Komplettlösung im Wohnzimmer so machbar/sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
Larajinha
Neuling
#1 erstellt: 22. Mai 2011, 16:26
Hi,

weiß nicht genau ob ich mit meinem Thema in der richtigen Rubrik gelandet bin, da auch mehrere Fragen enthalten sind. Naja lege einfach mal los...ich ziehe bald um und dachte mir das wäre mal eine gute Gelegenheit die Technik im Wohnzimmer zu erneuern.

Besitze aktuell einen LCD-TV, Verstärker + 5.1 System, Laptop, DVD-Player, Sat-HD und einen WD Mediaplayer um meine Filmsammlung in diversen Formaten am TV ansehen zu können.

Habe jetzt an eine "Komplettlösung" mit einem neuen PC gedacht, sollte diese wie ich es mir vorstelle auch umsetzbar sein.

Gesamtkosten max. 2000 Euro für einen neuen TV, PC, Verstärker und 5.1 Boxen (hab mir hier den Denon 1311 Receiver+Harman Kardon HKTS 16 Boxen rausgesucht). Sat HD sollte direkt entweder per Karte oder USB in den PC gehen.

Ich stelle mir es halt so vor das ich einfach von der Couch am TV im Internet surfe, einfach umschalten kann auf Tv-Programme, über eine am PC angeschlossene Festplatte permanent (ohne wie jetzt mit externem Mediaplayer) auf meine Filmsammlung, auch Full-HD, zugreifen kann, Musik hören, Live-Stream aus dem Web ansehen, Bluray Discs abspielen.

Habe dazu noch einige Fragen und wäre toll wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Das Forum habe ich natürlich auch schon durchforstet, aber die Thematik ist für einen Einsteiger doch sehr schwierig, daher wäre eine Zusammenfassung in einem eigenen Beitrag toll. Also...

1. Ist vielleicht in meinem "Plan" irgendein Denkfehler, was nicht sinnvoll bzw. realisierbar ist?

2. Was haltet ihr von der Kombination Denon 1311 Receiver mit den Harman Kardon HKTS 16 Boxen?

3. Ist für eine PC-Nutzung eher ein Plasma oder LCD-TV sinnvoll, was ist bei dem Modell zu beachten?

4. Habe gelesen das es nicht sinnvoll wäre am TV mit Office etc. zu arbeiten, dafür könnte ich auch meinen Laptop nutzen. Normales surfen bzw. lesen am TV ist aber ok, oder?

5. Gibt es einen Qualitätsverlust im Bild wenn ich Blurays, Full-HD Formate oder Sat HD über den PC laufen lasse?

6. Wenn ich eine BD Laufwerk im Rechner habe, brauche ich dafür ja keinen externen Player mehr.
Ist für das 5.1 System überhaupt ein Verstärker notwendig oder kann ich die 5.1. Boxen über den PC mit einer 5.1 Soundkarte laufen lassen?

ich weiß eine Menge Fragen, wäre aber toll wenn ihr mir helfen könntet und ich meine Lösung realsieren könnte. Stell mir das einfach geil vor alles in einem und nicht mit mehreren verschieden Geräten wie zurzeit...

Vielen Dank !!!

LG
Larajinha


[Beitrag von Larajinha am 22. Mai 2011, 17:02 bearbeitet]
Zackie
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Mai 2011, 18:59
Hi,

ich werde mal versuchen ein paar Sachen zu beantworten.


1. Ich kann soweit keine Fehler erkennen.

3. Also bei Computern sind eher LCD's zu empfehlen, aber mit Modellen kann ich dir da auch nicht helfen.

4. Das liegt ganz einfach an der Auflösung und der Entfernung. Du wirst eher Schwierigkeiten beim Lesen haben.

5. Nein, die Qualität ist identisch zu extra dafür ausgelegten Playern.

6. Du kannst das ganze auch einfach über die Soundkarte laufen lassen, aber ein extra Verstärker bietet da natürlich ganz andere Möglichkeiten.


So, das wäre im Moment alles wobei ich dir helfen kann.



mfg Zackie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Media-Zentrale im Wohnzimmer
Neboc am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  7 Beiträge
Wohnzimmer server für Plex
Lamagra83 am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2020  –  30 Beiträge
HTPC/Server sinnvoll erweitern - Hilfe gesucht (DAC?)
Jean-Francois am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  2 Beiträge
Welcher Mini-Monitor für Wohnzimmer-PC
StevenHD am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  11 Beiträge
Empfehlungen Wohnzimmer PC
Laschi am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2011  –  6 Beiträge
Medienserver fürs Wohnzimmer?
ReggaeBoy22 am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  5 Beiträge
Am PC einstellen mit welcher Auflösung/Hertz-Zahl er starten soll - ist das machbar?
M.Hulot am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  8 Beiträge
Streaming im Heimnetzwerk, Teilerfolg vorhanden.
cassn am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  15 Beiträge
Geringere Qualität vom WohnzimmerPC, als direkte Quelle zum 4K TV
crystalfunky am 02.05.2020  –  Letzte Antwort am 02.05.2020  –  2 Beiträge
Büro-PC als HTPC "durch die Wand" nutzen: Übertragung von Bild & Ton und Steuerungsproblematik
tardezyx am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHarryLeim
  • Gesamtzahl an Themen1.508.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.044

Hersteller in diesem Thread Widget schließen