Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elac PC 900 - Automatik spinnt.

+A -A
Autor
Beitrag
Archivo
Inventar
#1 erstellt: 09. Aug 2012, 11:42
Hallo,

mein neu erworbener Elac PC 900 spinnt leider ein wenig: ich starte die Automatik, der Tonarm fährt in die korrekte Anfangsposition, alles passt.

Drücke ich dann auf Stop, fährt der Tonarm zurück, die Strobo-Leuchte geht aus, und der Teller wird langsamer - aber kurz (oder sogar nachdem) er zum Stehen kommt, läuft der Teller selbsttätig von neuem los, und die Strobo-Leuchte geht an - aber der Tonarm bleibt in der Ruheposition auf der Halterung.

Das Ding scheint nie auszugehen - außer ich ziehe den Netzstecker.

Weiters wüsste ich gerne, wie ich das hintere Tonarm-Gegengewicht korrekt positioniere, da sich der äußere Ring stufenlos verschieben lässt.

Für Tipps und Hinweise bin ich dankbar.

LG, Ivo
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2012, 11:48
Moin Archivo , ich hab in den Elac noch nie reingeschaut , aber die Fehlerbeschreibung trifft auf einen durchgegangenen Entstörkondensator zu der parallel zum An/Ausschalter gesetzt ist , Stichwort "Knallfrosch" bei Dual Drehern .

Da würde ich also mal nachschauen , wenn es einen solchen gibt im Elac , würde ich auf den tippen , der defekte Kondensator brückt den An/Aus Schalter im inneren des Drehers und sorgt so dafür , daß das Gerät immer wieder anspringt .

Gruß Haiopai

Nachtrag , für die Geschichte mit dem Gegengewicht schau doch mal hier

Wegavision Anleitung PC900 (Link)


[Beitrag von Haiopai am 09. Aug 2012, 11:51 bearbeitet]
Archivo
Inventar
#3 erstellt: 10. Aug 2012, 11:17
Servus Haiopai,

danke für die Tipps - leider bin ich mit zwei linken Händen gesegnet und daher (zumindest was eine potentielle Kondensator-Löterei betrifft) auf einen Experten angewiesen.

Bedauerlicherweise kenne ich hier in Wien keinen solchen, und "Good Old HiFi"-Armin betreut ja nur japanische Geräte.

Muss also jemanden finden, der mir da helfen kann.

Dennoch vielen Dank für Deine Hinweise...

LG, Ivo
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2012, 11:25
Schau mal hier :-))

Händlerliste Wien für Reps (Link)

Hat schon was putziges dieses Internet , man kann glattweg von der Nordseeküste in SH Tipps für Reperaturbetriebe in Österreich geben

Gruß Haiopai


[Beitrag von Haiopai am 10. Aug 2012, 11:25 bearbeitet]
Archivo
Inventar
#5 erstellt: 10. Aug 2012, 18:53
Danke für die Hilfe, Haiopai, die Liste kenne ich schon - habe zwei Betriebe davon ausprobiert, allerdings mit wenig überzeugendem Erfolg.

Ein Tapedeck hatte kurz darauf wieder denselben Defekt, und ich hatte den Eindruck, dass die Leute speziell mit Plattenspielern überfordert sind.

Aber ich werde es halt nochmal mit einer anderen Werkstatt (?) versuchen - werde das Ergebnis dann hier bekanntgeben.

Vielen Dank, wie gesagt - ich finde Deine Hilfsbereitschaft wirklich sehr nett und höchst löblich

LG, Ivo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac PC 900 Headshell
TimeActor am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  9 Beiträge
Wie gut ist der Elac PC 900
am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  6 Beiträge
Brummen mit Elac PC 900 seit Verlängerungsstück
Eminenz am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  4 Beiträge
Einschätzung ELAC Tonarm PC 870/900/910
unterberg am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  5 Beiträge
Elac PC 900 gekauft - linker Kanal tot?
superfalse am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  7 Beiträge
Dual 731q automatik spinnt
Punkbanana am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  38 Beiträge
Elac PC 900 leichtes Brummen und Knallfrosch-Frage
boozeman1001 am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  3 Beiträge
Dual CS 627 Q - Automatik spinnt, reparieren?
phil-ip77 am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  6 Beiträge
Elac PC 831 - Fragen zur Inbetriebnahme
Judoka am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  5 Beiträge
Beratung für Elac 900 Plattenspieler
Andy-Vinyl89 am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 93 )
  • Neuestes Mitgliedjazzrocker!
  • Gesamtzahl an Themen1.345.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.641