Hilfe beim Heimnetzwerk

+A -A
Autor
Beitrag
blueyildizbakan
Neuling
#1 erstellt: 20. Mai 2022, 13:55
Hallo an alle!

Wir haben vor knapp 5 Monaten unser Einfamilienhaus bauen lassen und der Elektriker hat alles nahtlos angeschlossen damit wir keine Probleme mit dem Internet haben. Das WLAN funktioniert tadellos im ganzen Haus, doch würde ich gerne Internet in jedem zimmer übers LAN Kabel empfangen am Computer.

Das Telegärtner MPD 6 Gerät wurde bei uns angeschlossen und haben insgesamt 24 Anschlüsse. Wie verbinde ich jeden Anschluss am Telegärtner Gerät ohne das graue Kabel (siehe Anhang) umzustöpseln.

heimnetzwerk
DB
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2022, 14:14
Hallo,

so wie ich das sehe, sind das zwei Patchfelder. Du wirst einen Switch brauchen. Üblicherweise kommt dort in die Nähe auch der Router und ein möglicherweise vorhandener Netzwerkspeicher. Wenn der Router schon in der Wohnung steht und WLAN erzeugt, mußt Du von einem der LAN-Ports runter und an den Switch anschließen, damit er die Daten an die übrigen Abgänge verteilen kann.


MfG
DB
blueyildizbakan
Neuling
#3 erstellt: 20. Mai 2022, 14:19
Hallo!

Vielen dank erstmal für die zügige Antwort.
Könnten Sie ein gutes Switch gerät empfehlen, welches ich mir zulegen sollte?

Nur um klarzustellen, dass ich es richtig verstanden habe:
Graues Kabel --> Switch --> LAN Kabel zum jeweiligen Patch --> Internet in der designierten Buchse ?

LG
borland123
Inventar
#4 erstellt: 20. Mai 2022, 18:13
Hast Du im EG 6 Räume und im OG 3 Räume mit jeweils Doppelnetzwerkdosen?
Ist in einem der Räume im EG der Router an der Netzwerkdose angeschlossen?

Als Switch nimm z.B. einen 16 Port Gigabit Switch z.b. von Cisco.

VG
B.
blueyildizbakan
Neuling
#5 erstellt: 20. Mai 2022, 18:15
Hi B!

Ja genau so ist die Aufteilung!

Vielen dank für deine Empfehlung.

LG & schönes Wochenende
BY
borland123
Inventar
#6 erstellt: 20. Mai 2022, 18:28
Dann musst Du aus dem Router mit einem Netzwerkkabel in den freien Port der Netzwerkdose in diesem Raum gehen.
Danach dann den (ich denke mal) Ausgang mit der 8 des EG Patchfeld mit dem Switch per Netzwerkkabel verbinden.
Als letztes dann die Räume in denen Du "Internet" haben möchtest = Ausgänge aus den Patchfeldern mit dem Switch verbinden.
(Am besten aber direkt alle 9 Räume mit dem Switch verbinden)

Achtung ! Hol Dir einen 24 Port Gigabit Switch Du hast ja 9 Räume mit Doppelnetzwerkdosen brauchst als 18 Anschlüsse + spätere Erweiterung, sorry
cbv
Inventar
#7 erstellt: 21. Mai 2022, 10:18

blueyildizbakan (Beitrag #3) schrieb:
Könnten Sie ein gutes Switch gerät empfehlen, welches ich mir zulegen sollte?

Also, erst einmal ist das hier das Internet, da wird kein "Sie" verwendet, sondern "Du."

Du hast ja 9 Räume mit Doppelnetzwerkdosen brauchst als 18 Anschlüsse + spätere Erweiterung

Wenn Du einen brauchbaren Switch ohne Firlefanz suchst, der auch noch bezahlbar ist, schau Dir von D-Link den DGS-1250-28x an.

24x 1GBit Ports, 4x 10GBit SFP+, Layer 2 + 3

Kann man aktuell neu für etwas über €300 abgreifen.

