Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einschätzung ELAC Tonarm PC 870/900/910

+A -A
Autor
Beitrag
unterberg
Stammgast
#1 erstellt: 01. Sep 2011, 10:27
Wie beurteilt Ihr den ELAC-Tonarm der Serie PC 870/900/910?

Hintergrund:
Ich habe ein Schlachtchassis mit eben diesem Tonarm und überlege, ihn auf auf anderen Laufwerk zu nutzen.

Ist jemandem die eff. Masse bekannt?

Gruß Frank
Albus
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2011, 13:59
Tag,

vor Jahrzehnten hatte das Labor der Zeitschrift FonoForum (zugleich der STEREO) an dem Tonarm Torsionsresonanzen festgestellt, und zwar dann, wenn man etwas schwerere Tonabnehmer mit nur mittlerer Nadelnachgiebigkeit montierte. Typisch war seinerzeit im Funktions-/Reaktionsversuch eine Doppelbestimmung, einmal per MM, Shure V15 III oder IV sowie per MC, Ortofon MC 20.

Die effektive Masse lag wohl bei 7 g (+/-1 g); dementsprechend sehr weich (30-40 µm/mN dynamisch) war das zugleich im Paket angebotene Elac STS 455-12 (es war die Epoche der Mode der möglichst geringen AK, so max. 1,0 g, besser noch darunter, ab 0,75 g). Lange vorbei.

Freundlich
Albus
unterberg
Stammgast
#3 erstellt: 02. Sep 2011, 15:52
Hallo Albus,

vielen Dank für Deine interessanten Ausführungen.

Dann war ja die Erstbestückung beim 900 (ESG 792E) suboptimal.

Ich habe für den Arm ein System vorgesehen, das eine Masse von 4,2g aufweist und eine Nadelnachgiebigkeit von 35 µm/mN hat.
Das dürfte dann super harmonieren.

Kann ich weiter folgern, dass der Tonarm - richtig bestückt - ganz ordentlich ist?

Gruß Frank
Albus
Inventar
#4 erstellt: 02. Sep 2011, 16:18
Tag erneut,

ja - genau in die Richtung sollte man wohl denken: leicht und weich (4,2 g mit 35 µm/mN), aber nicht extrem weiche Nadelnachgiebigkeit (etwa 40-50 µm/mN, die lieber nicht).

Freundlich
Albus


[Beitrag von Albus am 02. Sep 2011, 16:19 bearbeitet]
unterberg
Stammgast
#5 erstellt: 02. Sep 2011, 16:24
Dann mache ich mich mal ans Basteln...

Gruß Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ELAC PC 870
chromlazi am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  4 Beiträge
Elac PC 900 - Automatik spinnt.
Archivo am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  5 Beiträge
Elac C 910 zu langsam
daxi am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 17.03.2008  –  8 Beiträge
Elac PC 910
-Vintage-Fan- am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  8 Beiträge
Welchen Tonabnehmer Elac PC 870?
old_firehand am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 25.10.2014  –  9 Beiträge
Elac PC 900 Headshell
TimeActor am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  9 Beiträge
Wer kennt den Elac 870
Stereoteufel am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  6 Beiträge
Anti- Skating beim ELAC PC-910
klingt_wie_kaput am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  3 Beiträge
Wie gut ist der Elac PC 900
am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  6 Beiträge
Brummen mit Elac PC 900 seit Verlängerungsstück
Eminenz am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Unison Research

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.653