Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches System an welchen Tonarm?

+A -A
Autor
Beitrag
Hausmeister123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Feb 2010, 22:21
Hallo,

ich habe vor ca. 1Jahr angefangen wieder Platten zu sammeln und zu hören. Ich besitze einen Thorens TD280, es ist ein Ortofon OMB10 verbaut.
Nun hat im laufe der Zeit die Nadel nach gelassen, und ich versuchte ein Tonsystem zu verbauen, das von einen Tonarm mit "Karabiner Verschluss" verbaut war, ich habe alles richtig angeschlossen, aber ständig eine Brummschleife darauf gehabt,
ich untersuchte das genauer und stellte fest das ich kein schwarzes Massekabel finden konnte, beim OMB10 gibt es da keins, ich denke daher die Schleife.
Kann mir da jemand genaueres sagen?
Oder muss man dann bei diesen System, wie soll ich es nennen,
nur dafür geeignete Tonabnehmer nebst Headshell, ein bestimmtes verbauen.
Ich gebe zu, ich hab nich ehrlich viel Erfahrung.
Wäre dankbar für eine Antwort.

Mattes
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2010, 22:26
Hi wenn das OM-System nicht gebrummt hat, warum hast Du dann nicht einfach die Nadel gewechselt? DAbei kann man dann auch gleich upgraden z.B. auf eine OM 30 - Nadel.

Beste Grüße

Silberfux
Alex-Hawk
Inventar
#3 erstellt: 26. Feb 2010, 22:27
Hallo

Am TD-280 steckt bis zur Version Mk III ein TP28 und an der Mk IV ein TP35.

TP28:
http://www.thorens-info.de/assets/images/TP28.jpg

TP35:
http://www.thorens-info.de/assets/images/TP35.jpg

Sind wohl beide mittelschwere Tonarme. Welcher ist es bei Dir?



[Beitrag von Alex-Hawk am 26. Feb 2010, 22:31 bearbeitet]
Hausmeister123
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Feb 2010, 22:41
Hallo,


vielen dank für die schnelle Antwort, es handelt sich um den zweiten.
Warum ich es versucht habe zu tauschen? ich hatte noch ein hochwertiges AudioTechnica da.Aber wie gesagt, diese ist nicht an einen ULM Tonarm verbaut gewesen.
Bedeutet Upgraden-aufrüsten?

M.f.g
#
Mattes


[Beitrag von Hausmeister123 am 26. Feb 2010, 22:46 bearbeitet]
Alex-Hawk
Inventar
#5 erstellt: 26. Feb 2010, 22:48
Der TP35 ist mit 14 g wohl ein mittelschwerer Tonarm. Die vertragen wohl fast alle Systeme vom Gewicht.

So zumindest das Zitat bei Thorens-Info:

"Mittelschwere Arme verdauen so gut wie jedes System, leichte Arme jedoch sollten nur mit Systemen kombiniert werden, die eine höhere Nadelnachgiebigkeit aufweisen."

Der von Silberfux vorgeschlagene Weg wäre wohl die einfachste und auch kostengünstigere Möglichkeit gegenüber einem kompletten Austausch.

Es brummt ja gerade nicht mit dem OMB10?
Hausmeister123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Feb 2010, 23:08
Nein, im Moment brummt nix.
Warum konnte ich den anderen Tonträger nicht richtig verbauen, wo erdet man das Teil denn?
Hat von euch vielleicht einer eine günstige Nadel für mein OMB über?



Mattes
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 27. Feb 2010, 09:27
Hallo!

Möglicherweise hast du einen Fehler gemacht beim Stecken der Headshellkabel. Die Lage der Pins am System sind nicht bei allen Systemen gleich. Hier ist auf die Farbcodierung b.z.w. auf die Beschriftung der Pins zu achten.

Eine weitere Möglichkeit sehe ich in der Unterschiedlichen Masseführung/Systemschirmung bei verschiedenen Systemherstellern. So führt Ortofon bei der OM-Serie den Systemschirm üb er eine Lasche an einem Pin aus während Audio-Technica den Systemschirm bei vielen ihrer Systeme über eine Metallfläche an die Tonarmmasse koppelt.

MFG Günther
Hausmeister123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Feb 2010, 13:40
Hallo,

danke für die Antwort.
Ich habe alle Pins richtig belegt, nur das Massekabel konnte ich nich verbauen, daher das brummen.
Ich werde als beim Tonabnehmer beim OMB bleiben, somit ist das Problem erst mal gelöst.

Mattes
killnoizer
Inventar
#9 erstellt: 27. Feb 2010, 21:41

Hausmeister123 schrieb:
Hallo,

danke für die Antwort.
Ich habe alle Pins richtig belegt, nur das Massekabel konnte ich nich verbauen, daher das brummen.
Ich werde als beim Tonabnehmer beim OMB bleiben, somit ist das Problem erst mal gelöst.

Mattes



ist das Brummen denn weg wenn DU das Massekabel berührst ??

oder an die Metallfläche des drehers "erdest " ?

Dann könntest du diesen Schluss ja intern durchführen und Ruhe ... ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches System an welchen Dreher ?
rufnick am 07.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  9 Beiträge
Welches System?
Heri am 17.03.2003  –  Letzte Antwort am 18.03.2003  –  2 Beiträge
Grace Tonarm identifizierung -->welches System?
calimerox am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  10 Beiträge
AT 1100 >> welches System?
rock'n'roller am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  5 Beiträge
Dual 1219,welches System
etonfan am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.08.2016  –  89 Beiträge
Welches System?
miriad am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  7 Beiträge
Beziehung Tonabnehmer-System / Tonarm
heino_bruce_pink am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  19 Beiträge
System für Clarify Tonarm
Happajoe am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  20 Beiträge
Welches System könnte am Thorens TD 320 MK II mit TP 90 Tonarm gut passen?
rowell am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2016  –  63 Beiträge
Thorens TD 146 MK VI: welches System?
DetlevSchmidt am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 124 )
  • Neuestes MitgliedRimmini
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.101