Oder alternativ den selben Switch aber als 28xmp -- der wäre dann POE-fähig. Der kostet allerdings natürlich etwas mehr.


[Beitrag von cbv am 21. Mai 2022, 10:18 bearbeitet]
DB
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2022, 11:34
Noch was: wenn Du Dir einen Gefallen tun willst, dann lege den Switch nicht einfach da irgendwo hin, sondern beschaffe Dir ein 19-Zoll-Schränkchen und schraube ihn dort hinein.
Irgendwann nämlich will man von dem ganzen IT-Plunder in der Wohnung möglichst wenig sehen und dann füllt sich das Schränkchen recht schnell mit so Dingen wie Router, Netzwerkspeicher usw.
cbv
Inventar
#9 erstellt: 22. Mai 2022, 12:48

DB (Beitrag #8) schrieb:
Noch was: [...]


+1



1x 24port Patchpanel Keystone 1U
1x 24port Switch 1U
1x USV 2U
1x NAS 4U
eventuell Bürstenleiste 1U

-> Ein 12U sollte es wegen der Wärmeentwicklung schon sein, Schränkchen würde ich da nicht mehr unbedingt zu sagen.


[Beitrag von cbv am 22. Mai 2022, 12:49 bearbeitet]
MusicLover75
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Mai 2022, 15:56
Also das Kabel was jetzt drinne steckt in den Patchfeldern ist das DSL Signal zu deinem Runter, der wahrscheinlich irgendwo im EG bei dir um steht. Von Router aus gehst du mit nem normalen Patch Kabel wieder zu der Dose. Im Keller baust du einen Switch hin und verbindest alle freien Patchfelder mit diesem Switch. Fertig ist dein Netzwerk.

Übrigens brauchst du nicht zwingend einen Netzwerkschrank nur für den Switch. Die bei einem 19 Zoll Switch beiliegenden Befestigungswinkel kann man meistens so am Switch montieren das man ihn direkt an die Wand dübeln kann. Oder sowas verwenden: https://www.amazon.d...teiler/dp/B08X1T25G4

Allerdings, wenn du mehr Geräte da unten stehen haben willst, ist ein vollwertiger Netzwerkschrank Schrank wirklich die bessere Wahl.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telegärtner MPD Cta 6A + HWR + und dann?
stispinger am 11.11.2019  –  Letzte Antwort am 12.11.2019  –  2 Beiträge
Hilfe beim Heimnetzwerk
Ichotolot1977 am 30.09.2018  –  Letzte Antwort am 20.05.2022  –  31 Beiträge
Musik, Film und Internet i.d. ganzen Wohnung .
Maus-1 am 25.07.2017  –  Letzte Antwort am 25.07.2017  –  2 Beiträge
LAN-Netzwerkdose
broekelm am 25.10.2018  –  Letzte Antwort am 25.10.2018  –  4 Beiträge
Welches Kabel zwischen Kabelrouter und Patchpanel?
Lennart_Knoop am 21.04.2020  –  Letzte Antwort am 01.05.2020  –  14 Beiträge
Probleme mit Wlan am Speedport
ex0tic am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  3 Beiträge
WLAN / Internet Architektur in 3. stöckigen Haus?
Nigglniggl am 15.06.2021  –  Letzte Antwort am 01.07.2021  –  6 Beiträge
[HILFE] Kabel Internet im Haus erweitern
hsi1337 am 23.01.2022  –  Letzte Antwort am 27.07.2022  –  27 Beiträge
Heimnetzwerk einrichten - Lan + WLAN, mehrere Räume. brauche Hilfe
Sellfish_86 am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  8 Beiträge
SAT-Kabel für Internet umfunktionieren
OneAlex am 12.02.2018  –  Letzte Antwort am 12.02.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.842 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedroginam
  • Gesamtzahl an Themen1.528.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.091.405

Hersteller in diesem Thread Widget schließen