LAN-Netzwerkdose

+A -A
Autor
Beitrag
broekelm
Neuling
#1 erstellt: 25. Okt 2018, 14:06
IMG_5844Hallo zusammen,

ich versuche derzeit ein Problem mit unserem Netzwerk zu lösen. Unser Elektriker ist derzeit krank:
Wir haben im Keller eine Fritzbox (Router). Im OG haben wir ein LAN-Netzwerkschrank (siehe Bild1). Dort sind verschieden Anschlüsse welche auch entpsrechend nummieriert wurden. In jedem Zimmer des OG befinden sich entsprechende Netzwerkdosen (LAN-Kabel anschließen bis zu Gerät). Auf dem Bild 1 sieht man wi in der ersten Öffnung ein LAN KAbel steckt, dies geht ohne Umwege in Öffnung 3, lt. Zettel ist Öffnung 3 das Wohnzimmer rechts. Öffnung 1 ist der Router aus dem Keller. Im ganzen OG bekomme ich nur aus Öffnung 3 (nach testen aller Netzwerkdosen) Internet. Ich möchte nun im Schlafzimmer die LAN-Buchse aktivieren bzw aus der Buchse Internet bekommen. Das Schlafzimmer ist mit Öffnung 5 makiert.

Meine Frage, könnte ich nun gleichzeitig meherere Büchsen aktivieren bzw. nutzen? Ich kann ja nicht einfach Öffnung 1 rausziehen, da diese ja mit dem ursprünglichen Router im Keller verbunden ist.

Kann man eine Split-Kabel nehmen oder funktioniert das nicht? wenn ja welches?
IMG_5844IMG_5845
Vielen Dank für Eure Hilfe

Phillip F.
stoker85
Inventar
#2 erstellt: 25. Okt 2018, 14:33
So richtig blicke ich da nicht durch, aber du hast da ein Patchpanel. Die einzige Funktion dieses Teils ist es ein Verlegekabel was aus der Wand kommt auf ein normales Patchkabel (also ein Anschlusskabel) zu bekommen. Daher hast du logischerweise nur auf dem Anschluss zugeng zu deinem Internet, welches du vom Router aus nach oben geführt hast.

Du brauchst zusätzlich einen Switch um all deine Dosen mit Netzwerk zu versorgen. Du kannst deinen Router sowohl im Keller stehen lassen, als auch neben das Patchpanel stellen.


[Beitrag von stoker85 am 25. Okt 2018, 14:34 bearbeitet]
broekelm
Neuling
#3 erstellt: 25. Okt 2018, 14:38
Kannst du mir einen Switch empfehlen? Evtl. Amazon Link?
Müsste ich dafür was am Laptop oder am ursprünglichen Router konfigurieren oder kann ich einfach mit entsprechenden LAN Kabeln und dem Switch weitere Kanäle versorgen?
stoker85
Inventar
#4 erstellt: 25. Okt 2018, 14:48


[Beitrag von stoker85 am 26. Okt 2018, 09:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 FritzBox LAN-WLAN-LAN
nico21784 am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 08.06.2013  –  5 Beiträge
Router -> LAN -> W-LAN -> PC.aber wie?
TDurden69 am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  9 Beiträge
Alter Router + W-Lan Probleme
iNike am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  41 Beiträge
Problem mit LAN-Brücke
BifiWoods am 20.02.2021  –  Letzte Antwort am 21.02.2021  –  4 Beiträge
Lan Cat 7 Anschließen
Anonym_Razer am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  9 Beiträge
LAN über W-Lan verlängern? (Fritz powerline?)
Ratz65 am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  5 Beiträge
Hilfe beim Lan / W-Lan aufrüsten
_Benji_ am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  10 Beiträge
Suche CAT7 Lan-Kabel
adHuy am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  11 Beiträge
Lan Switch
jensi33 am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  11 Beiträge
LAN-Steckdosen in der Wohnung ohne Signal
Flop95 am 20.05.2022  –  Letzte Antwort am 29.05.2022  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglied***oli28
  • Gesamtzahl an Themen1.526.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.173

Top Hersteller in Netzwerk / Router / NAS / Server Widget schließen