Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

3D TV Thread

+A -A
Autor
Beitrag
do_lehmi
Inventar
#1 erstellt: 19. Mrz 2010, 13:01
Warum 3-D-Fernsehen erneut ein Flop werden könnte

Was wollen die Konsumenten?

Ob das neue Hardware-Angebot allerdings für einen nachhaltigen Boom im einträglichen Homecinema-Business reicht, ist fraglich. So betonte Microsoft-Manager Aaron Greenberg an der CES in Las Vegas gegenüber dem Portal G4tv.com zwar die 3-D-Tauglichkeit der Spielkonsole Xbox 360, stellte aber gleichzeitig die Frage, «welches Interesse Konsumenten an einer 3-D-Erfahrung im Wohnzimmer haben».

Die Beantwortung dieser Frage dürfte auch den TV-Giganten nicht leicht fallen.

* Nach der Anschaffung neuer Flachbild-Fernseher werden die Konsumenten erstens kaum bereit sein, bald (teure) 3-D-Geräte zu kaufen.Kostenpunkt pro 3DBrille 100 Eu
* Zweitens zeigt gerade die Erfahrung mit neuen Fernsehtechniken wie High Definition (HD), dass es viele Jahre braucht, um mehr als eine Handvoll Sender für entsprechende Angebote zu gewinnen.
* Drittens stellt sich die Frage des Mehrwerts: Visuell bringt die dreidimensionale Ausstrahlung von TV-Formaten wie Nachrichten- und Diskussionssendungen nicht viel – vom Aspekt der steigenden Produktionskosten ganz zu schweigen.
* Viertens schliesslich lohnt sich ein Blick in die Bücher der Technikgeschichte. Wer weiss noch, dass bis Mitte der Fünfzigerjahre des 20. Jahrhunderts mehrere Dutzend 3-D-Filme produziert wurden? Wer weint 3-D-Experimenten der 80er Jahre («Jaws», «Klimbim») eine Träne nach? Dem dreidimensionalen Fernseherlebnis wurde schon mehrmals der «endgültige Durchbruch» prognostiziert. Der Rest ist bekannt.

Keine neue Inovation ohne Brille were es vlt. sicher noch viel anderes !Aber die meinsten Haushalte haben sich mittlerweile grade erstmal mit HD TV neu ausgestatet. In Deutschland ist das eigentlich so gut wie der sichere 2 mega Flop nach der HDDVD!


[Beitrag von do_lehmi am 19. Mrz 2010, 13:06 bearbeitet]
layercake87
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Mrz 2010, 16:56
auch wenn dieser greenberg eigentlich nur stuss erzählt, so ist 3d-tv meiner meinung nach auch in frage zu stellen. ich selbst habe mir erst vor kurzem einen neuen hdtv zugelegt und werde bestimmt nicht nochmal 1000€ aufwärts ausgeben nur um in einen gewissen 3d-genuss zu kommen. ich finde selbst im kino ist 3d nur dann wirklich super, wenn man so nah dran sitzt, dass man die bildschirmränder nicht mehr sieht, was aber auch so gut wie unmöglich ist. das heißt ich bräuchte für ordentlichen 3d-genuss schon einen hdtv ab 70" aufwärts. da mein jetziger fernseher wohl nicht 3d-fähig ist werd ich dem trend auch nicht nachgehen. ich gehe gerne ins kino und schau mir da 3d-filme an, aber für den heimbereich ist mir der kosten-nutzen-aufwand einfach viel zu schlecht ^^
duno
Inventar
#3 erstellt: 20. Mrz 2010, 03:22

do_lehmi schrieb:
So betonte Microsoft-Manager Aaron Greenberg an der CES in Las Vegas gegenüber dem Portal G4tv.com zwar die 3-D-Tauglichkeit der Spielkonsole Xbox 360, stellte aber gleichzeitig die Frage, «welches Interesse Konsumenten an einer 3-D-Erfahrung im Wohnzimmer haben».


Jaja, der Mann ist nicht dumm !!!
ViSa69
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2010, 19:40
Bin auch der Meinung.

Es gab mehrere Anläufe in Sachen 3-D ... sind alle gefloppt.

Auch ich gehöre zu den Leuten die sich vor kurzem (im letzten Jahr) einen Flat ins Haus geholt haben. Und da mein Kuro mir ein traumhaftes, wenn auch nur zweidimensionales, Bild zaubert bleibt der mir auch längerfristig erhalten.

Wann genau brauche/will ich denn 3-D ?!

Doch nur wenn ein guter (3-D)Film kommt oder eine Doku.
Aber sonst ...

Gruß,
ViSa69
Klausi4
Inventar
#5 erstellt: 20. Mrz 2010, 20:25

ViSa69 schrieb:

Es gab mehrere Anläufe in Sachen 3-D ... sind alle gefloppt.


So was jetzt zum Zeitpunkt des HDTV-Durchstartens in der BRD - und das Ausland kommt aus dem Lachen nicht mehr raus...

Klaus
do_lehmi
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2010, 02:48
3D wird ein Flop. Definitiv. Ich will doch nicht mit einer 3D-Brille im Wohnzimmer sitzen!! Es besteht sehr wohl eine Steigerungsmöglichkeit: Nach 3D wird ein höheres 2D HD kommen mit 4000 pixel. Einzelne Testgeräte in Asien gibts schon. Wenn sich eines Tages was durchsetzt, dann das. Der Nutzen ist auch klar: Grosse Schirme. Man lässt dem jetzigen HD jetzt nur etwas "Ruhe" zum Durchsetzen.


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 17:00 bearbeitet]
duno
Inventar
#7 erstellt: 21. Mrz 2010, 14:31

do_lehmi schrieb:
3D wird ein Flop. Definitiv.


Vielleicht solltest du in Sachen 3D mal genauer bei "big Microsoft" nachlesen

jaja ...

Gruß
do_lehmi
Inventar
#8 erstellt: 21. Mrz 2010, 18:48
Interresiert mich nicht^^ ach es gibt sorgar Ps3 Games die in 3D sind ein habe ich gesehn lol kauft auch keine sau!Und so viel anders ist das neue 3D auch nicht mit den neuen Brillen!

Aber wer dafür ausgibt soll es machen ^^


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 17:04 bearbeitet]
duno
Inventar
#9 erstellt: 21. Mrz 2010, 20:32
Naja, DU hast das mit dem Herrn Greenberg gepostet, dann frag ich mich jetzt warum DU sowas postest wenn es DICH gar nicht interessiert?!?

Denn MS hat kein so grosses Interesse an den Spielen, da gibt es ganz andere Anwendungsmöglichkeiten ...


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 17:05 bearbeitet]
Andregee
Inventar
#10 erstellt: 21. Mrz 2010, 21:20

do_lehmi schrieb:
3D wird ein Flop. Definitiv. Ich will doch nicht mit einer 3D-Brille im Wohnzimmer sitzen!! Es besteht sehr wohl eine Steigerungsmöglichkeit: Nach 3D wird ein höheres 2D HD kommen mit 4000 pixel. Einzelne Testgeräte in Asien gibts schon. Wenn sich eines Tages was durchsetzt, dann das. Der Nutzen ist auch klar: Grosse Schirme. Man lässt dem jetzigen HD jetzt nur etwas "Ruhe" zum Durchsetzen.



was willst du denn mit einer noch höheren auflösung.
am besten noch 8k was?
dann mußt du dich 2m vor einen 100 zoll tv klemmen um das auch wirklch sehen zu können.dann viel spaß damit.
die meisten nutzen ja nicht mal die 1080p aus bei den standartentfernungen von 3m.


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 17:09 bearbeitet]
do_lehmi
Inventar
#11 erstellt: 21. Mrz 2010, 23:38
was willst du denn mit einer noch höheren auflösung.
am besten noch 8k was?
dann mußt du dich 2m vor einen 100 zoll tv klemmen um das auch wirklch sehen zu können.dann viel spaß damit.
die meisten nutzen ja nicht mal die 1080p aus bei den standartentfernungen von 3m.[/quote]

jo ich habe 46 Zoll und die Sender sind noch nichtmal in der lage Full HD 1080p zu Senden lol!Und unter 94cm macht Full Hd eh keinen großen sinn!das were ja das gleiche wenn ich Full HD auf meinem 3 Zoll Handy Dysplay habe !^^


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 17:05 bearbeitet]
duno
Inventar
#12 erstellt: 22. Mrz 2010, 00:03

do_lehmi schrieb:
jo ich habe 46 Zoll und die Sender sind noch nichtmal in der lage Full HD 1080p zu Senden lol


Irgend etwas stimmt da doch nicht ... es ist seit Jahren bekannt, dass die Fernsehanstalten in 1080i und 720p senden werden.

Und DU kaufst DIR nen 47" Full HD TV ???

Hmmm, das wäre ja so, als würde sich jetzt jemand nen 3D-Fernseher kaufen ...
do_lehmi
Inventar
#13 erstellt: 22. Mrz 2010, 03:07
ja hier stimmt so einges nicht mehr ich versteh so manches nicht aber okay!


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 17:06 bearbeitet]
Tokat
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 22. Mrz 2010, 17:38
Hmm... nur weil ihr euch vor kurzem einen neuen HD-TV gekauft habt wird 3-D Floppen?

Hört sich in wie die Leute die dem IPhone eine Totgeburt vorrausgesagt haben.


Ich glaube 3D wird der bringer. Die Generation die die neue Kaufkraft bilden wird ist ja mit digital technik aufgewachsen und ich glaub die wollen 3D

Das gute ist ja, das man auf den dingern auch 2D gucken kann. Die Leute haben sich auf Full-HD gestürzt obwhol es kaum Sender gab. Sobald die Preise sich annähren sehe ich keinen Grund mehr keinen 3D TV zu kaufen. Er kann ja alles was die TVs heute auch schon können, und wenn man mal bock auf 3D hat ........


Es gibt auch viele Leute die sich alle 1-2 Jahre nen neuen TV kaufen. Sonst würde es die IFA nicht jährlich geben.

Naja, lassen wir uns überrasschen, ich will auf jedenfall 3D für Zuhause (meine Frau will es auch ), und wenns nur fürs Zocken ist.
Thurni
Inventar
#15 erstellt: 22. Mrz 2010, 18:38

Tokat schrieb:
Es gibt auch viele Leute die sich alle 1-2 Jahre nen neuen TV kaufen. Sonst würde es die IFA nicht jährlich geben.


es gibt leute die werden nur einmal im leben Eltern, tortzdem gibt es immer Babykleidung


genauso ist es bei tv's
wenn sich alle ihren tv immer genau z.b. 5 jahre behalten würden, würden trotzdem jedes Jahr welche verkauft werden.
do_lehmi
Inventar
#16 erstellt: 23. Mrz 2010, 13:46
3D-Videobrille ohne TV Gerät... 3D-Gaming in Leinwandgröße

das were für Die Leute die unbedingt 3 D haben wollen doch was.

http://www.cynamite....leinwandgroesse.html


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 17:06 bearbeitet]
Klausi4
Inventar
#17 erstellt: 23. Mrz 2010, 20:43
Als Gag zum Angeben reicht so was, aber die "echten" 3D-Fans haben auch noch Mindest-Qualitäts-Ansprüche, und die liegen heutzutage bei 1280x720 Pixeln und höher. Da kommen die Winz-Displays in den Video-Brillen nicht ganz mit...

Klaus


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 17:08 bearbeitet]
do_lehmi
Inventar
#18 erstellt: 24. Mrz 2010, 12:59
ähhh die Brille von Sony soll Full Hd sein glaub ich mit einer 2Meter Simulierten Videowand!Naja auch egal mir reicht Final Destination 3D auf Bluray aus^^


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 17:07 bearbeitet]
anon123
Inventar
#19 erstellt: 29. Mrz 2010, 09:23
Für die Vollständigkeit:

Der Eingangspost ist nicht vom TE geschrieben worden, sondern ist von hier. Auch im Internet sollen Zitate kenntlich gemacht werden. Ist das so schwer?


[Beitrag von anon123 am 29. Mrz 2010, 09:57 bearbeitet]
do_lehmi
Inventar
#20 erstellt: 29. Mrz 2010, 11:29
ja das habe ich vergessen danke dir!


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 17:08 bearbeitet]
V._Sch.
Inventar
#21 erstellt: 29. Mrz 2010, 12:33
Nun, hier gibt es aber auch andere Meinungen. Wer die letzte Folge von Heise TV gesehen hat, dem wurde dort vom Moderator mitgeteilt, dass er glaube, dass man in 2 - 3 Jahren die Tagesschau in 3d sehen kann. Die Technik ist bekannt sagte er weiter und 3d lässt sich einfach realisieren. Man kann diese Sendung auch über das Netz sehen. Dazu gab es einen Test der neuen 3d Fernseher Samsung, Panasonic und Sony. Es wurden noch Geisterbilder festgestellt aber im großen und ganzen sind sie tauglich. Es ist die letzte Folge, bei der es am Anfang um Problem mit dem Anschluß ging, auch im Netz.


[Beitrag von V._Sch. am 29. Mrz 2010, 12:35 bearbeitet]
mroemer1
Inventar
#22 erstellt: 29. Mrz 2010, 12:43

do_lehmi schrieb:
Interresiert mich nicht^^ ach es gibt sorgar Ps3 Games die in 3D sind ein habe ich gesehn lol kauft auch keine sau!Und so viel anders ist das neue 3D auch nicht mit den neuen Brillen!

Aber wer dafür ausgibt soll es machen ^^


Die Spiele mußt du mir mal zeigen, denn momentan ist die PS3 noch nicht 3D fähig, sie kann nämlich kein dafür benötigtes HDMI 1.4 ausgeben.

Davon abgesehen brauche ich alles mögliche, 3D TV dagegen sicher nicht.


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 16:59 bearbeitet]
do_lehmi
Inventar
#23 erstellt: 29. Mrz 2010, 14:00
doch da siehe link unten G-Force - Agenten mit Biss mit 3D Brillen und was will man mehr!Das normale 3D reicht halt zu wozu die neuen Brillen kaufen wo eine 100eu kostet lol!!!Ps: habe es mir angesehn und die Farben sind mit dem neuen 3D Brillen genau so nicht so wie sie bei 2D sind allso kaufen würde ich mir keinen neuen 3D Tv extra wie gesagt!

http://www.amazon.de...genten/dp/B002EBV1O2


[Beitrag von hgdo am 29. Mrz 2010, 16:58 bearbeitet]
Klausi4
Inventar
#24 erstellt: 29. Mrz 2010, 15:04

do_lehmi schrieb:
G-Force - Agenten mit Biss mit 3D Brillen und was will man mehr!Das normale 3D reicht halt zu wozu die neuen Brillen kaufen wo eine 100eu kostet lol!!!Ps: habe es mir angesehn und die Farben sind mit dem neuen 3D Brillen genau so nicht so wie sie bei 2D sind allso kaufen würde ich mir keinen neuen 3D Tv extra wie gesagt!


Tut mir leid, aber so viel Unverständnis auf einem Haufen hätte ich in diesem Forum nicht erwartet!

Dem Moderator empfehle ich, den ganzen Thread zu löschen - diese letzte "Aussage" oben zeigt doch, wo es bei dem TE hakt...

Klaus
do_lehmi
Inventar
#25 erstellt: 29. Mrz 2010, 15:18
Tja es ist nun mal so das neue 3D TV wird so ziehmlich sicher nicht gut ankommen. Es gibt viele Seiten wo das schon steht und bei Youtube selbst gibts schon deverse Videos und Analysen wo gesagt wird das das neue 3D TV vor dem nächten Mega Flop steht!Es ist einfach zu teuer, und eine Bodenlose frechheit das so zu machen das man sich zumal wieder einen neuen Tv kaufen muss um in den genuss des neuen 3D zu kommen, was eigentlich nicht mal was neues ist. Nur Verasche der Kunden es muss erstmal ein neuer BD 3D Player gekauft werden und die Filmauswahl der 3D Blurays ist noch bei null derzeit. Bis da überhaupt mal genug auf dem Markt ist gibts wieder was neues.Und 3D Fußball muss ich nun echt nicht haben lieber sehe ich das Spiel mir draußen auf Großleinwand oder im Stadion an.


[Beitrag von do_lehmi am 29. Mrz 2010, 23:38 bearbeitet]
duno
Inventar
#26 erstellt: 29. Mrz 2010, 21:30

do_lehmi schrieb:
Tja es ist nun mal so das neue 3D TV wird so ziehmlich sicher nicht gut ankommen! Es gibt viele Seiten wo das schon steht ...


Meinst du solche Berichte wie von Reto Knobel?


do_lehmi schrieb:

Es ist einfach zu teuer, und eine Bodenlose frechheit das so zu machen das man sich zumal wieder einen neuen Tv kaufen muss.


Naja, so ist das halt im Leben, wollte heute frische Paprika kaufen, Kilo ca. 4 Euro, hab dankend verzichtet!

Was meckerst du über den Preis? Vor 10 Jahren konnte sich fast niemand nen 42" Plasma leisten !!!


do_lehmi schrieb:

3D wird ne schöne nebensache bleiben mehr auch nicht!


Hehe, unter ner "Nebensache" versteh ich was anderes

Gruß
Gevner
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 29. Mrz 2010, 21:46
Naja ich hab mir auch denn Philips Cinema gekauft und nun kommt 3d.
Die einen lieben es die anderen nicht das wird immer so sein.
Ich verkauf nun auch schweren Herzens meinen Philips 21:9 ;-/
Der Fernseher ist erst 3 Monate alt und ist einfach der Hammer das proplem ich will 3D unbedingt haben.

Wenn einer Interesse hat geb Ihn günstig ab und er hat noch 20 Monate Garantie!! Send me bei Interesse.

MFG:Gerald
Thurni
Inventar
#28 erstellt: 29. Mrz 2010, 21:49

do_lehmi schrieb:
doch da siehe link unten G-Force - Agenten mit Biss mit 3D Brillen und was will man mehr!Das normale 3D reicht halt zu wozu die neuen Brillen kaufen wo eine 100eu kostet lol!!!Ps: habe es mir angesehn und die Farben sind mit dem neuen 3D Brillen genau so nicht so wie sie bei 2D sind allso kaufen würde ich mir keinen neuen 3D Tv extra wie gesagt!

http://www.amazon.de...genten/dp/B002EBV1O2


es gibt auch noch Satzzeichen außer dem Ausrufezeichen.

und was meinst du mit:
die Farben sind mit dem neuen 3D Brillen genau so nicht so wie sie bei 2D sind

denken, satz formulieren, dann schreiben
nicht mit einem satz beginnen und dann den anderen ab der hälfte weiter schreiben

und wenn du ernsthaft meinst anaglyphen sind wie die neuen tv's, dann hast du noch keine gesehen.

und aus welchem grund ist es ne frechheit sich nen neuen tv zu kaufen? du musst es nicht machen
der alte kann es einfach nicht darstellen, deswegen braucht man nen neuen
duno
Inventar
#29 erstellt: 29. Mrz 2010, 21:49

Gevner schrieb:
Naja ich hab mir auch denn Philips Cinema gekauft und nun kommt 3d.
...
Ich verkauf nun auch schweren Herzens meinen Philips 21:9 ;-/


Ich dachte für den 21:9 gibt's 'n Update auf 3D ?!?
Hast schon bei Philips angefragt?

Gruß
Gevner
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Mrz 2010, 21:52
Nop da gibt s kein update leider hab schon nachgefragt ;-(

MFG
duno
Inventar
#31 erstellt: 29. Mrz 2010, 22:07

Gevner schrieb:
Der Fernseher ist erst 3 Monate alt und ist einfach der Hammer das proplem ich will 3D unbedingt haben.


Da hast du dich aber von deinem Händler echt schlecht beraten lassen, es ist seit min. 1 Jahr bekannt, dass die 3D-TVs kommen ...

Ebenso wie die autostereoskopischen Photoframes ...

Gruß
Gevner
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 29. Mrz 2010, 22:12
Jop naja zu spät,dachte das dauert doch noch ne weile naja werde denn Fernseher verkaufen ist ja fast neu .

MFG:Gerald
duno
Inventar
#33 erstellt: 29. Mrz 2010, 22:13

Thurni schrieb:
es gibt auch noch Satzzeichen außer dem Ausrufezeichen.
...
denken, satz formulieren, dann schreiben
nicht mit einem satz beginnen und dann den anderen ab der hälfte weiter schreiben
...


Ich glaub er ist kein deutscher Muttersprachler, ...

Ich hab aber verstanden was er meinte
duno
Inventar
#34 erstellt: 29. Mrz 2010, 22:17

Gevner schrieb:
Jop naja zu spät,dachte das dauert doch noch ne weile naja werde denn Fernseher verkaufen ist ja fast neu .


guck mal hier:
http://***.philips.d..._HD_3D-Erlebnis.page

Sehr diplomatisch formuliert

Versuch mal, ob dein Händler deinen in Zahlung nimmt ...

Gruß
do_lehmi
Inventar
#35 erstellt: 29. Mrz 2010, 23:23
@ Thurni

Ich konnte mir die neuen 3D Tv ansehen und die farben sind einfach nicht mehr so schön mit Brille wie sie bei den neuen LEDs zu sehen sind.

Und wer sich einen 3D TV kauft der kauft sich einen ist doch auch in Ordnung. Aber mansche Reden von einem Standart... es wird immer neben sache bleiben die 3D Geschichten. Es kann auch nur mit einer extra Brille (100eu) genutzt werden!

Es were sicher für viele interesanter gewesen was zu entwickeln was jeder Kunde sich wenn er lust hat seperat dazu klaufen kann.Aber in meinen Augen werden die verbraucher hier nur verascht zumal 3D schon seit jahren bekannt ist und genau jetzt komm die damit obwohl HD noch nichtmal sich in jeden Haushalt duchgesetzt hat.Das nächte ist ja das man sich wegen den neuen 3D TV s noch dazu neue BD Player kaufen muss und das ist schon echt ne große .... .Ich finde auch das es nicht wirklich was neues ist, wo man sagt jetzt das lohnt sich. Ich Wette das wenn man es hat das man es nur vlt. 2-3 mal macht wenn überhaut dann ist das schon wieder Schnee von gestern.Ich fande es sorgar nach ca 30 min unangnehm AVATAR war schon ein schöner Film in 3D ja aber das wars dann auch !es wird einfach eine Geschmacksache bleiben aber es wird meiner Meinung ein großer Flop .

viel spaß dann an die 3D Tv Fans der neuen Generation

http://www.bz-berlin...t-article771322.html


[Beitrag von do_lehmi am 29. Mrz 2010, 23:27 bearbeitet]
Thurni
Inventar
#36 erstellt: 29. Mrz 2010, 23:40
oki, mit brille ist es schon n bisschen anders, aber mit den anaglyphen brillen kann man es trotzdem nicht vergleichen



duno schrieb:
Ich glaub er ist kein deutscher Muttersprachler, ...

Ich hab aber verstanden was er meinte :)


oki hat sich für mich nur so angehört wie n bisschen zu schnell getippt
ElBandolero
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 30. Mrz 2010, 00:50

bluray-3d.de schrieb:
Effekthascherei ohne Inhalt?

Ende des 19. Jahrhunderts gab es die ersten bewegten Bilder. Damals ging es weniger um Inhalte sondern mehr darum, die neue Technik zu demonstrieren. Daher bezeichnet der Filmwissenschaftler Tom Gunning die Filme bis 1907 als „Kino der Attraktionen“. Anstatt eine zusammenhängende Geschichte zu erzählen, wurde damals der„unmittelbare Reiz des Schocks oder der Überraschung“ in den Vordergrund gestellt.

Bei vielen 3D-Filmen sieht es ähnlich aus. Dinge, die für die Handlung nicht relevant sind, wirbeln einem vor der Nase umher. Anstatt auf den Inhalt des Films zu achten, geht es häufig um nutzlose Effekthascherei. Dies muss sich ändern, wenn die neue Dimension Erfolg haben soll.
sophist1cated
Inventar
#38 erstellt: 30. Mrz 2010, 01:03
3D wird kein Flop!

Davon bin ich fest überzeugt! Was ich im Kino beim Film Avatar 3D gesehen habe, will ich auch in den eigenen vier Wänden haben. Neue Technik macht nahezu perfekte 3D Illusion möglich, man darf das nicht mit den ersten Gehversuchen in Sachen 3D vergleichen.

Avatar 3D hat es bewiesen. Für den 3D Effekt war man gerne bereit über 13 EUR an der Kinokasse zu zahlen, weitaus mehr als was ein normaler Film kostet.

Ein "normalen" Plasma oder LCD würde ich mir eh nicht mehr kaufen, mir kommt nur 3D ins Haus, auch wenn es dafür anfangs nur wenig Software gibt.

Zudem der Sprung von SD zu HD nicht allzu riesig ist, hat sich HD bis heute auch schwer durchgesetzt. Zudem sehe ich ja, was über SD an Qualität möglich ist wenn man Sat-Receiver und Plasma vernünftig über HDMI verkabelt, da braucht es wirklich kein HD.

Der Sprung von Schwarzweißbild zu Farbe war groß, so dass sich Farbbildfernseher schnell verbreitet haben, so wird es auch beim Sprung von 2D zu 3D sein.


[Beitrag von sophist1cated am 30. Mrz 2010, 01:03 bearbeitet]
do_lehmi
Inventar
#39 erstellt: 30. Mrz 2010, 09:28
@ sophist1cated

Sprung von 2D zu 3D

wie schwarzweis Fernsehn zu farb Fernsehn

ich weis ja nicht das kannste nicht vergleichen zumal es 3D schon gab und mit diesen Brllen wird 3D ein Flop

ohne Brilen were es Real.
sophist1cated
Inventar
#40 erstellt: 30. Mrz 2010, 10:45
@do_lehmi:

Die ersten Gehversuche in 3D waren auch Mist, das was man mit Röhrenbildschirm und Grün/Blau Brille erreichen konnte, war Schrott.

Heutzutage ist die Technik soweit, wir haben die nötige Voraussetzung, hohe Auflösungen, große Bildschirme und hohle Bildwiederholraten. 3D ist nun besser als je zuvor und daher auch markttauglich.

Was meinst du warum alle großen Hersteller mit mehreren 3D-Fernsehern in diesem Jahr durchstarten? Gerade heuzutage wo die Hersteller nur auf sichere Sachen setzen.

Zudem gibt es nix schöneres als ein Film in 3D. Die Brille ist da kein Hinderniss.


[Beitrag von sophist1cated am 30. Mrz 2010, 10:54 bearbeitet]
Thurni
Inventar
#41 erstellt: 30. Mrz 2010, 11:58
[quote="sophist1cated"Grün/Blau Brille[/quote]

also von der kombi hab ich noch nie was gehört^^
rot/grün
grün/magenta
Rot/cyan
aber grün blau^^



aber des mit dem unterschied sehen stimmt schon
ich hab meine popcorn-hour bei meiner mum im wohnzimmer hingestellt und ihr was in hd gezeigt.
sie hat gemeint sie sieht nen unterschied, aber so groß ist der jez auch nicht
do_lehmi
Inventar
#42 erstellt: 30. Mrz 2010, 12:00

sophist1cated schrieb:
@do_lehmi:

Die ersten Gehversuche in 3D waren auch Mist, das was man mit Röhrenbildschirm und Grün/Blau Brille erreichen konnte, war Schrott.

Heutzutage ist die Technik soweit, wir haben die nötige Voraussetzung, hohe Auflösungen, große Bildschirme und hohle Bildwiederholraten. 3D ist nun besser als je zuvor und daher auch markttauglich.

Was meinst du warum alle großen Hersteller mit mehreren 3D-Fernsehern in diesem Jahr durchstarten? Gerade heuzutage wo die Hersteller nur auf sichere Sachen setzen.

Zudem gibt es nix schöneres als ein Film in 3D. Die Brille ist da kein Hinderniss.


ja wer braucht das aber das was jetzt ist ist auch nicht viel anderes .....keiner es ist halt nur nebensache und HD DVD ist auch nach hinten los gegangen es wird auch noch andere Möglichkeiten geben 3D zu sehn. Warte mal ab die Leute die denken zu müssen ich muss mir jetzt einen neuen 3D Tv kaufen zu müssen sind selber schuld in 2-3 jahren kommen die nächten Geräte ohne Brillen dann.Und jetzt gibts ja noch nicht einmal 3D Material und auch in kürze wird wohl nix groß mit 3D Tv allso wozu auf Krampf jetzt einen TV kaufen? Weil es ist alles andere als Reif die Zeit!HD TV ist grade mal in Deutschland am durchstarten und wenn ich Sky & Co.sehe die sollen erstmal in 1080p senden und nicht nur 720p.Es lohnt einfach nicht zumal wenn man einen Ordentlichen LED LCD TV hat auch die normalen jetzt Handelüblichen 3D Bluray`s ansehn kann wenn man unbedingt 3D zu Hause haben will.


[Beitrag von do_lehmi am 30. Mrz 2010, 12:59 bearbeitet]
duno
Inventar
#43 erstellt: 30. Mrz 2010, 12:49

Thurni schrieb:

also von der kombi hab ich noch nie was gehört^^
rot/grün
grün/magenta
Rot/cyan
aber grün blau^^


Ich hab hier auch noch so 's Sammelsorium von 3D-Brillen:
rot/grün (Pappbrille) - War glaub ich mal für die ÖR
grau/grau (Pappbrille) - (poli?) Langnese für Jaws 3D
"grün-gelb"/violett (Pappbrille) - Rodenstock für Kabel1
rot/türkis (Pappbrille) - wohl die bekannteste ...
gelb/blau (Pappbrille) - Colocode 3D
grau/grau (Kunststoffbrille) - (Polifilter) RealD

Gruß
duno
Inventar
#44 erstellt: 30. Mrz 2010, 13:18

do_lehmi schrieb:

ja wer braucht das aber .....keiner es ist halt nur nebensache und HD DVD ist auch nach hinten los gegangen es wird auch noch andere Möglichkeiten geben 3D zu sehn.


Sorry m8, du willst oder kannst das nicht verstehen ...
Du selber hast nen "full HD" Fernseher aber keinen Content!
(evtl. HD-Camcorder / Fotos / Bluray / PC / Konsole)

Genau so verhält sich das mit den 3D-Enthusiasten!!!
3D: PC / Konsole / Bluray / Fotos / eigene Filme
+ (plus)
2D: HD-Camcorder / Fotos / Bluray / PC / Konsole

Ob der 3D-Content jetzt noch im TV kommt ist doch wirklich zweitrangig!!!

Um 3D in einer "anderen Form" darzustellen benötigt man auch eine komplett neue Aufnahmetechnik (180° oder Holo-3D).

Aber ich glaub davor kommen noch transparente Displays ...!!!

Und jetzt sag nicht: "Transparenten Displays droht ein Flop!"

Oder "Wer braucht transparente Displays?"


... und die Technikschlacht geht weiter ...

Gruß
do_lehmi
Inventar
#45 erstellt: 30. Mrz 2010, 13:24
nee da gebe ich dir voll Recht eben es kommt neues ohne Brillen.Deswegen sag ich ja das die Leute die sich einen 3D Tv kaufen voll verascht werden.
duno
Inventar
#46 erstellt: 30. Mrz 2010, 13:40

do_lehmi schrieb:
es kommt neues ohne Brillen


Das ist nicht neu, das gibts schon lange!
Aber da wird es genau so wie mit den 3D-Displays mit Brillen sein:

Die ersten Displays sind für den Normalverbraucher nicht bezahlbar und die ersten 3 - 4 Generationen dieser Geräte sind nicht "ausgereift" (siehe Anzahl Multiview sowie "vertikale Ebene" !!!) ...

Und wenn sie es sind, dann kommt schon wieder ne neue Technik

Gruß
ahebeisen
Stammgast
#48 erstellt: 30. Mrz 2010, 17:11
oha

Astra will jetzt wohl einen 3D-Demo-Kanal starten.

Bin ja mal gespannt...

Astra-Interview
PhoeniXYZ
Stammgast
#49 erstellt: 30. Mrz 2010, 18:35
Gab auch genug Leute, die anfangs gesagt haben, dass HD kein Mensch braucht, sieht man doch sowieso nicht - oder Dolby Surround, wer stellt sicht denn so viele Lautsprecher in die Bude! Und als nächstes "Full HD! Wer kann sich denn einen Full HD Fernseher leisten! Die Dinger sind alle so pervers groß! 40", ich sitz doch nicht 10 Meter entfernt!".
Naja, und jetzt halt das gleiche mit 3D. So wie immer: "Viel zu teuer, braucht kein Mensch, mangelnde Unterstützung blablabla..." Aber komischerweise zeigt die Vergangenheit, dass das absolut keine Kriterien sind, ob eine Technologie Erfolg haben wird oder nicht.
do_lehmi
Inventar
#50 erstellt: 30. Mrz 2010, 22:27
HD und 3D ist ja wohl ein unterschied? ich meine SD und Hd ist ja echt schon ein guter schritt der echt mal notwändig war!aber 3D braucht man zum Tv sehn einfach nicht.
Thurni
Inventar
#51 erstellt: 30. Mrz 2010, 22:32
naja hd braucht man auch nicht

wie lang ging es davor ohne
do_lehmi
Inventar
#52 erstellt: 30. Mrz 2010, 23:01

Thurni schrieb:
naja hd braucht man auch nicht

wie lang ging es davor ohne


wie??

ich bitte dich ich kucke nur HD und das sieht man mit geschlossenen Augen ist doch geil

naja viel spaß ich brauche kein 3D tv erstmal
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
3 D am Fernseher?
andrea71 am 23.06.2013  –  Letzte Antwort am 23.06.2013  –  6 Beiträge
3 D TV getestet
Moguntius am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  46 Beiträge
3 D richtig wiedergegeben?
Campi30 am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  7 Beiträge
Unterschiede 3-D
Kleinhirn am 04.05.2015  –  Letzte Antwort am 04.05.2015  –  5 Beiträge
3 D auf meinem Beamer ?
Thunderbird1400 am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  39 Beiträge
3D - Vorerst Flop
nick-ed am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  85 Beiträge
3D Tv auschließlich zum 3D Fernsehen?
lerav am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  8 Beiträge
LG 47LK950S und HD TV Live/PS 3, 3D möglich?
Sebbo85 am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  5 Beiträge
3D Heimkino - Hardware?
mcmonkey am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  6 Beiträge
Umfrage: 3D Fernsehen im privaten Haushalt
Faith4 am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  20 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedhara72
  • Gesamtzahl an Themen1.420.478
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.536