T+A TMR 160 Mitteltonkalotte Defekt/Wackeliger

+A -A
Autor
Beitrag
derkleenepunker
Stammgast
#1 erstellt: 23. Apr 2010, 22:33
Hallo,

nachdem ich nun die Sicken der T+A TMR 160 MKII Tieftöner erfolgreich erneuert habe gibt es nun den nächsten Defekt.
Die 38mm Mitteltonkalotte DMR 135 ist irgendwie defekt.
Sie hatte auf jeden Fall einen Wackeligen, denn wenn man etwas vorsicht auf die Kalotte gedrückt hat, hat sie weider gespielt.
Ich nehme an Problem in der Zuleitung, seit kurzen macht sie gar nichts mehr.
Ich hab die Kalotte also ausgebaut und den Lautsprecher mal durchgemessen und siehe da, kein Durchgang.
Die Schwngspule sieht aber zu gut aus, um kaputt zu sein, außerdem hat dieser Lausrecher nach Aussage eines T+A Mitarbeiters ein bekanntes Problem mit den Zuleitungen zur Schwingspule.
Da ich Student bin und das Geld knapp ist , ich aber auch gerne selbst etwas repariere, nun meine Frage, auf was muss ich besonders achten und könnte mir jemand einige Tipps geben oder links posten, das wäre nett.


vielen Dank und schönes Wochenende


[Beitrag von derkleenepunker am 23. Apr 2010, 22:36 bearbeitet]
derkleenepunker
Stammgast
#2 erstellt: 24. Apr 2010, 19:19
moin,

so ich konnte nicht so lange warten, also habe ich mich selbst dran gemacht den Lautsprecher zu reparieren.
Ich habe die Zuleitung vom Kleber befreit, bis ich die kleine Lötstelle am Anfang der Spulenwicklung gefunden habe.
Die Zuleitung bestand aus einem Faserverstärkten Kupferdraht, innen ist Stoff, außen ist dieser Stofffaden mit Kupfer beschichtet.
Das Kupfer war oxidiert und an manchen Stellen deshalb nicht mehr leitfähig.
Eine Zuleitung hab ich mir dann aus einer alten Weihnachtsbaumkette gebastelt, in dem ich nur 2-3 Kupferlitzen zusammengedreht habe.
Die Zuleitung sollte schließlich auch elastisch bleiben.
Beim Einbau darauf achten, dass die Spule zentriert ist.

ich werde noch Fotos nachreichen......


fröhliches Hören
demomiez
Stammgast
#3 erstellt: 18. Mai 2016, 18:20
hallo dkp,

habe das gleiche problem - wo bleiben denn die fotos?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A TMR 160 MkII Tiefmitteltöner
punanse am 21.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  11 Beiträge
T+A TMR 160 MKII klingt "schräpig"
malenoll am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  5 Beiträge
T+A TMR 100
cewa65 am 12.02.2017  –  Letzte Antwort am 12.02.2017  –  5 Beiträge
T+A TMR 160 Mitteltöner, Dmr 135, Visaton DMR 35
derkleenepunker am 20.04.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  4 Beiträge
T&A Criterion TMR 160 MK II Frquenzweiche
GoaGummi am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 06.02.2015  –  12 Beiträge
T+A TMR 160: eine Seite klingt "dumpf"
J+R am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  20 Beiträge
Ersatz-TT für T&A Criterion TMR 160 Mk II
NickCH am 18.11.2017  –  Letzte Antwort am 14.12.2017  –  8 Beiträge
Reperatur: T&A T-160
JEWendt am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 06.05.2018  –  3 Beiträge
Instandsetzung T+A Criterion TMR 100
BademeisterP am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 11.02.2013  –  2 Beiträge
T+A tmr 220 , neue Elkos ?
tiquila012013 am 09.09.2016  –  Letzte Antwort am 09.09.2016  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.088 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedJungleApe
  • Gesamtzahl an Themen1.500.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.532.521

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen