Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen mit Elac PC 900 seit Verlängerungsstück

+A -A
Autor
Beitrag
Eminenz
Inventar
#1 erstellt: 02. Okt 2010, 05:50
Moin

Habe eine kurze Frage, zumal ich im Analaogzeitalter quasi noch Kleinkind war. Seit ein paar Monaten bin ich glücklicher Besitzer des Elac PC 900, der über meine Allroundanlage angeschlossen ist (siehe Profil).

Aufgrund der Größe des neuen Centers habe ich auf dem Lowboard keinen Platz mehr für den schönen Elac, d.h. ich musste ihn separat aufstellen. Leider sind seine Kabel zu kurz, so dass ich ein DIN-Verlängerungsstück kaufen musste, um ihn anschließen zu können.

Dummerweise hab ich jetzt mit der Verlängerung ne Brummschleife drin, sobald ich den Hobel ohne die Verlängerung anschließe ist das Brummen weg.

Frage: Offensichtlich liegts ja an der Verlängerung. Ist das jetzt bei jeder Verlängerung so, oder hab ich da einfach nur was Verkehrtes verkauft?
Bepone
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2010, 07:04
Hallo,

grundsätzlich muss davon abgeraten werden, die Signalkabel des Plattenspielers zu verlängern.

Grund: Zu den relativ schwachen Signalen fängst du dir schnell Störungen ein (daher evtl. auch das Brummen), außerdem steigt die Kabelkapazität auf ein unerträgliches Maß, was sich auf den Klang auswirkt.

Abhilfe schafft nur ein externer Phonoverstärker: Dort kannst du deinen Elac anklemmen und das Kabel, was vom Phonoverstärker zur Anlage geht, kannst du dann beliebig lang machen.


Gruß
Benjamin
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 02. Okt 2010, 09:23
Möglichkeit 2 wäre, eine Verlängerung an den Cinchadapter zu hängen, ergo müsste das Massekabel auch verlängert werden.

Also: Elac --> DIN-Kabel --> Adapter DIN - Cinch/Massekabel --> Cinch/Masse-Verlängerung
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2010, 14:44
So, hab es so getan wie zuvor beschrieben und tatsächlich ist das Brummen weg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac PC 900 leichtes Brummen und Knallfrosch-Frage
boozeman1001 am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  3 Beiträge
Einschätzung ELAC Tonarm PC 870/900/910
unterberg am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  5 Beiträge
Wie gut ist der Elac PC 900
am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  6 Beiträge
Elac PC 900 Headshell
TimeActor am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  9 Beiträge
Elac PC 900 - Automatik spinnt.
Archivo am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  5 Beiträge
Elac PC 900 gekauft - linker Kanal tot?
superfalse am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  7 Beiträge
Elac PC 910
-Vintage-Fan- am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  8 Beiträge
ELAC PC 870
chromlazi am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  4 Beiträge
Elac PC 830 , Anlaufschwierigkeiten
Soundcraft-1 am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  10 Beiträge
ELAC 900 Tonabnehmer Ortofon versus Grado
JöGro am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedRambatschakala_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.384