sony SS-E610 reperatur der sicken bzw chassi tausch

+A -A
Autor
Beitrag
8ig-8en
Stammgast
#1 erstellt: 26. Jan 2007, 23:21
guten abend werte hifi-forum gemeinde

ich habe ein paar sony ss-e610 ergattern können nun sind die sicken aber dabei sich in ihre atome auf zu lösen

nun bin ich ratlos
hab schon versucht sie selber mit ein paar einfachen mitteln zu reparieren aber sie zerfallen trotzdem weiterhin

gibt es komplette "sicken-tausch-sets" oder sowas in der richtung was man sich dafür vielleicht kaufen könnte? oder `sollte ich mich darauf vorbereiten das ganze chassi tauschen zu dürfen ???

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen

thx im voraus
greetz 8ig-8en
Epsilon
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2007, 11:36
Das Chassis muss man deswegen nicht austauschen.

Vielleicht findest du hier was du suchst.

mfG
8ig-8en
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jan 2007, 14:13
oki
danke
aber gibt es auch eine möglichkeit das selber zu machen???

ich denke mal das dürfte nicht soo schwer sein

die alte sicke muss nur entfernt werden und die neue wieder angeklebt werden

nur ist die frage wo bekomme ich eine sicke in der größe meines chassis her?
Epsilon
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2007, 00:09

8ig-8en schrieb:

nur ist die frage wo bekomme ich eine sicke in der größe meines chassis her?


Lesen macht klug.

Man kann das auch selbst machen, aber der Lautsprecher soll dabei auf einer bestimmten Frequenz laufen, weiss nicht genau, ob es die Resonanzfrequenz ist, das kann dir aber bestimmt der Fachbetrieb sagen. Oder jemand hier im DIY-Bereich.


mfG


[Beitrag von Epsilon am 28. Jan 2007, 00:10 bearbeitet]
_btz_
Neuling
#5 erstellt: 26. Jan 2018, 15:54
Besagte Boxen sind nun auch in meinem Besitz und ich stehe vor demselben Problem: Die Sicken haben sich komplett aufgelöst.

Allerdings habe ich keine Ahnung was die Boxen überhaupt taugen und was es sich lohnt noch zu investieren.
Neue Sicken sollen 25€ kosten.

Hat jmd welche oder zumindest mal welche gehört?
Rabia_sorda
Inventar
#6 erstellt: 26. Jan 2018, 23:51
Ich habe sie zwar nicht gehört, aber ich könnte mir vorstellen, dass sie für diese Größe doch recht gut klingen.

Für 25€ wäre es doch ein Versuch wert und sie werden es wohl auch wert sein, wenn der Tausch glimpflich abläuft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sicken reperatur?
like_a_g6 am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  3 Beiträge
Sicken "angerissen" - Reperatur erforderlich?
*Technics-Fan* am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  5 Beiträge
Sony SS-G7 - Ersatz-Chassis / Sicken / Staubkappen / .
Sh-M am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 18.02.2018  –  15 Beiträge
Lautsprecher defekt/ Hilfe zur Reperatur
Sgt._Pepper* am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  11 Beiträge
Reperatur Sicken in Stuttgart oder Umgebung
pe66 am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  3 Beiträge
Hochtöner reperatuur Sony SS G9 ?SS G7
Lenaudio am 25.09.2017  –  Letzte Antwort am 25.09.2017  –  2 Beiträge
SS-G3 Sony
f.n. am 03.07.2015  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  2 Beiträge
sony ss 7600
jayjay33 am 29.10.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  3 Beiträge
Sony SS-2030 Tieftöner-Ersatz
Cashney am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  2 Beiträge
Sony SS E71 Magnet abgefallen
deefz am 10.11.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder838.924 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedpawel271
  • Gesamtzahl an Themen1.397.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.616.846

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen