JBL L 86

+A -A
Autor
Beitrag
Audio_Mike
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Apr 2012, 19:01
Hallo,

Vielleicht kann mir jemand Rat geben. Ich habe ein paar alte JBL L 86 geschenkt bekommen. Leider sind die Tieftöner beide kaputt und zwar nicht nur dass die sicken durch wären sondern anscheinend sind auch die spule (voice coils) durch. Was meint Ihr lohnt sich ein reconen der Tieftöner? Oder ist es einfacher zu warten bis ein paar 117h irgendwo auftauchen? Oder kennt irgendjemand einen der solche zu vergeben hätte. Würde die LS gerne wieder zum Leben bringen.

Wäre nett von euch zu hören.
Gruß Mike

War lange nicht mehr hier, hoffe Ich mach das alles richtig.
Detsi_Bell
Stammgast
#2 erstellt: 25. Apr 2012, 12:41
Hallo!

Gibt es denn einen Reconing-Satz? Würde mich wundern, aber wenn, käme es sicher auf den Preis an. Das wäre dann allerdings eine saubere Lösung, quasi runderneuert.

Best: Detsi
Audio_Mike
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Apr 2012, 15:21
Hallo,

Ob es einen reconing satz gibt weiß Ich eben nicht. Muss wahrscheinlich mal im Amerikanischen Forum stöbern. Wenn nicht muss Ich mich dann doch von den LS trennen. Die anderen treiber , LE 5-12, und 033 sind noch in ordnung und bestimmt findet sich jemand der diese gebrauchen kann Übrigens auch die Boxen selber keine Kratzer oder so. Mal schaun ob Ich noch was finden kann.

Danke schon mal für deine Antwort.

Gruß
Mike
Audio_Mike
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Apr 2012, 15:38
Sorry,
meinte natürlich den hochtöner 034.

Gruß Mike
Detsi_Bell
Stammgast
#5 erstellt: 25. Apr 2012, 16:40
Original von JBL gibt es nichts mehr. Es scheint einen Aftermarket-Satz zu geben, den muß man selbst zusammenkleben. Wozu man dann wieder wissen muß, was man tut. Außerdem ist der mit schwarzer Membran.

Da könnte man auch gleich nach einem Ersatz suchen. Techn. Daten zu dem Chassis hast Du wohl nicht?

Detsi
Audio_Mike
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Apr 2012, 16:55
Hallo,

Technische daten hab Ich nicht. Der Aftermarket satz müsste der 116 sein.

Gruß Mike
Zwusel_26
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Apr 2012, 19:09
Eventuell hilft dir das weiter.
http://reconingspeak...ermarket-recone-kit/
Solltes halt mal die Maße überprüfen ich hab mir für meine JBL auch schon Reconkits auf Vorrat geholt.
Zum verzollen war nichts nur die MWst ist zu bezahlen gewesen.
Detsi_Bell
Stammgast
#8 erstellt: 26. Apr 2012, 06:23
Ulkige Sache, über die Suche finde ich nur den Schaum, bei den Kits muß man sich durchklicken.

Wie war denn die Verpackung, die Spule sicher gegen Verformen geschützt? Die Maßhaltigkeit der Teile merkt man erst beim Zusammenbau...

Zoll hängt wohl vom Warenwert und Art ab, bei 'ner Sendung aus China kucken die schon mal rein, und wundern sich dann mit mir über den fantastisch niedrigen Wert auf der Rechnung.

Gruß: Detsi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL L-36 :?
Nachbars_Lumpi am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  3 Beiträge
Alternative zu Tieftöner JBL LX 22
tippi0815 am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  5 Beiträge
JBL LX 880 Tieftöner Sicken durch (oder noch mehr?)
ap0 am 30.06.2019  –  Letzte Antwort am 02.07.2019  –  5 Beiträge
JBL XPL 140, Tieftöner ausbauen?
kabbi am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  6 Beiträge
Jbl Lx 400g Tieftöner Ersatz
Jonas_fw am 06.11.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  4 Beiträge
Alte JBL Tieftöner LX55 Restaurieren
Dominik009 am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  6 Beiträge
JBL TLX20 Sicken gerissen.
Bubbason am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  3 Beiträge
JBL LX400 Tieftöner
Bandit6474 am 06.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  2 Beiträge
JBL LX750 - Welche Tieftöner Sicken? (Anfänger)
cboosted am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
JBL Tieftöner fehlt. hilfe
carl_gustav am 10.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedbridts
  • Gesamtzahl an Themen1.496.910
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.459.847

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen