Technics SB-CS9 = Hochtoner kaputt

+A -A
Autor
Beitrag
Charly74
Neuling
#1 erstellt: 27. Aug 2013, 14:00
Hallo ! Ich bin neu und unwissend !

Leider sind von beiden Lautsprecher-Boxen(Technics SB-CS9) die Hochtoner kaputt.
Es gestaltet sich leider doch etwas schwieriger heraus zu bekommen, welchen Ersatz
mann dafür benutzen kann. Die allgemeinen Technischen angaben sind bloß, dass
sie 6 OHM haben. Auch in dem überteuerten SERVICE MANUAL ist nichts zur leistung
der Hochtonkalotte beschrieben.

Hat jemand von Euch schon mal mit dem gleichen problem eine Lösung gefunden ?IMG_0183EAS - 25KH35B-T
Schwergewicht
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2013, 15:49
Ich gehe mal davon aus, dass es die einfachen Pizo-Hochtöner sind (von vorne hui, von hinten pfui), dann könnte man auch die der SB-CS 60/65 nehmen, die öfter bei Ebay angeboten werden. wenn man die Rückseite des Hochtöners sieht, weiß man es sofort.



[Beitrag von Schwergewicht am 27. Aug 2013, 15:51 bearbeitet]
Frozensnipergood2731
Neuling
#3 erstellt: 27. Aug 2013, 15:56
Hallo,

"Pizo Hochtöner" kenne ich nicht. Vielleicht ein Schreibfehler?

Piezo Hochtöner gibt es, aber der abgebildete Hochtöner sieht eher nach Kallotte aus.

Gruss
detegg
Inventar
#4 erstellt: 27. Aug 2013, 16:02
Hi - und willkommen im Forum!


Die Typenbezeichnung lautete wohl EAS - 25KH35B-T - das deutet bei der Technics eigenen Nomenklatur auf eine 25mm Kalotte.
Und kaufen kann man die auch noch, sagt mein Suchmaschinchen.

Detlef
Schwergewicht
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2013, 16:43

Frozensnipergood2731 (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,

"Pizo Hochtöner" kenne ich nicht. Vielleicht ein Schreibfehler?

Piezo Hochtöner gibt es, aber der abgebildete Hochtöner sieht eher nach Kallotte aus.



Piezo ist klar, natürlich das "e" vergessen.

Das ist zu 99,99% kein Kalottenhochtöner sondern ein "billiger" Piezo, der optisch auf einen "Kalottenhochtöner" kaschiert wurde. Deswegen, eine Aufnahme der Rückseite und wir wissen Bescheid.


[Beitrag von Schwergewicht am 27. Aug 2013, 16:48 bearbeitet]
Charly74
Neuling
#6 erstellt: 27. Aug 2013, 23:15
RückseiteMehrteiliger aufbau

Hier ein paar Bilder von den Hochtönern

Laut "Service Manual" : Tweeter 2,5 cm dome type

DANKE - bis dahinn....

Gruß
Schwergewicht
Inventar
#7 erstellt: 28. Aug 2013, 08:25
Oh,

nix 99,99 sondern 0,01% ist richtig. Da habe ich mich nach vielen Jahren Forenzugehörigkeit auch einmal zu weit aus dem Fenster gelegt. Dann hatte die CS 9 tatsächlich noch echte Kalottenhochtöner verbaut und erst bei der darauffolgenden optisch fast gleichen Nachfolgeserie sind die Hochtöner (unauffällig, heimlich, still und leise ) gegen billige Piezos "ausgetauscht" worden.

Ich habe mich auch deswegen aus dem Fenster gelegt, weil ich selbst noch eine Box der direkten Nachfolgeserie, eine CS 60 im Keller, die diesen Piezo-Hochtöner verbaut hat, der diesem hier von Charly74 auf der Aufnahme präsentierten von Vorne absolut 100%ig gleicht. Auf der Rückseite sieht man dann sofort, dass es sich bei dem komplett ca. 25 Gramm wiegenden Hochtöner um einen Piezo handelt. Dazu kommt, Sie sehen einem Kalottenhochtöner zwar von Vorne zum Verwechseln ähnlich, klanglich aber "quäken" diese 1,-- Euro Piezos im Vergleich zu eben einem "echten" Kalottenhochtöner nur vor sich hin.

Nach langem Suchen habe ich noch im Forum eine Aufnahme des optisch gleichen Piezo-Hochtöners mit seinem "Hinterteil" gefunden:

http://www.hifi-forum.de/bild/ht-technics-sb-cs65_13403.html

Somit ist meine Empfehling, Hochtöner der CS 60/65 verwenden zu können, leider hinfällig, denn die haben beide beispielsweise die billigen Piezos verbaut.



[Beitrag von Schwergewicht am 28. Aug 2013, 08:55 bearbeitet]
Charly74
Neuling
#8 erstellt: 28. Aug 2013, 09:35
Hallo -
wenn man diese Hochtoner noch kaufen kann, dann sendet mir doch bitte einen LINK ...
Ich sitze hier nämlich in einem minni-Kaff - hier gibt´s nix !

Vielen Dank-

Gruß Karsten
Entropieeimer
Neuling
#9 erstellt: 04. Sep 2020, 02:45
Jein.
Offenbar sind in den CS9 als Hochtöner die gleichen Treiber verbaut, die in CS6 (bzw. CS60) als Mitteltöner (EAS25KH35B-T) zum Einsatz kommen. Insofern wären das dann Kalotten, und könnten im Notfall aus letzteren transplantiert werden.

Sorry für das anstoßen des alten threads, ich wollte es der Vollständigkeit halber erwähnen, falls jemand bei der Suche hier landet.

Cheers.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SB 5000 Hochtöner kaputt
nluft_ am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  4 Beiträge
Technics SB-F90 Hochtöner hinüber
p.falko am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  11 Beiträge
Technics SB-X700 Hilfe!
Lukas97 am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.09.2012  –  2 Beiträge
Technics SB 7000
ralphie am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  11 Beiträge
Technics SB 7000
hobby58 am 08.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  3 Beiträge
Technics SB-102!
*Shorty23* am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 22.11.2014  –  2 Beiträge
Technics SB-C350
MosiN am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  2 Beiträge
Technics SB-E 100
Ganause am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2016  –  5 Beiträge
Technics SB 660 Potentiometer
hsg1983 am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 15.01.2017  –  20 Beiträge
Technics SB-M500
senf_topf am 08.11.2018  –  Letzte Antwort am 24.11.2018  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.088 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedJungleApe
  • Gesamtzahl an Themen1.500.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.529

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen