Musik von Youtube runterladen

+A -A
Autor
Beitrag
pitimas
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2018, 02:43
Hallo Fachleute,

ich bin ein HiFi-Laie und schon Rentner über 7o, sitze aber jeden Abend ca´2-3 Stunden am Computer. Als Hintergrundmusik lasse ich meistens Youtube-Videos laufen z.B.
" 5o + Mix Peter Pearson ",
da brauch ich nicht dauernd neue Songs anklicken.
Jetzt wäre ich daran interessiert, nur die Musik/Tonspur runterzuladen und als MP3-Datei zu speichern, damit ich sie auf einem Stick laden und auch an anderen Orten benutzen kann.
Gibt es da ein geeignetes Programm für diese Aufgabe ? Bitte nur in deutsch, denn mein Englisch ist hundsmiserabel . Danke.
Liebe Grüße
Peter
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2018, 05:23
gibt es, ist aber nicht legal, google einfach youtube mp3 downloader
/OMEGA/
Inventar
#3 erstellt: 08. Aug 2018, 05:56
John22
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2018, 09:43
Der Onlinekonverter aus dem Link hat das gleiche Problem wie alle anderen. Woher weiß ich wie die beste gespeicherte Audioqualität im Youtube-Video ist. Wenn ich Lossless-Formate wie Flac bevorzuge, bekomme ich nicht trotzdem meistens komprimierte Musik, die nur aufgebläht ist und mir mehr vorgaukelt als wirklich geliefert wird.

Es fehlt also eine Einstellungsmöglichkeit mir die beste Audioqualität zu liefern unabhängig von einer Vorgabe wie MP3, AAC, M4A oder Flac.
/OMEGA/
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2018, 10:16
Wenn Du die beste Audioqualität haben willst, dann musst Du Dir Musik kaufen.
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 08. Aug 2018, 10:16
Wer über Youtube die beste Audioqualität sucht, der ist wohl auf dem falschen Dampfer...
pitimas
Neuling
#7 erstellt: 09. Aug 2018, 03:13
…………vielen Dank an alle für die prompten Antworten. Auf die Aufnahmequalität kommts mir weniger an, mit 76 hörst du sowieseo nur noch ein begrenztes Frequenz-Spektrum. Habe den Link ausprobiert und hat auch funktioniert, ist aber nicht das, was ich suche. Da muß man nämlich jeden Titel einzeln kopieren und einfügen, das ist sehr umständlich. Bei Youtube klicke ich einmal den Mix + 5o…..an und es spielt automatisch alle Songs ab und das wäre natürlich ideal, wenn es zugleich aufgenommen werden könnte.
Ich habe z.B. den " streamWriter" , der zig Radiosender streamt und mir auf Wunsch gleich auf FP speichert, aber da kann ich keinen einzelnen Komponisten wie z.B. Pearsen anwählen. Na ja, einen Versuch wars wert und ich danke nochmals allen für eure Bemühungen.
Liebe Grüße Peter
Reinhard
Inventar
#8 erstellt: 21. Aug 2018, 08:08
Hallo, Peter,

ich denk, die beste Lösung für Dich wäre ein Streaming-Dienst z. B. Spotify, entweder kostenlos oder bezahlt, und da suchst Du nach Peter Pearson und kannst draufloshören, am Smartphone oder Anlage, je nach belieben. Mach Dich einfach von dem Gedanken frei, Musik als Datei besitzen und transportieren zu wollen, dann gibt es Lösungen.

Gruß Reinhard
BulletToothTony
Inventar
#9 erstellt: 21. Aug 2018, 08:25
Nimm den 4kvideodownloader, einfach zu bedienen und funktioniert einwandfrei.
https://www.4kdownload.com/de/products/product-videodownloader
BulletToothTony
Inventar
#10 erstellt: 21. Aug 2018, 08:30

John22 (Beitrag #4) schrieb:
Der Onlinekonverter aus dem Link hat das gleiche Problem wie alle anderen. Woher weiß ich wie die beste gespeicherte Audioqualität im Youtube-Video ist. Wenn ich Lossless-Formate wie Flac bevorzuge, bekomme ich nicht trotzdem meistens komprimierte Musik, die nur aufgebläht ist und mir mehr vorgaukelt als wirklich geliefert wird.

Es fehlt also eine Einstellungsmöglichkeit mir die beste Audioqualität zu liefern unabhängig von einer Vorgabe wie MP3, AAC, M4A oder Flac.

die überwiegende Qualität ist 128kbps

Der 4kvideodownloader zeigt dir dies auch an.
dacander100
Stammgast
#11 erstellt: 21. Aug 2018, 19:48
Meine letzten Musikvideos habe ich vor mehreren Jahren mit dem Real-Player bei Countrymusicnews runtergeladen. Das wurde dann auch original runtergeladen ohne irgendetwas einstellen zu können oder müssen. Ob das heute noch geht weiß ich nicht. Über die (Audio)-Qualität bzw. Bitrate habe ich keine Zahlen. Die klingen oftmals aber gar nicht so schlecht, zum Teil sogar noch besser, wie das was uns so manche Rundfunkaanstalten vorsetzen.

Ich habe das jetzt mal ausprobiert: Wenn man die Videos in ein allgemeingültigea Format wie Pal/DVD oder Mpeg umsetzt, dann läßt sich auch die Datei mit TMPEG (Simple De-multipex) in eine Video-und Audio Spur aufteilen.
pitimas
Neuling
#12 erstellt: 22. Aug 2018, 01:14
.
...........vielen Dank für eure Anregungen. Werde mal ein bißchen experimentieren. Bei Erfolg berichte ich wieder.
Gruß Peter
dacander100
Stammgast
#13 erstellt: 24. Aug 2018, 20:45
Ich habe mal genau nachgesehen: Bei der demuxten mp3 Audiodatei habe ich eine Bitrate von 160 kbs. Das hat aber nichts zu sagen, denn es wurde einmal umkonvertiert, und da kann die Samplerate geändert werden.

Das ist wie bei meinen mpeg-Videos. senderseitig haben diese eine Audiobitrate von 192 kbs, und nach der Bearbeitung mit mindestens einem Programm dann 256 kbs.

Standard dürfte aber im Netz wie schon erwähnt wurde 128 kbs sein.
KDreher
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Aug 2018, 17:27
Ich stimme einem der Vorredner zu. Das Herunterladen ist einfach umständlich und nicht zeitgemäß. Ein Streamingdienst löst das Problem. Man kann die Lieblingssongs doch sogar Offline speichern. Sehe den Mehrwert nicht, es umständlich UND in schlechter Qualität über YouTube zu erzwingen.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mp3 aus Youtube downloaden
Herbie55 am 09.10.2017  –  Letzte Antwort am 29.07.2018  –  6 Beiträge
Musik-Download im .flac-Format
Schnet am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2015  –  148 Beiträge
Musik Download in guter Qualität.
jetsetradio8 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  15 Beiträge
Netflix youtube und Prime Video kein 5.1 auf ps4
pivo161 am 04.06.2017  –  Letzte Antwort am 06.08.2017  –  2 Beiträge
Spotify Lieder auf Pc speichern?
Dennvo am 26.07.2016  –  Letzte Antwort am 04.08.2016  –  4 Beiträge
Wie Tidal Musik abspielen?
Streamguard am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 16.11.2018  –  4 Beiträge
Untersuchung von Musik-Streaming-Dienste in Deutschland
Josefa0728 am 17.04.2018  –  Letzte Antwort am 18.04.2018  –  9 Beiträge
Scrubs
dimme1995 am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  2 Beiträge
HiFi- Musik-Download gesucht
mark29 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  17 Beiträge
Was bringen Musik-Streamingdienste?
agerer am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedHotakFX
  • Gesamtzahl an Themen1.426.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.145.989

Top Hersteller in Music / Video on Demand Widget schließen