDFury mit dieser Aussage wieder richtig:

no device in the world that can convert DV colors


[Beitrag von willwaswissen am 15. Mrz 2019, 20:20 bearbeitet]
willwaswissen
Inventar
#9 erstellt: 09. Mai 2019, 20:24
Habe heute eine Mail von hdfury mit diesem Betreff erhalten:

Only 5 Days left to pre-order Diva and get FREE ambient light kit ! Diva comes with HDR/SDR converter, lag tester, web server and more...

Zur Erinnerung: $499.00

Leider gibt das Video keine Infos zur Leistungsfähigkeit bezüglich "black bars detection" und "eyestrain reduction":
youtube - 15.02.2019 hdfury integral: Ambient effect at play HDR video

UPDATE: Diva Release Firmware and Usermanual are available from the Diva Download section.
https://youtu.be/NsZoREQtttk - Diva Setup Video
https://youtu.be/mtdaiKToex0 - Diva LAG Test Video
https://youtu.be/q2w2d6ogGwk - LEDstrip Install Video


[Beitrag von willwaswissen am 09. Mai 2019, 21:41 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#10 erstellt: 14. Mai 2019, 08:02
habe heute eine Versandbestätigung erhalten. Sollte also nicht mehr all zu lange dauern
Wurst2k
Stammgast
#11 erstellt: 18. Mai 2019, 17:38
Bin mal gespannt was ihr Bericht.
Schon sehr interessant diese Lösung
willwaswissen
Inventar
#12 erstellt: 18. Mai 2019, 23:22
Es ist sicherlich interessant, jedoch finde ich zu diesen für mich wichtigen Aspekten bislang keine Antworten:

Leider gibt das Video keine Infos zur Leistungsfähigkeit bezüglich "black bars detection" und "eyestrain reduction"


[Beitrag von willwaswissen am 18. Mai 2019, 23:23 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#13 erstellt: 23. Mai 2019, 13:39
Diva wurde heute geliefert. Ich schaue, dass ich dieses Wochenende dazu komme ein wenig damit herum zu probieren.
Nemesis200SX
Inventar
#14 erstellt: 23. Mai 2019, 16:36
Ich habe das Ding mal ausgepackt und angeschlossen. Zig Kabel sind beigelegt und das Gehäusedisplay der Diva zeigt mir Unmengen an Informationen und Einstellmöglichkeiten. Für mich als Laie ist das alles mal der totale Overkill. BDA liegt leider keine dabei, ich hoffe ich finde was auf der Homepage.
Nemesis200SX
Inventar
#15 erstellt: 23. Mai 2019, 20:38
kurzes Zwischenfazit. Also das Ding läuft einwandfrei und hat mir auch mit meinem HDMI Problem geholfen (AVR und TV vertragen sich nicht und manche Zuspieler liefern in 4K kein Bild). Diva hängt nun zwischen TV und AVR und jetzt alles läuft einwandfrei. Konfiguriert habe ich eigentlich gar nichts, die Diva läuft größten Teils mit den Werkssetting bzw. mit deaktivierten Features.

Von den unzähligen Features verwende ich eigentlich gar nichts, mir ging es nur um die 4K HDR => HD SDR Konvertierung für mein Ambilight und das klappt einwandfrei. Eigentlich ist es Perlen vor die Säue geworfen, dafür eine Diva zu kaufen, aber es gibt sonst nichts anderes.

Zum Test habe ich das beigelegte LED Band verwendet und das sieht schon recht ordentlich aus. War auch kurz am überlegen ob ich jetzt überhaupt noch zusätzlich ein Dreamscreen Kit kaufen werde oder es einfach so lasse. Leider hat das mitgelieferte LED Band in Summe nur 56 LEDs und ist daher recht leuchtschwach. Für einen TV der dicht an der Wand steht reicht das vielleicht sogar, aber ich habe ca. 30cm Abstand und da lässt die Leuchtkraft doch sichtbar nach. Die Dreamscreen LED Bänder haben das 5-fache an LEDs verbaut, wodurch das ganze dann doch deutlich heller werden sollte.
prouuun
Inventar
#16 erstellt: 24. Mai 2019, 16:05
Mein Diva ist seit Dienstag beim fähigen Zoll FFM...

Bin gespannt wie das "Ambilight" bei mir aussieht am 65" mit Wandmontage.
prouuun
Inventar
#17 erstellt: 30. Mai 2019, 10:25
Gestern hab ich nun endlich alles bekommen.

Einrichtung ist wirklich sehr einfach, man kann Profile für alles mögliche anlegen und was gemacht werden soll als z.B. bei HDR10 über Eingang 1 in SDR wandeln etc. pp.

Overlay Einblendung ist auch fein, alles wird angezeigt vom Farbraum, der Auflösung, Max CLL, Luminanz, Bildrate etc.

Kinobalken erkennt das "Ambilight" bisher nicht, müsste aber auch erstmal schauen ob ich die aktuelle Firmware drauf habe.


Steuerung übers Webinterface klappt tadellos, bisher nur am Smartphone aber werds die Woche auch mal am PC anschauen zwecks Update.

Die mitgelieferten LEDs sind mMn nicht sonderlich hell, im abgedunkelten Raum vielleicht geeignet aber nicht wirklich mit Restlicht im Raum, hab hier die mit 6cm Abstand für 65".

Aktuell bin ich positiv überrascht, mal sehen wie das jetzt über die Zeit schlägt.
Nemesis200SX
Inventar
#18 erstellt: 30. Mai 2019, 10:32

Kinobalken erkennt das "Ambilight" bisher nicht, müsste aber auch erstmal schauen ob ich die aktuelle Firmware drauf habe.

Mit der aktuellen Firmware von der Homepage klappt das einwandfrei


Die mitgelieferten LEDs sind mMn nicht sonderlich hell, im abgedunkelten Raum vielleicht geeignet aber nicht wirklich mit Restlicht im Raum, hab hier die mit 6cm Abstand für 65".

Da gebe ich dir recht. Leider kann Diva nur dieses mitgelieferte LED band ansteuern. Upgraden macht also keinen Sinn.
prouuun
Inventar
#19 erstellt: 30. Mai 2019, 11:24
Das hört sich doch gut an, vielleicht heute noch aktuelle Firmware drauf und gut.

Angeblich kommen ja noch andere LEDs oder hol mir noch n zweites Band was Hdfury ha auch empfiehlt... mal sehen dann.
prouuun
Inventar
#20 erstellt: 01. Jun 2019, 22:17
Neue Firmware ist raus 0.36.0.11



1. Fixed occasional green screen from TX1 on Sony display.

2. Changed IR codes to NEC HEX 0x93.(Avoid Yamaha AVR similar IR codes)

3. Added IR on/off on webpage.

4. Modified Led strip source off-condition so the leds turn off faster once system is turned off.

5. FPGA 0.11 update add brighness to the LEDs (Video 235 code translated into LED 255)
TheSoundAuthority
Inventar
#21 erstellt: 15. Jun 2019, 19:19
Ist bekannt ob DV Support via Firmware nachgereicht werden kann / wird?
Robert_N.
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 15. Jun 2019, 19:24
Ja, DV wird nachgereicht.
TheSoundAuthority
Inventar
#23 erstellt: 15. Jun 2019, 19:26
Gibt es dazu ein offizielles Statement?
Konnte leider bisher nichts finden - zunächst hieß es ja, DV würde out of the box funktionieren, was dann kurz vor Auslieferung revidiert wurde.
Robert_N.
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 15. Jun 2019, 19:39
Ist nichts offizielles.
Nemesis200SX
Inventar
#25 erstellt: 15. Jun 2019, 20:02
Nachdem sie dafür Lizenzen an Dolby zahlen müssten kann ich mir das nicht vorstellen.
Robert_N.
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 17. Jun 2019, 11:41
sie möchten es in der FW einbauen oder mit dem Vertex2, mehr weiß ich auch nicht.
Technisch möglich ist es jedenfalls.
wir werden sehen..
willwaswissen
Inventar
#27 erstellt: 17. Jun 2019, 21:10
Der Vertex kann DV nicht in RGB konvertieren/downscalen, obwohl man dieses aus der Spezifikation zunächst anders herauslesen würde oder möchte.
Diese Aussage von HDfury bei Diva Ende Februar 2019 bezüglich DV: LLDV wird wohl vom Apple TV 4k ausgegeben, das würde wohl unterstützt werden, aber DV wie bei UHDs wohl nicht! Fragt mich bitte nicht nach den Unterschieden.
Wenn es keine aktuelleren offiziellen Aussagen bezüglich DV-Unterstützung gibt, wird es wohl eher dabei bleiben, auf Hoffnung würde ich hierbei auf keinen Fall setzen!
Lightpack hat bei DV mittlerweile auch einen Rückzieher gemacht bzw. es offen gelassen. Zum LLDV hatten Sie nichts kommentiert.


willwaswissen (Beitrag #5) schrieb:
DV wird leider nicht unterstützt, wenn ich das richtig herausgelesen habe:
avsforum - post #90: HDFury Diva product anticipation threadt

There is no device in the world that can convert DV colors to be rendered by any ambient light system so you can forget about that. When playing DV content, ambient light will never get proper colors.
What you can support is HDR or LLDV and of course any SDR that dreamscreen already support.


avsforum - post #95: HDFury Diva product anticipation threadt

- For 2 different monitor, or you can install 2 led strip on one monitor.
- Yes long led strip for 55+ will be available.
- The only solution is to force LLDV from capable source such as ATV4K, DV cannot be converted, its encrypted by the source using display DV string, only DV display can render it.


avsforum - post #96: HDFury Diva product anticipation threadt

No you cannot convert DV read previous answer.
Diva have HDR>SDR converter included, which mean it can render proper color for HDR content when played on 1080p SDR output or ambient light output.


Da bin ich ja mal auf das Lightpack gespannt, die haben mir versichert, das DV unterstützt wird und gut funktionieren würde oder ob sie evtl. nur von LLDV sprechen!? Habs gerade bei Lightpack nachgefragt und warte auf Antwort.


[Beitrag von willwaswissen am 17. Jun 2019, 22:11 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#28 erstellt: 17. Jun 2019, 22:02
Dolby Vision wird ja eh in einem extra Layer gesendet, den muss ich eigentlich für das Ambient Light nicht beachten... durchschleifen müsste man diesen aber da sonst kein Dolby Vision möglich ist. Mal sehen ob da noch was kommt in der Richtung, hatte unterm Tag mal HDFury angeschrieben und bisher noch keine Rückmeldung.
shiosai
Stammgast
#29 erstellt: 17. Jun 2019, 23:46
Würdet ihr das Device nur für Ambilight empfehlen? Da Dreamscreen ja nicht mehr weiterentwickelt wird gibt es ja scheinbar keine rechte Alternative mehr.

Aber ca 450€ mit propritären LEDs die (wenn man sich so umhört) nicht allzu hell sind und auch nicht durch andere ersetzt werden können, finde ich schon etwas happig.
prouuun
Inventar
#30 erstellt: 17. Jun 2019, 23:48
Im dunklen Raum ist das Ambient Light ok, ansonsten nicht zu gebrauchen. Würde warten oder ein Dreamscreen HD holen.
Nemesis200SX
Inventar
#31 erstellt: 18. Jun 2019, 00:06
Ja das funktioniert sehr gut mit DS HD
Robert_N.
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 18. Jun 2019, 00:29
Wir werden die Spannungsversorgung der LED‘s modifizieren. Die wird original über ein USB Kabel eingespeist, was eigentlich garnicht geht.. wir machen da die XT60 Verbinder vom Insanelight dran und noch eine weitere Einspeisung.
Von HDFury wird es da aber auch noch ne Änderung geben.
Was die Updates angeht und die Erfahrung im Bereich Video Processing sind HDFury da wohl recht fix.. Jetzt sich noch ein DS zu holen macht meiner Meinung nach wenig Sinn.
willwaswissen
Inventar
#33 erstellt: 18. Jun 2019, 03:59

prouuun (Beitrag #28) schrieb:
Dolby Vision wird ja eh in einem extra Layer gesendet, den muss ich eigentlich für das Ambient Light nicht beachten... durchschleifen müsste man diesen aber da sonst kein Dolby Vision möglich ist. Mal sehen ob da noch was kommt in der Richtung, hatte unterm Tag mal HDFury angeschrieben und bisher noch keine Rückmeldung.

Die Konsequenz fürs Durchschleifen wäre jedoch wohl für Diva vergleichbar mit dem was mir Lightpack dazu geschrieben hatte:

Dolby-Vision-Passthrough without any Lightpack-Light


[Beitrag von willwaswissen am 18. Jun 2019, 04:07 bearbeitet]
shiosai
Stammgast
#34 erstellt: 18. Jun 2019, 22:25

prouuun (Beitrag #30) schrieb:
Im dunklen Raum ist das Ambient Light ok, ansonsten nicht zu gebrauchen. Würde warten oder ein Dreamscreen HD holen.


Nemesis200SX (Beitrag #31) schrieb:
Ja das funktioniert sehr gut mit DS HD

Danke für die Rückmeldung - ich habe aber leider kein zweiten AVR Ausgang und hätte auch gerne ARC vom TV ohne Umstecken etc... da wäre das Diva schon eine gute Lösung gewesen die alles in einer Box hat und dann auch beim HDR keine komischen Farben generiert.

Ich warte dann einfach mal - habs bisher ja auch ohne geschafft. Vielleicht gibt es demnächst auch besser LEDs oder ähnlich.

EDIT: Übersehen

Robert_N. (Beitrag #32) schrieb:
Wir werden die Spannungsversorgung der LED‘s modifizieren. Die wird original über ein USB Kabel eingespeist, was eigentlich garnicht geht.. wir machen da die XT60 Verbinder vom Insanelight dran und noch eine weitere Einspeisung.
Von HDFury wird es da aber auch noch ne Änderung geben.
Was die Updates angeht und die Erfahrung im Bereich Video Processing sind HDFury da wohl recht fix.. Jetzt sich noch ein DS zu holen macht meiner Meinung nach wenig Sinn.

Dann bin ich mal gespannt, hätte ja fast bei euch gestern bestellt


[Beitrag von shiosai am 18. Jun 2019, 22:29 bearbeitet]
Robert_N.
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 19. Jun 2019, 23:36

Dann bin ich mal gespannt, hätte ja fast bei euch gestern bestellt


das wird sicher noch etwas dauern, bis wir das durchgetestet haben. Habe das Gerät erst ein paar Tage da. Sieht aber nicht schlecht aus, dass man die Insanelight Verbindungen einfach übernehmen kann. Klinke, XT60 mit Netzteil, fertig.. Kann man auch schnell selber machen..
Bin echt gespannt, wie sich die Helligkeit dadurch verändert.

Hier mal ein Demo Video, mit dem Standard Setup. Soooo schlecht sieht es ja garnicht aus..


Ansonsten gerne auch Wünsche/Anregungen. Bin da mit den Leuten von HDFury eng in Kontakt.. FW Updates hauen die eh eins nach dem anderen raus.

Gruß
Robert
shiosai
Stammgast
#36 erstellt: 21. Jun 2019, 01:57

Robert_N. (Beitrag #35) schrieb:


das wird sicher noch etwas dauern, bis wir das durchgetestet haben. Habe das Gerät erst ein paar Tage da. Sieht aber nicht schlecht aus, dass man die Insanelight Verbindungen einfach übernehmen kann. Klinke, XT60 mit Netzteil, fertig.. Kann man auch schnell selber machen..
Bin echt gespannt, wie sich die Helligkeit dadurch verändert.

Ja ein bisschen kann ich noch warten - der Preis hält mich vom Impulskauf ab

Robert_N. (Beitrag #35) schrieb:

Hier mal ein Demo Video, mit dem Standard Setup. Soooo schlecht sieht es ja garnicht aus..

Sieht schon gut aus - aber ich denke das hat auch keiner bemängelt sondern eher die Helligkeit. In den Videos sind die Räume auch immer sehr abgedunkelt.

Aktuell finde ich es eh etwas schade oder auch seltsam, dass es außer euch (bzw dir?) weltweit keine sichtbare Resonanz gibt - außer Reviews die den Lagtester verwenden. Aber vielleicht sind die auch noch nicht so bekannt...zumindest was das Ambilight angeht, das scheint ja ein neues Gebiet (mit ggf einer neuen Kundenschicht) für die zu sein.
Robert_N.
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 22. Jun 2019, 20:19
HDFury konzentriert sich halt auf die Video/Audio Geschichte. Ambilight ist nur ein nettes Gimmick, welches viel Potenzial hat und verbesserungswürdig ist. Aber das kriegen wir hin.
Nemesis200SX
Inventar
#38 erstellt: 22. Jun 2019, 20:30
Richtig. Hdfury nur fürs ambilight zu kaufen ist eigentlich der absolute overkill. Die Leute die sichs kaufen konzentrieren sich auf die anderen Features. Wir sind da echt ne Ausnahme.
Robert_N.
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 23. Jun 2019, 22:24
Wir konnten die Helligkeit der LED's im Vergleich zum original Anschluß um 278,95% erhöhen
ice_screenshot_20190623-222036

Den kompletten Test gibt es bei uns im Blog
willwaswissen
Inventar
#40 erstellt: 23. Jun 2019, 23:16
Demnach und auch nach den Photos kann das original gar kein richtiges Weiß, es schaut eher Gelb aus!? Ist das so?

Wie schauts denn hiermit aus?

"black bars detection" und "eyestrain reduction"


[Beitrag von willwaswissen am 23. Jun 2019, 23:18 bearbeitet]
Nemesis200SX
Inventar
#41 erstellt: 23. Jun 2019, 23:52
Gelb ist vielleicht übertrieben, es ist ein sehr warmes weiß.

Black bar detection funktioniert einwandfrei

Edit: das LED Band, das bei meiner Diva dabei war sieht anders aus als auf den Bildern. Ich habe nur einfache LEDs und nicht paarweise angeordnete.


[Beitrag von Nemesis200SX am 23. Jun 2019, 23:56 bearbeitet]
Robert_N.
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 24. Jun 2019, 12:11

Gelb ist vielleicht übertrieben, es ist ein sehr warmes weiß.

Die eigentliche Farbe ist schon eher kaltweiß. Das warme Weiße kommt dadurch, dass die LED's mit der Länge mit weniger Strom versorgt werden. Schau dir mal die ersten LED's nach der Einpeisung an.


das LED Band, das bei meiner Diva dabei war sieht anders aus als auf den Bildern. Ich habe nur einfache LEDs und nicht paarweise angeordnete.

welche Größe hast du?
Nemesis200SX
Inventar
#43 erstellt: 24. Jun 2019, 12:26

Die eigentliche Farbe ist schon eher kaltweiß. Das warme Weiße kommt dadurch, dass die LED's mit der Länge mit weniger Strom versorgt werden. Schau dir mal die ersten LED's nach der Einpeisung an.

Mit allen Werten auf 255 war es bei mir immer ziemlich rötlich. Den Wert von Rot musste ich ordentlich reduzieren um ein schönes weiß zu bekommen. Da das LED Band (zumindest meines) in Summe nur 56 LEDs hat, sollte die Stromversorgung auch auf die ganze Länge kein Problem sein. Ich hatte zumindest keine Farbabweichungen zwischen Anfang und Ende.


welche Größe hast du?

mein LED Band ist exakt passend für 65 Zoll.

Allerdings verwende ich es jetzt nicht mehr. Es war nur zu Testzwecken montiert um zu schauen wie mir Ambilight generell gefällt. Jetzt verwende ich die Diva zusammen mit einem Dreamscreen Kit, welches 200 LEDs hat (hier habe ich auch an beiden Enden eine Stromversorgung). Das ist schon ein ganz anderes Kaliber was die Helligkeit betrifft.
Robert_N.
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 24. Jun 2019, 12:43
Ja, wir haben schon die 112LED Variante.
Ich weiß nicht, ob die LED's sich auch geändert haben. Könnte ich mal fragen.
Mit unseren gibt es jedenfalls ein helles kaltes Weiß.
RGB Einstellung ist: R:30 G:26 B:20

Mehr LED's machen natürlich auch mehr hell. ABER nur wenn die Spannungsversorgung auch entsprechend ist.
Selbst mit standard DC Verbindern hat man 68% weniger Leistung als mit unseren XT60.
prouuun
Inventar
#45 erstellt: 24. Jun 2019, 13:32
Dann hoffe ich mal das bald eine hellere Variante aufschlägt, möchte ungern beim neuen TV die LEDs anbringen, alles wieder weg von Wand und neue LEDs dran... die mitgelieferten von HDfury für 65" sind aber definitiv wie Nemesis schreibt einfach und nicht zweifach.
Robert_N.
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 25. Jun 2019, 21:36
Habe folgendes erfahren:
die doppel LED's kommen erst demnächst und auch erst ab 85 Zoll!
Wir haben die 112er ausversehen bekommen. Der Test ist somit nicht besonders sinnvoll.
Wir werden die normalen 56er nochmal unter die Lupe nehmen und sie auch modifizieren und sicherlich auch einiges rausholen. Mehr wird man nicht machen können.

Gruß
Michael2907
Stammgast
#47 erstellt: 26. Jun 2019, 08:09
Guten Morgen,

ich lese was von HDR SDR Converter.

Kann ich mir das wie bei den neuen Panasonic Playern vorstellen?

Bzw. wie mit MadVr?
prouuun
Inventar
#48 erstellt: 26. Jun 2019, 08:31
Wie gut der ist kann ich persönlich nicht sagen, da ich selbst keine Verwendung dafür hab. Du kannst aber einige Profile anlegen, wenn z.B. HDR10 reinkommt das Automatisch auf SDR konvertiert wird etc. pp.

HDR>SDR können aber sehr viele UHD Player, die Umsetzung schwankt aber etwas... da helfen dann nur Vergleiche.
urbecke
Stammgast
#49 erstellt: 28. Jun 2019, 17:16
Ich habe Insanelight in Betrieb mittels Grabber, Konverter, Splitter und Vertex. Hab ich das jetzt richtig. verstanden? Mit der Diva wird nur noch der Pi benötigt?
Robert_N.
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 28. Jun 2019, 17:29
Nein, man braucht keinen Pi. Mit der Diva ist sonst nichts mehr nötig.
shiosai
Stammgast
#51 erstellt: 30. Jun 2019, 14:58

Nemesis200SX (Beitrag #38) schrieb:
Richtig. Hdfury nur fürs ambilight zu kaufen ist eigentlich der absolute overkill. Die Leute die sichs kaufen konzentrieren sich auf die anderen Features. Wir sind da echt ne Ausnahme.

Also wenn man sich den Diva thread im AVS Forum anschaut ist die Resonanz doch sehr Ambilight lastig. Es scheint ja auch sonst nichts mehr aktuell unterstütztes hierfür zu geben, besonders mit HDR. Wenn ich wonanders lese was Leute sich teilweise für eine Gerätekette an den TV hängen damit endlich alles läuft wird mir ganz anders. Selbst mit Diva müsste ich mir zB noch einen extra Abspieler für Netflix und Dateien holen (was aktuell der TV macht).

Robert_N. (Beitrag #39) schrieb:
Wir konnten die Helligkeit der LED's im Vergleich zum original Anschluß um 278,95% erhöhen
ice_screenshot_20190623-222036

Den kompletten Test gibt es bei uns im Blog

Das hört sich doch sehr vielversprechend an. Wenn das so viel besser ist, sollten die HDFury Jungs das aber auch als Default anbieten.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
"Lightpack TV(2)" Ambient Light System - HDMI Anschluss-Variante
willwaswissen am 21.07.2017  –  Letzte Antwort am 10.05.2020  –  103 Beiträge
"AmbiVision"(HDMI) und "AmbiVision PRO"(Kamera) - Ambient Light System
willwaswissen am 30.07.2017  –  Letzte Antwort am 28.06.2020  –  616 Beiträge
4K fähige Grafikkarten HDMI / DP
Ralf65 am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.08.2016  –  213 Beiträge
4k Tiefenschärfe bei 4K Material
macromaster am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  19 Beiträge
Netflix 4K / HDCP 2.2 ? - JU6580
Fabjo27 am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  8 Beiträge
DisplayPort zu HDMI 2.0 4K/60p Adapter
Ralf65 am 24.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.05.2016  –  41 Beiträge
Upscaling ? 4K ? Sony 5.1 System an Philips TV
Marburger80 am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  7 Beiträge
Lightberry HD 4K Erfahrung/ Hilfe?
Tirips am 19.10.2019  –  Letzte Antwort am 20.10.2019  –  3 Beiträge
4k Vergleich
onkel-p am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  510 Beiträge
Sitzabstand 4k
reikog am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  69 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder884.861 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedhiRez
  • Gesamtzahl an Themen1.475.242
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.050.737

Hersteller in diesem Thread Widget schließen