Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dual plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
loritas
Stammgast
#1 erstellt: 21. Apr 2010, 11:17
hi zusammen,
ich würde von euch gerne wissen welchen dual plattenspieler ihr empfehlen könnt. ich habe momentan einen dual 1225 und würde ihn gerne ersetzen. welchen könntet ihr empfehlen und gibt es große klangunterschiede zu anderen spielern?
ansetzen würde ich ca.120€.

danke euch
micha
detegg
Administrator
#2 erstellt: 21. Apr 2010, 11:26
Hi Micha,

--> Dual-Kaufberatung

;-) Detlef
J.Bond
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Apr 2010, 11:30
www.google.de

Sorry konnte ich mir nicht verkneifen.


Was hast du denn an deinen Dual auszusetzen?
Welches System hast du denn da verbaut?
stbeer
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Apr 2010, 11:39
Micha,

steck' die angedachten 120,- EUR lieber in einen ordentlichen Tonabnehmer und baue ihn in den DUAL ein: Dann hast Du mehr davon!

Der 1226 ist zwar nur "Mittelklasse", aber der Tonabnehmer macht die Musik!

Stefan
loritas
Stammgast
#5 erstellt: 21. Apr 2010, 11:49
hi,
ich weiß nicht ob ich einen tonabnehmer selber einbauen kann und welchen würdet iht empfehlen? und wo kann mann solche bekommen? außerdem habe ich gedacht das z. b. ein dual 721 besser wäre als ein 1225, kann ein neuer tonarm soviel rausholen?
dobro
Inventar
#6 erstellt: 21. Apr 2010, 12:15
Hallo Micha,

ohne dir zu nahe treten zu wollen ...Wenn du dir noch nicht einmal zutraust, einen Tonabnehmer unter einen Dual einzubauen, dann würde ich mir an deiner Stelle nicht unbedingt einen >30 Jahre alten Dual ins Haus holen, es sei denn, er ist von einem Fachkundigen überholt worden.

Dann würde ich dir auch eher zu einem neuen System raten, eine Justierschablone kaufen/herunterladen und mich zunächst mit dieser Materie vertraut machen. Wenn dein 1225 läuft, kannst du damit nicht viel falsch machen. Welche Systeme am besten passen, würde ich im dual-board erfragen. Vielleicht kann dir dort sogar jemand ein gutes gebrauchtes anbieten.

Gruß
Peter


[Beitrag von dobro am 21. Apr 2010, 12:17 bearbeitet]
loritas
Stammgast
#7 erstellt: 21. Apr 2010, 12:32
hi,
ich meine mit den abnehmer den ganzen arm und nicht die nadel:-) also die aufhängung mit gewicht etc. (die nadel baue ich aus)):-)
ich habe gelesen das das shure m97 passt und wohl ganz gut ist für den 1225, ist dem so? oder habt ihr andere tips.


[Beitrag von loritas am 21. Apr 2010, 12:33 bearbeitet]
stbeer
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Apr 2010, 12:51
Micha,

um Gottes Willen: Lass' den Tonarm dort, wo er ist!

Vorne am Tonarm (dort wo der Tonabnehmer sitzt) befindet sich ein chromfarbener Buegel (mit dem Du auch den Tonarm von Hand bewegen kannst).
Dieser Buegel laesst sich nach hinten drehen; damit entriegelst Du den gesamten Tonkopf (auf neudeutsch auch Headshell genannt) und er faellt "runter" (also mit der noch freien Hand festhalten und nach vorne entnehmen)!
Auf diesem Tonkopf laess sich (fast) jeder Tonabnehmer mit 1/2-Zoll Befestigung montieren!

Mein Tipp ist ein Ortofon 520MK2!

Stefan
loritas
Stammgast
#9 erstellt: 21. Apr 2010, 12:55
natürlich lasse ich es drann:-) das system an sich (also inkl. der nadel) kann ich ausbauen, das ist kein thema.
wie lange häällt so ein system, und wie groß ist der klangliche unterschied von meinem vorhandene dm210 zu z. b. shure oder ortofon?
raphael.t
Inventar
#10 erstellt: 21. Apr 2010, 12:55
Hallo Micha!

Ich könnte dir einen schönen Dual 704 anbieten oder einen 505/ III (oder IV?), da müsste ich erst nachsehen.
Vorteil: Günstig, trotz Versand von Österreich nach Dt. und
wenn ich verpacke, dann hält das und kommt ohne Schäden an.

Nachteil: Ich bin der einzige Mensch im Netz, der keine Bilder machen kann. Aber wenn ich dir den Dreher beschreiben, dann kannst du dich drauf verlasse, dass er dem beschriebenen Zustand entspricht.

Ich muss abbauen, denn ich habe zuviele Plattenspieler und anderes Gerät.

Bei Interesse bitte PN.

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
dobro
Inventar
#11 erstellt: 21. Apr 2010, 13:18
Hallo Micha,

hier wäre mal eine Serviceanleitung.

http://dual.pytalhost.eu/1225/

Hier auch die Originalnadel:

http://www.zum-shop....0-13-88_p4551_x2.htm

Die angebotenen Dual 704 und auch der 505er wären wahrscheinlich echte Verbesserungen. Der Dual 704 mit dem V 15 III oder auch anderen passenden Systemen genauso wie der 505er mit dem ULM 67. An dem 505er soll auch ein Ortofon VM red (oder baugleiches 520er) ganz wunderbar gehen.

Gruß
Peter


[Beitrag von dobro am 21. Apr 2010, 13:23 bearbeitet]
ratfink
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Apr 2010, 19:17
Auch wenns vielleicht nicht hilft, aber ich kenne Raphael persönlich und seine Geräte sind alle in gutem Zustand.
Gruss Dieter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 606 ersetzen?
*Glaenzer* am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  70 Beiträge
Welchen Phonoverstärker könnt ihr empfehlen?
klein_hein am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  18 Beiträge
Welchen TA könnt ihr mir empfehlen?
Jethro.Gibbs am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  6 Beiträge
Plattenspieler von Dual, lohnt Restauration?
joff am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2013  –  17 Beiträge
Plattenspieler Dual HS 130
Huke` am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  6 Beiträge
Tonabnehmer für Dual 1225
Mer0winger am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  16 Beiträge
Einstellungssache Dual 1225
Michbeck76 am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  3 Beiträge
Welchen Plattenspieler bis 1000? würdet ihr empfehlen?
tormas am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  10 Beiträge
Dual Plattenspieler
John1000 am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  5 Beiträge
welchen Plattenspieler?
pepone9 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.131