elac 213 4pi Boxen Hochtöner funktionieren nicht

+A -A
Autor
Beitrag
pinkpanther67
Neuling
#1 erstellt: 20. Feb 2017, 17:17
Hallo aus Wien,
ich habe eine Frage und ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Ich habe elac 213 4pi Boxen und bei einer funktionieren beide Hochtöner nicht.
Kann mir vielleicht jemand sagen, was da sein könnte.
Ich wäre über Tips sehr dankbar!
lg
kinodehemm
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Feb 2017, 17:32
..der Mittel-Hochtöner und der Rundumstrahler?
pinkpanther67
Neuling
#3 erstellt: 20. Feb 2017, 17:58
ja genau!
kinodehemm
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Feb 2017, 18:50
Moin

ohne zu schrauben kommst du da nicht weiter - du musst messen oder hören, ob an den beiden Chassis noch Signakl ankommt.
Wenn ja, sind wohl die bd Chassis defekt, wenn nicht, liegt das Problem im zuführenden Kable oder in der Frequenzweiche.
Am einfachsten die Anschlüsse beider Chassis abziehen und testweise je nen kleinen Breitbänder oä versuchen- es müsste in jedem Fall ein hörbares hochtonsignal wahrzunehmen sein.
Mwf
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2017, 20:11
Hi,
kinodehemm (Beitrag #4) schrieb:
... Am einfachsten die Anschlüsse beider Chassis abziehen und testweise ...

... das ist bei Elacs 4pi leider nicht möglich.
Dafür muss ein Kabel an der Frequenzweiche abgezogen oder abgelötet werden.
Die Frequenzweiche der 213-4pi sitzt wahrscheinlich noch -- wie früher üblich -- irgendwo tief in der Box, wahrscheinlich hinter dem (unteren) Tieftöner.

@TE
Du hast also erstmal handwerklich einiges zu tun,
und dann hier weiter fragen.

Hat deine Box hinten eigentlich schon Bi-Wiring Anschlüsse ?

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 20. Feb 2017, 21:07 bearbeitet]
pinkpanther67
Neuling
#6 erstellt: 20. Feb 2017, 21:04
keine Bi-Wiring Anschlüsse
Mwf
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2017, 21:40

pinkpanther67 (Beitrag #1) schrieb:
... Ich habe elac 213 4pi Boxen und bei einer funktionieren beide Hochtöner nicht.

Vorgeschichte ?
-- schon länger in Betrieb und plötzlicher Ausfall ?
oder
-- soeben gekauft /geerbt /Dachbodenfund ?

Wie dem auch sei,
wenn du selbst keine Erfahrungen hast und auch keinen Fachmenschen kennst der von dem Service nicht leben muss,
oder du dementsprechend nicht etliche Finanzen dafür locker machen willst /kannst

wird eine erfolgreiche Reparatur sehr unwahrscheinlich

Das beste was du tun kannst, ist die LS komplett zu zerlegen und die Einzelteile im großen Markt anzubieten.
Da gibts international etliche Liebhaber denen die einiges wert sind.
Den schweren 4Pi-Kopf transportsicher zu verpacken, ist aber eine Herausforderung ...

Viel Erfolg


[Beitrag von Mwf am 20. Feb 2017, 21:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac 211 4Pi Tieftöner defekt, wie messen?
Rafterstar am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 01.09.2015  –  8 Beiträge
Elac EL75 Hochtöner defekt ?
Tatoi am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  8 Beiträge
Elac El60 Hochtöner Alternative
Dragon283 am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.11.2013  –  8 Beiträge
Defekte ELAC AM150 - Hochtöner kratzt
ano302 am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.10.2017  –  35 Beiträge
Welcher Hochtöner in ELAC Cinema 1 S?
Raini20 am 11.05.2020  –  Letzte Antwort am 22.05.2020  –  2 Beiträge
Elac EL 50 II Hochtöner kaputt. Ersatzteil?
stupendousman am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  2 Beiträge
Elac CL 515 JET - Hochtöner rauscht
muc_0811 am 18.12.2018  –  Letzte Antwort am 04.01.2019  –  6 Beiträge
ELAC CL 202 Hochtöner-Kalotte bleibt stumm
stone12683 am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  8 Beiträge
Vector 213 Center Lautsprecher defekt!
Maulwurf_91 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
Hochtöner Hilfe!
Mvc210 am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedPsypig
  • Gesamtzahl an Themen1.496.276
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.715

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen