Teufel Concept G - Subwoofer knallt - Kondensator defekt

+A -A
Autor
Beitrag
Socio241
Neuling
#1 erstellt: 29. Jan 2014, 18:57
Hallo,

ich habe hier noch ein altes Teufel Concept G. Der (aktive) Subwoofer knallt seit längerer Zeit extrem beim Einschalten. Das Knallen tritt auch dann auf, wenn sämtliche Lautsprecher und Cinch Kabel abgezogen sind.

Nun bin ich endlich mal dazu gekommen den Subwoofer zu öffnen. Mir fielen sofort die beiden größten Kondensatoren (63V/6800 µF) auf, da sie beide schon ziemlich gewölbt waren.Also habe ich beide Kondensatoren gewechselt. Beim ersten Testen ohne angeschlossene Lautsprecher/Cinch Kabel kam dann direkt die Enttäuschung - der Subwoofer knallte immer noch.

Ich dachte mir, dass ich dann eben mit dem Knallen leben muss und habe den Subwoofer wieder an den PC angeschlossen und alle Lautsprecher verbunden. Als ich den Subwoofer dann wieder eingeschaltet habe kam nicht nur der Knall sondern auch ein heftiges Kratzen aus allen Lautsprechern. Direkt im Anschluss habe ich nur noch ein Zischen aus dem Subwoofer gehört und es kam Rauch aus den Ausgleichsöffnungen.

Ich habe den Subwoofer wieder geöffnet und schon damit gerechnet, dass mir irgendwas größeres durchgeschmort ist. Allerdings hat es nur einen Kondensator auf einer anderen Platine erwischt (keiner von denen die ich zuvor eingelötet hatte). Der Kondensator war oben an der Sollbruchstelle aufgeplatzt und das Elektrolyt ist herausgespritzt. Ein identischer Kondensator direkt daneben hat sich auch schon stark gewölbt. Beide Kondensatoren waren zuvor äußerlich völlig unversehrt!

Nun meine eigentliche Frage:
Kann es einen direkten Zusammenhang zwischen den gewechselten Kondensatoren und den neuen defekten geben? Also, dass der geplatzte Kondensator ebenfalls schon angeschlagen war (obwohl vorher nicht gewölbt) und durch die beiden neuen jetzt auch den Geist aufgegeben hat?
Hat vielleicht jemand schon einmal etwas ähnliches erlebt?

Hier noch ein Bild:


Unten sind die beiden Kondensatoren die ich anschließend gewechselt habe. Man sieht die Wölbung vor allem beim rechten sehr deutlich.
Die oberen Kondensatoren haben dann nach dem Wechsel den Geist aufgegeben.

Viele Grüße,
Benjamin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept C100 Subwoofer "knallt"
Joshua_ am 15.10.2018  –  Letzte Antwort am 17.10.2018  –  2 Beiträge
Teufel Concept G Sub defekt
Spatnonkl am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  4 Beiträge
Teufel Subwoofer leicht defekt
NicoWE am 20.11.2019  –  Letzte Antwort am 21.11.2019  –  11 Beiträge
Teufel Concept M Subwoofer Defekt
SergejFährlich am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  7 Beiträge
Teufel Concept F Subwoofer defekt
zZlash1 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Subwoofer defekt
American_Idiot am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  5 Beiträge
TEUFEL Concept S Subwoofer defekt
Jano1404 am 15.04.2017  –  Letzte Antwort am 19.04.2017  –  7 Beiträge
Frequenzweichen Kondensator defekt
tommy_tommy am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  8 Beiträge
Teufel Concept R defekt!
Fatalii am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  3 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Subwoofer defekt
eckse am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedootobbyoo
  • Gesamtzahl an Themen1.496.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.456.627

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen