Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifi-Ersatz für Ortofon Concorde Pro (bis ca. 100 EUR)

+A -A
Autor
Beitrag
flaminglips
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Sep 2010, 17:55
Hallo,

ich habe einen gebrauchten Technics SL-1210 MK.II erworben, auf dem das DJ-System "Ortofon Concorde Pro" vormontiert war. Im direkten Klangvergleich zwischen CD und LP zieht der Klang der LP doch den Kürzeren (Höhen blecherner und Bass schwächer). Welches System bis ca. 100 Euro könnte dem Abhilfe schaffen? Das Ortofon 2M Red?

Beste Grüße,
FlamingLips
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 28. Sep 2010, 18:17
Hallo!

Das eine Schallplatte eigentlich nie ganz an eine gut aufgenommene CD herankommt sollte eigentlich zum Allgemeinwissen gehören.

Aber mit einem Uralt-Grammophon-ähnlichen Ergebniss muß man natürlich trozdem nicht leben.

Je nachdem welche Art Musik du mit dem Plattenspieler hörst kommen eine Reihe von Systemen in Frage.

Das VM-red ist im Tonarm des Technics ein wenig grenzwertig aber in der Regel noch einigermaßen verwendbar. Gerade bei Rock-Pop ist das -red ein System das Spaß machen kann und das in vielen Fällen völlig ausreichend ist.

Klassik und Jazz benötigen allerdings tonal etwas anders abgestimmte Systeme, gute Allrounder gibt es eigentlich erst in einer deutlich höheren Preisklasse.

MFG Günther
flaminglips
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Sep 2010, 18:53
Da es musikalisch eher in Richtung Rock/Pop als in Richtung Klassik geht: Welche Alternative hätte ich zum vorgeschlagenen System von Ortofon?
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 29. Sep 2010, 15:53
Hallo!

Zum Beispiel ein Denon DL-110, damit kommst du zwar im Technics Tonarm auf eine Resonanzfrequenz von ca. 12 Hz aber das ist gerade noch tolerabel, das System klingt geringfügig härter als in einem deutlich schwereren Tonarm, bei Rock-/Popmusik ist das nicht unbedingt ein Fehler.

MFG Günther
flaminglips
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Sep 2010, 18:05
In Kombination mit einem Verstärker habe ich jetzt das Angebot eines Händlers, das Ortofon Vinylmaster Red zu kaufen. Ist dies dem von dir vorgeschlagenen Denon-System überlegen?
germi1982
Moderator
#6 erstellt: 29. Sep 2010, 18:09
Meiner Ansicht nach absolut nicht...
Hörbert
Moderator
#7 erstellt: 29. Sep 2010, 18:40
Hallo!

Geschmäcker sind verschieden, das Denon klingt halt runder und ein wenig zurückhaltenter , das VM-red etwas heller und aggresiver.

Von Informationsgehalt den beide Systeme aus der Rille holen können -so sie exakt justiert sind-, dürften sie sich nichts schenken. Ebenso dürfte es sich bei dem Maß an Verzerrungen die beide Systeme noch produzieren handeln.

MFG Günther
flaminglips
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Sep 2010, 19:30
Und nun?
Radiologe
Inventar
#9 erstellt: 30. Sep 2010, 08:25

flaminglips schrieb:
Hallo,

ich habe einen gebrauchten Technics SL-1210 MK.II erworben, auf dem das DJ-System "Ortofon Concorde Pro" vormontiert war. Im direkten Klangvergleich zwischen CD und LP zieht der Klang der LP doch den Kürzeren (Höhen blecherner und Bass schwächer).


Hallo,
das Pro ist keinesfalls bassschwach.Ein ordentliches abgestimmtes Hifi System macht im Bass typischerweise eher noch weniger Bass.
Du darfst da keine Vergleiche mit der CD heranziehen,denn im direktvergleich wird das immer so bleiben das die CD die Nase vorn behält.

Daher ist deine gehörte Bassschwäche wohl eher kein Problem des Systems,sondern des Mediums Schallplatte.

Bei der Hochtonwiedergabe ist das Pro nach meinen Hörerfahrungen eher etwas spitz,aber nicht schrill.Es klingt jedenfalls nicht wirklich übel.
Es tastet zwar die Höhen nicht so sauber ab wie ein 2M red oder 2M blue,aber im Bass hat das Pro ein wenig mehr punch.

Was tun ??

Nun,wenn dir Bass fehlt wirst du mit anderen Systemen auch nicht weiter kommen.Die unterschiede sind da nicht so gravierend,dass plötzlich ein AHAAAA-effekt aufkommt,zumal das Pro,wie gesagt,schon relativ bassstark abgestimmt ist.

Im Hochton ist da wesentlich mehr zu erwarten,da die aufwändigeren Nadeln der Hifi Systeme sauberer abtasten können.

Ich selbst hatte mich damals für das 2M blue am Technics entschieden und dies noch keine Sekunde bereut.

Gruß Markus
flaminglips
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Sep 2010, 11:13
Hallo Markus,

meine Wortwahl war wohl etwas irreführend. Der Bass des Ortofon Concorde ist keineswegs schwach in dem Sinne, dass kein Punch dahinter steckt. Eher wirkt er etwas "matt" bzw. "dumpf", nicht so hochauflösend, wie ich mir das wünschen würde. Daher auch die Suche nach einem neuen System, welches insgesamt "klarer" und hochauflösender klingt - im Tief- wie im Hochtonbereich.

Laut Händlerangaben sei die 2M-Serie im Vergleich zur VM-Serie lauter und eher für rockigere Musik geeignet. Das VM hingegen eher etwas analytischer und nüchterner.

Beste Grüße,
FlamingLips
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Ortofon Concorde Broadcast E
Cumarin_02 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  3 Beiträge
Ortofon OM 20 Nadel an Ortofon Concorde Pro System ?
CanisLupus am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  4 Beiträge
Ortofon Concorde Pro - welche Nadel für Klassik?
Helge_W am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  10 Beiträge
Welches Ortofon Concorde System?
aflockofseagulls24 am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  11 Beiträge
Ortofon Concorde 10 Zusatzgewicht
Teasy40 am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 26.10.2015  –  16 Beiträge
Ortofon Concorde DJ E für Hifi ?
Beatrice am 24.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  13 Beiträge
Ortofon Concorde Pro empfehlenswert?
vinyler am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  2 Beiträge
Ortofon Concorde/andere Nadel möglich?
Motorpsycho am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  11 Beiträge
Welches Ortofon Concorde System ist am besten für Hifi-Betrieb
Markus_R. am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  21 Beiträge
Technics 1210 mit Ortofon Concorde Nightclub - Justage
benelu am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitgliedliverpool_20
  • Gesamtzahl an Themen1.346.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.934