Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elac 910 Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 19. Aug 2006, 13:59
Hallo zusammen,

von einem ehemaligen Elac-Entwickler habe ich dieses Gerät für 250€ angeboten bekommen. Da ich mich mit den Plattendrehern überhaupt nicht auskenne, würde ich gerne wissen, ob dieser doch recht hohe Preis angemessen ist.

Der Elac funktioniert einwandfrei ist optisch in hervorragendem Zustand, Automatik und TA wurden perfekt eingestellt. Verabelung ist angeblich von SME und beim Abnehmersystem handelt es sich um ein kaum gebrauchtes Benz MC Gold.

Schonmal vielen Dank für Eure Antwort !

Viele Grüße

Dennis
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 21. Aug 2006, 10:26
Kennt denn wirklich niemand dieses Gerät ?

Viele Grüße

Dennis
MC_Shimmy
Inventar
#3 erstellt: 21. Aug 2006, 10:51
Hallo Dennis,

dieser Elac ist wirklich ein seltenes Teil. Ich habe nur eine Ebay-Auktion (Dez.'05) gefunden, die bei über 350 Euro endete.
Allerdings mit hervorragender Präsentation und offensichtlich entsprechendem Zustand des Plattenspielers.
Den Text aus der Auktion kann ich Dir auf Wunsch per PN schicken.

Gruß
Martin
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 21. Aug 2006, 13:16
Das wäre sehr nett von dir !

Vielen Dank !

Grüße

Dennis
chromlazi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Aug 2006, 17:22
Hi
Der preis hört sich im ersten moment hoch an, aber allein das Benz ist schon sein geld wert.
Dazu noch der wunderschöne Elac

Habe selber den 870er und den 900er, wenn mich nicht alles täuscht ist er ein Quarzgeregelter Direkttriebler, schwachstelle allerdings sind die Lager, lass ihn mal länger auf 45er geschwindigkeit laufen, es sollte keine drehzahlabweichung vorhanden sein.

und falls er dir doch zu teuer sein sollte, ich würde mich dafür interessieren

tolles teil

gruss
chromlazi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Aug 2006, 18:47
@stuka

Vielen Dank, das nenne ich Service!!

gruss

Sorry der Dank geht natürlich an MC Shimmy


[Beitrag von chromlazi am 21. Aug 2006, 18:50 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 21. Aug 2006, 20:07
ich schließe mich chromlazi an:

Nochmals vielen Dank MC Shimmy !

Dann kann ich wohl bedenkenlos zugreifen !

Viele Grüße

Dennis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Project 2.9 mit Edel-Elac
ps310 am 22.04.2015  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  13 Beiträge
Ersatznadel für Elac ESG 796
hebama am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  2 Beiträge
Elac 50H II Plattenspieler
Blaubeertörtchen am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  11 Beiträge
Frage zu Elac Plattenspieler
hachri am 23.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  2 Beiträge
ELAC ESG792 und folgende
farni am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  11 Beiträge
ELAC 770H macht beim Einschalten klak Gereusche ?
Entkontroller am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  3 Beiträge
Elac 818
ralf_peter am 14.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  2 Beiträge
Problem mit Elac Plattenspieler
_Q_ am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  4 Beiträge
Problem mit Elac Plattenspieler
Firearm am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  12 Beiträge
Elac Miracord 770H reaktivieren???
Samsu am 14.05.2003  –  Letzte Antwort am 16.05.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Analogtechnik/Plattenspieler Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Dali
  • Denon
  • Marantz
  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 121 )
  • Neuestes Mitgliedsekrura
  • Gesamtzahl an Themen1.345.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.343